AMD: Super-CPUs mit Fertig-Wasserkühlung

Diskutiere AMD: Super-CPUs mit Fertig-Wasserkühlung im CPU News Forum im Bereich Hardware-News; Wie die Webseite Xbitlabs berichtet, will AMD seine kommenden High-End-Prozessoren mit dem Codenamen Bulldozer offenbar mit einer...
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Threadstarter
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.730
Standort
GB
Wie die Webseite Xbitlabs berichtet, will AMD seine kommenden High-End-Prozessoren mit dem Codenamen Bulldozer offenbar mit einer Fertig-Wasserkühlung ausliefern.

Vor kurzem tauchten erste Vermutungen auf, dass Intels Sandy-Bridge-E-Reihe mit Fertig-Wasserkühlungen ausgeliefert werden könnten. Jetzt soll auch AMD auf den Zug aufspringen. Grundsätzlich keine schlechte Idee: Sowohl Sandy Bridge E als auch Bulldozer sind im High-End-Segment angesiedelt und sollen einiges an Übertaktungspotential mitbringen. Mit den Fertig-Wasserkühlung könnten Käufer die CPUs dann gleich übertakten - während die bisherigen mitgelieferten Boxed-Kühler oft lediglich eine ausreichende Kühlleistung aufweisen und sich nur schlecht bis gar nicht zur vernünftigen Kühlung eines Spitzenklasse-Prozessors bei dauerhafter Übertaktung eignen.

Quelle und ganzer Bericht auf chip.de
 
4

40balls

Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Wasser im PC ist und bleibt eine Horrorvorstellung für mich...
:thumbdown
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.034
Standort
Thüringen
Interessiert mich jetzt auch mal,welches Kühlmittel das denn sein soll....:knall
 
D

Darmstadtium

Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
898
Standort
Darmstadt
Öl?
gibt trotzdem eine riesen Sauerei und ist Chemisch nicht ganz unaggressiv. Die Cray Supercomputer werden mit einer Spezialflüssigkeit auf voll fluorierten kurzkettigen Kohlenstoffen, ungiftig und chemisch unbedenklich sowie absolut nichtleitend und noch unbrennbar, einziger Nachteil: das ganze kostet über 100€ pro Liter.
 
G

GaxOely

Gast
Öl?
gibt trotzdem eine riesen Sauerei und ist Chemisch nicht ganz unaggressiv. Die Cray Supercomputer werden mit einer Spezialflüssigkeit auf voll fluorierten kurzkettigen Kohlenstoffen, ungiftig und chemisch unbedenklich sowie absolut nichtleitend und noch unbrennbar, einziger Nachteil: das ganze kostet über 100€ pro Liter.
Und das in einer 0815 Wasserkühlung von der Stange? ....unwahrscheinlich^^
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.034
Standort
Thüringen
Außerdem wird es das Zeugs wohl kaum im Baumarkt um die Ecke geben....
 
E

EvilMoe

Mitglied seit
26.01.2007
Beiträge
257
Nimmt doch destilliertes Wasser, das leitet keinen Strom. Warum macht ihr es euch so umständlich ^^
 
Kellerk1nd

Kellerk1nd

Mitglied seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Und zwar hatte ich das bei nem Kühlerhersteller gesehen, an den Namen erinnere ich mich nichtmehr, aber da habe die das mit absicht auslaufen lassen und nach 15 Minuten war der PC zwar unter Wasser, wurde dann auch ausgeschaltet und ca. einen tag zum trocknen stecken gelassen und war danach frisch befüllt wieder einsatzbereit, ich such mal danach, vielleicht finde ich es ja wieder.
 
D

Darmstadtium

Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
898
Standort
Darmstadt
Nimmt doch destilliertes Wasser, das leitet keinen Strom. Warum macht ihr es euch so umständlich ^^
So wie es in Kontakt mit Staub kommt leitet es wieder ganz normal, im Staub sind Salze und die machen die da einen Strich durch die Rechnung.
 
M

MadMaster

Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
504
Alter
31
So wie es in Kontakt mit Staub kommt leitet es wieder ganz normal, im Staub sind Salze und die machen die da einen Strich durch die Rechnung.
Luft, Plaste usw. leiten auch Strom.
Die Frage ist ja eher, wie gut es leitet. Und mal ehrlich, wenn das gut verarbeitet ist, dann sollte das nicht tropfen. Und selbst wenn es tropft, hätte ich erstmal mehr Angst um den Hitzestau und das spätere Nachfüllen, was sich wohl schwer gestalten wird.
 
M

Metal Hunter

Mitglied seit
10.03.2008
Beiträge
250
Alter
31
Standort
~Dortmund
Warum dann nicht gleich deionisietes Wasser nehmen? Ist zwar übertrieben, aber wenn man schon gerade dabei ist.:aah
 
D

Darmstadtium

Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
898
Standort
Darmstadt
Warum dann nicht gleich deionisietes Wasser nehmen? Ist zwar übertrieben, aber wenn man schon gerade dabei ist.:aah
Destiliertes Wasser ist heute deionisisiertes Wasser, es ist einfacher die Fremdionen mit einem Ionentauscher herauszufiltern als das ganze zu verdampfen. Im übrigen ist "echtes" destiliertes Wasser besser als deionisisiertes Wasser da auch ungeladene Teilchen herausgefiltert werden.


Luft, Plaste usw. leiten auch Strom.
Die Frage ist ja eher, wie gut es leitet. Und mal ehrlich, wenn das gut verarbeitet ist, dann sollte das nicht tropfen. Und selbst wenn es tropft, hätte ich erstmal mehr Angst um den Hitzestau und das spätere Nachfüllen, was sich wohl schwer gestalten wird.
Solange die Durchschlagspannung nicht überschritten ist leitet Luft keinen Strom, genau wie die meisten Isolatoren. Und ein Wasser/Staubgemisch sollte genug leiten um den PC endgültig ins Jenseits zu befördern wenn man Pech hat.
 
O

Omen

Mitglied seit
04.05.2007
Beiträge
22
Destilliertes Wasser !

Nimmt doch destilliertes Wasser, das leitet keinen Strom. Warum macht ihr es euch so umständlich ^^
Schreib nicht so einen schmarren, klar leitet Destilliertes Wasser fährst du Fahrrad oder was? AUTOBATTERIE!!!. Physik 1 ste Stunde :D
 
O

Omen

Mitglied seit
04.05.2007
Beiträge
22
Destiliertes Wasser ist heute deionisisiertes Wasser, es ist einfacher die Fremdionen mit einem Ionentauscher herauszufiltern als das ganze zu verdampfen. Im übrigen ist "echtes" destiliertes Wasser besser als deionisisiertes Wasser da auch ungeladene Teilchen herausgefiltert werden.




Solange die Durchschlagspannung nicht überschritten ist leitet Luft keinen Strom, genau wie die meisten Isolatoren. Und ein Wasser/Staubgemisch sollte genug leiten um den PC endgültig ins Jenseits zu befördern wenn man Pech hat.
Endlich mal einer der Aufgepast hat :up
 
JumpingJohn

JumpingJohn

Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
2.027
Alter
35
Schreib nicht so einen schmarren, klar leitet Destilliertes Wasser fährst du Fahrrad oder was? AUTOBATTERIE!!!. Physik 1 ste Stunde :D
In ne Autobatterie kommt nur deshalb Destilliertes Wasser um keine Fremdionen einzutragen, diese würden die Leistung der Batterie schmälern und wenn man öfters Nachfüllen müssen gibt es bei normalem Wasser irgendwann auch noch Ablagerungen (Kalk) was den Ionen austausch zwischen den Elektroden dann ganz versiegen lässt, sprich die Batterie zerstört.

Also von wegen Physik 1 Stunde. Wasser ist dabei übrigens auch nur Ionenüberträger und nimmt nicht an der Energieerzeugung teil.
 
Thema:

AMD: Super-CPUs mit Fertig-Wasserkühlung

AMD: Super-CPUs mit Fertig-Wasserkühlung - Ähnliche Themen

  • AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0

    AMD RAID Driver (SATA, NVMe RAID) Revision Number 9.2.0.105. Issues | Clean install Windows 10 Pro x64 1809/1903 | auf NVME.M2 Raid0: Meine Specs : Asus Rog Strix E-Gaming x399 AMD Threadripper 2950X Kraken Wasserkühlung 2 x Samsung 970 Pro SSD'**** NVME.M2 als Raid 0 64GB...
  • Win10 unregelmäßiger BSOD (ATI/AMD WattMan Restored)?

    Win10 unregelmäßiger BSOD (ATI/AMD WattMan Restored)?: Grüße, Da ich mich mit den DUMP Dateien auslesen nicht so recht auskenne würde mich Interessieren was genau mein Problem ist das ich hin und...
  • Kein 1903 auf AMD Systemen

    Kein 1903 auf AMD Systemen: Ab diesem dieser Thread. Hi...... Ich habe ebenfalls das Problem. Mein rechner ist relativ neu. Ryzen 2700x Asus prime x470 pro...
  • AMD Ryzen 7, zusätzliche Kabel

    AMD Ryzen 7, zusätzliche Kabel: Hallo, in der Original-Box meines neuen AMD Ryzen 7 sind zwei zusätzliche Kabel enthalten. Ein Kabel, dreiadrig mit USB-Pfostenfeldstecker und am...
  • AMD Bulldozer: Neue Details zur Super-CPU enthüllt

    AMD Bulldozer: Neue Details zur Super-CPU enthüllt: Auf der Webseite Donanimhaber sind weitere Spezifikationen zu AMDs kommenden Bulldozer-Top-Prozessoren aufgetaucht. So zählt Donanimhaber zwei...
  • Ähnliche Themen

    Oben