GELÖST Anfrage zu BackUp Software

Diskutiere Anfrage zu BackUp Software im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo ich hatte vor kurzem bei meinem Win7 64bit Rechner einen Absturz mit Bluescreen und anschließender Absolutverweigerung zum Neustart. Hab...
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
756
Alter
67
Ort
an der schönen blauen Elbe
Hallo
ich hatte vor kurzem bei meinem Win7 64bit Rechner einen
Absturz mit Bluescreen und anschließender Absolutverweigerung
zum Neustart. Hab dann eine Win-eigene Sicherung zurückgeschrieben
die leider schon 1/2 Jahr alt war(ja, ich bin etwas faul).:cheesy
-Nun meine Frage welche BackUp-Programme nutzt ihr so
und warum?
Ich hab mal Acronis True Image 2011 kurz getestet aber
das ist ja ein Riesenbatzen Programm und irgend wie hat es immer und immer wieder gesichert, was?? es ließ sich nicht dazu bewegen die Sicherung beim
runterfahren einzustellen.
Dann hab ich ein wenig mit Robocopy getestet.
Aber meine Englischkenntnisse sind nicht so berauschend und die ganzen Batch-Befehle krieg ich auch nicht mehr fehlerfrei auf die Reihe. Deshalb hab ich mir eine GUI mit deutscher Oberfläche gesucht von Spoon Soft.
Aber die sichert mal sichtbar und manchmal auch unsichtbar auf das Ziellaufwerk?... also bin ich weiterhin auf der Suche nach etwas
kleinem, preiswertem, schnellem und vor allem sicherem BackUp-Mittel.
Vor allem für die Betriebssystempartition.C:
bin für alle Hinweise dankbar

mfg.$
 
Zuletzt bearbeitet:
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Acronis ist sein Geld wert. Mit Robocoby wäre ich vorsichtig. nach meinem Wissen ist dies ein Kopierprogramm aber kein Imager.

Acronis richtet beim installieren einen Task ein welcher regelmässig von selbst sichert. Bin zwar nicht mehr sicher, aber beim ersten Start von Acronis fragt das Programm danach.
 
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
756
Alter
67
Ort
an der schönen blauen Elbe
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Snapshot ist zwar sicher gut, ein zurückspielen des Images kann aber nur unter WindowsPE oder ähnlichem gemacht werden.

Ebenfalls hab ich auch schon von CloneZilla gehört. Ist OpenSource, aber selbst hab ich`s noch nie getestet.
 
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
756
Alter
67
Ort
an der schönen blauen Elbe
@
"CloneZilla" hab ich auch schon mal gehört,
aber kenne niemand mit Programmerfahrung.
Zum zurückspielen im Ernstfall würde ich vom USB-Stick booten.
Hab mir da ein Win7 Notfallstick gebastelt und im
"Ernstfall" auch schon gebraucht.:up

mfg.$
 
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo emil51,
Nun meine Frage welche BackUp-Programme nutzt ihr so und warum?
für die Systempartition nutze ich seit Jahren vorwiegend True Image. Da es bei mir immer sehr zuverlässig war, hatte ich bisher keinen Grund zu wechseln.
Ich hab mal Acronis True Image 2011 kurz getestet aber das ist ja ein Riesenbatzen Programm und irgend wie hat es immer und immer wieder gesichert, was?? es ließ sich nicht dazu bewegen die Sicherung beim runterfahren einzustellen.
Hierzu kann ich nichts sagen, da ich das Programm gar nicht installiere (Wozu auch - im Ernstfall kommt man ja eh nicht ins System). Ich verwende es nur mit der Boot-CD (ähnlich wie es z.B. auch Ronny hier mal beschrieben hat) oder per Linux-Boot.
... also bin ich weiterhin auf der Suche nach etwas kleinem, preiswertem, schnellem und vor allem sicherem BackUp-Mittel.
Vor allem für die Betriebssystempartition.C:
Von dem Programm gibt es übrigens ein paar kostenlose Ableger:
Wie microsoft und frankbier schon erläutert haben, reicht für die Systempartition ein Kopierprogramm wie RoboCopy nicht aus. Schau Dir daher ruhig auch noch andere Tools an (z.B. CloneZilla, DriveImage XML, Redo Backup and Recovery, etc. - auch von Paragon gibt es inzwischen eine kostenlose Version) und nimm dann das, bei dem Du Dich am wohlsten fühlst. Inzwischen scheinen diese alle, was die Grundfunktionen betrifft, ziemlich ausgereift zu sein. Als ich mich seinerzeit erstmals für TI entschieden habe (eine Version 6 oder 7 PE als Beilage in einer Chip- oder com-Zeitschrift) war die Entscheidung einfacher, denn es gab ja kaum ernsthafte bzw. bezahlbare Alternativen.

Viele Grüße

Pater Born
 
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
756
Alter
67
Ort
an der schönen blauen Elbe
@
das MaxBlast erinnert mich ein wenig an Power Quest Drive Image.
Das war nicht schlecht, superschnell und hat mich nie im Stich gelassen.
War aber schon etwas betagt und lief nicht auf meinem Win7 64b PC.
Werd mir auch mal das CloneZilla anschauen und evtl. testen.

mfg.$
 
frankbier

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
756
Alter
67
Ort
an der schönen blauen Elbe
@
teste gerade Snapshot.
In der Windows Datenträgerverwaltung wird die Partition auf der 2ten HDD
nicht angezeigt???
http://www.winboard.org/forum/attachment.php?attachmentid=51933&stc=1&d=1291131270
wozu sind die 128MB gut?
nicht das sie mir fehlen würden bei 1TB aber wissen möchte man es schon.
Test Image after Backup, ist es sinnvoll diese Option an zu kreuzen,
bringt es etwas das Backup zu testen?

mfg.$


PS.:ich habe mich für Snapshot entschieden.
1. Die Sicherung geht von allen getesteten Programmen am schnellsten.
2. Die Sicherungen sind relativ klein (kleiner wie die Win eigene Sicherung)
3. Das Programm selbst ist Mini-Klein (275 kb gegen andere 160 MB fette)
4. Wiederherstellung hat auch geklappt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo emil51,

schön, dass Du ein Tool gefunden hast, dass Deine Erwartungen erfüllt.
Wozu sind die 128MB gut?
snst01.PNG
Da Deine "HD2" als GPT-Disk eingerichtet ist, handelt es sich vermutlich um eine MSR-Partition (Microsoft Reserved Partition).

Viele Grüße

Pater Born
 
frankbier

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
PS.:ich habe mich für Snapshot entschieden.
1. Die Sicherung geht von allen getesteten Programmen am schnellsten.
2. Die Sicherungen sind relativ klein (kleiner wie die Win eigene Sicherung)
3. Das Programm selbst ist Mini-Klein (275 kb gegen andere 160 MB fette)
4. Wiederherstellung hat auch geklappt.
+ es reicht die Snapshot.exe z.B. auf einen Stick zu Kopieren und man hat überall sein Tool dabei, denn es ist absolut portable :up

Für den Notfall aber eine DOS Bootdiskette oder CD erstellen :blush

In der C´T gibt es ab und zu schon fertige Notfall -CDs mit Snapshot ;)
 
S

Snohomish

Gast
Guten Morgen allerseits!

Also ich bin an Snapshot interessiert. Auf obigem Link finde ich eine 15Tage-Trial.
Wenn das bei der ct' ab und zu auf den Notfall-CD's ist, frage ich mal:
Gibt's das auch als Freeware?
 
frankbier

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
Nein , auf der ct sind es eine spezial Version, mit einer Jahres-Lizenz ;)
 
S

Snohomish

Gast
O.K., Danke frankbier!;)

Schade...das ist so schön schlank...
 
D

DavidMiller

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
5
Handy Backup, ist eine leicht zu bedienende und leistungsfahige Backup Software, die eine kostengunstige und sehr zuverlassige Datensicherung ermoglicht.

http://www.handybackup.net
 
Thema:

Anfrage zu BackUp Software

Anfrage zu BackUp Software - Ähnliche Themen

  • Anfrage zur Ausführung von Programmen, die für MS-DOS oder Windows XP geschrieben sind

    Anfrage zur Ausführung von Programmen, die für MS-DOS oder Windows XP geschrieben sind: Es gibt mehrere Programme, die zur Zeit nur mit dem Betriebssystem Windows XP richtig laufen. Beispiele: das Programm PC_Ahnen und MySQL Xampp für...
  • Bitlocker Anfragen

    Bitlocker Anfragen: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem. Ich muss in der Arbeit ein Programm schreiben. In dem Programm muss überprüft werden, ob...
  • Anfrage zum Thema Menüleiste

    Anfrage zum Thema Menüleiste: Besteht die Möglichkeit, daß die untere Menüleiste genauso stehen bleibt, wie die Obere? Ich zeige das mal an einem Video! Bitte auf Großbild...
  • Anfragen von Kindern: Wer bekommt die Anfrage-Emails

    Anfragen von Kindern: Wer bekommt die Anfrage-Emails: Wenn bspw. die Bildschirmzeit unseres Kindes abgelaufen ist und das Kind um Verlängerung bittet, bekommen zwei Erwachsene der Familie eine...
  • Ähnliche Themen
  • Anfrage zur Ausführung von Programmen, die für MS-DOS oder Windows XP geschrieben sind

    Anfrage zur Ausführung von Programmen, die für MS-DOS oder Windows XP geschrieben sind: Es gibt mehrere Programme, die zur Zeit nur mit dem Betriebssystem Windows XP richtig laufen. Beispiele: das Programm PC_Ahnen und MySQL Xampp für...
  • Bitlocker Anfragen

    Bitlocker Anfragen: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem. Ich muss in der Arbeit ein Programm schreiben. In dem Programm muss überprüft werden, ob...
  • Anfrage zum Thema Menüleiste

    Anfrage zum Thema Menüleiste: Besteht die Möglichkeit, daß die untere Menüleiste genauso stehen bleibt, wie die Obere? Ich zeige das mal an einem Video! Bitte auf Großbild...
  • Anfragen von Kindern: Wer bekommt die Anfrage-Emails

    Anfragen von Kindern: Wer bekommt die Anfrage-Emails: Wenn bspw. die Bildschirmzeit unseres Kindes abgelaufen ist und das Kind um Verlängerung bittet, bekommen zwei Erwachsene der Familie eine...
  • Oben