AMD Freesync: erste zehn Monitore mit AMDs Freesync-Technik zur CES angekündigt - UPDATE

Diskutiere AMD Freesync: erste zehn Monitore mit AMDs Freesync-Technik zur CES angekündigt - UPDATE im Hardware-News Forum im Bereich News; Im Rahmen der dieswöchigen Consumer Electronics Show (CES) im us-amerikanischen Las Vegas hat AMD die baldige Verfügbarkeit von insgesamt 10...
Im Rahmen der dieswöchigen Consumer Electronics Show (CES) im us-amerikanischen Las Vegas hat AMD die baldige Verfügbarkeit von insgesamt 10 Freesync-fähigen Monitoren unterschiedlichster Hersteller angekündigt. AMDs Freesync gilt als Gegenstück zu Nvidias G-Sync und soll dafür sorgen, dass die Grafikkarte ihre Frames mit denen des Monitors in Einklang bringt




Zur diesjährigen CES sind insgesamt zehn Monitore mit AMDs Freesync-Technologie angekündigt worden, zu denen neben den bekannten Herstellern Samsung, LG, Benq und Viewsonic auch der noch eher unbekannte Hersteller Nixeus gehören soll. In der Pressemitteilung AMDs werden zwar Angaben zu Produktname, Größe, Auflösung sowie die Bildwiederholrate gegeben, und bis auf die beiden LG-Geräte "29UM67" sowie "34UM67" im 21:9-Format, welche als IPS-Geräte auf den Markt kommen, fehlen derzeit noch sämtliche Produktspezifikationen.

Da im Netz aber bereits Informationen zu den Geräten von Benq sowie Viewsonic zu finden sind, welche besagen, dass die Reaktionsgeschwindigkeit bei einer Millisekunde liegen soll, kann man davon ausgehen, dass es sich dabei um die günstigen TN-Panels handeln dürfte:




Da Samsung allerdings fünf neue Freesync-Monitore angekündigt hat, bei denen sich jeweils die beiden Modelle mit der Bildschirmdiagonale von 23,6 sowie 28 Zoll in den Modellbezeichnungen UE590 und UE850 überschneiden, dürften hier verschiedene Techniken der Displaytechnologie erwartet werden. Zudem weisen beide Modellreihen von Samsung eine Bildwiderholrate von lediglich 60 Hz auf, was zusätzlich für die blickwinkelstabilen IPS- oder auch AHVA-Panels sprechen würde. Interessant ist hier auch noch, dass sich Freesync nicht nur auf 144 Hertz bezieht. Wie der Liste zu entnehmen ist, wird hier auf Widerholraten zwischen 60, 75 und 144 Hertz zurückgegriffen.

Noch in diesem Monat sollen die ersten Freesync-Modelle in den Handel kommen. Weitere Modelle sollen "Anfang 2015" folgen. Im Preisvergleich ist momentan noch kein einziges Modell mit der Freesync-Technik zu finden.


UPDATE 08.01. 2015 15:00 Uhr


Wie die Kollegen von Computerbase in Erfahrung gebracht haben wollen, sind nun erste Preise zu einigen Modellen bekannt geworden. Die beiden 21:9-Geräte von LG, der LG 29UM67 sowie der LG 34UM67, welche beide mit einer Auflösung von 2.560 x 1.080 Bildpunkten arbeiten und eine Bildwiederholrate von 75 Hz aufweisen, sollen zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 319 Euro (29 Zoll) respektive 549 Euro (34 Zoll) zur Verfügung stehen. Beide Modelle, die auf ein IPS-Panel bauen, sollen bereits ab März 2015 im Handel verfügbar sein.

Auch der koreanische Hersteller Samsung hat sich bezüglich seines 28 Zoll UHD-Modells UE590 zu Wort gemeldet. Das mit einem TN-Panel ausgestattete Gerät soll ebenfalls im März zu einem Preis von rund 600 Euro im Handel erscheinen. Viele der anderen Hersteller haben ebenfalls angekündigt, ihre Modellreihen noch im ersten Quartal 2015 in den Handel zu entlassen, allerdings wurden dort bisher noch keinerlei Preise kommuniziert.
 
Thema:

AMD Freesync: erste zehn Monitore mit AMDs Freesync-Technik zur CES angekündigt - UPDATE

AMD Freesync: erste zehn Monitore mit AMDs Freesync-Technik zur CES angekündigt - UPDATE - Ähnliche Themen

AMDs FreeSync Technologie setzt sich scheinbar gegen Nvidias teureres G-Sync durch: Monitore mit einer Technologie für variable Bildraten, welche sich an die der Grafikkarten anpassen, gibt es sowohl für Nvidia- als auch...
AMD Freesync - worauf beim Monitor-Kauf zu achten ist: Nicht wenige PC-Gamer schwören auf Monitore mit AMDs Freesync-Technologie, welche in der Lage ist, die Frameraten zwischen Grafikkarte und Monitor...
Xbox One S und X sollen demnächst FreeSync-Unterstützung erhalten: Im Rahmen seiner Inside-Xbox-Show hat Microsoft angekündigt, dass die beiden hauseigenen Spielekonsolen Xbox One S sowie auch Xbox One X noch in...
Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
Samsung: erste 8K-Fernseher ab Oktober - kaufen oder lieber abwarten?: Auf der gestern beendeten IFA in Berlin haben diverse Hersteller, darunter LG und Sharp, ihre ersten mehr oder weniger serienreifen TV-Geräte mit...
Oben