Anruf /anonym) erhalten von -angeblich Microsoft USA direct- wegen akuter Virenbedrohung - . Man wol

Diskutiere Anruf /anonym) erhalten von -angeblich Microsoft USA direct- wegen akuter Virenbedrohung - . Man wol im Viren und Schadsoftware Forum im Bereich Microsoft Community; Der Anrufer sprach nur englisch und war - im Gegensatz zu früheren Anruferm sehr bestimmt im Ton und fast aggressiv. Ich habe dann zwar...
M

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Der Anrufer sprach nur englisch und war - im Gegensatz zu früheren Anruferm sehr bestimmt im Ton und fast aggressiv. Ich habe dann zwar aufgelegt, aber ein ungutes Gefühl behalten. So etwas passiert doch nicht wirklich.?? Diesmal wurde ich unsicher wegen des Anrufes.CH.B.
 
Thema:

Anruf /anonym) erhalten von -angeblich Microsoft USA direct- wegen akuter Virenbedrohung - . Man wol

Anruf /anonym) erhalten von -angeblich Microsoft USA direct- wegen akuter Virenbedrohung - . Man wol - Ähnliche Themen

Anruf vermeintlicher Microsoft Techniker wegen Fehlermeldungen: Am 04.09.2017 habe auch ich einen Anruf eines vermeintlichen Microsoft Technikers aus der USA erhalten. Dieser sprach englisch, gebrochen deutsch...
LKA NRW warnt: Anrufe angeblicher Microsoft-Supportmitarbeiter sollen Viren auf den Rechner bringen: Schadsoftware wird gerne über gefälschte Mails verteilt, bei denen der Virus entweder als Dateianhang oder per im Text eingefügten Link auf die...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Anti-Spam-Waffe "Sender ID": Microsoft geht in die Offensive: Zwei Jahre sind vergangen, seit Microsoft sein Caller-ID-ähnliches System gegen unerwünschte E-Mails eingeführt hat. Nun glaubt Redmond, genug...
Oben