AMD nennt Details zu Vier-Kern-Serverprozessoren

Diskutiere AMD nennt Details zu Vier-Kern-Serverprozessoren im IT-News Forum im Bereich IT-News; Erstmalig wird AMD Level-3-Cache verbauen AMD hat einen Vier-Kern-Serverprozessor mit dem Codenamen Barcelona für Mitte des Jahres 2007...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10

Erstmalig wird AMD Level-3-Cache verbauen

AMD hat einen Vier-Kern-Serverprozessor mit dem Codenamen Barcelona für Mitte des Jahres 2007 angekündigt. Randy Allen, Corporate Vice President für Server- und Workstationprodukte bei AMD, erwartet einen deutlichen Leistungsvorteil gegenüber den Clovertown genannten Vier-Kern-Xeon-5300-Prozessoren von Intel.

"Bei vielen Workloads erwarten wir einen Leistungsvorteil von bis zu 40 Prozent gegenüber Clovertown", sagte Allen. Bei Fließkommaberechnungen sei der Vier-Kern-Chip 3,6 Mal schneller als ein Dual-Core-Opteron mit demselben Prozessortakt.

Im Gegensatz zu Intel-Prozessoren mit vier Kernen enthält eine Quad-Core-CPU von AMD einen Chip mit vier Kernen und nicht zwei Chips mit je zwei Kernen. AMD nennt diese Technik "monolithisch" oder auch Native-Quad-Core. Laut Allen interessieren sich die Kunden nicht für die Technik, sondern für die Leistung eines Prozessors. Neben den der neuen Fließkommaeinheit verfügen die Barcelona-Chips zur Leistungssteigerung erstmalig bei AMD über einen Level-3-Cache. Jeder Barcelona-Kern wird über 64 KByte First-Level-Cache, 64 KByte First-Level-Instruction-Cache und 512 KByte Second-Level-Cache verfügen. Zusätzlich teilen sich die vier Kerne 2 MByte Third-Level-Cache. Dieser kann nach Angaben von AMD noch vergrößert werden.

Trotz der Umstellung auf 65-Nanometer-Fertigung werden die Vier-Kern-Prozessoren niedrigere Taktraten haben als aktuelle Opterons. Die Taktraten müssten aufgrund des höheren Energieverbrauchs und der daraus resultierenden Abwärme reduziert werden, sagte Allen. "Die leichte Herabsetzung der Taktfrequenz steht der überwältigende Performancezuwachs durch die vier Kerne gegenüber.". Die tatsächlichen Taktraten der Barcelona-Prozessoren wollte Allen nicht nennen.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Bei Fließkommaberechnungen sei der Vier-Kern-Chip 3,6 Mal schneller als ein Dual-Core-Opteron mit demselben Prozessortakt.
Da bin ich aber mal gespannt,ansonsten sehr interessante News @Eric :up
 
#7
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich auch @bullayer, 2007 scheint diesbezüglich ein tolles Jahr zu werden.
 
#8
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
Naja unglücklicherweise läuft ja nun bei Intel auch irgendwan die 45 nm Produktion
Ich hoffen einfach mal das AMD von der Leistung wieder gleichziehen kann sonst wirds schwer
Das sag ich nicht weil ich fan von AMD oder Intel bin. Nein das sag ich weil ich fan von niedrigen Preisen bin
 
#9
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Nein das sag ich weil ich fan von niedrigen Preisen bin
Das war ne tolle Meinung..echt.Sehe ich genauso. :up
Niedrige bezahlbare Preise sind sehr wichtig.
 
#10
F

Freak-X

Gast
Niedrige bezahlbare Preise sind sehr wichtig.
Jo und trotzdem eine gute Leistung dabei - Und da hat Intel die Nase momentan deutlich vorne...

Aber irgendwann wird AMD mit Sicherheit auch wieder aufholen, war ja schon immer so ein Wettrennen zwischen den beiden Firmen...
 
#11
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Das war ne tolle Meinung..echt.Sehe ich genauso. :up
Niedrige bezahlbare Preise sind sehr wichtig.
Und niedrige Preise sind für uns nur gewährleistet, solange es zwei große Hersteller auf dem Markt gibt. Deshalb betet, dass AMD diesmal einen Treffer landet mit seinen "Monolithen" (Hä? Stonehenge? :wacko)
 
#12
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Stimme dir damit voll und ganz zu @Michel1980 :up
 
#15
F

Freak-X

Gast
Richtig,man überlege mal wie Intel mal hinterher hing.War ja mal ne Zeit so.
Jep, hefitge Zeiten für Intel... - Aber jetzt hat Intel halt mal die Nase vorne, bis AMD wieder kommt :D
 
Thema:

AMD nennt Details zu Vier-Kern-Serverprozessoren

AMD nennt Details zu Vier-Kern-Serverprozessoren - Ähnliche Themen

  • Energieoptionen = "Für AMD Ryzen Prozessoren ausbalanciert" ! ?

    Energieoptionen = "Für AMD Ryzen Prozessoren ausbalanciert" ! ?: Moin Leute , hatte bis zu einem neu aufsetzen des Betriebssystems (Windows 10 Pro) , bzw. Motherboard Bios Reset Optional die Möglichkeit unter...
  • Fehlercode 80070103 AMD SMBus , kann Store nicht mehr aufrufen, Internetverbindung DNS Server

    Fehlercode 80070103 AMD SMBus , kann Store nicht mehr aufrufen, Internetverbindung DNS Server: Fehlercode 80070103 AMD SMBus , kann Store nicht mehr aufrufen, Internetverbindung DNS Server
  • AMD Radeon Software

    AMD Radeon Software: Auf meinem PC ist AMD Fusion installiert: CPU: AMD Temash A4-1200, GPU: AMD Radeon HD 8180 Graphics. Am 06. Dezember hatte ich meinen PC: Medion...
  • AMD Naples - neue Server-CPU nennt sich EPYC

    AMD Naples - neue Server-CPU nennt sich EPYC: Obwohl bereits im Vorfeld Informationen zu AMDs kommender Server-Plattform Naples an die Öffentlichkeit gelangt sind, konnte AMDs Chefin Lisa Su...
  • Quad-Core: AMD nennt Details zu Vierkern-Prozessoren

    Quad-Core: AMD nennt Details zu Vierkern-Prozessoren: Anfang 2007 soll der Opteron mit vier CPU-Kernen erscheinen. Im Vergleich zur Intel-Vierkern-Lösung Clovertown beherbergt der Opteron vier Kerne...
  • Ähnliche Themen

    Oben