GELÖST AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939?!

Diskutiere AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939?! im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Prost Gemeinde, ich habe von Alternate den oben genannten Prozessor AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939 angeboten bekommen, da es für den...
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Threadstarter
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Prost Gemeinde,

ich habe von Alternate den oben genannten Prozessor AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939 angeboten bekommen, da es für den Sockel 939 mittlerweile über Nicht-Ebay-Angebote keine 2-Kern-Prozessoren mehr gibt, sofern sie nicht in unverhältnismäßig teure Preisbereiche stoßen.

Bis gestern wusste ich nicht einmal, dass es einen AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939 gibt. Es ist wohl ein AMD Athlon 64 X2 3800+ mit halbiertem L2-Cache, also nur 2 x 256 KB statt 2 x 512 KB. Ansonsten sind die Spezifikationen gleich.

Meine Fragen:

1. Hat jemand Erfahrungen mit der CPU?
2. Momentan habe ich einen Athlon 64 3700+ verbaut. 2 x 256 KB L2-Cache beim Athlon 64 X2 3600+ sind nicht die Welt. Dennoch gehe ich davon aus, dass durch die 2 Kerne noch ein merklicher Geschwindigkeitsvorteil bei Anwendungen und Spielen gegenüber meinem jetzigen Einkerner besteht. ODer liege ich da falsch?

Danke im voraus, Michel
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
tja bei 1 muss ich leider passen, aber ich denke schon das sich das lohnen würde, dem halbierten l2 cache stehen immerhin 2 mal so viele kerne entgegen, also ich denk mal so maximal 80 minimal 40 prozent leistung wirst du damit schon bekommen wenn das programm was du grad benutzt auch nur ein ganz klein bisschen optimiert ist für multicore...
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
ich denk mal so maximal 80 minimal 40 prozent leistung wirst du damit schon bekommen
Mit nicht mal X2 4800+ wird es so viel Unterschied machen :blush

Es lohnt sich nach meiner Meinung null, den Unterschied kannst du vielleicht messen aber nicht merken.

Ich würde nur 4800+ empfehlen, was darunter liegt lohnt sich nicht.

paar 939 CPUs leider keine 4800 er dabei.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Threadstarter
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Mit nicht mal X2 4800+ wird es so viel Unterschied machen :blush

Es lohnt sich nach meiner Meinung null, den Unterschied kannst du vielleicht messen aber nicht merken.

Ich würde nur 4800+ empfehlen, was darunter liegt lohnt sich nicht.

paar 939 CPUs leider keine 4800 er dabei.
Na ja, ganz recht hast du nicht, einen Unterschied sollte es schon machen, wie groß dieser ausfällt, kann ich allerdings nur schätzen, da es für den 3600+ anscheinend keine Benchmarks gibt. Ich rechne mit ca. 25% Mehrleistung bei optimierten Anwendungen.

X²-Prozessoren für Sockel 939 sind kaum noch erhältlich, der X² 4800+ kostet, wenn man ihn kriegt, mehrere hundert Euro. :knall
 
S

simmen

Mitglied seit
29.04.2007
Beiträge
302
tja also wenn du deinen pc auf den aktuellen stand bringen willst, dann musst du schon in ein neues board, graka, speicher usw. investieren, aber ich bleib dabei 40% mehr leistung müsste der eigentlich bringen denk ich, wenns dir nur um meher rechenleistung geht dasnn würd ich mir den kaufen wenn der nicht mehr als 60€ oder so kostet
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Finde das auch Schweinerei was die machen,hast das hier schon gelesen? :sneaky
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Threadstarter
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Ja, mir ist auch bewusst, dass ich eigentlich zu spät dran bin, der Markt für Dualcores für Sockel 939 ist absolut leergefegt. :( Aber auf eine Komplettumrüstung auf einen Core2Duo/Quad der neuen E8-Serie habe ich momentan noch keine Lust, ein neues Kit mit Board, CPU und RAM wird erst nächsten Winter wieder fällig. Also werd ich das Teil wohl nehmen.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Also, ich würde den AMD64 X² 4200+ nehmen, den habe ich vor Weihnachten für mein S939 für insgesamt ~ 65€ bei Alternate gekauft.
Ich hatte vorher einen 64 3000+ drin und war sehr zu frieden mit dem Leistungsgewinn!
Du solltest aber beachten, daß dieser Prozzi eine gute Kühlung benötigt, bei 65° Celsius ist da nämlich Schluß mit lustig! Ich mußte mir ein neues Case kaufen, damit meiner stabil gekühlt werden konnte!
Ich habe mal geschaut, ist leider nicht mehr vorrätig bei Alternate, nur noch der X² 3600+ für 49€ ist noch da.
Wenn Dich der kleine Cache stören sollte, dann greife zum Opteron 165, der hat zweimal 1024 Kb Level2 und steht für 94€ bei Alternate in der Liste!
Allerdings geht beim Opteron kein Cool & Quit!

Hier mal ein Link zu den Angeboten.



gruß


jerrymaus:sing
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Threadstarter
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
@ Jerrymaus: Danke, aber knapp hundert Euro für den Opteron sind es mir nicht wert. Was die Kühlung angeht mach ich mir mit meinem Aerocool GT-1000 keine Sorgen. ;)
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Würde ich auch nicht machen @Michel,dann warte lieber noch was. ;)
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Na ja, ganz recht hast du nicht, einen Unterschied sollte es schon machen, wie groß dieser ausfällt, kann ich allerdings nur schätzen, da es für den 3600+ anscheinend keine Benchmarks gibt. Ich rechne mit ca. 25% Mehrleistung bei optimierten Anwendungen.

X²-Prozessoren für Sockel 939 sind kaum noch erhältlich, der X² 4800+ kostet, wenn man ihn kriegt, mehrere hundert Euro. :knall
Ach ja, sorry, ich habe deine CPU irgendwie als X2 gelesen, war ein Fehler von mir :flenn


Mehrere Hundert Euro ist aber bisschen übertrieben, bekommst du über ebay bestimmt unter 200€, dann brauchst du aber eine weile nichts mehr.

ps:Ich habe für meine vor ca. einem Jahr 350€ ausgegeben, seit dem hat sich ja CPU mäsig auch nicht viel getan, so gesehen sind die im Moment nicht sooo teuer.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
@ Jerrymaus: Danke, aber knapp hundert Euro für den Opteron sind es mir nicht wert. Was die Kühlung angeht mach ich mir mit meinem Aerocool GT-1000 keine Sorgen. ;)
:D Habe jetzt gerade mal bei Ebay geschaut, bei Sofortkauf war da ein X² 4200+ für "nur" 100€ zu haben!:knall
Ansonsten stimme ich Dir beim Opteron natürlich zu!
Bei mir war es ein Sonderangebot, der Preis war natürlich mit Versandtkosten und mit Überweisung gezahlt! Wenn ich per Nachname bestellt hätte, wäre der über 70€ teuer geworden!
Also, ich würde entweder noch etwas warten oder aber beim PC - Schrauber Deines Vertrauens nachfragen, da kommst Du auf jeden Fall etwas billiger als bei Alternate oder Ebay!
Ich war bei meinem Shop auch auf der Warteliste, hab aber dann zugeschlagen da der neu und mit voller Garantie war und in etwa das gleiche gekostet hat, was ich für einen Gebrauchten ausgegeben hätte!
Bereut habe ich es nicht, das Teil hat Power ohne Ende und rennt gefühlt etwa 60% schneller, ohne dafür optimierte Software!



gruß


jerrymaus:sing
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Threadstarter
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
So, CPU ist angekommen und schon eingebaut. Es läuft wirklich alles ein Stück flotter als vorher und durch bessere Wärmeleitpaste wird die CPU im Desktopbetrieb nur 27°C warm. :)
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Welche Cpu hast du nun? :blink
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Mitglied seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Gute Wahl,war ja nicht zu teuer und hinterher kannst du immer noch aufrüsten. :up
 
Thema:

AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939?!

AMD Athlon 64 X2 3600+ für Sockel 939?! - Ähnliche Themen

  • AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde

    AMD Athlon 200GE - Konkurrenzkampf zwischen Intel und Athlon geht in eine neue Runde: Während bei Intel der Modellname "Pentium" wohl für immer und ewig den wohl bekanntesten Mikroprozessor darstellt, so gilt dies beim Konkurrenten...
  • 2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 | Windows 10, 64 bit, AMD Athlon™ Dual Core Processor 4200

    2018-01 Kumulatives Update für Windows 10 | Windows 10, 64 bit, AMD Athlon™ Dual Core Processor 4200: Hallo zusammen, hier bin ich neu angemeldet und hoffe auf die richtige Antwort. Bisher fand ich diese nicht. Mein System: Windows 10, 64 bit...
  • AMD Athlon X4 880K - schneller Vier-Kern-Prozessor für Einsteiger gesichtet

    AMD Athlon X4 880K - schneller Vier-Kern-Prozessor für Einsteiger gesichtet: Obwohl von AMD noch nicht offiziell angekündigt, konnte ein dritter Prozessor mit zwei Modulen, vier physischen Kernen sowie freiem Multiplikator...
  • AMD Athlon X4 860K: Kaveri-Prozessor ohne integrierte Grafik ab 80 Euro im Handel verfügbar

    AMD Athlon X4 860K: Kaveri-Prozessor ohne integrierte Grafik ab 80 Euro im Handel verfügbar: Ab sofort gilt der erste und zugleich auch stärkste "Vierkerner" ohne Grafikeinheit auf Kaveri-Basis, der Athlon X4 860K, im deutschen Handel als...
  • AMD Kabini: erste gesockelte Kabini-APUs der Sempron- und Athlon-Reihe für Sockel AM1 bei US-Händlern gelistet

    AMD Kabini: erste gesockelte Kabini-APUs der Sempron- und Athlon-Reihe für Sockel AM1 bei US-Händlern gelistet: Der kalifornische Chip-Hersteller AMD sorgt einmal mehr für Verwirrung, denn nachdem die Sockel AM2 und AM2+ nicht mehr wirklich verfügbar und die...
  • Ähnliche Themen

    Oben