AMDs kommende Zen-2-Generation wird Code-Namen des Künstlers "Matisse" tragen

Diskutiere AMDs kommende Zen-2-Generation wird Code-Namen des Künstlers "Matisse" tragen im CPU News Forum im Bereich Hardware-News; Nachdem AMD Anfang diesen Jahres mit Summit Ridge den Auftakt zu seinen neuen Ryzen-CPUs auf Basis der Zen-Generation gegeben hat und schon...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nachdem AMD Anfang diesen Jahres mit Summit Ridge den Auftakt zu seinen neuen Ryzen-CPUs auf Basis der Zen-Generation gegeben hat und schon fleißig an dessen Refresh-Nachfolger in Form von Piccacle Ridge arbeitet, zeigen jetzt erste Roadmaps die Namen der zweiten Zen-Generation, welche nach berühmten Künstlern benannt sind. Laut aktueller Planung sollen dann im Jahr 2019 das Desktop-Derivat des Zen 2 dann als "Matisse" und die APU als "Picasso" erscheinen




Laut der spanischen Webseite informaticacero.com scheint sich AMD schon in zwei Jahren von CPU-Namen mit dem Termini "Ridge" verabschieden zu wollen. Eine exklusiv vorliegende Roadmap zeigt aktuelle sowie künftige Entwicklungsstufen im Desktop- aber auch im APU- respektive Notebook-Segment.




Hier fällt auf dem ersten Blick auf, dass AMD eine Veränderung der Codenamen in Betracht zieht, bei denen die CPUs der für 2019 geplanten Zen-2-Generation nicht mehr an Summit Ridge oder auch Pinnacle Ridge anknüpfen, sondern als "Matisse" bezeichnet werden, was eine Anlehnung an Henri Matisse, einen berühmten Maler des 20. Jahrhunderts ist.

Aber auch im Desktop-APU- sowie Notebook-Bereich wird es eine Namensänderung in Richtung "Picasso" geben, auch wenn diese Prozessoren auf der vorhergehenden Raven Ridge Generation basieren und somit nur eine Auffrischung dieser darstellen und nicht auf Zen 2 basieren werden.

Wie von AMD versprochen, werden selbst alle im Jahr 2019 veröffentlichten Prozessoren weiterhin auf dem in diesem Jahr mit Ryzen eingeführten Sockel AM4 kompatibel sein, so dass ein Upgrade auf eine neue CPU oder auch APU deutlich günstiger als bei Intel ausfällt, die für ihre neuen Kaby Lake Refresh-CPUs der 8. Generation trotz gleichen Sockels neue Chipsätze und somit neue Mainboards benötigen.

Meinung des Autors: AMDs Marketing-Abteilung hat zwar in der Vergangenheit viele Fehler gemacht, an denen sie aber gewachsen zu sein scheinen. Prozessoren für kreative Köpfe brauchen auch kreative Namen, und was liegt näher, als hier die Namen von Künstlern zu wählen, die auf der ganzen Welt für ihre Kreativität bekannt sind und gefeiert werden. Einerseits finde ich dieses neue Namensschema gut, auch wenn die Künstler andererseits auch nicht mehr gefragt werden können, ob es ihnen auch gefallen würde. Super ist auch, dass selbst in zwei Jahren AMD noch die Kompatibilität zu den Sockeln gewährt, die heutzutage schon verwendet werden. Dann kann ich 2019 sagen, dass ich mir einen Picasso oder auch Matisse kaufen werde @grins
 
Thema:

AMDs kommende Zen-2-Generation wird Code-Namen des Künstlers "Matisse" tragen

AMDs kommende Zen-2-Generation wird Code-Namen des Künstlers "Matisse" tragen - Ähnliche Themen

  • AMD Summit-Ridge-Nachfolger "Pinnacle Ridge" alias Zen + soll wohl schon im kommenden Jahr erscheinen

    AMD Summit-Ridge-Nachfolger "Pinnacle Ridge" alias Zen + soll wohl schon im kommenden Jahr erscheinen: Auch wenn AMDs neue Ryzen-CPUs in Form der Summit Ridge Familie zum größten Teil positiv überraschen konnten, scheint es hier und da noch ein paar...
  • AMD Ryzen: weitere Details zur kommenden Zen-Generation enthüllt

    AMD Ryzen: weitere Details zur kommenden Zen-Generation enthüllt: Das kommende Jahr 2017 dürfte eines der erfolgreichsten in Geschichte AMDs werden, wenn die Ankündigungen des gestrigen Live-Streams auch...
  • AMDs Umsätze sowie Aktienkurse durch RX 480 sowie kommende Zen-Generation im Aufwind

    AMDs Umsätze sowie Aktienkurse durch RX 480 sowie kommende Zen-Generation im Aufwind: Nach Jahren des Negativtrends, welcher sich durch sinkende Absatzzahlen und Einbrüche im Aktienkurs bemerkbar gemacht hat, scheint AMD die...
  • AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs

    AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs: Im aktuellen Radeon-Treiber für Linux-Distributionen sollen sich bereits erste Hinweise auf AMDs kommenden Vega-20-Chips befinden, welche...
  • Ähnliche Themen
  • AMD Summit-Ridge-Nachfolger "Pinnacle Ridge" alias Zen + soll wohl schon im kommenden Jahr erscheinen

    AMD Summit-Ridge-Nachfolger "Pinnacle Ridge" alias Zen + soll wohl schon im kommenden Jahr erscheinen: Auch wenn AMDs neue Ryzen-CPUs in Form der Summit Ridge Familie zum größten Teil positiv überraschen konnten, scheint es hier und da noch ein paar...
  • AMD Ryzen: weitere Details zur kommenden Zen-Generation enthüllt

    AMD Ryzen: weitere Details zur kommenden Zen-Generation enthüllt: Das kommende Jahr 2017 dürfte eines der erfolgreichsten in Geschichte AMDs werden, wenn die Ankündigungen des gestrigen Live-Streams auch...
  • AMDs Umsätze sowie Aktienkurse durch RX 480 sowie kommende Zen-Generation im Aufwind

    AMDs Umsätze sowie Aktienkurse durch RX 480 sowie kommende Zen-Generation im Aufwind: Nach Jahren des Negativtrends, welcher sich durch sinkende Absatzzahlen und Einbrüche im Aktienkurs bemerkbar gemacht hat, scheint AMD die...
  • AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs

    AMD Vega 20: Einträge in Linux-Treibern geben Aufschluss über kommende High-Compute-GPUs: Im aktuellen Radeon-Treiber für Linux-Distributionen sollen sich bereits erste Hinweise auf AMDs kommenden Vega-20-Chips befinden, welche...
  • Oben