AMD Athlon X2 6000+ Temperaturen

Diskutiere AMD Athlon X2 6000+ Temperaturen im Prozessoren Forum Forum im Bereich Prozessoren Forum; Hallo! Da ich ja dafür sorgen möchte das es meinem PC gut geht habe ich alle Komponenten mal genaustens geprüft (system ist 2 monate alt). Dabei...
#1
A

Amadee

Threadstarter
Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
22
Hallo!

Da ich ja dafür sorgen möchte das es meinem PC gut geht habe ich alle Komponenten mal genaustens geprüft (system ist 2 monate alt).

Dabei ist mir aufgefallen das die Temperaturen ziemlich hoch gehen, jedenfalls die Core-Anzeige (Everest Ultimate).

Jetzt habe ich gelesen das es auf die einzelnen Kern-Temperaturen ankommt. Worrauf kann ich mich verlassen und sind die Temps ok?

Habe einen Zalman CNPS 7000C - AlCu lüfter montiert.

Bildererklärung : bei niedriger Drehzahl von ca 1850 U/min einmal bei volllast und bei leerlauf.

Edit: hatte schon einmal hier Gepostet - aber nun den CPU kühler gewechselt.
 

Anhänge

#2
G

GrenSo

Dabei seit
03.10.2006
Beiträge
640
Ort
Exil-Cottbuser in Hessen
Also ich würde schon mal sagen, das die 73°C um einiges zu hoch sind.

Ich hab bei mir nen AMD FX60 im System, der ja schon einpaar Jährchen mehr auf dem Buckel hat und der läuft 8% übertaktet und bei mir geht die Temperatur nie über max. 53°C im Stresstest und die Kerne nie über 46°C und 39°C.

Ergänzung:

AMD schreibt die Temperatur sollte nie über 62°C liegen. (Siehe AMD Athlon™ X2 Dual-Core)
 
#3
A

Amadee

Threadstarter
Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
22
Pro Kern oder in der gesamten CPU?

Ich bin mir nicht sicher ob der Lüfterwechsel gut war - der Boxed vorher war etwa gleich...woran kann das liegen?

Sollte ich vll einen zweiten Gehäuselüfter einsetzen?
 
#4
G

GrenSo

Dabei seit
03.10.2006
Beiträge
640
Ort
Exil-Cottbuser in Hessen
Mir fallen eigentlich nur 2 Möglichkeiten ein, wenn du den Lüfter gewechselt hast.

1. Der Lüfter sitzt nicht richtig auf der CPU oder ist eventuell nicht richtig fest.
2. Du hast zu viel oder zu wenig Wärmeleitpaste aufgetragen.
 
#5
S

Spykie23

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Ort
Großen Linden
Also ich hab ein AMD 64 X2 6200+ und meine Temps steigen unter Last nicht über 50 Grad! Ich benutze einen Arctic-Cooling Freezer 64 Pro PWM Lüfter. Mit dem Boxed hab ich es nie ausprobiert aber du solltest den Ratschlag von Grenso auf jeden fall mal nachgehen oder den Lüfter wechseln!



MFG Christian
 
#6
Jann F

Jann F

Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
3.347
Ort
BW
@Spykie23: Es gibt keinen AMD 64 X2 6200+!
Es gibt nur 6000+(Windsor oder Brisbane Kern) und 6400+ (Windsor Kern)

Topic: Wenn die CPU Temp über 55°C geht würde ich mal überprüfen ob die WLP richtig aufgetragen wurde.

Du darfst auch nicht zu viel nehmen!
Ich empfehle dir die WLP mit einem Plastikbostenpinsel auf CPU und Kühler nur leicht aufzutragen da sie sich noch verteilt.(So dass man noch leicht durchsehen kann)


AMD schreibt die Temperatur sollte nie über 62°C liegen. (Siehe AMD Athlon™ X2 Dual-Core)
Das ist in manchen fällen schon zuviel.
 
#8
schmarotzki

schmarotzki

Dabei seit
14.01.2008
Beiträge
383
Ort
Berlin
Ich habe auch einen AMD Athlon X2 6000+ und den Arctic Cooling Freezer 64 Pro PWM Lüfter drauf. Bei mir liegt die Temperatur bei Idle bei knapp 30°C, bei Belastung zwischen 40°C und 50°C aber nie darüber. Ich habe zusätzlich 2 Gehäuselüfter, was natürlich auch etwas bringt. System läuft leise und trotzdem gut. Mein PC ist ein Selbstbau etwa 2 Monate alt.
Entweder taugt der Kühler nichts, oder wie schon erwähnt wurde, Wärmeleitpaste zuviel, zuwenig oder Kühler sitzt nicht richtig. Gehäuselüfter sind auch empfehlenswert.
 
#9
S

Spykie23

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
38
Ort
Großen Linden
Ja hast ja recht @Jann F :wut! S....ß Tippfehler! :cheesy Zur Not kann man mein System ja immernoch in meiner Signatur nachlesen :D


MFG Christian
 
#10
A

Amadee

Threadstarter
Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
22
Ich habe zzt nur einen Gehäuselüfter hinten der rauszieht...werde die Tage nochmal alles kontrollieren und erneut Bericht erstatten ;)
 
#11
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Das ist heftig mit der temp. Hier mal zwei screens von mir im idle, mit boxed lüfter.!





1) Prüfe den sitz deines kühlers und achte dabei auch auf verstaubung (unnötig zu erwähnen ich weiss).
2) erneuere ggf. bei schlechtem sitz des kühlers gleich die wärmeleitpaste mit.
3) besorg dir wenn möglich noch einen front case lüfter.

[edit 1]
Ich vergass zu sagen das meiner ganz leicht overclocked ist aber nur ganz leicht ^^

[edit 2]
AMD Athlon X2 (Windsor)
70°C-72°C (1.35v - 1.25v)

AMD Athlon X2 (Brisbane)
78°C (1.25v)

QUELLE @ http://www.pantherproducts.co.uk/Articles/CPU/CPU Temperatures.shtml
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
pils65

pils65

Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
489
Ort
D-NRW
Ich habe zzt nur einen Gehäuselüfter hinten der rauszieht...werde die Tage nochmal alles kontrollieren und erneut Bericht erstatten ;)
Lüfter mittels Staubsauger reinigen,ein Seitenteil mal weglassen so das der Pc mehr Frischluft zieht.

Habe seit einem Jahr ein Seitenteil weg gelassen und laut Everest sind die Temperaturen unter Vollast,Laufzeit des Testest 10 min, bei 53°

CPU + GPU sind nicht übertaktet.


Probier es dann noch noch mal mit den Test.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
F

FlyKilla

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
182
Ort
Beckstown
Ich befürchte du brauchst einen anderen Kühler. Laut Zalman ist deiner nur bis zu einem 5600+ freigegeben. Und wenn du ihn dann noch, wie du selber schreibst, mit niedriger Drehzahl laufen lässt, dann pfeift deine CPU aus den letzten Loch. Da wird dir die beste WLP und der perfekteste Auftrag derselben nicht weiterhelfen. Bis du einen anderen kühler draufgeschnallt hast, empfehle ich dir den Lüfter auf volle Drehzahl laufen zu lassen. Auch wenn es laut wird, deine CPU wird es dir danken.
 
#14
A

Amadee

Threadstarter
Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
22
Hab nun folgendes getan/Festgestellt:

Im BIOS war C&Q nicht aktiviert, zudem habe ich den normalen Boxed lüfter montiert und festgestellt das die Temps so gut wie Identisch sind.
Der Zalman-Kühler war einfach zu klein...dazu kommt noch das ich auf meinem Mainboard keinen Anschluss für einen 2ten Gehäuselüfter gefunden habe! (MSI K9N6VGM-V)

Werde den Kühler umtauschen und mir wohl einen Xigmatek Achilles anschaffen, zudem schau ich wie ich das mit einem Frontlüfter lösen kann...
 
#16
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Zum lüfteranschluss gibts viele möglichkeiten.

Selfmade weiche 0,00



Eine weiche = 1,99



Eine normale Lüftersteuerung = ca. 9,99 - 14,99



Lüftersteuerung und überwachung = ab 99,-



mfg
 
#17
A

Amadee

Threadstarter
Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
22
Danke schattenkrieger-x!
Habe mir im Internet soweit schon Informiert und denke das ich mir eine Steuerung anschaffen werde. Aber ab 99 € ist mir etwas zuviel ^^ das Geld hab ich im moment leider net!
Zudem habe ich einige gute CPU-Lüfter gefunden wo ich nun die qual der Wahl habe...dabei sind unter anderem Xigmatek Achilles, Coolermaster V8 und Scythe Mugen.

Was könntet ihr mir sonst empfehlen?
 
#18
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
du kannst dir cpu-kühler kaufen bis der arzt kommt, wenn du in deinem gehäuse nicht genügend luftstrom hast, weil keine oder nur ein lüfter da ist, wird dir das ding trotzdem wieder zu warm...

gehäuselüfter kosten kaum geld und die kannst du erstmal ohne lüftersteuerung ans NT anschließen mittels adapter wie man oben sehen kann.

so laut sind die dinger nicht. investiere lieber da als dir ständig neue CPU-kühler zu kaufen.. da du vom zalman zum boxed-kühler kaum unterschiede hattest, wird dir auch nen anderer kühler kaum abhilfe schaffen, es sei denn du willst nen windkraftwerk drauf bauen...

sorge für ausreichend luft IM gehäuse und halte den kühler deiner CPU sauber...
 
#19
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
#20
A

Amadee

Threadstarter
Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
22
Habe vom Gehäuse her genug Platz, vorne ist alles für nen 120er Lüfter schon vorgesehen und werd mir dort auch einen einsetzen, soviel steht fest.

Wie ich rausgefunden habe war der Zalman meiner CPU so oder so nicht gewachsen! Da muss schon was wesentlich größeres her.
Werd die ganze Luftstrom und Kühlangelegenheit nochmals überarbeiten, Anfängerfehler halt :( Lüfterregelung werd ich bei 2 Gehäuselüftern wohl nicht benötigen also auf eine einfache Weiche zurückgreifen.

Danke für die Hilfestellung bisher!
 
Thema:

AMD Athlon X2 6000+ Temperaturen

Sucheingaben

athlon amd x2 max core temperatur

AMD Athlon X2 6000+ Temperaturen - Ähnliche Themen

  • AMD Athlon X2 6000+ Überhitzt

    AMD Athlon X2 6000+ Überhitzt: Hallo! Hab mich hier angemeldet weil ich ein großes Problem habe: Mein Prozessor läuft bei 0% Last bei ca 59-61 Grad, unter Last bei bis zu 76...
  • Wer hat Erfahrung mit Board: Elitegroup A770M-A?!?!

    Wer hat Erfahrung mit Board: Elitegroup A770M-A?!?!: Hallo Leute, Ich versuche mich daran meinen ersten Pc zu bauen.:blush Von Preisleistung her würde ich das Board: Elitegroup A770M-A, 770 (dual...
  • Intel Pentium D945 vs. AMD Athlon 64 X2 6000+

    Intel Pentium D945 vs. AMD Athlon 64 X2 6000+: Hallo zusammen, Ich stelle mir immoment einen Pc zusammen, der zum Gamen gedacht ist. Und wollte euch fragen ob ihr mir bei meiner Wahl helfen...
  • AMD Athlon 64 X2 6000+ bereits verfügbar

    AMD Athlon 64 X2 6000+ bereits verfügbar: Mit dem AMD Athlon 64 X2 6000+ ist eine neue Dual-Core-CPU von AMD hierzulande bereits erhältlich. Jeder Kern dieser CPU ist mit 3 GHZ getaktet...
  • Neuer AMD Athlon 64 X2 6000+

    Neuer AMD Athlon 64 X2 6000+: In den Preislisten der amerikanischen Distributoren ist ein neuer Dual Core Athlon gelistet. Dieser soll am 27.Jänner offiziell verfügbar sein...
  • Ähnliche Themen

    • AMD Athlon X2 6000+ Überhitzt

      AMD Athlon X2 6000+ Überhitzt: Hallo! Hab mich hier angemeldet weil ich ein großes Problem habe: Mein Prozessor läuft bei 0% Last bei ca 59-61 Grad, unter Last bei bis zu 76...
    • Wer hat Erfahrung mit Board: Elitegroup A770M-A?!?!

      Wer hat Erfahrung mit Board: Elitegroup A770M-A?!?!: Hallo Leute, Ich versuche mich daran meinen ersten Pc zu bauen.:blush Von Preisleistung her würde ich das Board: Elitegroup A770M-A, 770 (dual...
    • Intel Pentium D945 vs. AMD Athlon 64 X2 6000+

      Intel Pentium D945 vs. AMD Athlon 64 X2 6000+: Hallo zusammen, Ich stelle mir immoment einen Pc zusammen, der zum Gamen gedacht ist. Und wollte euch fragen ob ihr mir bei meiner Wahl helfen...
    • AMD Athlon 64 X2 6000+ bereits verfügbar

      AMD Athlon 64 X2 6000+ bereits verfügbar: Mit dem AMD Athlon 64 X2 6000+ ist eine neue Dual-Core-CPU von AMD hierzulande bereits erhältlich. Jeder Kern dieser CPU ist mit 3 GHZ getaktet...
    • Neuer AMD Athlon 64 X2 6000+

      Neuer AMD Athlon 64 X2 6000+: In den Preislisten der amerikanischen Distributoren ist ein neuer Dual Core Athlon gelistet. Dieser soll am 27.Jänner offiziell verfügbar sein...
    Oben