AMD: Phenoms werden billiger

Diskutiere AMD: Phenoms werden billiger im IT-News Forum im Bereich IT-News; Perfekte Antwort :up:up:up. Ich bin da genau deiner Meinung. MfG Smilodon
#22
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
47
Ort
Horgau
Intel hat zwei Zweikernprozessoren in ein Gehäuse eingebaut.
Auf Grund dieser Tatsache funktioniert die Lastverteilung zwischen den beiden Zweikerncpus nicht richtig.
Diese haben eben zwei getrennte L2 Caches.
 
Zuletzt bearbeitet:
#23
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Schöne Fakten
aber nimm doch mal Stellung zur Diskussion

Wie kann man mit der besseren Bauweise langsamer oder auf gleichem Niveau mit dem Konkurrenten sein.

Das sind ja auch Fakten genauso wie die extrem späte Marktreife dieser Technologie

Ich will hier niemanden verteufeln
aber du wirfst immer nur irgendwelche brocken in den Raum
die zwar soweit ich weiss absolut richtig sind aber kein vollständiges Bild abgeben
 
#24
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
47
Ort
Horgau
Die beiden Prozessoreinheiten,die Intel in einem Cpugehäuse eingebaut hat, haben keinen gemeinsamen Cache.

Wie kann man mit der besseren Bauweise langsamer oder auf gleichem Niveau mit dem Konkurrenten sein.
Wie wurde denn überhaupt getestet?

Wird der neue Prozessor von AMD von den verwendeten Compilern überhaupt richtig unterstützt? Die Prozessorarchitektur läuft unter der Bezeichnung K10.
 
Zuletzt bearbeitet:
#26
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
47
Ort
Horgau
Ja, ganz genau.
Es wurde keine Testgrundlage bekanntgegeben.
 
#27
S

stefan-s

Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
122
Alter
30
In der c´t (25/07) war ein Artikel zu dem Phenom. Inklusive Benckmark Ergebnis:

Getestet wurde ein Phenom 9700 , Sysmark 2007 (Preview) als Benchmark: 134 Punkte.

Q9450: 158 Pkt.

QX9650 171 Pkt.

Core 2 Duo E6850 152 Pkt (!!!)

Was viele nicht wissen: Je weniger Pkt. desto mehr Leistung hat der geteste Prozessor (deswegen auch eine Preview !)

Dann wurde noch das tolle "Overdrive" Tool von AMD gezeigt, das neben der Übertaktungsmöglichkeiten den Rechner zum Absturz bringt und die CPU Temperatur auslesen kann: Die Phenoms sind so gut gekühlt, dass sie laut Overdrive Tool nur 0 ° im laufenden Betrieb erreichen !

Dann kommt der angesprochene Stepping Bug, den man mittes BIOS Update "umgehen" kann, der als zusätzliches Feature noch die Systemleistung erhöht: Multiplikator ist 0,9 ;)
 
#28
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
47
Ort
Horgau
Welches Betriebssystem?
 
Zuletzt bearbeitet:
#30
S

stefan-s

Dabei seit
28.08.2007
Beiträge
122
Alter
30
Kenn ich gar ned is das n neuer 45nm?
Laut c´t :

Q9450 (45 nm, 2,66 GHz, X38, 2 GByte DDR2-800, HD2900XT)

Auf dem Screenshot ist Overdrive auf WinVista zu sehen, deswegen gehe ich stark davon aus, dass sich alle Ergebnisse auf Vista beziehen.
 
#31
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
47
Ort
Horgau
Selbst beim GCC 4.3.0. fehlt die Prozessorbeschreibung für den AMD Phenom - noch.
 
#32
S

Secula

Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
583
Hallo,

bisher bin/war ich AMD auch treu, nur finde ich persönlich den Stromverbrauch der etwas leistungsstärkeren CPU's mit 89 oder gar 125 Watt im Maximum doch etwas zu hoch. Mit Absicht habe ich mir vor kurzem noch einen "AMD Athlon64 X2 5000+ Brisbane 65nm 2x2.6GHz" zugelegt - der 6000+ ist mir einfach zu Fett. Wenn mir die Leistung irgendwann nicht mehr genügt, wechsel ich definitiv zu Intel (falls sich in Sachen Stromverbrauch bei AMD nichts ändert).

Gruß
 
#33
S

Smilodon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
32
Ort
hinterm Deich
Um noch einmal auf die zwei Dual-Cores in einem Gehäuse zurückzukommen, ein Ähnliches prinzip hat intel auch schon bei dem Pentium D angewendet. Diese hatten auch getrennte L2 Caches.

MfG Smilodon
 
#34
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Um noch einmal auf die zwei Dual-Cores in einem Gehäuse zurückzukommen, ein Ähnliches prinzip hat intel auch schon bei dem Pentium D angewendet. Diese hatten auch getrennte L2 Caches.

MfG Smilodon
Wobei das Prinzip eigentlich zweitrangig ist, Hauptsache, das Ding läuft schnell.
 
Thema:

AMD: Phenoms werden billiger

AMD: Phenoms werden billiger - Ähnliche Themen

  • Windows 8 und der AMD Phenom X6

    Windows 8 und der AMD Phenom X6: Hallo. Ich möchte mir ein komplett neues System aufbauen. Dabei würde ich gerne wissen, ob der AMD Phenom X6 ausreicht. Welche Erfahrung konntet...
  • GELÖST AMD phenom II x4 965 - nur 2 Kerne??

    GELÖST AMD phenom II x4 965 - nur 2 Kerne??: Hallo Leute! Habe mir obigen Prozessor in der am3 black Edition zugelegt und ihn auf meinem asrock gmh880 usb3 (NICHT R2.0) verbaut. Im BIOS...
  • GTX570 und AMD Phenom X4 auf M3N Board ???

    GTX570 und AMD Phenom X4 auf M3N Board ???: Moin ! Nur mal `ne kurze Frage an die Hardwarefreaks hier; habe z.Zt. einen AMD X2 5000+ und eine 9400GT verbaut. Da zumindest die Grafik völlig...
  • AMDs Athlon, Phenom und Sempron werden 2012 komplett aus dem Programm gestrichen

    AMDs Athlon, Phenom und Sempron werden 2012 komplett aus dem Programm gestrichen: Hallo. Es ist immer wieder üblich, dass CPU-Hersteller gewisse Modelle End-of-Life (Eol) setzen und den Partnern hier noch letzte...
  • WElcher Prozessor ist besser Phenom X4 oder X6?

    WElcher Prozessor ist besser Phenom X4 oder X6?: Hey, ich bin grad dabei mir einen Pc zusammen zubauen. Bin nicht ganz so befahren in diesem Gebiet. Welcher Prozessor ist besser von denn beiden...
  • Ähnliche Themen

    Oben