AMD - 45-Watt-Quadcore für 100 Euro

Diskutiere AMD - 45-Watt-Quadcore für 100 Euro im IT-News Forum im Bereich News; Im Internet wird der erste Athlon II X4 600e bei einem Händler gelistet. Diese Prozessoren verwenden den neuen »Propus«-Kern. Der...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
36450495caf78d76de.jpg


Im Internet wird der erste Athlon II X4 600e bei einem Händler gelistet. Diese Prozessoren verwenden den neuen »Propus«-Kern. Der Quadcore-Prozessor für Sockel AM3 ist mit 2,2 GHz getaktet und besitzt 4 MByte L2-Cache. Die maximale Leistungsaufnahme (TDP) liegt bei 45 Watt.

Damit ist der Prozessor für kleine oder leise Systeme besonders gut geeignet. Der Preis wird mit knapp 100 Euro angegeben. Noch nicht gelistet wird der Athlon X4 605e, der bis auf den Takt von 2,3 GHz ansonsten identisch ist.

Powered by IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 

Mel Brooks

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
73
Ort
Silicon Saxony
Leider hat der kein L3 Cache :(
Wie schon mal von mir erwähnt würde ich mir mehr PhenomII Quads mit nem TPD von 65W wünschen.
Zumindest ist der schon mal ein guter Anfang.
 

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt
sowas wäre was für mich :) Stromsparend, leise und günstig. Ob ein vergleichbarar Intel Prozi jetzt 5% mehr leistung bringt würde mich wehiger stören, da ich ja immernoch mit meinem 3700+ Athlon64 herumjuckel :D
 

ModellbahnerTT

Dabei seit
20.04.2005
Beiträge
3.778
Alter
40
Hoffentlich kommen noch CPUs die noch deutlich weniger Leistung brauchen.
 
P

Python

Gast
Was ihr leute immer mit Stromsparend habt......Die dinger sind überhaupt nicht Stromsparend.
TDP heist nicht maximale Leistungsaufnahme. Das ist schlichtweg falsch! TDP bezeichnet im Watt die Wärmeenergie, die der Kühlkörper ableiten muss! wenn so ein ding 45W Wärme Produziert, dann wird er bestimmt nicht 45W Strom aufnehmen. Das wär ja 100% Verlust!
ICh habe es selbst mit meinen letzten PC ausprobiert. 9800GT PE von Leadtek (kein extra Stromanscluss und 73W maximalverbrauch, X4 9350e mit 65 Watt TDP, 80PLUS Bronze zertifiziertes Netzteil und eine WD Green Platte.
Das Fazit des Systems: 160W Verbrauch in idle!!!!

Hört auf die TDP als maximale Leistungsaufnahme zu führen. Es handelt sich dabei um die maximale Wärmeentwicklung (Ansonsten einfach mal bei intel schauen, denn die haben bei ihren Prozessorspezifikationen einen Link der TDP erklärt).


Zitat von der intel-website: "Thermal Design Power: (Also referred to as Thermal Guideline) The maximum amount of heat which a thermal solution must be able to dissipate from the processor so that the processor will operate under normal operating conditions."
 
A

AlienJoker

Gast
das sind immernoch 50 Watt weniger als eine PC mit ner normalen CPU, die eher um die 100 liegen
 
A

AlienJoker

Gast
logo, aber das hat auch niemand behauptet
 
P

Python

Gast
"Die maximale Leistungsaufnahme (TDP) liegt bei 45 Watt."

Zitat aus dem News Post/dem ersten Post hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AlienJoker

Gast
klar ist Kritik willkommen, aber in diesem Fall finde ich es übertrieben. Egal, Offtopic.
 

Lyran

Dabei seit
11.11.2008
Beiträge
689
Ort
im wunderschönen Hamburg
Blind posten, ohne die eigene Rechtschreibung zu überprüfen?

Jetzt mal im Ernst, du verhältst dich nicht gerade wie 24. Nebenbei bemerkt kostet Winboard dich nichts, wenns dir nicht gefällt besuche diese Seite einfach nicht mehr, anstatt hier sinnlose Kommentare abzugeben!

BTT please
 
A

AlienJoker

Gast
Blind news von anderen posten ohne die Richtigkeit zu prüfen? Da kann man gar nicht übertreiben!

Zum Topic: TDP ist nicht die Leistungsaufnahme. Da ist immer noch ein fehler.

Wenn du die News auf einer anderen Seite findest, von der wir übernehmen dürfen, darfst du das gerne anmerken. Leider ist die zahl der Partner begrenzt und das wichtige an der nachricht ist, dass das AMD nen stromsparenden Quad rausbringt, der sich passiv kühlen lässt.
Ansonsten reicht eine neutrale Klarstellung oder Erläutrung. Der Ton macht die Musik!!!!

Nebenbei: winfuture hat gewonnen, weil die schlichtweg mehr sind und viele jüngere member haben und der Veranstalter Mehrfachamstimmungen pro User zugelassen hat. Das hat mit einer Wertung nix zu tun, sondern nur damit, wer mehr klickt.

Danky Lyran
 
P

Python

Gast
Naja, Lieber mittelmäßig selbst recherchiert als blind kopiert. Vielleicht sollten einige dem Foreneintrag mehr beachtung schenken wo es darum geht news mal sebst zu recherchieren.

Es ist immer schön wenn 2 aufeinandertreffen wo jeder das letzte wort haben will ;)
Meiner Meinung nach kann man die News sektion schließen. Mann mus ja eh nur 3 oder 4 Seiten im Blick haben um die infos hier direkt zu bekommen.

Du hast dein Off-Topic vergessen.

Klaatu Barada Niktu
 
Thema:

AMD - 45-Watt-Quadcore für 100 Euro

AMD - 45-Watt-Quadcore für 100 Euro - Ähnliche Themen

AMD Ryzen™ 5 3600 – überragende Leistung für Ihre Siegesserie [Sponsored Post]: Mit dem AMD Ryzen™ 5 3600 erhalten Sie einen leistungsstarken Prozessor für Ihren Gaming-Desktop oder andere rechenintensive Anwendungen. Der...
Die besten Prozessoren in den Preisklassen bis 100, 200, 300 und 400 Euro: Wer auf der Suche nach einem neuen Computer ist und diesen sogar selbst zusammen bauen möchte, wird sich vernünftiger Weise ein maximales Budget...
AMD Ryzen 5 2400GE sowie Ryzen 3 2200GE mit reduzierter TDP von 35 Watt: Die beiden sehr erfolgreichen Ryzen-APUs auf Basis der Pinnacle-Ridge-Architektur, Ryzen 5 2400G sowie Ryzen 3 2200G erhalten demnächst Zuwachs...
AMD Ryzen 2000 - das neue Pinnacle-Ridge-Portfolio im Detail - UPDATE: Auch wenn AMD die offizielle technischen Spezifikationen seines neuen Pinnacle-Ridge-Portfolios (Ryzen 2000-Serie) immer noch nicht offiziell...
AMD Ryzen 7 1800X - für kurze Zeit zum Sonderpreis in Höhe von 399 Euro: Wer zum aktuellen Zeitpunkt einen PC mit einen fantastischen Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, kommt an einem Ryzen aus dem Hause kaum noch...
Oben