AMD vor dem Konkurs?

Diskutiere AMD vor dem Konkurs? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Übersteht AMD dieses Jahr nicht mehr? Donnerstag, 26. Apr. 2007 19:44 - [jp] Mark LaPedus von der EE Times hat sich Gedanken um AMD gemacht, und...
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
Übersteht AMD dieses Jahr nicht mehr?
Donnerstag, 26. Apr. 2007 19:44 - [jp]
Mark LaPedus von der EE Times hat sich Gedanken um AMD gemacht, und hat verschiedene Ideen in einem Artikel veröffentlicht.

AMDs
Finanzlage ist aktuell alles andere als rosig (wir berichteten). Nun hat sich der Branchenkenner Mark LaPedus zu AMDs Lage geäußert.

Einer seiner Vorschläge: Man solle Jerry Sanders zurückholen. Schlechter als das derzeitige Management könne dieser es auch nicht machen.

Auf Dauer könne sich AMD die großen Fabs in Deutschland, Indien und New York nicht leisten. LaPedus rät, dass AMD sich auf die Fertigung in Deutschland konzentriert und mehr Chips in Auftragsfertigung durch Chartered, IBM und Samsung fertigen zu lassen.

IBM oder Samsung könnten AMD übernehmen, allerdings hält LaPedus beides für eine eher schlechte Idee.

Den einzigen Weg für AMD sieht er in einer Übernahme durch eine Investmentfirma wie Silver Lake oder Francisco Partners. Er selbst würde Investmentfirmen hassen, sagt er. Aber ohne eine solche Übernahme könne AMD seiner Meinung nach dieses Jahr nicht mehr überstehen.

Den Artikel finden sie hier:hier

Quelle: http://www.tweakpc.de/news/11497/uebersteht-amd-dieses-jahr-nicht-mehr/
 
F

Freak-X

Gast
Tja, ist wohl die bittere Realität...
 
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
29
Standort
Oldenburg
NEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIINNNNNNN

ICH WILL KEIN INTEL

los spenden wir alle an MAD, der nächste wird ein AMD und spenden tun wir auchnoch!
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Dann hatte mein Computerhändler wohl Recht. :flenn
 
K

Kevchen

Mitglied seit
18.08.2006
Beiträge
68
Alter
34
Standort
Köln - Longerich
Also Interessenten für den ATI-Anteil gibt es sicherlich schon.
Mal sehen wie das Jahr verläuft, ich hoffe es kommt nicht soweit x.x"
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Also Interessenten für den ATI-Anteil gibt es sicherlich schon.
Mal sehen wie das Jahr verläuft, ich hoffe es kommt nicht soweit x.x"
Aber ich glaube, dass AMD nach der letzten Preissenkung von Intel noch mehr ins Schwitzen gerät. Die verkaufen ihre Prozzis doch eh schon mit Verlust und müssen jetzt nochmal die Preise senken. Das ist zwar gut für den Markt, aber wenn Intel ein Monopol hat, wird sich der Preis wohl in die andere Richtung entwickeln. :flenn
 
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Standort
Berlin
Na Super...genau das was der Endkunde braucht.
Demnächst ne Einsteiger CPU von Intel für 1000 Euro.
Ein Hoch auf das Monopol!!!
:thumbdown
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Rettet AMD durch Lohnsenkungen in Dresden...

los spenden wir alle an MAD, der nächste wird ein AMD und spenden tun wir auchnoch!
Ich sag: "Wandelanleihen sind das Zauberwort :D "

Demnächst ne Einsteiger CPU von Intel für 1000 Euro.
Ein Hoch auf das Monopol!!!
Keine Panik, China wird´s schon mit dem “Loongson” richten.
Wenn unser Staat dann auch noch so viel an Subventionen wie in Dresden, springen lässt, werden die Chinesen sicher auch eine Fab. aus dem Boden stampfen, und so lange betreiben, bis die Subventionen nicht mehr zurückgezahlt werden brauchen. Eben genau so clever wie der Vorgänger :eh



Rebecca :sing
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Diese Panikreaktionen hier sind immer wieder einerseits lustig und andererseits erschreckend. Hoffentlich hängt sich kein Winboardler auf im Falle des Falles. Bei allem Jammer darüber darf man eins aber nicht vergessen: AMD hat's selbst vergeigt mit einer mangelhaften Weiterentwicklung seiner Produkte seit dem Athlon64, einem desaströsen Umstieg auf Sockel AM2 und dem teuren Zukauf von ATI nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" zu einem völlig falschen Zeitpunkt. Alle Fehler von AMD sind hausgemacht, die Rechnung bekommt der Konzern gerade präsentiert.

Trotzdem hoffe ich natürlich, dass AMD weiterhin im Geschäft bleibt, egal ob als Teil von IBM, Samsung oder eines Investment-Trusts. Hauptsache ist, es werden weiterhin CPUs für den privaten Verbraucher gefertigt, da AMD der einzige (noch) ernstzunehmende Konkurrent von INTEL ist.
 
T

thecaptain

Mitglied seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
36
Standort
Nordthüringen
Diese PAnikreaktionen hier sind immer wieder einerseits lustig und andererseits erschreckend. Hoffentlich hängt sich kein Winboardler auf im Falle des Falles. Bei allem Jammer darüber darf man eins aber nicht vergessen: AMD hat's selbst vergeigt mit einer mangelhaften Weiterentwicklung seiner Produkte seit dem Athlon64, einem desaströsen Umstieg auf Sockel AM2 und dem teuren Zukauf von ATI nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" zu einem völlig falschen Zeitpunkt. Alle Fehler von AMD sind hausgemacht, die Rechnung bekommt der Konzern gerade präsentiert.

Trotzdem hoffe ich natürlich, dass AMD weiterhin im Geschäft bleibt, egal ob als Teil von IBM, Samsung oder eines Investment-Trusts. Hauptsache ist, es werden weiterhin CPUs für den privaten Verbraucher gefertigt, da MD der einzige (noch) ernstzunehmende Konkurrent von INTEL ist.
dem kann ich nur uneingeschränkt zustimmen.

mfg
 
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
ich glaub ich geh beten das AMD mit den 4 kernern ein Wunder gelingt und das die r600 Benchmarks alle gefälscht waren.
Wenn intel in der zukunft weitere Serien so vergeigt wie die Pentiums kauf ich nur noch IBM und VIA
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
da AMD der einzige (noch) ernstzunehmende Konkurrent von INTEL ist.
Man kann echt nur noch auf ein Wunder hoffen,wäre sehr schade wenn Intel keinen Konkurrenten mehr hat.Die Nachteile werden wir dann alle deutlich zu spüren bekommen. :flenn
 
C

cc-max

Threadstarter
Mitglied seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
28
abgesehen davon das dann wohl die ibm cpu´s deutlich stärker auf den markt kommen würden
 
I

Intelpower

Gast
das ist ja *******e,

dann gibts nur noch einen: intel,
und ohne konkurenz...
gibt es eigentlich noch andere firmen ausser intel und amd die prozessoren herstellen?
 
A

atomical

Mitglied seit
17.04.2004
Beiträge
274
das ist ja *******e,

dann gibts nur noch einen: intel,
und ohne konkurenz...
gibt es eigentlich noch andere firmen ausser intel und amd die prozessoren herstellen?
Hm .. IBM (Cell / PowerPC) / Sun (Ultra Sparc) / Fujitsu (Sparc64) / HP (PA-Risc) .. sicherlich für die meisten keine Alternative ;)
 
J

joe-icebaer

Mitglied seit
18.04.2006
Beiträge
739
jammern hilft nichts::aah

also kaufen wir AMD Chips und ATI Karten,
auch wenn die Gegenseite z.Z. etwas besser und billiger ist:mad

Monopole zu verhindern dürfte für alle (bis auf die Aktienbesitzer) im Interesse liegen.:cool
 
O

Office2007

Gast
ICH WILL AMD!!!! ICH HABE EINEN AMD-PROZESSOR! ist das in der schweiz auch gültig?
 
I

Intelpower

Gast
genau, jeder plannt jetzt den ultimativen prozessor, und schickt die pläne an amd...

ne, im ernst, die firmen die auch welche herstellen, stellen doch blos einen typ oder so her
 
Thema:

AMD vor dem Konkurs?

AMD vor dem Konkurs? - Ähnliche Themen

  • Start Lenovo AMD Ryzen 7 win 10

    Start Lenovo AMD Ryzen 7 win 10: Rechner startet, Anmelden dann Bildschirm mit Kasten links oben, Inhalt Infos vereinfachte Bedienung. Nur scrollen möglich, nichts weiter
  • AMD Ryzen™ 5 3600 – überragende Leistung für Ihre Siegesserie [Sponsored Post]

    AMD Ryzen™ 5 3600 – überragende Leistung für Ihre Siegesserie [Sponsored Post]: Mit dem AMD Ryzen™ 5 3600 erhalten Sie einen leistungsstarken Prozessor für Ihren Gaming-Desktop oder andere rechenintensive Anwendungen. Der...
  • Ich habe mehrere Fragen in Bezug auf Desktop und Lenovo ideapad 330 - AMD A 4 !!!

    Ich habe mehrere Fragen in Bezug auf Desktop und Lenovo ideapad 330 - AMD A 4 !!!: Habe ein Computer bei Cyberport Berlin am 07.08.2019 gekauft! Lenovo ideapad 330 - AMD A 4 - am 02.09.2019 musste der Computer für eine andere...
  • Sicherheitschip "Nachweis nicht bereit" und Secure Boot bei AMD?

    Sicherheitschip "Nachweis nicht bereit" und Secure Boot bei AMD?: Hallo liebes Forum, hier ist kürzlich ein Artikel erschienen "Was bedeutet Standardsicherheit ist nicht erfüllt?". Daraufhin bin ich mal in die...
  • Windows 10 reaktivieren nach Änderung von Intel auf AMD

    Windows 10 reaktivieren nach Änderung von Intel auf AMD: Hallo, folgendes Problem: Seitdem ich mein Motherboard/CPU von einem Intel-System zu einem AMD-System aufgerüstet habe, kann ich mein Windows 10...
  • Ähnliche Themen

    Oben