AMD will Intel weitere Marktanteile abknöpfen

Diskutiere AMD will Intel weitere Marktanteile abknöpfen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Steigerung bei Desktop-CPUs von 30 Prozent erwartet Chiphersteller AMD will in den kommenden sechs Monaten den Absatz von Desktop-CPUs um über...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Steigerung bei Desktop-CPUs von 30 Prozent erwartet

Chiphersteller AMD will in den kommenden sechs Monaten den Absatz von Desktop-CPUs um über 30 Prozent steigern. Verzeichnete der Intel-Konkurrent in den ersten sechs Monaten knappe 20 Millionen ausgelieferte Desktop-CPUs, soll diese Zahl im zweiten Halbjahr auf 26 Millionen gesteigert werden. Wie das taiwanesische Branchenportal "Digitimes" berichtet, soll für diese Steigerung die zunehmende Nachfrage für AM2-Prozessoren verantwortlich sein.

Sollte AMD den eigenen Erwartungen nachkommen, könnte der Marktanteil am weltweiten Desktop-PC-Markt bis zum Jahresende auf 32 Prozent gesteigert werden. Marktforscher wie etwa Gartner und IDC gehen indes nur von einem jährlichen Branchenwachstum von rund elf Prozent aus - deutlich unter den Zielen von AMD.

Diese hoch gesteckten Erwartungen will AMD durch die steigende Nachfrage nach AM2-Prozessoren und mit Hilfe von Singapurs Auftragshersteller Chartered Semiconductor erreichen. Chartered wurde von AMD mit der Produktion von 64-Bit-CPUs beauftragt und lieferte die ersten AMD-Prozessoren bereits im Juli aus.

Erst kürzlich hatten die Marktforscher in Isuppli aufgrund des harten Konkurrenz-Kampfes von vollen Lagerbeständen berichtet, die jedoch hauptsächlich den Konkurrenten Intel betrafen. Hauptgründe für die vollen Lagerhallen sind die Einführung neuer Prozessoren sowie der Preiskampf, so dass die Kunden in Erwartung weiterer Preisnachlässe derzeit eher kleinere Aufträge erteilen.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#3
Wado

Wado

Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
262
Alter
32
Ich hoffe AMD steigt das nicht zu kopf.
nicht das den sowas einfällt wie: " um nochmehr gewinn zu machen müssen wir leute entlassen" oder gleich monopolstellung zu festigen wie microsoft : "wirklich jeden konkurenten aufkaufen"

Trotzem AMD rox :D :D :D
 
Thema:

AMD will Intel weitere Marktanteile abknöpfen

AMD will Intel weitere Marktanteile abknöpfen - Ähnliche Themen

  • Intel Core i7-8809G: Kaby-Lake-G-Kombiprozessor mit AMDs Vega-Grafikeinheit zeigt bei FHD-Auflösunge

    Intel Core i7-8809G: Kaby-Lake-G-Kombiprozessor mit AMDs Vega-Grafikeinheit zeigt bei FHD-Auflösunge: Wer bislang mit einem auf einem Intel-Prozessor basierenden NUC-Mini-PC ein kleinere Spiel spielen wollte, hatte aufgrund der integrierten...
  • AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde

    AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde: Während bei Intel der Modellname "Pentium" wohl für immer und ewig den wohl bekanntesten Mikroprozessor darstellt, so gilt dies beim Konkurrenten...
  • AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs

    AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs: Der Chiphersteller AMD hat im vergangenen Jahr mit seinen Ryzen-CPUs ein Comeback feiern können, welches selbst die besten Optimisten nicht...
  • CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE

    CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
  • win10 update vom 15.11.: KB4048955 betrifft AMD-x64-Systeme, ich habe aber einen INTEL Core 2 duo Pr

    win10 update vom 15.11.: KB4048955 betrifft AMD-x64-Systeme, ich habe aber einen INTEL Core 2 duo Pr: Der Patch KB4048955 bricht zu Recht aber ab. Und dann wird das Update deinstalliert. Wie kann ich den Patch deaktivieren oder herausnehmen?
  • Ähnliche Themen

    Oben