Antivirus und UBUNTU

Diskutiere Antivirus und UBUNTU im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Moin zusammen, gibts für UBUNTU gute kostenlose Antivirenprogramme ( inzwischen gibts ja sogar für Linux kostenpflichtige ! )... Es heisst zwar...

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Moin zusammen,
gibts für UBUNTU gute kostenlose Antivirenprogramme ( inzwischen gibts ja sogar für Linux kostenpflichtige ! )...

Es heisst zwar immer: Brauchst du nicht !
Aber wofür gibt es dann überhaupt welche - die auch noch Geld kosten :confused

Kennt jemand eins - was auch für Anfänger wie mich einfach zu installieren ist ???:confused

THX !
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Kein Linux-Kenner/Könner anwesend?:confused
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Den Quote kannte ich schon ... :D
Aber könnten sich net Windowsviren über Linux auf z.B. nem Fat32 Laufwerk verbreiten ?
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
also ich hab das mal so verstanden :)
Windowsvirus -> Windows - gefahr
Windowsvirus -> Linux :) keine Gefahr

Ja richtig !
Nur wenn nen Windowsvirus auf nen Laufwerk überspringt und die Dateien dort infiziert ? z.B. mein Fat32 Laufwerk zum Austausch zwischen Windows und Linux ...
 

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
Dann ist doch dein Win Virenscanner da:D

und ein Win Virus kann mit Linux nichts anfangen.
 

pale

Dabei seit
29.10.2005
Beiträge
388
Alter
32
Ort
Tirol :)
jo ich nehm mal an das du auf windows dann antivir installiert hast?
das müsste eigentlich schon reichen
 

Dirk.M

Dabei seit
07.11.2006
Beiträge
23
Hallo,

Moin zusammen,
gibts für UBUNTU gute kostenlose Antivirenprogramme ( inzwischen gibts ja sogar für Linux kostenpflichtige ! )...

Es heisst zwar immer: Brauchst du nicht !
Aber wofür gibt es dann überhaupt welche - die auch noch Geld kosten :confused

Kennt jemand eins - was auch für Anfänger wie mich einfach zu installieren ist ???:confused

THX !

Antivierenprogramme die auch unter Linux laufen benötigt man auf Mailservern, die Emails in einem Netz mit Windows-clients verteilen. Somit kann man Gewährleisten, dass keine Viren als Mailanhänge in das Netzwerk geraten.

Die meisten Virenprogramme die unter Linux laufen finden auch nur für Windows programmierte Viren und sind so auf einem Linuxdesktop nicht erforderlich.

Gruß Dirk
 

Alokat

Dabei seit
22.11.2004
Beiträge
553
Unter Ubuntu kannst du auch ganz einfach den CLam AntiVirus installieren.

Programme Hinzufügen -> dann ERWEITERT und dann Clam suchen.

Kann sein das du noch ein paar Quellen freigeben musst, damit du Clam findest. Dann einfach installieren, CronJobs anlegen und laufen lassen.

Ach ja eins noch Clam hat Standardmäsig keine GUI, ist also Konsole.
 

Aristoteles1

Dabei seit
30.01.2007
Beiträge
2
Moin zusammen,
gibts für UBUNTU gute kostenlose Antivirenprogramme ( inzwischen gibts ja sogar für Linux kostenpflichtige ! )...

Es heisst zwar immer: Brauchst du nicht !
Aber wofür gibt es dann überhaupt welche - die auch noch Geld kosten :confused

Kennt jemand eins - was auch für Anfänger wie mich einfach zu installieren ist ???:confused

THX !

Hallo duesso!

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiv mit Linux und bin seit etwa einem Jahr vollständig umgestiegen: Bisher kenne ich niemanden, der je einen Virus unter Linux gehabt hat. Selbst habe ich seit meinem Umstieg keinen Virenscanner mehr benutzt.

Nach meiner bisherigen Erfahrung sind solche Scanner für den normalen Desktop-Einsatz nicht notwendig. Soweit ich weiß bietet http://www.freeav.de/ einen kostenlosen Virenscanner für Linux.

Gruß, Aristoteles
 

thunderstorm

Dabei seit
04.04.2005
Beiträge
550
Alter
42
Hallo duesso,

keine Panik:

Unter Linux ist ein Virenscanner mangels Viren überflüssig. Es gibt zwar auch Virenscanner für Linux, aber die dienen dazu, Dateien oder Mails auf Windowsviren zu untersuchen.

Mehr dazu siehe hier: http://wiki.ubuntuusers.de/Sicherheitskonzepte

Rede ich mit einer Wand? :wut Wie ich schon einmal geschrieben habe, dienen Virenscanner unter Linux nur dazu, Dateien oder Mails auf Windowsviren zu untersuchen. Dies wird explizit nur dann benötigt, wenn Dateien oder Mails mit Anhang aus unbekannter Quelle an Windows-PC's weitergegeben werden sollen - um die Gefahr der Infektion für die Empfänger-Windows-PC's zu reduzieren.

Aber:
  • Zum einen sollte man grundsätzlich keine Dateien oder Anhänge aus unbekannter Quelle einfach weiterleiten.
  • Zum anderen sollte jeder Windows-PC einen Virenscanner installiert haben, aus diesem Grunde kann ein "Vorabscan" unter Linux eigentlich entfallen.

Das heißt im Endeffekt: Für Linux benötigt man keinen Virenscanner.

Warum? Windows-Viren sind Windows-Programme und auch nur unter dieser Umgebung lauffähig. Dazu zählen ActiveX und Co. sowie Spyware, Trojaner und Dateiviren - sie laufen aufgrund ihrer Architektur unter Linux ganz einfach nicht. Das ist es, ganz einfach gesagt.
 

duesso

Threadstarter
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
Genau, wer sagt net das es bald auch für Linux Viren gibt ???:confused
Irgendwann werden Idioten auch dafür welche schreiben !:unsure
 
Thema:

Antivirus und UBUNTU

Antivirus und UBUNTU - Ähnliche Themen

Hobbykünstler oder Tüftler: Hallo liebe Community Ich habe ein Konvertiblen Laptop mit Stift, nur kann ich die Druckstufen in den Grafikprogrammen nicht nutzen. Und ja, er...
Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry - Quiz Antworten für den Alterstest am Start des PC Games: Larry Laffer ist wieder da und erstaunlicherweise ist der neue Ableger rund um den etwas anderen Helden im Polyester-Anzug recht gut geworden...
Hat der PC die Arbeitswelt wirklich leichter gemacht?: Der Siegeszug des PCs in den Büros dieser Welt begann mit dem Versprechen, es uns leichter zu machen – doch ist vielleicht tatsächlich das...
Neue Flightradar24 App im Test - kostenlose und Bezahl-Version im Vergleich: Vor einiger Zeit hat das Flugbeobachtungs-Portal Flightradar24 eine neue App für Android sowie iOS von Apple veröffentlicht, die die bisherigen...
hcmon - unrecognized USB-Driver: Hallo zusammen, der ein oder andere wird sich vermutlich wundern, wieso ich auf meine eigenen Fragethemen (wie in Rubrik drucken) nicht reagiere -...
Oben