Analog-PCI-Modem-Karte funktioniert unter Win98, aber nicht unter XP

Diskutiere Analog-PCI-Modem-Karte funktioniert unter Win98, aber nicht unter XP im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo @, habe folgendes Problem: Habe auf meinem Rechner sowohl Win98 als auch XP (SP2) installiert. Die interne NoName-PCI-Modem-Karte...
H

hkohler

Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2003
Beiträge
3
Hallo @,

habe folgendes Problem:

Habe auf meinem Rechner sowohl Win98 als auch XP (SP2) installiert.

Die interne NoName-PCI-Modem-Karte funktioniert unter Win98 problemlos, unter XP laesst sie sich zwar ueber die Diagnose ansprechen, aber ich komme weder raus (Internet-Einwahl) noch rein (PCAny-Host)...
Habe schon alles moegliche versucht (anderer PCI-Slot und somit IRQ5 statt 11, anderer COM-Port (COM3 statt COM4), an den Modemeinstellungen (z.B. "Warten auf Freizeichen vor Anruf" deaktiviert) herumgeschraubt), aber ich bringe die Modem-Karte einfach unter XP nicht zum Laufen ...
Beim Installieren hiess es , dass die Treiber nicht zertifiziert sind.
Es handelt sich bei der Karte um eine Arowana FMAR11S 56K/V92 RW VIP. (unter XP als Best Data Data Fax Modem installiert)
Ich habe leider nirgends neuere Treiber mehr finden koennen...
XP zeigt im uebrigen keinerlei Konflikte an...

Kann es sein, dass die Modem-Abfrage ueber die Diagnose funktioniert, dann aber die Aus- oder Einwahl nicht gelingt???
(Was bedeutet hier im speziellen die Bemerkung "DSR ist niedrig während der Modeminitialisierung." im Modem-Logfile?)
Fehlt hier eventuell ein entscheidender AT-Befehl unter XP??


Thanx
kohlerha



Modem-Diagnose:
=============
ATQ0V1E0 - OK
AT+GMM - +GMM: HCF 56K Modem
AT+FCLASS=? - 0,1
AT#CLS=? - BEFEHL WIRD NICHT UNTERSTÜTZT
AT+GCI? - +GCI: 4
AT+GCI=? - +GCI: (00,04,07,09,0A,0F,16,20,26,2E,31,3C,3D,46,50,51,52,53,54,57,58,59,61,69,6C,73,7B,7E,82,89,8A,8B,9C,9F,A0,A5,A6,A9,AE,B3,B4,B5,B8,FC,FE)
ATI1 - 255
ATI2 - OK
ATI3 - 2.1.2.171.021.003
ATI4 - HCF 56K Modem
ATI5 - 004
ATI6 - DP Rev
V90 SPX RAM Ver 00
V90 CTL RAM Ver 00
K56FLEX SPX RAM Ver 00
K56FLEX CTL RAM Ver 00
ATI7 - 255


Logfile Auswahlversuch:
==================
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\tapisrv.dll, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\unimdm.tsp, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\unimdmat.dll, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\uniplat.dll, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\drivers\modem.sys, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\modemui.dll, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Datei: G:\WINDOWS\system32\mdminst.dll, Version 5.1.2600
09-11-2006 10:01:00.874 - Modemtyp: Best Data Data Fax Modem
09-11-2006 10:01:00.874 - Pfad für Modeminformationsdatei: mdmrpciw.inf
09-11-2006 10:01:00.874 - Abschnitt in Modeminformationsdatei: Modem1025
09-11-2006 10:01:00.874 - Übereinstimmende Hardwarekennung: pci\ven_127a&dev_1025&subsys_1025127a
09-11-2006 10:01:02.146 - 57600,8,N,1, ctsfl=1, rtsctl=2
09-11-2006 10:01:02.146 - Modem initialisieren
09-11-2006 10:01:02.146 - DSR ist niedrig während der Modeminitialisierung. Stellen Sie sicher, dass das Modem eingeschaltet ist.
09-11-2006 10:01:02.156 - Senden: AT<cr>
09-11-2006 10:01:02.176 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.176 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.186 - Senden: AT&FE0V1S0=0&C1&D2+MR=2;+DR=1;+ER=1;W2<cr>
09-11-2006 10:01:02.206 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.206 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.216 - Senden: ATS7=60M1+ES=3,0,2;+DS=3;+IFC=2,2;X3<cr>
09-11-2006 10:01:02.236 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.236 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.236 - Auf Anruf warten
09-11-2006 10:01:02.246 - Senden: ATS0=0<cr>
09-11-2006 10:01:02.256 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.256 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.266 - 57600,8,N,1, ctsfl=1, rtsctl=2
09-11-2006 10:01:02.266 - Modem initialisieren
09-11-2006 10:01:02.266 - DSR ist niedrig während der Modeminitialisierung. Stellen Sie sicher, dass das Modem eingeschaltet ist.
09-11-2006 10:01:02.276 - Senden: AT<cr>
09-11-2006 10:01:02.296 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.296 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.306 - Senden: AT&FE0V1S0=0&C1&D2+MR=2;+DR=1;+ER=1;W2<cr>
09-11-2006 10:01:02.326 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.326 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.336 - Senden: ATS7=60M1+ES=3,0,2;+DS=3;+IFC=2,2;X3<cr>
09-11-2006 10:01:02.356 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:01:02.356 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:01:02.356 - Wählen
09-11-2006 10:01:02.366 - Senden: ATDT#########<cr>
09-11-2006 10:01:17.318 - Es wird versucht den aktuellen Befehl abzubrechen.
09-11-2006 10:01:17.318 - Senden: <cr>
09-11-2006 10:02:22.371 - Beim Warten auf eine Antwort wegen Zeitüberschreitung abgebrochen
09-11-2006 10:02:22.371 - Modem aufhängen
09-11-2006 10:02:22.381 - Senden: ATH<cr>
09-11-2006 10:02:22.401 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:02:22.401 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:02:22.411 - Senden: at#ud<cr>
09-11-2006 10:02:22.421 - Empfangen: <cr><lf>DIAG <2A4D3263 0=10><cr><lf>DIAG <2A4D3263 1=4><cr><lf>DIAG <2A4D3263 2=0><cr><lf>DIAG <2A4D3263 3=0><cr><lf>DIAG <2A4D3263 4=""><cr><lf>DIAG <2A4D3263 5=""><cr><lf>DIAG <2A4D3263 10=0 11=0 12=0><cr><lf>DIAG <2A4D3263 18=0><cr><lf>DIAG <2A4D3263 20=FF 22=0 24=FFFF><cr><lf>DIAG <2A4D3263
09-11-2006 10:02:22.421 - Unbekannte Rückmeldung
09-11-2006 10:02:22.421 - 57600,8,N,1, ctsfl=1, rtsctl=2
09-11-2006 10:02:22.421 - Modem initialisieren
09-11-2006 10:02:22.421 - DSR ist niedrig während der Modeminitialisierung. Stellen Sie sicher, dass das Modem eingeschaltet ist.
09-11-2006 10:02:22.622 - Senden: AT<cr>
09-11-2006 10:02:22.642 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:02:22.642 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:02:22.652 - Senden: AT&FE0V1S0=0&C1&D2+MR=2;+DR=1;+ER=1;W2<cr>
09-11-2006 10:02:22.672 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:02:22.672 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:02:22.682 - Senden: ATS7=60M1+ES=3,0,2;+DS=3;+IFC=2,2;X3<cr>
09-11-2006 10:02:22.702 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:02:22.702 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:02:22.702 - Auf Anruf warten
09-11-2006 10:02:22.712 - Senden: ATS0=0<cr>
09-11-2006 10:02:22.732 - Empfangen: <cr><lf>OK<cr><lf>
09-11-2006 10:02:22.732 - Interpretierte Antwort: OK
09-11-2006 10:02:22.742 - Sitzungsstatistik:
09-11-2006 10:02:22.742 - Gelesen: 24 Bytes
09-11-2006 10:02:22.742 - Geschrieben: 86 Bytes


Systemuebersicht:
==============
******************** IRQ-ÜBERSICHT ********************
IRQ-Verwendungszusammenfassung:
(ISA) 0 Systemzeitgeber
(ISA) 1 Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
(ISA) 3 Kommunikationsanschluss (COM2)
(ISA) 4 Kommunikationsanschluss (COM1)
(PCI) 5 NVIDIA GeForce2 MX/MX 400
(PCI) 5 SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller
(PCI) 5 SiS 7001 PCI-zu-USB Open Host-Controller
(PCI) 5 Realtek RTL8139-Familie-PCI-Fast Ethernet-NIC
(ISA) 6 Standard-Diskettenlaufwerkcontroller
(ISA) 8 System CMOS/Echtzeituhr
(ISA) 9 Microsoft ACPI-konformes System
(ISA) 10 MPU-401-kompatibles MIDI-Gerät
(PCI) 11 SiS 7012 Audio Driver
(PCI) 11 Best Data Data Fax Modem #2
(ISA) 12 Microsoft PS/2-Maus
(ISA) 13 Numerischer Coprozessor
(ISA) 14 Primärer IDE-Kanal
(ISA) 15 Sekundärer IDE-Kanal
******************** DMA-VERWENDUNGSÜBERSICHT ********************
DMA-Verwendungszusammenfassung:
2 Standard-Diskettenlaufwerkcontroller
4 DMA-Controller
 
H

hkohler

Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2003
Beiträge
3
Hallo Wochning,

vielen Dank fuer den Link mit dem Treiber: der war wirklich Gold wert...
(hatte zwar auch schon nach FMAR11S gesucht gehabt, aber entweder nichts gefunden oder einfach uebersehen...)
Auf jeden Fall hat es nach der Installation der Treiber auch sofort unter XP funktioniert. Wie auch unter Win98 waren dann bei der Internet-Einwahl die Waehlzeichen über den Lautsprecher hoerbar, was vorher mit den alten Treibern nicht der Fall war.
Durch den neuen Treiber wurde dann aus dem "Best Data Data Fax Modem" ein "SoftK56 Data Fax".

Im nachhinein betrachtet klingt die Sache eigentlich auch logisch:
Fuer die Modem-Diagnose ist sehr wahrscheinlich auch noch kein (funktionierender) Treiber notwendig. Da muss das Modem wahrscheinlich nur korrekt angeschlossen/eingebaut und eingeschaltet sein und prinzipiell funktionieren.
Beim Ansprechen ueber eine Applikation ist dann der (korrekt funktionierende) Treiber vonnoeten.
Hier noch ein paar Begriffe fuer zukuenftige Suchen von anderen:
Model: r6793-17
SoftK56 Data Fax
Manufacturer: Conexant, Generic, CNXT
Device Type: Modem
File Name: rs56sp-pci_HSF.zip
Driver Version: 4.05.04.00
Driver Date: 23 Oct 2001
Hardware Ids Supported: PCI\VEN_127A&DEV_1025&SUBSYS_1025127A

Download: http://members.driverguide.com/driver/detail.php?driverid=53902

cu
kohlerha
 
H

hkohler

Threadstarter
Mitglied seit
29.09.2003
Beiträge
3
sorry, meinte natuerlich vielen Dank an Wochnig
 
Thema:

Analog-PCI-Modem-Karte funktioniert unter Win98, aber nicht unter XP

Analog-PCI-Modem-Karte funktioniert unter Win98, aber nicht unter XP - Ähnliche Themen

  • Digital oder analog – Diese Entscheidungen müssen Sie beim Studieren treffen!

    Digital oder analog – Diese Entscheidungen müssen Sie beim Studieren treffen!: Bis vor einigen Jahren war jedem Studenten klar, was er zum Studienbeginn benötigt. Neben Motivation waren Block, Stift und Bücher die besten...
  • analoge Stereoanlage und analoge Kopfhörer werden erkannt aber nicht genutzt

    analoge Stereoanlage und analoge Kopfhörer werden erkannt aber nicht genutzt: Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Acer Notebook und zwar erkennt er wenn ich ein externes analoges Wiedergabegerät (Stereoanlage)...
  • Kein analog Audio mehr

    Kein analog Audio mehr: My Computer doesnt see analog Audio any more. It sees only HDMI Monitor as Audio, but Monitor doesnt has speakers. Multiple troubleshooting...
  • analoges Telefon an einen Netzwerk Hub anschliessen

    analoges Telefon an einen Netzwerk Hub anschliessen: Hallo Fachleute, folgendes Netzwerk ist vorhanden: An meiner Fritzbox 7490 in der Wohnung, ist ein DECT Telefon über TAE Stecker angeschlossen...
  • Ähnliche Themen
  • Digital oder analog – Diese Entscheidungen müssen Sie beim Studieren treffen!

    Digital oder analog – Diese Entscheidungen müssen Sie beim Studieren treffen!: Bis vor einigen Jahren war jedem Studenten klar, was er zum Studienbeginn benötigt. Neben Motivation waren Block, Stift und Bücher die besten...
  • analoge Stereoanlage und analoge Kopfhörer werden erkannt aber nicht genutzt

    analoge Stereoanlage und analoge Kopfhörer werden erkannt aber nicht genutzt: Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Acer Notebook und zwar erkennt er wenn ich ein externes analoges Wiedergabegerät (Stereoanlage)...
  • Kein analog Audio mehr

    Kein analog Audio mehr: My Computer doesnt see analog Audio any more. It sees only HDMI Monitor as Audio, but Monitor doesnt has speakers. Multiple troubleshooting...
  • analoges Telefon an einen Netzwerk Hub anschliessen

    analoges Telefon an einen Netzwerk Hub anschliessen: Hallo Fachleute, folgendes Netzwerk ist vorhanden: An meiner Fritzbox 7490 in der Wohnung, ist ein DECT Telefon über TAE Stecker angeschlossen...
  • Oben