AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten

Diskutiere AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten im IT-News Forum im Bereich News; Wer eine Direct-X-9-Grafikkarte von AMD einsetzt, wird vergeblich auf Treiber für das neue Betriebssystem Windows 7 warten. Wie AMD auf seiner...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
364504ae1c60ad24b3.jpg


Wer eine Direct-X-9-Grafikkarte von AMD einsetzt, wird vergeblich auf Treiber für das neue Betriebssystem Windows 7 warten.


Wie AMD auf seiner Support-Seite schreibt, werden ATI-Grafikkarten der DirectX-9-Generation unter Windows 7 nicht mehr offiziell unterstützt. Wer eine betroffene Grafikkarte mit Windows 7 einsetzen will, kann allerdings laut AMD den entsprechenden Windows-Vista-Treiber installieren.

Die neuen Features, die das neue Treibermodell von Windows 7 mit sich bringt, werden dann allerdings nicht unterstützt. Treiber-Updates für diese Karten wird es nur noch zur Behebung kritischer Fehler geben, neue Features wird AMD nicht mehr einbauen.

Zudem macht AMD deutlich, dass man die Nutzung von Vista-Treibern in Windows 7 trotz des Hinweises auf diese Möglichkeit nicht offiziell unterstützt und daher auch keinerlei Support für derartige Konfigurationen bietet.

Powered by IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.256
Alter
50
Ort
Hamburg
naja, irgendwie muss jede firma sehen wie man die neue grakageneration an den man bringt.. so lässt man eben die alten grakas aus dem treiber raus und schon zwingt man den user sich ne neue zu kaufen (was eh viele machen um schon alleine dx11 nutzen zu können, wenn software vorhanden).. ;)
 

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
36
Soweit ich weiß, gibt es selbst für ziemlich alte nVidia-Karten noch Windows-7-Unterstützung. Ja...grad mal nachgeschaut...zumindest ab Geforce 5 (FX) und die ist deutlich älter als so manche nicht mehr unterstützte ATI-Karte, nVidia 2003-ATI 2006.

So hab ich aufgrund der schlechten Treiberunterstützung leider Win7 erstmal wieder runtergeworfen (Aero Glass ruckelte teilweise, obwohl die Hardware das locker packen würde und was will ich mit Win7 ohne Aero Glass?).

Zumindest weiß ich, von welcher Mistfirma ich mir keine Produkte mehr kaufen werde. Sowas ist eine Frechheit und ich hoffe, dass noch viele andere Leute so denken und demnächst einen großen Bogen um AMD machen.
 

Wado

Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
262
Alter
34
...für ziemlich alte nVidia-Karten noch Windows-7-Unterstützung. Ja...grad mal nachgeschaut...zumindest ab Geforce 5 (FX) und die ist deutlich älter als so manche nicht mehr unterstützte ATI-Karte, nVidia 2003-ATI 2006.

So hab ich aufgrund der schlechten Treiberunterstützung leider Win7 erstmal wieder runtergeworfen (Aero Glass ruckelte teilweise, obwohl die Hardware das locker packen würde und was will ich mit Win7 ohne Aero Glass?).

??? warum regt ihr euch auf??? AMD verweist doch darauf, einfach den vistatreiber zu instalieren....damit funktioniert die alte ATI/AMD hardware auch wunderbar....
 

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
36
Nö, die Vistatreiber funktionieren zwar, aber von "einwandfrei" kann nicht die Rede sein.
 

Kellerk1nd

Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Naja die 9600 mobility radeon funktionier auch mit dem ersten Catalyst mit WDDM:D (Nach mobility modder)
Solange ich AERO seh ist alles in ordnung:blush
 

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
36
Ja, den Mobility Modder hab ich auch benutzt. Und bei dir läuft Aero komplett flüssig? Dinge wie 3D Flip funktionieren bei mir einwandfrei, auch wenn im WMP ein HD-Film läuft, aber beim Öffnen und Schließen von Fenstern hakt es unschön.
Außerdem funktioniert das CCC nicht richtig, insbesondere kann ich nicht einstellen, wie das Verhalten bei Anwendungen in der nicht-nativen Auflösung sein soll, das wird einfach nicht übernommen.
 

Kellerk1nd

Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Welchen Catalyst nimmst du??
Bei mir läuft alles kompromisslos flüssig!
 

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
36
Hm, die Datei heißt 9-8_legacy_vista32-64_dd_ccc.exe, also vermutlich Version 9.8.
 

Lyran

Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
689
Ort
im wunderschönen Hamburg
Hab in meinem Zweitrechner eine ATI 9550 am laufen, auch unter Win7 alles perfekt. Fühlt sich glatt flüssiger an als unter XP. Wegen deines Problems gleich AMD als schlechte Firma darzustellen halte ich für "leicht" überzogen.. Woran auch immer es in deinem Falle liegt, dass Win7 bei dir nicht gut läuft. Ich nutze übrigens Catalyst 9.3
 

Kellerk1nd

Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
3.359
Du musst den ersten WDDM Treiber nehmen und nich den Legacy für alte Grakas...

Hier gibts den 9.7.
 
P

Prometheus

Gast
Man kann eben nicht alles bis in die Ewigkeit weiterunterstützen. :D
So ähnlich wie das Haltbarkeitsdatum der Intel-CPUs. Die Generation der Pentium D Reihe zum Beispiel ... kennt die noch jemand? :blink
 

joker0222

Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
334
Alter
47
Genau dieser Treiber-Blödsinn ist es, der mich einen Bogen um ATI-Karten machen lässt.
Ständig haben sie Probleme mit irgendwas. Jetzt auch noch sowas.
Seit ich eine Nvidia-karte habe kann ich mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal mit einem Spiel Probleme gehabt hätte, die auf den Treiber zurückzuführen waren.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Man kann eben nicht alles bis in die Ewigkeit weiterunterstützen. :D
So ähnlich wie das Haltbarkeitsdatum der Intel-CPUs. Die Generation der Pentium D Reihe zum Beispiel ... kennt die noch jemand? :blink

Na Gott sei Dank ist das so.

Die User sollten endlich einmal kapieren, dass sie entweder beim alten System bleiben und nicht bei einem neuen System ständig alte Sachen haben wollen.

Tolle Möglichkeit um neue Techniken zu bremsen ! :wut
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.532
Alter
54
Ort
Thüringen
Zur Not ersetzt man eben die Graka gegen ein aktuelleres Modell und gut.So lange es kein High-End Modell sein muß,is das auch halbwegs erschwinglich....
 
P

Prometheus

Gast
Tja, man kann halt nicht den Anspruch haben, mit den aktuellen Entwicklungen bei den Betriebssystemen mithalten zu wollen, aber gleichzeitig an der Technik von alten Komponenten festzuhalten ...
By the way, für meine Radeon 4670er habe ich auf Win 7 gar nichts extra installiert, das hat Win7 selber gemacht.
 

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
36
Funktioniert mit den älteren Catalyst-Treibern auch die Skalierung noch? Beim 9.8er ist sie zwar im CCC vorhanden, funktioniert aber wie gesagt nicht. Und da es nunmal genügend alte Spiele gibt, die nur in irgendwelchen 4:3-Auflösungen laufen, ist das Ganze äußerst ungünstig, um nicht zu sagen unbrauchbar.
Grafikkarte ersetzen ist beim Notebook leider in der Regel "etwas" schwierig.
 
Thema:

AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten

AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten - Ähnliche Themen

Windows 7 Neu Aufgesetzt Treiber für Asus R510D gesucht: Habe heute bei meinem Asus R510D Notebook die Festplatte gewechselt und habe Windows 7 über eine CD neu Installiert, so weit so gut, aber mir...
AMD Ryzen 7 Radeon Vega7 graphics driver fails after Hyper-V Hypervisor installation: On a brand-new HP ProBook 455 G7 system with AMD Ryzen 7 4700U processor and build-in Radeon Vega 7 graphics, upon the first reboot after...
Canon Pixma TS5050 Treiber unter Windows 7 fehlgeschlagen: Hallo liebe Community, Seit Montag habe ich das Problem, dass mein Canon Pixma TS5050 keinen Druckauftrag mehr von meinem Desktop Windows 7...
Canon Pixma TS5050 Treiber Installation unter Windows 7 fehlgeschlagen: Hallo liebe Community, Seit Montag habe ich das Problem, dass mein Canon Pixma TS5050 keinen Druckauftrag mehr von meinem Desktop Windows 7...
Windows 10 HDR schaltet alle Monitore ins AUS.: HI und einen guten Tag! Es beschäftigt mich das folgende Problem - von dem ich primär nicht weiß, ob es gegebenenfalls überhaupt ein Windows...
Oben