GELÖST AMD Phenom II X2 550

Diskutiere AMD Phenom II X2 550 im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo liebe WinBoard Com, Ich habe gehört das sich bei dem Prozessor: AMD Phenom II X2 550 die beiden anderen 2 Kerne aktivieren lassen können...
V

vironx86

Threadstarter
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
38
Ort
Home Sweet Home
Hallo liebe WinBoard Com,
Ich habe gehört das sich bei dem Prozessor: AMD Phenom II X2 550 die beiden anderen 2 Kerne aktivieren lassen können.

Stimmt das?

Wenn ja wie?

Würde mich über hilfreiche und Informative Antworten freuen :aah

vielen dank
 
Hoschi347

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
42
Ort
Hessen
Die Serie Phenom II X2 550 besteht aus fehlerhafte Prozessoren, die Phenom II X4 werden sollten.
Da es zu kostspielig ist, jede CPU, die nicht ihren vorgegeben Spezifikationen entspricht, wegzuschmeißen, hat man kurzerhand die defekten Kerne deaktiviert und verkauft sie als 2-Kerner.

Da AMD aber gemerkt hat, das sich mit 3-Kernern ebenfalls noch etwas verdienen lässt, haben sie die sogenannte "Triple-Core"-Geschichte ins Leben gerufen.

Wie man nun den einen oder die anderen Kerne re-aktivieren kann, weiß ich nicht, vermute aber, das diese nicht ihren Anforderungen entsprechen, das es für AMD zu teuer ist X2-Prozessoren zur verkaufen aus denen man eventuell noch einen X4er machen kann.
 
S

Spykie23

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
41
Ort
Großen Linden
Hi,
du mußt mal über Google suchen. Ich weiß das ein großer Hersteller ich glaube Gigabyte wars im Bios eine Funktion hat mit der sich Kerne aktivieren lassen.
AMD ist zwar nicht glücklich darüber, noch aber haben sie keine rechtlichen Mittel gefunden das zu unterbinden.
Aber Vorsicht, auch wenn du Kerne Aktivieren kannst bedeutet es nicht das sie auch fehlerfrei funktionieren. Es gibt Fälle da liefen X2 Prozessoren als X4 und in anderen Fällen waren alle deaktivierten Kerne defekt. Ist also ein Glücksspiel, solltest die Kerne aber meines Wissens nach auch wieder deaktivieren können.
Wie es genau funktioniert kann ich dir aber leider net erklären da ich ein X4 hab und mich deshalb net damit auseinander gesetzt hab.



MFG Christian
 
A

AlienJoker

Gast
Das ist auch besser so, denn wenn die Kerne OK wären, würde die CPU als Quad-Core verkauft.
 
D

Darmstadtium

Dabei seit
12.03.2007
Beiträge
898
Ort
Darmstadt
Das ist auch besser so, denn wenn die Kerne OK wären, würde die CPU als Quad-Core verkauft.

Nicht zwangsweise, wenn die Nachfrage nach 2 und 3 Kern CPUs hoch ist und nicht genug Ausschuss zur verfügung steht werden auch gute CPUs genommen. Zwar bleiben die besten CPUs den X4ern vorbehalten aber man kann durchaus glück haben.
 
K

Kickz

Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
1.310
Wenn dan soll das mit manchen Gigabyte Boards gehen indem du im Bios ACC aktiviert. Aber wie die anderen schon sagen, ist das eher glück wenn das mal klappt und dan auch stabil läuft.
 
M

Mel Brooks

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
73
Ort
Silicon Saxony
Nicht zwangsweise, wenn die Nachfrage nach 2 und 3 Kern CPUs hoch ist und nicht genug Ausschuss zur verfügung steht werden auch gute CPUs genommen. Zwar bleiben die besten CPUs den X4ern vorbehalten aber man kann durchaus glück haben.

Dem muß ich widersprechen.
Ich weiß aus eigener Erfahrung aus der Halbleiterindustrie, das die Chips sehr hohe Testanforderungen bewältigen müssen. Diese dienen der Selektion auf bestimmte Parameter (Funktionalität/Takt/Cach usw.) Also wenn Kerne oder Cach oder beides deaktiviert sind hat das den Grund, daß der Test in Teilbereichen nicht bestanden wurde.
Es gibt immer nur einen geringen Teil von Chips die Note 1+* haben.
 
K

kruemelgirl

Dabei seit
22.01.2006
Beiträge
2.529
Alter
45
Ort
NMB
Hallo, es ist durch aus recht wahrscheinlich mit dem richtigen Board ( Die SB 710 oder 750 ist zwingend notwendig ) und der '' richtigen '' CPU aus einem Dualcore einen Quadcore zu machen. Erfolge gibt es genug:

http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=618231

Im übrigen läuft mein X3 720 BE schon seit einiger Zeir stabill mit 3,3 GHz als Quadcore. Ist also kein Hexenwerk und die Kerne sind nicht defekt.
 
V

vironx86

Threadstarter
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
38
Ort
Home Sweet Home
Mh cool....ich habe sogar ein Board von Gigabyte :sing

Wenn die Kerne nicht richig funktionieren sollten hat das doch dann keinen Einfluss auf die anderen Kerne nichtwar?

Kann man die Kerne die man aktiviert hat auch notfalls wieder deaktivieren?

danke :up
 
B

BladeX

Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
47
Mh cool....ich habe sogar ein Board von Gigabyte :sing

Wenn die Kerne nicht richig funktionieren sollten hat das doch dann keinen Einfluss auf die anderen Kerne nichtwar?

Normal kann da nichts passieren. Entweder die zusätzlich aktivierten Kerne funktionieren oder halt nicht. Das hat ja dann weniger mit den schon aktiven Kernen zu tun.


Kann man die Kerne die man aktiviert hat auch notfalls wieder deaktivieren?

danke :up

Zum aktivieren muss man ja glaube ich gewisse Funktionen im Bios umstellen, damit dies funktioniert. Wenn man nun diese Funktionen wieder auf den vorherigen Wert stellt, sollte alles wieder normal sein.

Aber generell muss man ganz schön Glück haben, dass man eine selektierte CPU erhält, wo 2 Kerne nur deaktiviert wurden. Wenn 2 Kerne defekt sind, hat man kaum eine Chance, diese zu reaktivieren.
 
T

Taubenkiller

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
53
Ort
Bayern
Hallo

Hab mich da auch ein bischen durch gelesen, was da so geschrieben wurde, da hat man mit dem X2 eher weniger Chancen, die zwei deaktivierten Kerne richtig zum laufen zu bringen, ist eher ein Glücksfall, bei den X3 sieht das schon wieder anderst aus, mit viel Glück läuft der deaktivierte Kern auf der angegeben Ghz der CPU, kann dann aber meist nicht übertakte werden wenn man einen offnen Multiplikator hat oder man muß Die CPU etwas runter takten das die CPU stabil läuft.

Gruß Taubenkiller
 
V

vironx86

Threadstarter
Dabei seit
12.08.2009
Beiträge
38
Ort
Home Sweet Home
Hallo, es ist durch aus recht wahrscheinlich mit dem richtigen Board ( Die SB 710 oder 750 ist zwingend notwendig ) und der '' richtigen '' CPU aus einem Dualcore einen Quadcore zu machen. Erfolge gibt es genug:

http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=618231

Im übrigen läuft mein X3 720 BE schon seit einiger Zeir stabill mit 3,3 GHz als Quadcore. Ist also kein Hexenwerk und die Kerne sind nicht defekt.

Könnten sie mir eine kleine Anleitung schreiben wie ich die Kerne richtig aktiviere?
wäre sehr nett

PS. Mein Chipset ist 780G
 
Zuletzt bearbeitet:
S

seppjo

Gast
Hallo vironx86,
Was für eine Southbridge beitzt das Board denn? Könnte SB700 oder SB710 sein.
Wenn du uns die Boardbezeichnung gibst suchen wirs auch raus. ;)
Wenn man jetzt ein Board mit SB710 oder SB750 besitzt ist es noch wichtig das die ACC Funktion im BIOS existiert. Eigentlich ist ja alles in dem Link von krümelgirl beschrieben.
 
Thema:

AMD Phenom II X2 550

AMD Phenom II X2 550 - Ähnliche Themen

Windows 10 BSOD 0x0000003b: Hallo liebe Community, Ich habe jetzt schon länger sporadisch immer wieder Bluescreens und auch soweit recherchiert und alles probiert, aber...
Netzwerkverbunden - jedoch offline (außer YT): Hallo Internet! Ich hoffe jetzt auf die Schwarmintelligenz, weil ich trotz Hilfe von Computer-affinen Freunden, und IT-Service mittlerweile nicht...
HebräischFonts herunterladen: Hallo liebe Microsoft Community! Ich habe eine Frage bezüglich Alt- Hebräisch Fonts auf meinem Laptop. Und zwar lerne ich zur Zeit...
"Ihre Windows-Lizenz läuft bald ab": Hallo Zusammen, ich haben folgendes Problem. Ich habe im Frebuar 2017 ein Lenovo Thinkpad T460p von Pro-Com gekauft, mit einer vorinstallieren...
Plötzliche Datenträgerauslastung kurz nach dem Einschalten lt. Task-Manager bei 100 %, Rechner friert sofort ein (Windows 8.1): Hallo, liebe Community, Ich habe einen Laptop von HP "Compaq CQ 58", Festplatte 500 GB, Windows 8.1, 64 Bit, mit AMD E1, 1200 APU with Radeon(tm)...
Oben