AMD-Gute und schlechte Nachrichten

Diskutiere AMD-Gute und schlechte Nachrichten im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo AMD-Gute und schlechte Nachrichten Während sich die Gerüchte um eine Verzögerung des Barcelona-Prozessors von AMD bestätigen zu...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo

AMD-Gute und schlechte Nachrichten



Während sich die Gerüchte um eine Verzögerung des Barcelona-Prozessors von AMD bestätigen zu scheinen, gibt es zur gleichen CPU auch gute Nachrichten zu vermelden.

Die Verschiebung der Markteinführung vom dritten in das vierte Quartal kommt eigentlich nicht mehr überraschend. Neu ist nur, dass diese Verschiebung vermutlich auch die grösseren Desktop-Prozessoren betrifft und diese damit erst Anfang 2008 erhältlich sein sollen.

Aber es gibt auch Gutes zu vermelden. Die bisher nur mit 1,6 Ghz vorgeführten Barcelonas sollen anfangs mit 2.4 Ghz erscheinen und problemlos bis 2,8 Ghz im 65nm-Prozess produzierbar sein. Damit sind Befürchtungen, die nach den langsamen Vorführsamples aufkamen, hinfällig. Ob allerdings auch 2,8 Ghz ausreichend sind, um Intels neuen Penryn-Prozessoren Konkurrenz machen zu können, bleibt abzuwarten.

Quelle: gamestar.de
 
#2
I

IchWeissNicht

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
520
Alter
35
Ort
Bielefeld
jaja:blush AMD redet und redet uuuunnnddd redet aber es ist immer noch nix da. wird langsam langweilig.
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Genau die labern viel zu viel..

Ob allerdings auch 2,8 Ghz ausreichend sind, um Intels neuen Penryn-Prozessoren Konkurrenz machen zu können, bleibt abzuwarten.
Im Leben nicht,das können sie vergessen.
 
#4
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Selbst wenn es reichen sollte. Dann bringt INTEL eben höher getaktete Penryn-Varianten heraus und alles ist wieder beim Alten.
 
#5
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
Selbst wenn es reichen sollte. Dann bringt INTEL eben höher getaktete Penryn-Varianten heraus und alles ist wieder beim Alten.
das wird aber nicht vermeidbar sein
amd sollte sich lieber dann besser auf die 45 nm struktur konzentrieren

die 65 nm haben sie ja total verschlafen und wie man sieht kann man unter druck keine guten prozessoren bauen (siehe atis r600)

mfg
 
#7
MountWalker

MountWalker

Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
308
Also R600 ist kein AMD-Projekt, ganz einfach, weil die Entwicklung neuer Grafikchipgenerationen meist über zwei Jahre in Anspruch nimmt. ;)
 
#8
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
Also R600 ist kein AMD-Projekt, ganz einfach, weil die Entwicklung neuer Grafikchipgenerationen meist über zwei Jahre in Anspruch nimmt. ;)
es war ja nur ein beispiel weil nvidia hatte ja schon lange zeit dx10 chips entwickelt und ati hatte nun mal druck von der konkurrenz
und da jeder weis dass unter stress nichts gscheits rauskommt sieht man jetzt an dem r600

mfg
 
#9
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
wenn intel aber wieder an der taktschraube dreht ist die watt pro mhz schere wieder um einiges größer. der barcelona soll ja nicht nur bis zu 40% (sehr optimistisch) schneller sein als ein gleichgetakteter intel, er ist auch wesentlich sparsamer. was bringen denn bitte brachiale rechenleistungen wenn man bei seinem energieanbieter zum großkunden wird und neue geschäftskunden angebote zugesandt bekommt?

es machen immer wieder so viele leute den fehler das sie erst nachdenken wenn die stromrechnung ins haus flattert. gegen die aktuallen core2 duo cpu`s ist der a64 zwar von der leistung her zwar weit abgeschlagen, aber da die rechner eh die meiste zeit idlen und der a64 viel weiter den takt und die spannung senken kann als es die intel prozessoren ist er zumindest für mich einem c2d vorzuziehen.
 
#10
J

joshim

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
25
Alter
38
Reden ist gut, schweigen ist besser

Ja, es ist langsam echt mühsam mit AMD. Ich bin immer noch der Meinung das sie den kauf von ATI nicht hätten tätigen sollen. Sie haben zuviel Zeit verschwendet sich damit zu befassen wie sie mit ATI was drehen können und haben so das Kerngeschäft vernachlässigt. Schade ich mag AMD eigentlich.....
 
#11
D

Dodge

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.649
Also wenn ich mir mal einen sparsamen Prozessor zulegen sollte, dann eher aus dem Grund das ich ein komplett passiv gekühltes System aufbauen will.
Meint ihr die neuen Conroe-L kann man mit einem kleinen passiven Kühler gut kühlen? Ich meine die Dinger haben ja nur angeblich 35W Stromverbrauch. Ist zwar nur ein Kern eingebaut aber wegen der passiven Kühlung macht dieses doch eine Passivkühlung möglich, ohne einen riesen Kühler einzubauen, oder?
Weiß zufällig noch jemand ob der Celeron-S Conroe-L mit 2GHz deutlich schneller als ein XP 3200+ ist? :blush
 
#12
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
das wird aber nicht vermeidbar sein
amd sollte sich lieber dann besser auf die 45 nm struktur konzentrieren

die 65 nm haben sie ja total verschlafen und wie man sieht kann man unter druck keine guten prozessoren bauen (siehe atis r600)

mfg
auch das dürfte AMD nichts nützen. Sie fummeln zu viel anstatt mal was auf den Markt zu bringen und geben Intel dadurch zu viel oberwasser.. egal was AMD macht, aber wenn nicht sehr bald was passiert, wars das. Auch beim Grakazauber sind sie nicht so fix und Nvidia rollt auf ohne ende.

Der Kunde will was kaufen und nicht ständig mit diversen Aussagen hin gehalten werden, zumal das ja nun schon Monate so geht und nichts passiert. Ich selbst hab zwar kein AMD aber trotzallem werden alle Endkunden es auch negativ zu spüren bekommen, wenn hier n icht bald was passiert und zwar an den preisen.. Auch Intel wird nicht dauerhaft die preise nach unten drehen, sondern wenn kaum oder keine Konkurenz da ist, die Schraube nach oben drehen... und es ist egal ob ich AMD oder Intel-fan bin... zahlen werden wir alle dafür irgendwo...
 
#13
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
.... Der Kunde will was kaufen und nicht ständig mit diversen Aussagen hin gehalten werden, zumal das ja nun schon Monate so geht und nichts passiert.....
Ich wüsste mal gerne, wieviele Leute sich im letzten halben Jahr nen Intel-Prozzi bzw. Rechner mit Intel-Prozzi gekauft haben, weil sie die Schnauze von den Ankündigungen von AMD voll hatten. Wann kam denn eigentlich der letzte konkurrenzfähige Prozessor von AMD auf den Markt?? Die Älteren unter uns können sich wahrscheinlich noch dran erinnern. ;)
 
#14
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Zuletzt bearbeitet:
#16
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
Auch beim Grakazauber sind sie nicht so fix und Nvidia rollt auf ohne ende.
die aktuelle grakaserie ist KEINE AMD entwicklung. der chip war schon fertig als ATI eingegliedert wurde.

...wenn hier n icht bald was passiert und zwar an den preisen..
wo lebst du das die die ewigen preissenkungen nicht mitbekommst?? den 6000+ wird es in ein paar tagen für laue 150€ geben.

Wann kam denn eigentlich der letzte konkurrenzfähige Prozessor von AMD auf den Markt??
amd prozessoren sind immernoch konkurenzfähig. die mainboards für die aktuellen AM2 prozessoren sind in der regel viel billiger bei gleicher ausstattung. auserdem sind die prozessoren sparsamer, aber das schrieb ich ja schon.

euer halbwissen ist echt erstaunlich und die aussagen die ihr trefft spiegeln genau das wieder was intel und ihre fanboy hardwareseiten bezwecken wollen. nur die für intel besseren seiten herauskehren und und die nachteile verschweigen.
 
#17
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
euer halbwissen ist echt erstaunlich
Wenn du meinst. :blush
Ich habe hier nur für mich selbst gesprochen. Ich würde keinem User, der hier nach einer Office-PC-Empfehlung fragt, einen Quad-Core empfehlen, vertrau mir ruhig mal. Im Gegenteil, für diese Zwecke empfehle ich meistens Athlons mit dem EE-Zusatz. :mad
Meine eigene Taktik ist es jedoch, mir alle 3-4 Jahre einen PC aus dem oberen Leistungssegment zusammenzustellen. Wäre der Zeitpunkt der Zusammenstellung jetzt, würde ich garantiert keinen AMD-Prozessor auswählen, bei aller Liebe. :satisfied
Deshalb find ich deine Aussagen über Wissen, Nichtwissen und Halbwissen reichlich fehl am Platz. ;)
 
#18
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
Ich wüsste mal gerne, wieviele Leute sich im letzten halben Jahr nen Intel-Prozzi bzw. Rechner mit Intel-Prozzi gekauft haben, weil sie die Schnauze von den Ankündigungen von AMD voll hatten. Wann kam denn eigentlich der letzte konkurrenzfähige Prozessor von AMD auf den Markt?? Die Älteren unter uns können sich wahrscheinlich noch dran erinnern. ;)
Der Athlon64 war mal top
 
Thema:

AMD-Gute und schlechte Nachrichten

AMD-Gute und schlechte Nachrichten - Ähnliche Themen

  • Which IoT Enterprise License for AMD Raven Ridge CPUs ?

    Which IoT Enterprise License for AMD Raven Ridge CPUs ?: Microsoft homepage lists the AMD Athlon 2xx series as supported under Win 10 Enterprise, but not under Win 10 IoT Enterprise. Will the "Entry"...
  • AMD - gute Umsatzzahlen und bestätigter Start von Vega und Naples noch im 2. Quartal - UPDATE

    AMD - gute Umsatzzahlen und bestätigter Start von Vega und Naples noch im 2. Quartal - UPDATE: Mit dem aktuell veröffentlichtem ersten Quartalsbericht 2017 kann der Chiphersteller AMD ein Umsatzwachstum von 18 Prozent im Vergleich zum...
  • Gute Spiele für AMD 64 X2 3600+, XP u. 1 GB RAM

    Gute Spiele für AMD 64 X2 3600+, XP u. 1 GB RAM: Guten Morgen :-) Ich bin gerade für eine Woche bei meinen Eltern, im Urlaub zu Hause gewissermaßen. Nun würde ich mir gerne die Zeit ein wenig...
  • GELÖST Welches Board ist gut für einen AMD Phenom X4 9950 ????

    GELÖST Welches Board ist gut für einen AMD Phenom X4 9950 ????: hi leute könnt ihr mir sagen welches board für den AMD Phenom X4 9950 (am2+ sockel)gut ist ich hab keine ahnung welches für den ok ist und was...
  • Welchen DualCore Intel/AMD, welches Baord? Gute Tests? Sockelname?

    Welchen DualCore Intel/AMD, welches Baord? Gute Tests? Sockelname?: Hi, ich bin am überlegen ob ich mir ein DualCore-Prozessor holen soll. Leider bin ich bei diesem Thema nicht auf dem aktuellsten Stand bzw...
  • Ähnliche Themen

    Oben