AMD oder INTEL ?

Diskutiere AMD oder INTEL ? im weitere Hardware Forum im Bereich weitere Hardware; Den Prozessorenmarkt bestreiten z.Z. zwei Hauptanbieter, AMD und INTEL. Welche Prozessoren nutzen Sie, Vorteile / Nachteile, welcher ist besser...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Pascal Rebsamen

Pascal Rebsamen

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Den Prozessorenmarkt bestreiten z.Z. zwei Hauptanbieter, AMD und INTEL. Welche Prozessoren nutzen Sie, Vorteile / Nachteile, welcher ist besser, schlechter, in welchem Bereicht, etc. Posten Sie hier!



Last edited by Pascal Rebsamen at Jan. 07 2002,20:37
 
#2
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
ich denke zwar, ich schlage da etwas aus der art, aber ich benutze nur intel-cpu's.

wahrscheinlich ist das geschichtlich bedingt - habe früher mal cobol programmiert und der compiler lief nicht unter cyrix-cpu's.

amd's haben früher auch einige kompatibilitätsprobleme gehabt (selbst jetzt gibt es in einem bereich unter linux noch probleme, die einen patch erfordern).

mit intel-cpu's auf intel-chipsätzen bin ich immer gut gefahren - nach einem kleinen seitensprung zu via bin ich wegen den problemen mit agp und geforce-karten auch bei chipsätzen wieder auf intel umgestiegen.

der einzige nachteil der intel-prozessoren ist der preis ;( - aber man kauft ja nicht jeden tag einen neuen computer. und auf die cpu-performance kommt es meines erachtens mittlerweile auch nicht mehr so an - selbst für aktuelle video-anwendungen reicht (ok ... mit abstrichen) ein p3 mit 800mhz
völlig.

auch bei den firmen-rechnern setze ich durchwegs auf intel.

bin mal gespannt, wer diesen roman bis zum ende gelesen hat
 
#3
D

Don Smurio

Gast
hi stpe

hab in bis zum schluss gelesen

Na also meine Meinung zum thema,
ich empfehle jedem Gamer der für wenig geld eine super schnelle kisten haben will einen AMD prozessor. Dabei kann er auch noch normale Rams oder sogar DDR-Rams benutzen, auch jetzt noch günstiger wie rambus Ram.

Firmen oder bussines kunden verkaufe ich oder empfehle ich nur intel systeme, man weiss nie was so ein kunde aufeinmal installieren will und da geh ich einfach auf nummer sicher das der pc dem ich im verkauft habe auch wirklich mit allem kompatibel ist. Der höhere preis wirt hier nicht stören

Mit AMD bin ich sehr zufrieden, hab 50% aktien gewinn mit nach hause nehmen können.. weiterso
 
#4
Jeffrey Waser

Jeffrey Waser

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo Ihr beiden!

Intel ist schon gut! Hast recht, damit hat man wirklich selten Probleme. Doch AMD ist mittlerweile auch recht gut! Hab zu Hause sogar noch nen AMD Chipsatz. Läuft soweit alles. Hatte früher schon AMD's im Einsatz, also warum soll ich wechseln? Die haben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Bin ganz zufrieden mit den Dingern!

Gruss

Jeff
 
#5
Pascal Rebsamen

Pascal Rebsamen

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Hi @all


werd ich meinen Senf auch mal dazugeben. Fahre bisher immer auf Intel, never Problems with it! Hatte bisher einen AMD Prozi, hatte mit dem Ding nur Probleme. Ich kaufe vielleicht alle 2 Jahre eine neue Kiste, da zahl ich lieber etwas mehr, habe aber dafür keine Probleme


Wenn AMD so weiter macht wird Intel sicher mächtig Gas geben müssen ...
 
#6
Jeffrey Waser

Jeffrey Waser

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo Pascal

Bei Notebooks achte ich auch darauf, dass ich einen Intel (keinen Celeron oder so) drin habe. AMD kommen zwar auch immer mehr, doch bei Notebooks ist Intel noch immer führend.


AMD is einfach gut!

Gruss

Jeffrey
 
#7
Pascal Rebsamen

Pascal Rebsamen

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
1.935
Intel ist einfach besser
 
#8
Jeffrey Waser

Jeffrey Waser

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo Pascal

Intel ist nicht wirklich besser. Schau Dir doch die Benchmark Tests im Chip/PC-Welt,... an!

Gruss

Jeff
 
#9
Jeffrey Waser

Jeffrey Waser

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
240
Hallo Pascal

Intel ist nicht wirklich besser. Schau Dir doch die Benchmark Tests im Chip/PC-Welt,... an!

Gruss

Jeff
 
#10
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
@Pascal
</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat </td></tr><tr><td id="QUOTE">
Hatte bisher einen AMD Prozi, hatte mit dem Ding nur Probleme. Ich kaufe vielleicht alle 2 Jahre eine neue Kiste, da zahl ich lieber etwas mehr, habe aber dafür keine Probleme
[/b][/quote]

Ich denke nicht, das der AMD Prozessor das Problem war, wohl eher der Chipsatz


Also das Preis/Leistungs Verhältniss ist bei AMD einfach besser. Die Leistung im Moment wohl auch.
Hinzu kommt noch, das die meisten Intel-Chipsätze teureren Speicher verlangen


Das einzige Problem bei AMD sind die Chipsätze. Habe bisher immer viel von VIA gehalten und auch selber ein Board mit KT133A aber was da in letzter Zeit abläuft ist nicht gut


Dann schon lieber einen AMD Chipsatz oder jetzt den neuen von nVIDIA.
 
#11
F

Fragelite

Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
20
ich kann nur AMD prozessoren empfehlen, bei amd bekommt man fuer weniger geld mehr performance, was will man mehr?allerdings ist der chipsatz am mainboard sehr wichtig, der via KT-333 soll nicht schlecht sein auch wegen dem ddr ram 333 support allerdings wird es noch eine weile dauern bis die ersten riegel mit 333 spezifikationen verfuegbar sind. die neuen chipsaetze von SIS sind sehr zu empfehlen, sowie die amd chipsaetze AMD761 z.b. dieser chipsatz ist fuer DDR 266 mhz ausgelegt und geht ab wie ein paeckla pommes *g*
 
#12
O

OselThe1thBanned;)

Gast
ich kann auch NUR amd empfehlen, aber nicht mit VIA chipsatz!!!! die AMD und SIS chipsätze sind echt super.
und der KT333 is echt voll hirnrissig, hab den chip schon getestet, also der is langsamer als PC266 CL2. genau wie U-DMA 133, welche festplatte schafft schon über 100MB in der sekunde???
 
#13
E

enux

Dabei seit
07.09.2001
Beiträge
264
Ort
FFM
Für Video/Bildbearbeitung sind Intel-CPUs besser geeignet.

Für Spiele und vor allem 3D ist AMD die bessere Wahl.

Persönlich ich würde ich nur noch AMD kaufen. Da stimmen die Preise einfach eher als bei Intel.
 
#14
O

OselThe1thBanned;)

Gast
mittlerweile wo P4 jetzt endlich ordentliche RIMMs zu futtern kriegt und der northwood raus ist würde ich mir einen P4 kaufen, wenn ich geld scheissen könnte
 
#15
E

enux

Dabei seit
07.09.2001
Beiträge
264
Ort
FFM
Bei Intel passiert im Moment erstaunlich wenig, oder irre ich mich da? So was den Fortschritt angeht?
 
#18
E

enux

Dabei seit
07.09.2001
Beiträge
264
Ort
FFM
Wär ja auch zu merkwürdig ;D

Ach, noch was: Ich hab gelesen, dass Dell AMD's Hammer einsetzen will.
Es wird heiß für Intel...Immerhin verbaute Dell bisher nur Intel-Chips.
 
#20
O

OselThe1thBanned;)

Gast
also intel is besser

hab heute nen rechner von nem kunden zusammen gebaut und zum spass mal übertaktet ;D also das war ein 1,8 northwood mit boxedlüfter der dann mit 2,4 sehr stabil lief, damit hab ich sogar XP installiert

ohne übertakten: 34°
mit übertakten: 38°

und ich hatte mal nen duron 800 mit standartlüfter ohne last bei 52° obwohl der lüfter für 1,4 ghz zertifiziert war
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

AMD oder INTEL ?

AMD oder INTEL ? - Ähnliche Themen

  • Intel Core i7-8809G: Kaby-Lake-G-Kombiprozessor mit AMDs Vega-Grafikeinheit zeigt bei FHD-Auflösunge

    Intel Core i7-8809G: Kaby-Lake-G-Kombiprozessor mit AMDs Vega-Grafikeinheit zeigt bei FHD-Auflösunge: Wer bislang mit einem auf einem Intel-Prozessor basierenden NUC-Mini-PC ein kleinere Spiel spielen wollte, hatte aufgrund der integrierten...
  • AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde

    AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde: Während bei Intel der Modellname "Pentium" wohl für immer und ewig den wohl bekanntesten Mikroprozessor darstellt, so gilt dies beim Konkurrenten...
  • AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs

    AMD Ryzen-CPUs übergeben Führungsrolle bei Marktanteilen an Intel Coffee Lake CPUs: Der Chiphersteller AMD hat im vergangenen Jahr mit seinen Ryzen-CPUs ein Comeback feiern können, welches selbst die besten Optimisten nicht...
  • CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE

    CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
  • win10 update vom 15.11.: KB4048955 betrifft AMD-x64-Systeme, ich habe aber einen INTEL Core 2 duo Pr

    win10 update vom 15.11.: KB4048955 betrifft AMD-x64-Systeme, ich habe aber einen INTEL Core 2 duo Pr: Der Patch KB4048955 bricht zu Recht aber ab. Und dann wird das Update deinstalliert. Wie kann ich den Patch deaktivieren oder herausnehmen?
  • Ähnliche Themen

    Oben