AMD Radeon RX 480 kommt Ende Juni für 199 US-Dollar in den Handel

Diskutiere AMD Radeon RX 480 kommt Ende Juni für 199 US-Dollar in den Handel im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Im Rahmen der Computex in Taipeh hat AMD auf einer Pressekonferenz die neue Radeon RX 480 angekündigt, die auf der neuen Polaris-Architektur...
Im Rahmen der Computex in Taipeh hat AMD auf einer Pressekonferenz die neue Radeon RX 480 angekündigt, die auf der neuen Polaris-Architektur basiert. In diesem Zuge hat man auch gleich ein Verfügbarkeitsdatum sowie eine unverbindliche Preisempfehlung genannt




Der Chiphersteller AMD hat mit der zur Computex vorgestellten Radeon RX 480 das erste Modell der neuen Polaris-Generation vorgestellt, welches ab dem 29. Juni zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199 US-Dollar im Handel erscheinen soll.

Das Besondere an der neuen mit 36 Compute Units sowie 2.304 Shadereinheiten ausgestatteten Grafikkarte ist, dass diese laut AMD eine theoretische Rechenleistung von 5 TFLOPS erreichen können soll, womit dieses Modell einen günstigen Einstieg in die Welt des Virtual Reality darstellt.

Laut den Kollegen von techpowerup soll der Chiptakt der RX 480 bei 1.266 Megahertz liegen, wodurch zwei Radeon RX 480 als CrossFire-Gespann in der Lage sein sollen, im DirectX-12-Titel "Ashes of the Signularity" Nvidias aktuelles Topmodell, die GeForce GTX 1080 mit 62,5 zu 58,7 FPS in die Schranken zu weisen. Zudem soll die Auslastung der Nvidia-Karte bei 98,7 Prozent gelegen haben, während das CrossFire-Gespann der beiden RX 480 bei 51 Prozent gelegen haben soll.



Hinsichtlich des Speicherausbaus bleibt AMD dem DDR5-Speicher treu, welcher mit einem 256-Bit-breitem Interface gekoppelt ist. Die RX 480 soll sowohl als 4- als auch als 8-GB-Version in den Handel kommen. Bei der Energieeffizienz macht AMD einen großen Sprung nach vorne, da die neue RX 480 eine TDP von 150 Watt aufweisen soll - hinsichtlich der zu erwartenden Leistung ein ordentlicher Wert, welcher die Karte unter den Spielern so beliebt wie einst die GeForce GTX 970 machen könnte.

Neben den üblichen Anschlüssen wie ein Mal HDMI wird die neue RX 480 auch mit insgesamt drei Displayport 1.3-Anschlüssen ausgestattet sein, der durch ein später folgendes Firmwareupdate zu Displayport 1.4 aufgewertet werden dürfte.


Quelle: techpowerup


Meinung des Autors: Klar ist es irgendwo sinnfrei eine einzelne Grafikkarte mit einem SLI- bzw. CF-Gespann zu vergleichen, wenn man aber bedenkt, dass das Gespann deutlich günstiger zu haben ist und dennoch die gleiche Leistung bringt, dürfte das für viele Nutzer einen wichtigen und zugleich interessanten Aspekt darstellen, der einen möglicherweise zum Umdenken bringen könnte. Unterm Strich wird die neue RX 480 eine solide Gaming-Grafikkarte für den kleineren Geldbeutel werden.
 
Thema:

AMD Radeon RX 480 kommt Ende Juni für 199 US-Dollar in den Handel

AMD Radeon RX 480 kommt Ende Juni für 199 US-Dollar in den Handel - Ähnliche Themen

PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt: Obwohl AMD in diesem Jahr wohl keine neuen Grafik-Chips mehr vorstellen wird, gibt es Boardpartner, die im Rahmen der bevorstehenden Computex in...
Sapphire AMD Radeon RX 560 Pulse nun auch mit einer TDP von nur 45 Watt und somit frei von separatem Stromanschluss: Der Grafikkarten-Spezialist und AMD-Boardpartner Sapphire hat mit der Radeon RX 560 Pulse (11267-22) einen Ableger des günstigen 3D-Beschleunigers...
AMD Radeon RX 580/8G: Entspannung der Liefersituation führt wieder zu moderaten Preisen: Da im besonderen Maße die Mittelklasse-Grafikkarten aus dem Hause AMD bei den "Schürfern" von Krypto-Währungen wie zum Beispiel Ethereum besonders...
AMD Radeon RX Vega 56 ab sofort im Handel - UPDATE: Nachdem AMD seine neuen High-End-Grafikkarten bereits am 14. August in Form der Radeon RX Vega 64 und der kleineren RX Vega 56 veröffentlicht hat...
AMD Radeon Vega könnte demnächst Zuwachs in Form der RX Vega 28 sowie 32 erhalten: AMDs aktuelle Mittelklasse-Grafikkarten der Polaris-Generation könnte neuesten Gerüchten zufolge schon demnächst durch kleinere Vega-Derivate...
Oben