Ankündigung des Oktober-Funktionsupdates für Office 2016 für Office 365

Diskutiere Ankündigung des Oktober-Funktionsupdates für Office 2016 für Office 365 im Office Forum im Bereich Microsoft Community; Am 10. November 2016 wurde das Oktober-Funktionsupdates für Office 2016 für Office 365 veröffentlicht Um das Update sofort zu erhalten, öffnen...
M

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Am 10. November 2016 wurde das Oktober-Funktionsupdates für Office 2016 für Office 365 veröffentlicht
Um das Update sofort zu erhalten, öffnen Sie eine beliebige Office 2016-App, und wählen Sie Datei > Konto > Updateoptionen > Jetzt aktualisieren aus. Nachdem Sie das Update installiert haben, verfügen Sie über Version 1610 (Build 7466.2038) oder 16.0.7466.2038.
Neuerungen in dieser Version
Die folgenden Funktionen sind jetzt für Office 365-Abonnenten verfügbar:

  • Bearbeiten mit natürlichen Stiftgesten: In Word wird Ihr Stift mit dem neuen Freihand-Editor zu einem viel leistungsfähigeren Tool der Dokumentbearbeitung. Klicken Sie auf Zeichnen > Freihand-Editor, um zu beginnen. Wählen Sie in der Gruppe Stifte die gewünschte Freihand-Formatvorlage aus. Um Text zu markieren, zeichnen Sie einen Kreis um ihn. Um ein Wort oder eine Formulierung in einem Satz zu löschen, streichen Sie den Text mit einer Linie durch. Zum Hervorheben von Text wählen Sie einen Textmarker aus und ziehen ihn über den hervorzuhebenden Text. Weitere Informationen zum Bearbeiten Ihres Dokuments mit natürlichen Gesten.


  • Einfacherer Erstentwurf: Recherche hilft Ihnen bei der Suche nach relevanten Zitaten, zitierbaren Quellen und Bildern, ohne dass Sie Word verlassen müssen. Um zu beginnen, klicken Sie auf Referenz > Recherche, und geben Sie ein Schlüsselwort für das Thema ein, zu dem Sie recherchieren möchten. Die Recherche ist derzeit nur in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch und Spanisch verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Recherchieren für Ihr Dokument in Word.
  • Neuer digitaler Schreibassistent: Halten Sie Ausschau nach neuen visuellen Hilfen und Vorschlägen aus dem Editor, einem neuen Dienst, der erweiterte, kontextabhängige Dokumentprüfung bietet, damit Sie Ihr Schreiben verbessern können. Erstens haben wir in Word dieRechtschreib- und Grammatiktools erweitert, um sie zu informieren, warum Wörter oder Ausdrücke vielleicht nicht passend sind, und Ihnen gleichzeitig die richtigen mitzuteilen. Zweitens haben wir in Word die visuellen Hinweise überarbeitet, damit Sie auf einen Blick zwischen Änderungen für Rechtschreibung (rote Wellenlinie), Grammatik (blaue doppelte Unterstreichung) oder Schreibstil (goldene gepunktete Linie) unterscheiden können. Da Outlook Word als E-Mail-Editor verwendet, sind diese neuen Tools auch in E-Mail-Nachrichten zu sehen. Weitere Informationen finden Sie unter Editor – Ihr Schreibassistent.



    Hinweis: Wenn Sie diese Features anzeigen und verwenden möchten, muss Ihre Sprache für die Dokumentprüfung auf Englisch festgelegt sein. Wir werden jedoch bald die Unterstützung weiterer Sprachen für die Dokumentprüfung hinzufügen. Darüber hinaus erfolgt ein schrittweises Rollout des Editor-Features. Sie brauchen sich also keine Sorgen zu machen, wenn die neuen Features für Dokumentprüfung nicht sofort angezeigt werden.
  • Zusammenfassungskarten für Reisereservierungen und Pakete: In Outlook können Sie Reisereservierungen sowie Paketlieferungen mithilfe von Zusammenfassungskarten, die automatisch im Posteingang und Kalender erstellt werden, überprüfen und nachverfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter Automatisches Hinzufügen von Reise- und Paketlieferereignissen zu Ihrem Kalender.
  • Skalierbare Vektorgrafiken: Sie können jetzt skalierbare Vektorgrafiken (SVG) in Ihre Dokumente, Arbeitsmappen, Präsentationen und E-Mails einfügen und bearbeiten, um klare, gut gestaltete Inhalte zu erstellen. Keine Expertensoftware erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Einfügen von SVG-Bildern. Dieses Feature steht derzeit nur für Teilnehmer am Office Insider-Programm zur Verfügung.
  • Datentransformationen und Konnektivitätsverbesserungen: In Excel können Sie nun beim Laden von Daten aus OData-Quellen verknüpfte Tabellen importieren, benutzerdefinierte Spalten mit Werten aus einer Funktionsberechnung hinzufügen oder die Abhängigkeiten zwischen Abfragen mithilfe einer dedizierten Ansicht anzeigen.
  • Leichtes Entdecken der Inhalte von Drittanbietern: Suchen Sie in Visio nach neuen Vorlagen und Beispieldiagrammen von ausgewählten Drittanbietern für Inhalte.
  • Wiedergabe in Freihand in Word und Excel: Um zu verstehen, was sich hinter dem Freihandobjekt verbirgt, dass in einem Dokument oder einer Arbeitsmappe angezeigt wird, klicken Sie auf Zeichnen > Wiedergabe in Freihand, um zurückzuspulen und die Freihandstriche erneut wiederzugeben. Weitere Informationen finden Sie unter Wiedergeben Ihrer Freihandstriche.
  • Für mich freigegeben:Kommt Ihnen das bekannt vor? Jemand hat eine OneDrive-Datei für Sie freigegeben, aber Sie können die E-Mail-Nachricht mit dem Link nicht finden. Kein Problem. Beginnend mit diesen Update können Sie in Word, PowerPoint oder Excel auf Datei > Öffnen > Für mich freigegeben klicken. Dadurch werden Ihnen alle Dateien angezeigt, die für Sie freigegeben wurden. Weitere Informationen zum Anzeigen von Dateien, die andere mit Ihnen geteilt haben.Dieses Feature steht derzeit nur für Teilnehmer am Office Insider-Programm zur Verfügung.
  • Wir hören Ihnen zu: Klicken Sie in Projekt auf Datei > Feedback, um uns mitzuteilen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt und welche neuen Features Sie sich wünschen.
  • CSV (UTF-8)-Unterstützung: In Excel können Sie jetzt CSV-Dateien öffnen und speichern, die die UTF-8-Zeichencodierung verwenden.
  • Erkennen von Formen: Klicken Sie in Word auf Zeichnen > In Formen konvertieren. Zeichnen Sie dann eine Form in Ihrem Dokument, und Word konvertiert Ihre Zeichnung in eine entsprechende Form. Weitere Informationen finden Sie unter Konvertieren von Freihand in Formen.

Weitere Ressourcen

Office Newsroom
 
Thema:

Ankündigung des Oktober-Funktionsupdates für Office 2016 für Office 365

Ankündigung des Oktober-Funktionsupdates für Office 2016 für Office 365 - Ähnliche Themen

Produktivitätscloud Microsoft 365 im Vergleich zu Microsoft Office: Mit Microsoft 365 machen sich Privatpersonen und Unternehmen eine intelligente „Produktivitätscloud“ mit vielen praktischen Funktionen zunutze. Im...
Microsoft-Suchfeld in Microsoft 365 Office Programmen reduzieren - So blendet Ihr das Suchfeld aus: Wie so oft sind es die kleinen Neuerungen mit denen nicht jeder direkt warm wird und aktuell gibt es einen solchen Störenfried in einigen...
Tipps und Tricks für Microsoft Word - Microsoft Word Dokument mit Passwort schützen - So geht es!: Heute mal ein kurzer Tipp für Neueinsteiger in Word oder auch für so manchen, dem die Möglichkeit einfach entgangen ist. Wer ein Word Dokument zur...
Funktionsupdate für Windows 10, Version 20H2 --> Rechner langsam bei Office Zugriffen, Programm-Deinstallationen: Nach Durchführung des 20H2 Funktionsupdates: - sind Zugriffe auf Office-Dateien sehr langsam - die Userranmeldung dauert deutlich länger - Beim...
Zusätzliche Bearbeitungssprachen zur Überprüfung in Microsoft Excel einbinden - So leicht geht es!: Word ist nicht das einzige Programm, in dem man durchaus mehrere Sprachen nutzt, wenn neue Dokumente erstellt werden und so kann es auch in Excel...
Oben