AMD Radeon RX 470 und RX 460 gelangen in den nächsten Tagen in den Handel

Diskutiere AMD Radeon RX 470 und RX 460 gelangen in den nächsten Tagen in den Handel im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; In der vergangenen Woche hat AMD die neuen Mittelklasse-Ableger Radeon RX 470 sowie Radeon RX 460 auf Basis der Polaris-Generation offiziell...
In der vergangenen Woche hat AMD die neuen Mittelklasse-Ableger Radeon RX 470 sowie Radeon RX 460 auf Basis der Polaris-Generation offiziell vorgestellt. Neben der Bekanntgabe der finalen Spezifikationen sind auch die geplanten Termine bekannt gegeben worden, wann die Neuzugänge den Handel erreichen werden




Obwohl im Netz schon viele Spekulationen über die beiden kleineren Polaris-GPUs Radeon RX 470 und Radeon RX 460 zu lesen gewesen sind, hat AMD erst in der letzten Woche den Vorhang des Schweigens geöffnet und offizielle Spezifikationen sowie auch Erscheinungstermine bekannt gegeben. Die beiden kleineren Ableger der bereits auf dem Markt erhältlichen und äußerst erfolgreichen Radeon RX 480 sollten zwar schon Mitte Juli erscheinen, doch wurde die Markteinführung aus nicht näher genannten Gründen um einige Wochen verschoben.


[SLIDER=1]​


Am 4. August soll jetzt aber die Radeon RX 470 im Handel erscheinen. Wie auch die aktuelle Radeon RX 480 basiert auch die kleinere RX 470 auf dem Polaris-10-Chip, welcher jedoch nur mit 32 Compute-Units anstatt der 36 CUs wie bei der RX 480 ausgestattet ist. Der verbaute GDDR5-Speicher, welchen es sowohl in der Größe von 4 oder auch 8 Gigabyte geben wird, arbeitet standardmäßig mit 1.650 Megahertz sowie einem 256-Bit breitem Speicherinterface, was eine Speicherbandbreite von 211 GB/s ergibt. Der Polaris-10-Chip, welcher ebenfalls im 14nm-FinFET-Verfahren gefertigt ist, taktet in der Basis mit 926 Megahertz und kann im Boost 1.206 Megahertz erreichen. Dadurch erreicht die Karte eine theoretische Rechenleistung von 4,9 TFLOPs bei einfacher Genauigkeit.


[SLIDER=2]​


Die Radeon RX 460 ist die erste AMD-Karte, die auf den kleineren Polaris-11-Chip aufbaut. Der Polaris-11-Chip kann sich zwar hinsichtlich seiner Leistungsfähigkeit nicht mit Polaris-10 messen, doch durch spezielle Stromsparmechanismen sowie die kleinere Bauform hat AMD die Möglichkeit, diesen Chip nahezu unverändert in künftigen Notebooks einsetzen zu können. Der in der Radeon RX 460 verwendete Polaris-11-Chip kann mit 14 Compute-Units und insgesamt 896 Shadereinheiten, 56 Textureiheiten und 16 ROPs aufwarten, welche mit einem Basis-Chiptakt von 1.090 Megahertz, der im Boost auf bis zu 1.200 Megahertz beschleunigt, eine Rechenleistung von 2,2 TFLOPs erreichen. Der wahlweise 2 oder 4 GB große GDDR5-Speicher, der über ein 128 Bit breites Interface angebunden ist, arbeitet mit 1.750 Megahertz und erreicht somit eine Speicherbandbreite von 112 GB/s.
Modell AMD Radeon RX 480 AMD Radeon RX 470 AMD Radeon RX 460
GPU Polaris 10 XTPolaris 10 ProPolaris 11
GPU-Takt (Base) 1.120 MHz926 MHz1.090 MHz
GPU-Takt (Boost) 1.266 MHz1.206 MHz1.200 MHz
Speichergröße 4/8 GB4/8 GB2/4 GB
Speichertyp GDDR5GDDR5GDDR5
Speichertakt 2.000 MHz1.650 MHz1.750 MHz
Speicherinterface 256 Bit256 Bit128 Bit
Speicherbandbreite 256 GB/s211 GB/s112 GB/s
Shadereinheiten 2.3042.048896
Textur Units 14412856
ROPs 323216
typische Boardpower 150 Watt120 Watt75 Watt
DirectX-Version 121212
Preis --269 Euro
Die Referenz-Karte der Radeon RX 460 soll bei ihrer typischen Leistungsaufnahme die 75 Watt nicht überschreiten, weshalb hier auch auf einen separaten Stromanschluss verzichtet worden ist. Die Custom-Modelle der Boardpartner wird es sicherlich mit einem 6-Pol-Anschluss geben, da diese üblicherweise einen höheren Chiptakt aufweisen, wodurch mehr als die 75 Watt nötig sein werden. Die ersten Modelle sollen bereits am 8. August den Handel erreichen.

Zu beiden Karten hat AMD bisher noch keine Angaben gemacht, wie hoch die unverbindliche Preisempfehlung ausfallen wird.




Meinung des Autors: Die neuen Polaris-Grafikkarten von AMD erscheinen bald im Handel. Wenn die Preise entsprechend günstig ausfallen, dürften auch diese Modelle eine Erfolgsgeschichte schreiben können, die den Hersteller weiter schwarze Zahlen schreiben lässt.
 
C

Castle

Gast
Die 460 kommt in meinen steamos htpc. Grafisch aufwendiges spiele ich kaum. Da reicht die dicke aus.
 
Thema:

AMD Radeon RX 470 und RX 460 gelangen in den nächsten Tagen in den Handel

AMD Radeon RX 470 und RX 460 gelangen in den nächsten Tagen in den Handel - Ähnliche Themen

Sapphire AMD Radeon RX 560 Pulse nun auch mit einer TDP von nur 45 Watt und somit frei von separatem Stromanschluss: Der Grafikkarten-Spezialist und AMD-Boardpartner Sapphire hat mit der Radeon RX 560 Pulse (11267-22) einen Ableger des günstigen 3D-Beschleunigers...
PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt: Obwohl AMD in diesem Jahr wohl keine neuen Grafik-Chips mehr vorstellen wird, gibt es Boardpartner, die im Rahmen der bevorstehenden Computex in...
Mobile Konsole Steam Deck vorgestellt - Was kann das Steam Deck und wie kann man es kaufen?: Mit einer portablen Konsole will man nun den geneigten Steam Gamern eine Möglichkeit bieten, um die Spiele auch on the go nutzen zu können. Mit...
AMD Radeon RX 580/8G: Entspannung der Liefersituation führt wieder zu moderaten Preisen: Da im besonderen Maße die Mittelklasse-Grafikkarten aus dem Hause AMD bei den "Schürfern" von Krypto-Währungen wie zum Beispiel Ethereum besonders...
AMD Radeon Vega könnte demnächst Zuwachs in Form der RX Vega 28 sowie 32 erhalten: AMDs aktuelle Mittelklasse-Grafikkarten der Polaris-Generation könnte neuesten Gerüchten zufolge schon demnächst durch kleinere Vega-Derivate...
Oben