AMD Sockel AM4-Mainboards mit dem X370-Chipsatz im Überblick - UPDATE

Diskutiere AMD Sockel AM4-Mainboards mit dem X370-Chipsatz im Überblick - UPDATE im Hardware-News Forum im Bereich News; Während sich die Informationen bezüglich Modellbezeichnungen, Taktraten und auch eventuellen Preisen zu AMDs neuen Ryzen-CPUs immer mehr...
Während sich die Informationen bezüglich Modellbezeichnungen, Taktraten und auch eventuellen Preisen zu AMDs neuen Ryzen-CPUs immer mehr verdichten, fehlt es bislang immer noch an aussagekräftigen Informationen bezüglich der AM4-Mainboards. Dieser Artikel soll euch sämtliche bisher bekannten AM4-Mainboard-Modelle mit dem Entusiasten-Chipsatz X370 zeigen, mit denen auch zum Start der Ryzen-CPUs in zwei Wochen gerechnet werden kann


AMD.png


UPDATE vom 20.10.2017 - 17:34 Uhr

ASUS hat mittlerweile auch seine ersten Mini-ITX-Mainboards ASUS ROG Strix X370-I sowie ASUS ROG Strix B350-I auf Basis des B350- sowie X370-Chipsatzes offiziell vorgestellt. Aktuell verfügbare technische Daten sind in der unten stehenden Tabelle nachgetragen worden.


UPDATE 17.17.2017 - 16:42 Uhr

Nachdem das BioStar X370GTN als erstes Mini-ITX-Mainboard mit X370-Chipsatz gefeiert werden konnte, gilt es zudem unter allen bislang verfügbaren Mini-ITX-Mainboards zu einem Preis ab 118 Euro auch noch als günstigstes seiner Art. Vergleicht man das mit dem jetzt ebenfalls im Handel erhältlichen ASRock Fatal1ty X370 Gaming/ac, für welches stolze 172 Euro aufgerufen werden, kann die Preisempfehlung im Mini-ITX-Bereich nur an das X370GTN aus dem Hause BioStar gehen.

Beide Mainboards sind auf der unten stehenden Liste entsprechend aktualisiert und nachgetragen worden.


UPDATE 18.05.2017 - 14:51 Uhr

Obwohl in der letzten Ankündigung von Ende April davon ausgegangen worden ist, dass das Biostar X370GTN als erstes Mini-ITX-Mainboard für den Sockel AM4 ab dem 2. Mai verfügbar hätte sein sollen, kann erst jetzt mit einer solchen gerechnet werden. Der Online-Händler Caseking ist derzeit der einzige Händler, welcher das Mini-ITX-Board auf Lager hat, aufgrund des X370-Chipsatzes aber happige 139,90 Euro aufruft. Wann mit dem günstigeren B350-Modell zu rechnen sein wird, liegt allerdings immer noch in den Sternen.


UPDATE 28.04.2017 - 11:10 Uhr

Biostar hat nun mit dem X370GTN das aktuell erste Mini-ITX-Mainboard im Handel platziert. Zu einem Preis von 139,90 Euro lässt sich das Mainboard derzeit exklusiv beim Online-Händler Caseking bestellen, wobei die Auslieferung ab kommender Woche Dienstag, dem 2. Mai beginnen soll. Sobald das zu einem Preis von etwa 110 Euro zu erwartende Schwestermodell in Form des B350GTN den Handel erreicht, werden wir euch im entsprechenden Artikel benachrichtigen.


UPDATE 28.03.2017 - 11:37 Uhr

Vom Boardpartner MSI sind nun mit dem X370 Krait Gaming sowie dem X370 SLI PLUS zwei weitere, kostengünstigere Mainboards im Preisvergleich aufgetaucht, welche allerdings noch nicht offiziell auf der MSI-Homepage aufgelistet sind. Da die aktuelle Forensoftware nur eine begrenzte Bilderanzahl zulässt (was sich mit dem baldigen Update ändern sollte), konnten diese nicht in die Bilderübersicht übernommen werden, ohne andere Bilder zu entfernen. Möchtet ihr detailliertere Informationen, klickt einfach auf die Preisverlinkung, welche euch zur Geizhals-Preissuchmaschine führt, die neben weiteren Spezifikationen auch Bilder der Produkte enthält.


UPDATE 06.03.2017 - 10:52 Uhr

Zu allen derzeit verfügbaren AM4-Mainboards wurden die Links zu den Herstellerseiten ergänzt, damit ihr über den dortigen Downloadbereich Zugriff auf die neuesten Bios-Updates erhaltet.


UPDATE 28.02.2017 - 16:07 Uhr

Mittlerweile sind weitere Mainboards der Herstellers Biostar und Gigabyte im Handel gelistet, welche wir in der unten stehenden Tabelle für euch nachgetragen haben.


UPDATE 23.02.2017 - 10:54 Uhr

Seit gestern Abend sind nicht nur die neuen Ryzen-CPUs für die Vorbestellungen freigegeben worden, sondern auch die Preise für die ersten AM4-Mainboards. Aus diesem Grund habe ich mal in der unten stehenden Tabelle die aktuell verfügbaren Preise nachgetragen. Zum aktuellen Zeitpunkt fehlen leider noch Informationen bezüglich einzelner Mainboard-Typen worunter auch das komplette Biostar-Lineup zählt. Diese werden natürlich zu gegebener Zeit ergänzt werden.


UPDATE 20.02.2017 - 13:44 Uhr

Die Kollegen von videocardz.com konnten Informationen zu weiteren Mainboard-Modellen sammeln, zu denen nicht nur Bilder, sondern auch detailliertere Angaben zur Verfügung stehen. Ich habe den Artikel entsprechend der Neuzugänge angepasst und euch zur besseren Übersichtlichkeit am Ende eine entsprechende Vergleichs-Tabelle erstellt.


Original-Artikel vom 15.02.2017 - 15:02 Uhr

Glaubt man den aktuellen Gerüchten, dürften schon in gut zwei Wochen - man geht vom 3. März aus - die ersten Ryzen-CPUs aus dem Hause AMD im Handel ankommen. Aktuell verdichten sich zumindest die Informationen zu Modellbezeichnungen, Taktraten und Preisen, so dass jetzt nur noch die passende Basis in Form von Mainboards aussteht.

Wie wir bereits im vergangenen Jahr erfahren haben, sollen die kommenden AM4-Mainboards mit insgesamt drei Chipsätzen angeboten werden. Während der B350-Chipsatz den Bereich für PC-Einsteiger und normale Anwender abdecken soll, wird der A320-Chipsatz höchstwahrscheinlich nur im Mini-ITX-Format für extrem kompakte PCs vorgesehen sein. Als dritten und für den Entusiasten-Bereich vorgesehen Chipsatz wirft AMD den X370-Chipsatz in die Waagschale, welcher aktuellen Informationen zufolge von insgesamt 5 Mainboardherstellern verbaut wird.

Zum aktuellen Zeitpunkt halten sich allerdings auch die Mainboardhersteller noch recht bedeckt, so dass es schwierig ist, genauere Informationen über Spezifikationen in Erfahrung zu bringen. Laut den Kollegen von videocardz.com gibt es allerdings schon 14 Mainbords von insgesamt fünf Herstellern, welche nun nachfolgend vorgestellt werden:


ASROCK X370 FATAL1TY PROFESSIONAL GAMING, ATX, 3x PCIe x16, 2x PCIe x1, 2x M.2


[SLIDER=1]
ASROCK-X370-FATAL1TY-PROFESSIONAL-GAMINGa.jpg
ASROCK-X370-FATAL1TY-PROFESSIONAL-GAMINGc.jpg
ASROCK-X370-FATAL1TY-PROFESSIONAL-GAMINGd.jpg



ASROCK X370 FATAL1TY GAMING K4, ATX, 2x PCIe x16, 4x PCIe x1, 2x M.2


[SLIDER=2]
ASROCK-X370-FATAL1TY-GAMING-K4a.jpg
ASROCK-X370-FATAL1TY-GAMING-K4c.jpg
ASROCK-X370-FATAL1TY-GAMING-K4d.jpg



ASROCK X370 TAICHI, ATX, 3x PCIe x16, 2x PCIe x1, 2x M.2


[SLIDER=3]
ASROCK-X370-TAICHIa.jpg
ASROCK-X370-TAICHIc.jpg
ASROCK-X370-TAICHId.jpg



ASROCK X370 KILLER SLI, ATX, 2x PCIe x16, 4x PCIe x1, 2x M.2


[SLIDER=4]
ASROCK-X370-KILLER-SLIa.jpg
ASROCK-X370-KILLER-SLIc.jpg



ASROCK X370 KILLER SLI/ac, ATX, 2x PCIe x16, 4x PCIe x1, 2x M.2


[SLIDER=5]
ASROCK-X370-KILLER-SLIACa.jpg
ASROCK-X370-KILLER-SLIACb.jpg
ASROCK-X370-KILLER-SLIACc.jpg



ASUS PRIME X370-PRO, ATX, 3x PCIe x16, 3x PCIe x1, 1x M.2


[SLIDER=6]
ASUS-PRIME-X370-PROa.jpg
ASUS-PRIME-X370-PROb.jpg
ASUS-PRIME-X370-PROc.jpg



ASUS X370 ROG CROSSHAIR VI HERO, ATX, 3x PCIe x16, 3x PCIe x1, 1x M.2


[SLIDER=7]
ASUS-X370-ROG-CROSSHAIR-VI-HEROa.jpg
ASUS-X370-ROG-CROSSHAIR-VI-HEROb.jpg
ASUS-X370-ROG-CROSSHAIR-VI-HEROc.jpg



BIOSTAR X370 RACING GT3, Micro-ATX, 2x PCIe x16, 2x PCIe x1, 1x M.2


[SLIDER=8]
BIOSTAR-X370-RACING-GT3a.jpg
BIOSTAR-X370-RACING-GT3b.jpg
BIOSTAR-X370-RACING-GT3c.jpg



BIOSTAR X370 RACING GT5, ATX, 2x PCIe x16, 2x PCIe x1, 1x M.2


[SLIDER=9]
BIOSTAR-X370-RACING-GT5a.jpg
BIOSTAR-X370-RACING-GT5b.jpg
BIOSTAR-X370-RACING-GT5c.jpg



BIOSTAR X370 RACING GT7, ATX, 3x PCIe x16, 4x PCIe x1, 1x M.2


[SLIDER=10]
BIOSTAR-X370-RACING-GT7a.jpg
BIOSTAR-X370-RACING-GT7b.jpg
BIOSTAR-X370-RACING-GT7c.jpg



BIOSTAR X370 RACING GTN, Mini-ITX, 1x PCIe x16, 1x M.2


BIOSTAR-X370-RACING-GTN.jpg



GIGABYTE AX370 AORUS D3, ATX, NA


GIGABYTE-AX370-AORUS-D3.jpg



GIGABYTE AX370 AORUS GAMING 5, ATX, 2x PCIe x16, 3x PCIe x1, 1x M.2


GIGABYTE-AX370-AORUS-GAMING-5.jpg



GIGABYTE AX370 AORUS GAMING K3, ATX, NA


GIGABYTE-AX370-AORUS-GAMING-K3.jpg



GIGABYTE AX370 AORUS GAMING K5, ATX, 1x PCIe x16, 2x PCIe x8, 3x PCIe x1, 1x M.2


GIGABYTE-AX370-AORUS-GAMING-K5.jpg



GIGABYTE X370 AORUS GAMING 5, ATX, 3x PCIe x16, 3x PCIe x1, 1x M.2


GIGABYTE-X370-AORUS-GAMING-5.jpg



GIGABYTE X370 AORUS GAMING K7, ATX, 3x PCIe x16, 3x PCIe x1, 1x M.2


GIGABYTE-AX370-AORUS-GAMING-K7_1-840x630.jpg



MSI X370 XPOWER GAMING TITANIUM, ATX, 3x PCIe x16, 3x PCIe x1, 2x M.2


MSI-X370-XPOWER-GAMING-TITANIUM_3-840x630.jpg



MSI X370 GAMING PRO CARBON, ATX, 3x PCIe x16, 3x PCIe x1, 2x M.2


MSI-X370-GAMING-PRO-CARBON_1-840x630.jpg
Mainboard-Hersteller & Modell Formfaktor Power Phasen SATA3 6GB/s PCIe 3.0 x16 PCIe 2.0 x1 M.2 PCIe USB 3.1 USB 3.0 USB 2.0 Preis in € ab
ASRock X370 TAICHI ATX1610x2 x16 / 1 x4222 (Typ A + Typ C)6 + 4 (intern)2 intern267,63
ASRock X370 FATAL1TY Pro ATX1610x2 x16 / 1 x4222 (Typ A + Typ C)6 + 4 (intern)2 intern310,23
ASRock X370 FATAL1TY Gaming K4 ATX12+2+16x2 x16222 (Typ A + Typ C)6 + 4 (intern)2 intern182,43
ASRock X370 KILLER SLI ATX12+26x2 x16222 (Typ A + Typ C)6 + 4 (intern)2 intern176,48
ASRock X370 KILLER SLI/ac ATX12+2+16x2 x16222 (Typ A + Typ C)6 + 4 (intern)2 internNA
ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac <span style="color:#ff0000">(NEU)</span> Mini-ITX84x1 x16012 (Typ A + Typ C)4 + 2 (intern)2 + 2 intern171,51
ASUS X370 ROG CROSSHAIR VI HERO ATX128x1 x16 / 2 x8312 (Typ A + Typ C) + 1 internal Header2 + 8 (intern)4 + 2 (intern)269,85
ASUS X370 PRIME PRO ATX108x1 x16 / 2 x8312 (Typ A + Typ C) + 1 internal Header2 + 8 (intern)4 + 2 (intern)169,85
ASUS ROG Strix C370-I <span style="color:#ff0000">(NEU)</span> Mini-ITX64x1 x16012 (Typ A + Typ C)4 (intern)NANA
BIOSTAR X370 RACING GT3ATXNA6x1 x16 / 1 x4214 + 2 (Typ A + Typ C)NA2 (intern)NA
BIOSTAR X370 RACING GT5 ATX76x1 x16/ 1 x4212 (Typ A + Typ C)4 + 4 (intern)4 (intern)159,90
BIOSTAR X370 RACING GT7 ATX126x1 x16/ 1 x8/ 1 x4312 (Typ A + Typ C)4 + 4 (intern)4 (intern)239,90
BIOSTAR X370 RACING GTN Mini-ITX74x1 x16NANA2 (Typ A + Typ C)4 + 2 (intern)2 (intern)139,90
GIGABYTE AX370 AORUS GAMING K7 ATX10 (6+4)8x + 2x (SATA-Express)1 x16 / 1 x8/ 1 x4314 (3x Typ A + 1x Typ C)6+ 4 (intern)4 (intern)260,90
GIGABYTE AX370 AORUS GAMING K5ATX6+210x + 2x (SATA-Express)1 x16 / 2 x8312 (Typ A + Typ C)4+ 8 (2 USB DAC)2 (intern)NA
GIGABYTE AX370 AORUS GAMING K3ATXNANANANANA2 (Typ A + Typ C)NANANA
GIGABYTE X370 AORUS GAMING 5ATX106x + 2x (SATA-Express)1 x16 / 2 x8312 (Typ A + Typ C)4+ 8 (2 USB DAC)2 (intern)222,85
GIGABYTE AX370 AORUS D3Micro-ATX6+2NANANANA2 (Typ A + Typ C)NANANA
MSI X370 SLI PLUS ATX962 x16 (1 x16, 1 x8)312 (Typ A + Typ C)4 + 4 (intern)2 + 4 (intern)157,00
MSI X370 Krait GamingATX962 x16 (1 x16, 1 x8)312 (Typ A + Typ C)4 + 4 (intern)2 + 4 (intern)163,00
MSI X370 XPOWER Gaming Titanium ATX1062 x16 / 1 x8322 (Typ A + Typ C)2 + 4 (intern)3 + 3 (intern)328,95
MSI X370 Gaming Pro CarbonATX1062 x16 / 1 x8322 (Typ A + Typ C)2 + 4 (intern)3 + 3 (intern)197,85
Diese Tabelle beruht auf Angaben der Kollegen von wccftech.com. Da aber bislang weder AMD noch die Boardpartner offizielle Informationen preisgegeben haben, basiert der Großteil der geleakten Daten auf Vermutungen durch die geleakten Bilder, welche wiederum durch Erfahrungswerte Aufschluss gegeben haben. Demzofolge sollten die Daten mit entsprechender Vorsicht genossen werden, da wir eine einhundertprozentige Gewissheit allerdings frühestens mit dem offiziellen Release der entsprechenden Produkte erhalten werden.

Meinung des Autors: Auch wenn ich keinen Bedarf auf ein Sichtfenster in einem PC habe, gefällt mir das ASRock X370 Taichi ausgesprochen gut und kann im Vergleich zu vielen anderen Konkurrenten mit zwei M.2-Slots aufwarten, was nicht nur die Kompatibilität, sondern auch die Zukunftssicherheit entsprechend erhöhen dürfte. Ich glaube ich habe mein "zukünftiges" Mainboard gefunden, danke ASRock - somit behaltet ihr einen Stammkunden.
 

Neo126

Dabei seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
35
Hat sich erledigt ^^... jo ASRock sieht gut aus aber ich finde die andern auch ganz cool. Kommt es noch auf die kleinigkeiten an.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

OhMann

Gast
Hat sich erledigt ^^... jo ASRock sieht gut aus aber ich finde die andern auch ganz cool. Kommt es noch auf die kleinigkeiten an.

Also ich Spiele mit einem PC und hocke nicht daneben und schaue wie das Mainboard aussieht. Mir geht es um Leistung und das P/L. Aber jedem das seine :D
 

Neo126

Dabei seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
35
Jo so sehe ich das auch... die sehen nämlich alle ganz cool aus. Dann entscheiden am ende die inneren werte. Nur sind die noch garnicht alle ersichtlich. Wenn die erstmal alle bei den Händlern sind kann man das genauer checken.
 

Neo126

Dabei seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
35
Hmmm ich werde aber wohl doch bei asus bleiben müssen... denn ich brauche den Internen USB 3.0 Anschluss auf dem MB für mein Gehäuse der wird bei mir sehr häufig genutzt. Das bietet bis jetzt nur Asus und Biostar aber Biostar kommt nicht in frage... naja bei Asus kenne ich mich wenigtens aus ^^...
 

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Hmmm ich werde aber wohl doch bei asus bleiben müssen... denn ich brauche den Internen USB 3.0 Anschluss auf dem MB für mein Gehäuse der wird bei mir sehr häufig genutzt. Das bietet bis jetzt nur Asus und Biostar aber Biostar kommt nicht in frage... naja bei Asus kenne ich mich wenigtens aus ^^...

Hö? Tabelle nicht angesehen? (Ja, ich weiß, ist etwas unübersichtlich, aber ich habe versucht, die wichtigsten Infos unterzubekommen). Daraus ist zum Beispiel auch zu entnehmen, dass eigentlich jeder Hersteller interne USB-3.0-Anschlüsse hat, mit denen zum Beispiel wie in deinem Fall das Gehöuse bestückt werden kann.

Klar, ich habe derzeit ein ASRock Z77 Extreme6 und muss auf interne USB-3.0-Anschlüsse verzichten, da nur ASUS und Biostar diesen "Luxus" bieten ? :sleepy Sorry, aber genau wegen dieser Denkweise ist VW immer noch Weltmarktführer, obwohl sie es m.E. nicht verdient haben. Mach die Augen auf und schau dich nach guten Alternativen um. Musst ja nun nicht ASrock nehmen, wenn du nicht willst, obwohl die m.E. mit die am besten ausgestatteten Board anbieten, und das zu immer noch moderaten Preisen, wenn man das mit den Ausstattungsmerkmalen von ASUS und MSI vergleicht. Aber okay, kauf ASUS...schlecht sind die ja nun auch nicht ;)
 

Neo126

Dabei seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
35
Ich kenne die Preise noch garnicht ^^... wenn alle einen Internen USB anschluss haben dann ist ja wieder alles offen... also sagen wir mal so wenn ich für 150 Euro alles bekomme und das Asus kostet 250. Ist klar das ich Asus nicht kaufen würde...

Ps: ich habe einen VW Polo von 2011 (noch mit dem 1,6 Liter Motor den es nur ganz kurz gab) ! :) der ist sein Geld allemal wert! Mein Vater fährt einen VW Passat von 2001 oder so der schon 300.000 km hat...
 

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
zu den Board-Preisen - ich denke nicht, dass es viele Mainboards mit X370-Chipsatz für unter 150 Euro geben wird (wenn überhaupt). Wird ja zunehmend alles wieder teurer, wie auf vielen anderen Webseiten auch zu lesen gewesen ist.


zu dem PS (Autos) - alle vieeeeel zu jung, auch das deines Vaters :D obwohl die Kilometerlaufleistung schon ganz ordentlich ist.

meine Celica (Toyota) wird dieses Jahr 21 Jahre, wobei ihr die meisten das Alter nicht ansehen (vergangenes Jahr komplett entrostet....hoffentlich). Jetzt hat sie 185.000 auf der Uhr, aber auch nur, weil ich Heimarbeit betreibe und sie die meiste Zeit nur vor der Tür stehen darf. Habe aber im Netz schon Modelle gefunden, die locker flockig ihre 350.000 bis 500.000 km auf der Uhr hatten, die 1,8 respektive 2,0-Liter-Motoren sind einfach nicht tot zu bekommen. ;)
 

Neo126

Dabei seit
10.11.2007
Beiträge
561
Alter
35
Das mit dem Preis war auch nur ein Beispiel... leider habe ich aber auch keine wahl wenn es um den Chipsatz geht denn nur diese Board bieten mir das was ich brauche tjo aber so geht es sicher allen Leuten die ihre eigenen Ideen haben wie ihr PC ausgerüstet sein soll...

Toyota finde ich auch cool... ich hoffe aber das mein nächstes auto ein bezahlbares Elektorauto sei wird. Ich bin nämlich Umweltschützer ^^ ( als Hobby) Dann ist es mir egal von welcher Marke das kommt Hauptsache einer bekommt das für die Normalverbraucher mit sinn für Umweltschutz in den Griff.
 

Daniel85

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
560
Ort
in nem schönen grünen Landstrich
OFF-TOPIC ON:

@Neo126
ich hoffe aber das mein nächstes auto ein bezahlbares Elektorauto sei wird. Ich bin nämlich Umweltschützer ^^

ein Elektroauto verträgt sich aber nicht mit Umweltschutz, das weiste schon, oder? Die Öko-Bilanz von Elektroautos ist - insbesondere beim aktuellen Strommix - mindestens genauso schlecht wie die eines Benziners, wenn man - wie es sich gehört - alle Phasen des Produktlebens, also inkli. Herstellung und Entsorgung, mit einrechnet. Das gilt insbesondere für die ganzen Akkus!!

Warte da lieber auf Wasserstoff mit Brennstoffzelle. Das mit den Akkus kann eh nicht Massentauglich sein, weil wie willst du in einer größeren Stadt, wo man keinen eigenen STellplatz hat, das Auto dann laden, wann man es laden muss? Übrigens gilt aber auch bei Wasserstoff, dass es nur halbwegs sinnvoll ist, wenn dieser auch vollständig regenerativ erzeugt wird.

Am Besten schützt man natürlich die Umwelt, wenn man so wenig wie nur irgendmöglich mit dem Auto fährt. Zumindest ab einer mittelgrößeren Stadt funktioniert das super! Brauche seitdem keines mehr.

OFFTOPIC OFF^^
 

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.842
Ort
Noch Wien
OFF-TOPIC ON:

@Neo126

ein Elektroauto verträgt sich aber nicht mit Umweltschutz, das weiste schon, oder? Die Öko-Bilanz von Elektroautos ist - insbesondere beim aktuellen Strommix - mindestens genauso schlecht wie die eines Benziners, wenn man - wie es sich gehört - alle Phasen des Produktlebens, also inkli. Herstellung und Entsorgung, mit einrechnet. Das gilt insbesondere für die ganzen Akkus!!

Warte da lieber auf Wasserstoff mit Brennstoffzelle. Das mit den Akkus kann eh nicht Massentauglich sein, weil wie willst du in einer größeren Stadt, wo man keinen eigenen STellplatz hat, das Auto dann laden, wann man es laden muss? Übrigens gilt aber auch bei Wasserstoff, dass es nur halbwegs sinnvoll ist, wenn dieser auch vollständig regenerativ erzeugt wird.

OFFTOPIC OFF^^

Und das ist schon lange gefunden worden! NIKOLA TESLA!

https://www.youtube.com/watch?v=C7KO8RG51Qc
 
Thema:

AMD Sockel AM4-Mainboards mit dem X370-Chipsatz im Überblick - UPDATE

AMD Sockel AM4-Mainboards mit dem X370-Chipsatz im Überblick - UPDATE - Ähnliche Themen

Permanente Bluescreens seit 14 Tagen: Hallo, seit ca. 14 Tagen hat mein Computer immer wieder Bluescreens. Der PC wurde auch schon eingeschickt... und kam unrepariert zurück mit der...
Windows 10 Handheld GPD WIN 3 ermöglicht hochwertige Spiele wie Cyberpunk 2077 on the go: Bei mobilem Gaming denken viele an Android Games auf dem Smartphone und nur wenige wirklich an aktuelle Windows 10 Titel. Der Anbieter GPD will...
Windows hängt sich auf (Seit Update? KB45777266): Hallo Community, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass sich mein System immer wieder aufhängt.. Meißt während ich arbeite und Office365...
Biostar X370 GTN - erstes Mini-ITX-Mainboard mit X370-Chipsatz für Sockel AM4 vorgestellt: Wirft man einen Blick in die aktuellen Preisvergleiche, muss man feststellen, dass es für AMDs neue Ryzen-CPUs nur Mainboards in den Formfaktoren...
AMD Sockel TR4-Mainboards mit X399-Chipsatz im Überblick - UPDATE: In wenigen Tagen wird AMD den Startschuss für seine neue HEDT-CPU-Plattform Ryzen Threadripper geben. Da neben der richtigen Wahl des Prozessors...
Oben