AMD senkt erneut die Preise

Diskutiere AMD senkt erneut die Preise im IT-News Forum im Bereich IT-News; Erfolgreiche Einführung der 65-Nanometer-Technologie lässt Produktionskosten sinken Der im kalifornischen Sunnyvale ansässige Chiphersteller...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Erfolgreiche Einführung der 65-Nanometer-Technologie lässt Produktionskosten sinken

Der im kalifornischen Sunnyvale ansässige Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) senkt nach nur rund drei Wochen erneut die Preise für seine Desktop-Prozessoren. Als Grund hierfür gibt das Unternehmen die erfolgreiche Einführung der 65-Nanometer-Technologie ein. Diese Technologie erlaubt AMD, kleinere Transistoren und somit auch kleinere Prozessoren herzustellen. Dadurch lassen sich aus den Wafern bei gleichbleibenden Kosten mehrere Prozessoren produzieren.

Während man bei AMD erst mit der Produktion von 65-Nanometer-Chips begonnen hat, läuft die Produktion beim Konkurrenten Intel schon seit rund einem Jahr auf Hochtouren. Dort will man bereits in der zweiten Jahreshälfte mit der Auslieferung der ersten 45-Nanometer-Prozessoren beginnen.

Die Preisschlacht zwischen AMD und Intel dauert nun schon fast ein Jahr an. In der Folge haben beide Unternehmen mit sinkenden Bruttogewinnen zu kämpfen. AMD musste zuletzt sogar Verluste hinnehmen und enttäuschte mit seinen Geschäftszahlen für das vierte Quartal.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Während man bei AMD erst mit der Produktion von 65-Nanometer-Chips begonnen hat, läuft die Produktion beim Konkurrenten Intel schon seit rund einem Jahr auf Hochtouren.
Daran sieht man mal,wie weit Intel doch vorraus ist.
 
#3
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
ich habe schon in erwägung gezogen auf intel um zusteigen wenn AMD sich nicht bessert!
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Bei mir genauso,nachdem ich hier soviel bereits darüber gelesen habe.
Bin dadurch schlauer geworden.:D
Vorher war es für mich ein Grund auf Amds zu setzen,wegen Preis und niedrigeren Stromverbrauch.Aber mittlerweile hat sich ja bei den neuen Intels viel getan. :up
 
#8
G
Dabei seit
13.10.2006
Beiträge
25
Ich bin auch vor 2 Monaten von meinem X2 3800+ auf den Core2Duo E6400 umgestiegen. Ich habe es in keinster Weise bereut. Die Argumente haben einfach nur für Intel gesprochen.

Bin mal gespannt wie AMD das wieder hinbekommen möchte den Anschluß da nicht zu verlieren. Selbst wenn AMD derzeit protzt mit seiner neuen Server CPU, wo es heißt sie wäre 40% schneller. Bis die Marktreif ist hat Intel längst was neues nachgeschoben.

In meinen Augen hat sich AMD zu lange auf seinem Erfolg ausgeruht. Es ist ja auch unumstritten das AMD eine lange Zeit im P/L Verhältnis unschlagbar war aber irgendwie haben die dann etwas verpennt.
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
In meinen Augen hat sich AMD zu lange auf seinem Erfolg ausgeruht. Es ist ja auch unumstritten das AMD eine lange Zeit im P/L Verhältnis unschlagbar war aber irgendwie haben die dann etwas verpennt.
Das stimmt echt,irgendwie haben die gepennt.
 
#10
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Bei AMD hat man das gleiche versucht wie INTEL. Man war von der Qualität sehr weit vorne und hat dann nur noch sehr kleine Schritte gemacht um mit geringem Aufwand viel Geld zu verdienen. Das hat solange gklappt bis INTEL richtig Geld in die Hand genommen hat und in die Entwicklung investiert hat (höhere Kapazitäten hatte man ohnehin bei INTEL). Nun wurde AMD nicht nur eingeholt sondern überholt. Sollte AMD nun nicht rechtzeitig entsprechend Antworten könne kann es passieren das wir bald wieder einen Monopolisten haben.
Das INTEL im Moment große Ambitionen hat, zeigt auch der EInstieg in den Highend Grafikkarten Markt der für 2008 angekündigt ist.

Nicht vergessen sollte man in der hinsicht das INTEL größer als AMD/ATI und Nvidia zusammen sein dürfte!
 
#12
M

MoZ

Gast
hoffen wir das beste , so das amd wieder richtig druckt macht! konkurenz zwischen den beiden ist einfach über-wichtig!!
 
#13
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
hoffentlich geht intel mit nvidia zusammen
ich habe zwar keine argumente dafür aber es wäre einfach traumhaft wenn amd+ati gegen intel+nvidia konkurieren würden.
 
#14
L

Lenny

Gast
Leider reichen auch die Preissenkungen nicht aus, ist zuwenig...ausserdem hat sich AMD selbst ins Knie geschossen, das Sie von heut auf morgen keine CPUs für S939 mehr herstellen, allein aus diesem Grund haben sich viele Kunden von AMD abgewandt. Zu recht...man müsste doch bekloppt sein, auf AM2 umzusteigen, für fast dieselbe Leitung wie mit S939. Ich hoffe aber AMD lernt aus seinen Fehlern, Intel hat es jedenfalls.

Auch die Grafikkartenhersteller mußten lernen, das es noch genug AGP Kunden gibt, die so schnell auch nicht auf PCI-E umgestiegen sind, oder werden...so Blöd wie die Hardwarehersteller glauben das der Kunde ist, ist Er nunmal nicht..
 
#15
V

Vista-Freak

Dabei seit
19.04.2006
Beiträge
452
Ort
CH-BL-Pratteln
Ich hoffe das beste für AMD

Hier im Forum reden alle nur noch vom Core 2 Duo, den sie sich anschaffen werden. Wenn allgemein niemand mehr auf AMD setzt, stimmt mich das nachdenklich :sleepy

Und früher war AMD + Nvidia für Gamer das Non-Plus-Ultra, seit die ATI übernommen haben, sind diese Zeiten auch vorbei.

Aber auch wenn ich im Supermarkt einkaufen gehe, stehen dort seit Jahren nur Intel-Kisten ....

Ich will keinen weiteren Monopolisten mehr :wut

Der Horror wäre:

Es gibt keine Suchmaschine mehr ausser Google
Es gibt keinen Prozessorhersteller mehr ausser Intel
Es gibt kein anderes OS mehr als Windows
Es gibt keinen anderen Grafikkartenhersteller mehr ausser Nvidia

Und Computer können wir nur noch bei Dell bestellen ;)

Ich mal jetzt den Teufel an die Wand, ich weiss :D
 
#16
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
Der Horror wäre:

Es gibt keine Suchmaschine mehr ausser Google
Es gibt keinen Prozessorhersteller mehr ausser Intel
Es gibt kein anderes OS mehr als Windows
Es gibt keinen anderen Grafikkartenhersteller mehr ausser Nvidia

Und Computer können wir nur noch bei Dell bestellen
Also das wäre wirklich der absolute schei*

aja ich hab auch einen core 2 duo (e6600) :D

Ich will keinen weiteren Monopolisten mehr
wer will das denn schon.
am besten wäre es wenn noch ein paar prozessor- /grafikkarten- /betriebssystemhersteller kommen würden, damit es nicht immer nur zwei große gibt.

mfg
 
#17
L

Lenny

Gast
am besten wäre es wenn noch ein paar prozessor- /grafikkarten- /betriebssystemhersteller kommen würden, damit es nicht immer nur zwei große gibt.
Klar, wäre das Beste, nur können wir uns das abschminken, dafür hängen die Etablierten zu dick, überall drin...ein Dritter würde keine Chance bekommen..es gibt auch Keinen der gegen das QuasiMonopol von Intel/AMD/ATI/Nvidia antreten wird...vielleicht später mal die Chinesen oder Inder...
 
#18
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
Microsoft oder Red Bull haben viel Geld und könnten ein bisschen mitmischen.

ABER:
Microsoft würde dann wieder alles versauen und Red Bull ist ja in der Getränkeindustrie tätig (trotzdem kräfitg Red Bull trinken denn es belebt Geist und Körper ;) )

mfg
 
#19
L

Lenny

Gast
ABER:
Microsoft würde dann wieder alles versauen und Red Bull ist ja in der Getränkeindustrie tätig (trotzdem kräfitg Red Bull trinken denn es belebt Geist und Körper ;) )
Da werden wir wohl eher einen RedDragon XX4 12000 Quad4Core made in China erleben :D
 
Thema:

AMD senkt erneut die Preise

AMD senkt erneut die Preise - Ähnliche Themen

  • AMD Radeon RX 480 - PowerColor senkt Preis auf 190 US-Dollar

    AMD Radeon RX 480 - PowerColor senkt Preis auf 190 US-Dollar: Während zum aktuellen Zeitpunkt Nvidias Pascal-Grafikchips in den höheren Leistungsklassen die Führungsrolle übernommen haben, kann AMD in den...
  • AMD Radeon R9 295X2: AMD senkt nach Nvidia ebenfalls den Preis - UPDATE

    AMD Radeon R9 295X2: AMD senkt nach Nvidia ebenfalls den Preis - UPDATE: Alle Händler, die AMDs aktuelles Flaggschiff Radeon R9 295X2 im Angebot haben, dürfen dieses ab sofort mit einer UVP von 999 US-Dollar statt der...
  • AMD macht in seinem Prozessor-Sortiment Rundumschlag und senkt die Preise

    AMD macht in seinem Prozessor-Sortiment Rundumschlag und senkt die Preise: Prozessorhersteller AMD will mit Preissenkungen seine Lager- und Produktionskapazitäten für neue Modelle frei machen Insgesamt 18 Prozessoren...
  • AMD senkt Preise für Sockel FM1 Llano-APUs

    AMD senkt Preise für Sockel FM1 Llano-APUs: nach dem Start der Nachfolge Generation Trinity auf Sockel FM2 Basis wird Llano langsam aber sicher verschwinden Die Nachfrage nach AMDs erster...
  • AMD bringt schnellere Opterons und senkt Preise deutlich

    AMD bringt schnellere Opterons und senkt Preise deutlich: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Ähnliche Themen

    Oben