AMD Radeon RX 480 - technische Daten und Leistungsfähigkeit der neuen Polaris-Karte

Diskutiere AMD Radeon RX 480 - technische Daten und Leistungsfähigkeit der neuen Polaris-Karte im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; AMDs neue Radeon RX 480 auf Basis der neuen Polaris-Generation ist ab sofort im Handel verfügbar, weshalb jetzt auch erste Testberichte...
AMDs neue Radeon RX 480 auf Basis der neuen Polaris-Generation ist ab sofort im Handel verfügbar, weshalb jetzt auch erste Testberichte veröffentlicht werden durften. Obwohl die Ergebnisse, einhergehend mit den offiziell zur Verfügung gestellten technischen Spezifikationen im Netz für reichlich Diskussionen sorgen, fällt das Fazit der Test-Redaktionen sehr erfreulich aus





AMD Radeon RX 480 bei Amazon kaufen​


AMD hat mit der neuen Radeon RX 480 eine Gaming-Grafikkarte schaffen wollen, deren Leistungsentfaltung auf dem Niveau der bisherigen Oberklasse-Grafikkarten liegen sollt, dabei aber eine Energieeffizienz aufweist, wie sie bei AMD noch nie zu finden gewesen ist und zudem zu einem Preis angeboten werden sollte, welcher unschlagbar ist. Nachdem die Karte jetzt offiziell im Handel zur Verfügung steht, können die ganzen Spekulationen be- oder auch widerlegt werden.

Größere Redaktionen mit einem Testlabor haben zwar schon vor einigen Tagen Testmuster der neuen Radeon RX 480 erhalten, doch war es ihnen nicht gestattet, vor dem offiziellen Release, Benchmark-Ergebnisse zu veröffentlichen, selbst wenn diese schon im Vorfeld erstellt worden sind. Jetzt, da AMD die Radeon RX 480 offiziell in den Handel entlassen hat, lassen sich im Netz unzählige Test-Berichte finden, deren Fazit im Grunde immer gleich ausfällt.

Die im Vorfeld gehypte Leistungsentfaltung, dass die Radeon RX 480 möglicherweise eine GeForce GTX 980 und somit auch eine Radeon Fury zu schlagen vermag, war schlichtweg etwas übertrieben, da AMD bestimmt nicht weiterführende Produkte aus eigenem Haus verdrängen soll. Vielmehr handelt es sich bei der Radeon RX 480 - und da fällt das Fazit der umfangreichen Tests der Kollegen von Computerbase sowie pcghw gleich aus - um eine solide Grafikkarte, die in den meisten Anwendungen einer Radeon R9 390 respektive GeForce GTX 970 hinsichtlich der Leistungsentfaltung ebenbürtig ist. Dabei arbeitet der Polaris-Chip so sparsam, dass im direkten Vergleich zu einer Radeon R9 390 bis zu 150 Watt eingespart werden kann, bei gleicher Leistung wohlbemerkt. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis kann sich durchaus sehen lassen, da für 214 Euro (4 GB-Version) respektive 255 Euro (8 GB-Version) aktuell nichts besseres auf dem Markt erhältlich ist.




Wer allerdings mit dem Gedanken spielt, sich sofort für eine Radeon RX 480 zu entscheiden, sollte allerdings lieber noch etwas warten, bis in ein paar Wochen die ersten Custom-Designs der Partnerhersteller auf den Markt kommen, die einerseits leiser als das aktuelle Referenz-Design sein werden, andererseits auch noch etwas günstiger erworben werden könnten.

Meinung des Autors: Ich persönlich habe AMDs Radeon RX 480 nie als den "Überflieger" gesehen, der für einen kleinen Preis High-End-Grafikkarten gefährlich hätte werden können. Allerdings sehe ich in der RX 480 aktuell das Grafikkartenmodell, welches das beste Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist.
In einer Zeit, in der High-End-Grafikkarten immer teurer werden (unverschämt teuer), ist die RX 480 für viele Gamer aktuell "die Alternative".
 
Thema:

AMD Radeon RX 480 - technische Daten und Leistungsfähigkeit der neuen Polaris-Karte

AMD Radeon RX 480 - technische Daten und Leistungsfähigkeit der neuen Polaris-Karte - Ähnliche Themen

PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt: Obwohl AMD in diesem Jahr wohl keine neuen Grafik-Chips mehr vorstellen wird, gibt es Boardpartner, die im Rahmen der bevorstehenden Computex in...
Sapphire AMD Radeon RX 560 Pulse nun auch mit einer TDP von nur 45 Watt und somit frei von separatem Stromanschluss: Der Grafikkarten-Spezialist und AMD-Boardpartner Sapphire hat mit der Radeon RX 560 Pulse (11267-22) einen Ableger des günstigen 3D-Beschleunigers...
AMD Radeon RX 580/8G: Entspannung der Liefersituation führt wieder zu moderaten Preisen: Da im besonderen Maße die Mittelklasse-Grafikkarten aus dem Hause AMD bei den "Schürfern" von Krypto-Währungen wie zum Beispiel Ethereum besonders...
AMD Radeon RX Vega 56 ab sofort im Handel - UPDATE: Nachdem AMD seine neuen High-End-Grafikkarten bereits am 14. August in Form der Radeon RX Vega 64 und der kleineren RX Vega 56 veröffentlicht hat...
AMD Radeon Vega könnte demnächst Zuwachs in Form der RX Vega 28 sowie 32 erhalten: AMDs aktuelle Mittelklasse-Grafikkarten der Polaris-Generation könnte neuesten Gerüchten zufolge schon demnächst durch kleinere Vega-Derivate...
Oben