Antwortdatei-Unattend

Diskutiere Antwortdatei-Unattend im Windows 2000 Forum im Bereich Windows 2000; Hallo! Ich möchte W2k Server installieren. ich habe unattend.sif datei erstellt, und auf diskette kopiert. Aber während der installation fragt...
#1
K

karbil

Dabei seit
05.02.2003
Beiträge
5
Hallo!

Ich möchte W2k Server installieren. ich habe unattend.sif datei erstellt, und auf diskette kopiert. Aber während der installation fragt setupprogramm immer Partitionen, domainnamen usw.

wie kann ich kommplette unbeaufsichte andwortdatei erstellen?

z.B. Partition erstellen, installationspartition wählen, usw, alles.

Gibt es solche komplette musterdatei?

Wer kann mir helfen?

Danke im voraus
 
#2
Operator

Operator

Dabei seit
04.08.2001
Beiträge
1.085
Alter
38
Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

Hardwareunabhängige Installation:

Man kopiert die weiter unten angeführte Datei auf die Festplatte, am besten
in's Stammverzeichnis und merkt sich den Ort und den Namen.
Hier werde ich den Namen "unattend.txt" verwenden,also "c:\unattend.txt"

Der Befehl lautet, wieder abhängig von der Installationsumgebung:

CD-Laufwerk:\i386\winnt / winnt32.exe /unattend:c:\unattend.txt

Beim Setup werden lediglich die Länder- und Tastatur-Einstellungen
abgefragt, ganz Findige können aber in der Sektion [RegionalSettings] die
für sie zutreffenden Werte einsetzen und das ";" am Zeilenanfang entfernen.

RAID- und UDMA-Controllertreiber sind zu Beginn des Setup mit der F6-Taste
einzubinden.

Nach dem Ende des Setup müssen die Hardware-Komponenten wie gewohnt eingebunden werden.

Hier die Datei:

; Dateibeginn-----------------------------------------------------------------------------

; Microsoft Windows 2000 Professional, Server, Advanced Server und Datacenter
; © 1994 - 1999 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
;
; Beispielantwortdatei für unbeaufsichtigte Installation
;
; Diese Datei enthält Informationen über die Automatisierung der
; Installation und Aktualisierung von Windows 2000 Professional und
; Windows 2000 Server, so dass die Installation ohne Benutzereingaben
; ausgeführt werden kann.
; Die Parameter-Angaben beziehen sich jeweis auf die darunterliegende Zeile.
; Die Datei kann nach entsprechenden Änderungen sofort verwendet werden.

[Unattended]
Unattendmode = FullUnattended
OemPreinstall = NO
; Verhindert die Abfrage des Lizenzvertrages
OemSkipEula = YES
; Setzt den Laufwerksbuchtaben. Bei Bedarf ändern.
DriveLetter = C:
; Setzt das Systemverzeichnis. Bei Bedarf ändern.
TargetPath = WINDOWS
; Legt das Dateisystem fest. Mögliche Parameter: FAT, FAT32, NTFS.
; LeaveAlone beläßt das Dateisystem, wie es ist.
Filesystem = LeaveAlone

[UserData]
; Erster Username
FullName = "xxxx yyy"
; Firmenname (optional), wenn keiner, nur die Anführungszeichen stehen lassen.
OrgName = "xxx"
; Rechnername, muß angegeben werden, max 14 Zeichen, nur Bindestrich zusätzlich erlaubt.
ComputerName = "xxx-yyyyy"

[GuiUnattended]
; Setzt die Zeitzone auf mitteleuropäische Zeit.
TimeZone = "110"
; Setzt das Administratorkennwort auf NULL. Wenn Kennwort, dann zwischen
; den Anführungszeichen einsetzen.
AdminPassword = ""
; Setzt das AutoLogon auf ON und und führt die Anmeldung einmal durch.
AutoLogon = Yes
AutoLogonCount = 1
; Legt Laufwerk und Namen für "Dokumente und Einstellungen" fest.
ProfilesDir = c:\Dokumente und Einstellungen
; Legt Laufwerk und Namen für "Programme" fest
ProgramFilesDir = c:\Programme

;For Server installs
[LicenseFilePrintData]
AutoMode = "PerServer"
AutoUsers = "5"

[GuiRunOnce]
; Führt die Programme auf, die beim ersten Start nach der Anmeldung gestartet werden.

[Display]
; nicht ändern, da zu Beginn nur der VGA-Treiber zur Verfügung steht.
BitsPerPel = 8
XResolution = 800
YResolution = 600
VRefresh = 70

[RegionalSettings]
; wenn die Werte bekannt sind, einsetzen und ";" entfernen, sonst Abfrage beim Setup
;LanguageGroup =
;SystemLocale =
;UserLocale =
;InputLocale =

[Networking]
; Wenn der Wert gleich YES ist, werden die Standardnetzwerkkomponenten installiert.
; Die Standardkomponenten sind TCP/IP, Datei- und Druckerfreigabe und der Client für Microsoft-Netzwerke.
InstallDefaultComponents = YES

[Identification]
JoinWorkgroup = ARBEITSGRUPPE

; Ende der Datei----------------------------------------------------------------------------



Komplett-Neu-Installation:


Hardwarespezifische Installation:


Man kopiert die untenstehende Datei, nachdem man sie bearbeitet hat,
als "unattend.txt" UND als "winnt.sif" auf eine Diskette
und bootet wenn nötig mit einer win98-Startdiskette.
Nach dem Diskettenwechsel startet man die Installation mit dem Befehl

Laufwerk:\I386\winnt32.exe /unattend:a:winnt.sif (bei laufendem Windows) oder
Laufwerk:\I386\winnt.exe /unattend:a:winnt.sif (DOS)

; Dateibeginn---------------------------------------------------------------------------------

SetupMgrTag
[Data]
AutoPartition=1
MsDosInitiated="0"
UnattendedInstall="Yes"

[Unattended]
UnattendMode=FullUnattended
OemSkipEula=Yes
OemPreinstall=No
DriveLetter=C:
TargetPath=\WINNT
Filesystem=LeaveAlone

[GuiUnattended]
AdminPassword="" ;sollte man eintragen
OEMSkipRegional=0
TimeZone="110"
ProfilesDir="c:\Dokumente und Einstellungen" ;bei Bedarf ändern
ProgramFilesDir=c:\Programme ;bei Bedarf ändern
OemSkipWelcome=0

[UserData]
FullName="xxx xxx"
OrgName="xxx"
ComputerName="xxx"

[TapiLocation] ;wenn kein Modem, Sektion entfernen
CountryCode=49 ;bei Bedarf ändern
Dialing=Tone ;bei Bedarf ändern
AreaCode=0361 ;bei Bedarf ändern

[RegionalSettings]
LanguageGroup=1
Language=00000407 ;bei Bedarf ändern

[Branding]
BrandIEUsingUnattended=Yes

[Proxy] ;wenn kein Proxy, Sektion entfernen
Proxy_Enable=1
Use_Same_Proxy=0
HTTP_Proxy_Server=192.168.0.253:6588
Secure_Proxy_Server=192.168.0.253:6588
FTP_Proxy_Server=192.168.0.253:21
Socks_Proxy_Server=192.168.0.253:1080
Proxy_Override=<local>

[GuiRunOnce]
; bindet SP2 und Treiber ein, wenn nötig (Beispiele)
Command0="E:\sp2\i386\update\update.exe -u"
Command1="E:\SP2\mainb\4in1437v\setup.exe"

[Identification]
JoinWorkgroup=Arbeitsgruppe

[Networking]
InstallDefaultComponents=No

;Netzwerk-Parameter, wenn nötig, sonst entfernen

[NetAdapters]
Adapter1=params.Adapter1

[params.Adapter1]
INFID=*

[NetClients]
MS_MSClient=params.MS_MSClient

[NetServices]
MS_SERVER=params.MS_SERVER

[NetProtocols]
MS_TCPIP=params.MS_TCPIP
MS_NWIPX=params.MS_NWIPX

[params.MS_TCPIP]
DNS=No
UseDomainNameDevolution=No
EnableLMHosts=Yes
AdapterSections=params.MS_TCPIP.Adapter1

[params.MS_TCPIP.Adapter1]
SpecificTo=Adapter1
DHCP=No
IPAddress=192.168.0.2
SubnetMask=255.255.255.0
WINS=No
NetBIOSOptions=0

[params.MS_NWIPX]
VirtualNetworkNumber=00000000
AdapterSections=params.MS_NWIPX.Adapter1

[params.MS_NWIPX.Adapter1]
SpecificTo=Adapter1
PktType=0xFF

; Ende der Datei----------------------------------------------------------------------------


Server-Installationen

Dies setzt voraus, daß Windows 2000 läuft und
daß die W2k-CD auf den Computer kopiert wird.
ALLE Hardware-Treiber, soweit nicht von Windows 2000 gestellt,
müssen auf dem Computer liegen.
Dann entpackt man aus dem Verzeichnis SUPPORT\TOOLS die Datei "deploy.cab" in
ein beliebiges Verzeichnis und ruft von dort aus "setupmgr.exe" auf, vorher sollte
man aber die Datei "unattend.doc" gründlich lesen.
Ein Assistent erscheint und fragt alle notwendigen Parameter einschließlich der
Hardware (Treiber-Verzeichnisse etc.) ab. Diese Daten werden dann in einem vom
Benutzer anzugebenden Verzeichnis gespeichert.
Man braucht nur noch die dort befindliche "Install.bat" aufzurufen und kann dann
in aller Ruhe Kaffetrinken gehen.

ich habe dies nur der Vollständigkeit halber aufgeführt.
Interessehalber hab' ich's versucht und es funktioniert hervorragend.
 
Thema:

Antwortdatei-Unattend

Antwortdatei-Unattend - Ähnliche Themen

  • Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation konnte nicht analysiert werden

    Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation konnte nicht analysiert werden: Sehr geehrte Community Mitglieder, ich habe für mein Unternehmen eine Antwortdatei erstellt, die mir aber Probleme bereitet. Es gibt immer...
  • GELÖST Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation konnte nicht analysiert werden

    GELÖST Antwortdatei für die unbeaufsichtigte Installation konnte nicht analysiert werden: Sehr geehrte Community Mitglieder, ich habe für mein Unternehmen eine Antwortdatei erstellt, die mir aber Probleme bereitet. Es gibt immer...
  • GELÖST Antwortdatei für Sysprep funktioniert nur unter Windows 7 aber NICHT unter Vista

    GELÖST Antwortdatei für Sysprep funktioniert nur unter Windows 7 aber NICHT unter Vista: Hallo alle zusammen. Einleitung: Ich habe mit dem Windows System Image Manager des Microsoft Windows OPK für Windows 7 eine Anwortdatei...
  • Windows 7: So erstellen Sie eine Antwortdatei

    Windows 7: So erstellen Sie eine Antwortdatei: Zum Auftakt einer fünfteiligen Serie zum Windows-Deployment mit dem Windows Automated Installation Kit (AIK) wird in dieser Episode das Erstellen...
  • GELÖST WDS Vista Antwortdatei

    GELÖST WDS Vista Antwortdatei: Hallo, Ich muss einige rechner mit windows vista business aufsetzen, dafür verwende ich den WDS. Hab auch schon eine Antwort datei mit dem WAIK...
  • Ähnliche Themen

    Oben