Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Bestnote nur zweimal erreicht, Microsoft wird besser

Diskutiere Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Bestnote nur zweimal erreicht, Microsoft wird besser im Software News Forum im Bereich News; Über kaum ein PC-Thema wird so hitzig diskutiert, wie über Virenschutz-Programme. Nicht wenige Anwender vertreten die Meinung, dass zusätzliche...
Über kaum ein PC-Thema wird so hitzig diskutiert, wie über Virenschutz-Programme. Nicht wenige Anwender vertreten die Meinung, dass zusätzliche Programme schlicht überflüssig sind, auch weil die Bordmittel von Windows 10 mit der integrierten Sicherheitssoftware Defender ausreichend seien. Doch diese Anwendung fiel in Tests auch immer wieder negativ auf. Doch nun scheint sich eine Verbesserung abzuzeichnen

Microsoft-Windows-Defender.jpg


Virenschutz-Programme für Windows 10 bei Amazon

Die Prüforganisation AV-Test untersucht regelmäßig die Schutzwirkung von Antiviren-Lösungen. Und dabei gibt es einen roten Faden, nämlich das schlechte Abschneiden der Schutzprogramme von Microsoft. Und zwar sowohl bei Security Essentials unter Windows 7, als auch mit dem Defender unter Windows 10. Letztgenannter hat in den vergangenen Tests im November 2015, im Mai 2016 sowie im November 2016 in der wichtigsten Kategorie "Schutzwirkung" maximal 3,5 von 6 möglichen Punkten erhalten. Security Essentials wurde teilweise noch schlechter bewertet.

Doch zuletzt gab es einen spürbaren Trend nach oben. Zuerst beim Defender für Windows 8.1, der im Januar immerhin 4,5 Punkte bei der Schutzfunktion einfahren konnte. Und im Anschluss bei Windows 7, wo im März stolze 5,5 Punkte erreicht wurden. Und jetzt setzt sich das im aktuellen Test für Windows 10 fort, denn der Defender hat 4,5 Punkte erzielt. Damit er zwar wieder nur geteilter Letzter, doch immerhin geht es aufwärts.

Antivirus-Windows-10-AV-Test-05-2017-Gesamt.png
Antivirus-Windows-10-AV-Test-05-2017-Gesamt-2.jpg



Wie man es gemäß der Testkriterien (deutlich) besser macht, zeigen immerhin 10 der 18 getesteten Programme, die allesamt den Bestwert von 6 Punkten bei der Schutzwirkung erzielen. Dazu zählen die Programme von AhnLab, Avast, AVG, Avira, BitDefender, F-Secure, G Data, Kaspersky, Symantec und Trend Micro. Unter Windows 10 sorgen viele der Pakete aber für eine höhere Systembelastung, als das unter Windows 7 der Fall ist. Die Bestnote erreichen daher nur die fünf Vertreter Avira, Bitdefender, Kaspersky, Symantec und Trend Micro. Diese fünf Programme werden dann auch mit dem Prädikat "Top Product" ausgezeichnet, weil sie sich auch bei der Benutzbarkeit keine Schwächen leisten und daher insgesamt auf mindestens 17,5 von 18 Punkten kommen.

Fazit: Wer den von Microsoft angebotenen Schutz von Windows 10 für ausreichend hält, darf sich jetzt noch ein bisschen sicherer fühlen. Wer lieber auf externe Lösungen setzt, sollte dann zumindest ein Programm wählen, das sehr gute Abwehrarbeit leistet und dabei den Rechner möglichst wenig belastet. Wenn dann noch die Bedienung stimmt, ist das das Tüpfelchen auf dem i.

Meinung des Autors: Braucht man eine zusätzliche Virenschutz-Software für Windows 10 oder nicht? Bei der Antwort gehen die Meinungen sehr weit auseinander, und oftmals wird das auch Thema auch ziemlich hitzig diskutiert. Dennoch wollen wir einen aktuellen Test nicht vorenthalten, auch weil er Verbesserungen bei den Bordmitteln des Betriebssystems aufzeigt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.289
Alter
55
Ort
Thüringen
Wie soll der User erfahren was die Fremdsoftware unter der Haube seines Rechners so alles anstellt?Deswegen läuft hier der Defender der seit dem CU noch mehr Sicherheit eingepflanzt bekommen hat....
 
Thema:

Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Bestnote nur zweimal erreicht, Microsoft wird besser

Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Bestnote nur zweimal erreicht, Microsoft wird besser - Ähnliche Themen

Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Microsoft sehr gut und trotzdem nicht ganz vorne dabei - UPDATE: 30.01.2018, 16:22 Uhr: Beim Schutz vor Viren und Trojaner vertrauen viele Nutzer auf die Bordmittel von Windows 10. Das integrierte...
Microsoft Windows Defender schlägt sich hervorragend im neuen AV-Test: Nachdem Microsofts hauseigene, bereits in Windows 10 integrierte Sicherheitslösung alias Windows Defender bereits in den vergangenen Monaten mit...
Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Microsoft endlich ganz vorne dabei: Lange Zeit bestand der große Vorteil der integrierten Virenschutz-Lösung von Windows 10 darin, dass sie bereits eingebaut und zudem kostenlos ist...
Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Microsoft wird besser und patzt trotzdem: Die Meinungen zur Notwendigkeit von Virenschutz-Programmen gehen weit auseinander. Nicht wenige halten die Bordmittel vom Windows für ausreichend...
Antivirus-Software für Windows 8.1 im Test: Bestnote nur einmal erreicht: Laut einer aktuellen Statistik läuft Windows 8.1 in Deutschland noch immer auf jedem 11. PC oder Laptop. Damit die Systeme möglichst optimal...
Oben