AMD Crimson Software ReLive Edition 17.6.1 mit Verbesserungen für DiRT 4 sowie Prey

Diskutiere AMD Crimson Software ReLive Edition 17.6.1 mit Verbesserungen für DiRT 4 sowie Prey im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Mit dem neuen Grafikkartentreiber in Form der Crimson Software ReLive Edition 17.6.1 hat sich AMD neben diversen Problembehebungen hauptsächlich...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Mit dem neuen Grafikkartentreiber in Form der Crimson Software ReLive Edition 17.6.1 hat sich AMD neben diversen Problembehebungen hauptsächlich darauf konzentriert, die Performance der beiden Spiele DiRT 4 sowie Prey für die Radeon RX 580 8GB zu verbessern




Nachdem AMD bereits in vorherigen Treiber-Versionen wie der Radeon Software ReLive Edition 17.5.1 für eine bessere Performance der Radeon RX 580 8GB bezüglich des neuen Spiels Prey aus dem Hause Bethesda gesorgt hat, soll die neue Treiber-Version 17.6.1 nochmals bis zu 4 Prozent mehr Performance herauskitzeln können. Aber auch das neue DiRT 4 soll vor allem bei der Nutzun von 8xMSAA bis zu 30 Prozent mehr Performance bringen, zumindest bei der Radeon RX 580 8GB.

Zusätzlich sind noch folgende Fehler behoben worden beziehungsweise bekannt:


Fixed Issues


  • Virtual Super Resolution may fail to enable on some Radeon RX 400 and Radeon RX 500 series graphics products.
  • HDR may fail to enable on some displays for QHD or higher resolutions.
  • Flickering may be observed on some Radeon RX 500 series products when using HDMI® with QHD high refresh rate displays.
  • AMD XConnect: systems with Modern Standby enabled may experience a system hang after resuming from hibernation.
  • Fast mouse movement may cause an FPS drop or stutter in Prey® when running in Multi GPU system configurations.
  • Adjusting memory clocks in some third party overclocking applications may cause a hang on Radeon R9 390 Series products.
  • Graphics memory clock may fluctuate causing inconsistent frame rates while gaming when using AMD FreeSync technology.
  • Mass Effect™: Andromeda may experience stutter or hitching in Multi GPU system configurations.
  • The GPU Scaling feature in Radeon Settings may fail to enable for some applications.
  • Error message "Radeon Additional Settings: Host application has stopped working" pop up will sometimes appear when hot plugging displays with Radeon Settings open.


Known Issues


  • Graphical corruption may be experienced in Tom Clancy's™: Rainbow Six Siege when MSAA is enabled.
  • Adobe™ Lightroom may experience an application crash with GPU acceleration enabled on Windows® 7 system configurations using Radeon RX 390 Series graphics products.
  • A small amount of apps may experience issues with Borderless Fullscreen mode and AMD FreeSync™ technology if other applications or game launchers are running on the primary screen in the background.
  • Counter-Strike™: Global Offensive and World of Warcraft™ may experience flickering or performance issues the first time the game is launched on a system boot with AMD FreeSync™ technology enabled. Workarounds include exiting and restarting the application or task switching (alt+tab) in and out of the game to fix the issue.


Known Issues for Radeon ReLive


  • The XBOX™ DVR application may cause conflicts with Radeon ReLive, users are suggested to disable XBOX™ DVR if Radeon ReLive is experiencing issues
  • Radeon ReLive may fail to install on AMD APU Family products or experience a system hang or failure to record when using the recording feature on AMD APU Family products.
  • Radeon ReLive may intermittently fail to work after performing task switches of applications. A work around is to disable and then enable the feature in Radeon Software.
  • Radeon ReLive may exhibit corruption in recordings when capturing Microsoft Office applications.
  • Radeon ReLive may experience recording or streaming issues when task switching using ALT+TAB.


Den Download könnt ihr je nach verwendeten Betriebssystem wie gewohnt über die Support-Seite von AMD durchführen.
 
Thema:

AMD Crimson Software ReLive Edition 17.6.1 mit Verbesserungen für DiRT 4 sowie Prey

AMD Crimson Software ReLive Edition 17.6.1 mit Verbesserungen für DiRT 4 sowie Prey - Ähnliche Themen

  • AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.4 steht schon für kommende Custom-Vega-GPUs bereit

    AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.4 steht schon für kommende Custom-Vega-GPUs bereit: Einen Tag vor dem offiziell angekündigten Marktstart der neuen Radeon Vega-Grafikkarten im Custom-Design hat AMD einen entsprechenden...
  • AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.2 erhält ein paar Bugfixes sowie Unterstützung für das neue Star Wars: Battlefront 2

    AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.2 erhält ein paar Bugfixes sowie Unterstützung für das neue Star Wars: Battlefront 2: AMD hat für seine aktuellen Grafikkarten-Serien die neue Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.11.2 veröffentlicht, die sich zwar...
  • AMD-Treiber Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.10.2 kommt mit mehr Leistung, vielen Bugfixes und erweitertem Compute-Support für Krypto-Mining

    AMD-Treiber Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.10.2 kommt mit mehr Leistung, vielen Bugfixes und erweitertem Compute-Support für Krypto-Mining: Mit seinem neuen Grafikkartentreiber Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.10.2 hat es der Chiphersteller AMD nicht nur geschafft, in Spielen...
  • AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 führt unter DirectX 12 multi-GPU-Setups für Vega-GPUs ein

    AMD Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 führt unter DirectX 12 multi-GPU-Setups für Vega-GPUs ein: Der Chiphersteller AMD unterstützt mit dem neuen Treiber Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.2 erstmalig den Betrieb von mehreren...
  • AMD-Treiber Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.1 kommt mit vielen Bugfixes

    AMD-Treiber Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.9.1 kommt mit vielen Bugfixes: Mit der Crimson Software ReLive Edition 17.9.1 hat AMD nun auch seine September-Ausgabe des Grafikkartentreibers veröffentlicht, welche allerdings...
  • Ähnliche Themen

    Oben