AMD stellt auf der CES "FreeSync" als Alternative zu Nvidias "G-Sync" vor

Diskutiere AMD stellt auf der CES "FreeSync" als Alternative zu Nvidias "G-Sync" vor im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Bereits vor einigen Wochen hat Chiphersteller Nvidia die G-Sync-Hardware vorgestellt, mit dessen Hilfe die GeForce Grafikkarten so genannte...
Bereits vor einigen Wochen hat Chiphersteller Nvidia die G-Sync-Hardware vorgestellt, mit dessen Hilfe die GeForce Grafikkarten so genannte Tearings, Input-Lags und Ruckler weitestgehend vermieden werden können. Im Zuge der CES 2014 hat jetzt auch Konkurrent AMD eine Technologie namens FreeSync vorgestellt, die den selben Effekt ohne zusätzliche Hardware erreichen kann




Chiphersteller AMD erreicht durch die FreeSync-Technologie auch eine Minimierung von Tearings, Input-Lags sowie Rucklern, wobei sich AMD den VESA-Standard zu Nutze macht, der es erlaubt, die VBLANK-Intervalle durch die Grafikkarte selbst zu steuern. Als VBLANK-Intervall wird die benötigte Zeit zwischen dem Aufbau der letzten Bildzeile eines Bildes und der ersten Bildzeile des nächsten Bildes bezeichnet.




AMD spricht davon, dass derzeit alle aktuellen Grafikkarten sowie auch APUs die FreeSync-Technik nutzen können. Die Treiber sollen bereits demensprechend angepasst sein, wobei sich dieses Feature jedoch noch nicht aktivieren lässt.
 
Thema:

AMD stellt auf der CES "FreeSync" als Alternative zu Nvidias "G-Sync" vor

AMD stellt auf der CES "FreeSync" als Alternative zu Nvidias "G-Sync" vor - Ähnliche Themen

AMDs FreeSync Technologie setzt sich scheinbar gegen Nvidias teureres G-Sync durch: Monitore mit einer Technologie für variable Bildraten, welche sich an die der Grafikkarten anpassen, gibt es sowohl für Nvidia- als auch...
Xbox One S und X sollen demnächst FreeSync-Unterstützung erhalten: Im Rahmen seiner Inside-Xbox-Show hat Microsoft angekündigt, dass die beiden hauseigenen Spielekonsolen Xbox One S sowie auch Xbox One X noch in...
AMD Freesync - worauf beim Monitor-Kauf zu achten ist: Nicht wenige PC-Gamer schwören auf Monitore mit AMDs Freesync-Technologie, welche in der Lage ist, die Frameraten zwischen Grafikkarte und Monitor...
CES 2017: AMDs VEGA Grafikchip soll am 5. Januar offiziell vorgestellt werden: Das neue Jahr 2017 dürfte für den Chiphersteller AMD wohl eines der wichtigsten in der Geschichte seines Bestehens sein. Viele hardwarebegeisterte...
CES 2016 - Viewsonic stellt eine ganze Palette neuer FreeSync-Monitore vor: Auf der diesjährigen CES (Consumer Electronics Show) in Las Vegas hat der Monitorhersteller ViewSonic ein recht großes Repertoire an...
Oben