Alternative Netzwerksoftware

Diskutiere Alternative Netzwerksoftware im Vista - Netzwerk Forum im Bereich Vista - Netzwerk; Hallo Ich suche eine zu MS alternative Netzwerksoftware. Ich finde das Einrichten eines kleinen Home-Netzwerkes mit den Vista oder XP Bordmitteln...
#1
W

wraku

Threadstarter
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
30
Hallo

Ich suche eine zu MS alternative Netzwerksoftware. Ich finde das Einrichten eines kleinen Home-Netzwerkes mit den Vista oder XP Bordmitteln sehr kompliziert. Mir ginge es eigentlich nur darum über mein WLan (Fritzbox" auf möglichst einfache Art zwei oder drei Rechner miteinander zu verbinden und einen Zugriff auf Datein usw. zu bekommen.

Ich gebe unter Vista permanent meinen Desktop frei auf meinem XP-Rechner ebenfalls. Der Vista Rechner bildet mir auch den XP Desktop ab, der XP Rechner gibt mir aber keinen Zugriff auf den Vista-Desktop.
Gibts denn irgendeine feine klare kleine Software, die dies übersichtlich darstellt.

Danke für hilfreiche Antworten

Gruß
wraku
 
#2
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.347
Ort
in der Nähe eines Rechners
Ich finde das Einrichten eines kleinen Home-Netzwerkes mit den Vista oder XP Bordmitteln sehr kompliziert.
:confused
Die Einrichtung eines Netzwerkes unter XP und Vista ist doch nur ROUTER auf Automatik und Rechner anschließen. Die LAN-Karten bzw. WLAN-Karten der Rechner auch auf Automatik und schon bist fertig ??
 
#3
W

wraku

Threadstarter
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
30
:confused
Die Einrichtung eines Netzwerkes unter XP und Vista ist doch nur ROUTER auf Automatik und Rechner anschließen. Die LAN-Karten bzw. WLAN-Karten der Rechner auch auf Automatik und schon bist fertig ??
Könntest Du mir das ein bißchen genauer erklären???:confused
Wie stelle ich den Router auf Automatik und die WLan-Karte auf Automatik???

Ich habe eine Fritzbox und zwei Rechner, in jedem steckt ein wLan-USB-Stick.
Die Fritzbox ist wohl offensichtlich der Router. Da habe ich eingestellt, daß die Rechner miteinander in Kontakt treten dürfen. Dann habe ich div. Ordner freigegeben und gehofft über die Desktop-Verknüpfung NETZWERK und alle Netzwerke anzeigen/MShome-Netzwerk die freigegebenen Ordner abgebildet zu sehen. Ist aber nicht. Der Vista-Rechner bildet mir zwar den freigegebenen XP-Desktop ab aber der XP-Rechner nicht den ebenfalls freigegebenen Vista-Desktop.
Habe auch schon versucht das Problem in der Firewall zu suchen. Aber selbst wenn ich die kurzfristig deaktiver, komme ich nicht zum gewünschten Ergebnis.
Vielleicht mache ich ja alles zu kopliziert :confused
 
#4
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.347
Ort
in der Nähe eines Rechners
Aber gerne ...

Router:
DHCP eingeschalten (enabled)
FIREWALL eingeschalten
Alle Internet-Einstellungen eingetragen (Benutzername, Kennwort ....)
WLAN einrichten (SSID und Verschlüsselung mit Passwort, fertig)

Computer:
DHCP eingeschalten (Standard, braucht also gar nichts gemacht werden)
Kabel verbinden bzw. WLAN einschalten
XP bzw. Vista konfiguriert sich selbst.
Bei WLAN einfach nur auf "verfügbare Drahtlosnetzwerke" klicken und verbinden (Passwort eingeben)

Sollte eigentlich alles gehen mit diesen Standardeinstellungen.
 
#5
W

wraku

Threadstarter
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
30
Hm. so richte ich doch alles ein, damit ich einen Internetanschluss habe. Das geht, damit hatte ich auch kein Problem.
Jetzt würde es mir aber darum gehen, über WLan vom einen Rechner auf einen anderen zugreifen zu können. Ich meine die entsprechenden Infos aufmerksam durchgelesen zu haben, trotzdem habe ich von meinem XP-Rechner keinen Zugang zum Desktop meines Vista-Rechners. Da ich mit der hauseigenen MS-Software schon ganze Abende verbracht habe, wollte ich nun wissen, ob es eine klarere, transparentere Software gibt zum Einrichten eines kleinen privaten Netzwerkes.
 
#6
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.347
Ort
in der Nähe eines Rechners
Jetzt würde es mir aber darum gehen, über WLan vom einen Rechner auf einen anderen zugreifen zu können.
Dann brauchen beide Rechner:
- Datei- und Druckerfreigabe in den LAN-Einstellungen aktiv
- Firewall die für Ausnahme "Datei und Druckerfreigabe" eingerichtet ist
- alle Userkonten müssen Passwörter haben
- Freigaben für den anderen User

Das wars.

Es gibt auch einen Netzwerk-Assistenten der alles automatisch macht. Viel transparenter gehts wirklich nicht mehr.
Windows ist wirklich sehr einfach für Netzwerkinstallationen.

Denke, es liegt an ein paar kleinen Einstellungen wieso das nicht geht. Schließlich geht das Internet ja auch.
Muss also das Netz auch funktionieren.

http://www.winboard.org/forum/netzw...guration-inkl-internet-loesungsvorschlag.html
 
#7
W

wraku

Threadstarter
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
30
Meine Benutzerkonten haben keine Passwörter.
Wahrscheinlich liegts daran ???
Kann man die Passwörter auch umgehen. Ich möchte mich nicht jedes mal beim starten mit meinem Passwort anmelden müssen.

Auf jeden FaLL vielen Dank für Deine geduldige Unterstützung
 
#8
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.347
Ort
in der Nähe eines Rechners
a) Die Benutzerkonten MÜSSEN Passwörter haben
b) Umgehen kannst du das indem du auf beiden Rechnern die gleichen User mit dem gleichen Passwort zusätzlich anlegst.

Auf jeden FaLL vielen Dank für Deine geduldige Unterstützung
Dafür sind wir da
:winboard:
 
#9
L

LauxAimoEwa

Dabei seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
a) Die Benutzerkonten MÜSSEN Passwörter haben
b) Umgehen kannst du das indem du auf beiden Rechnern die gleichen User mit dem gleichen Passwort zusätzlich anlegst.


Dafür sind wir da
:winboard:
Zu a) Müssen sie nicht - er will nur damit sagen, dass es dann sicherer ist...
 
#11
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.041
Ort
Nord-Europa
Hallo,

ich lasse bei meinem Auto/Haus ja auch nicht die Tür OFFEN,
nur weil ich den SCHLÜSSEL nicht immer benutzen WILL !!!!!

Das kann ich leider nicht verstehen,
wie man an einem PC UND INTERNET UND ONLINE-BANKING UND EBAY UND....

KEINE PASSWÖRTER benutzen WILL , geht bei ebay ja auch nicht !!!!!!!!!!!

Da will es auch keiner abgeschaltet haben , oder !!!

Das Passwort muß ja nur auf den angeschlossenen Rechnern einmal eingetragen werden,
was ist daran viel ARBEIT ????
Für alles andere gibts autologin oder andere Passwort-Hilfen ????

;-(

;-)
 
Thema:

Alternative Netzwerksoftware

Alternative Netzwerksoftware - Ähnliche Themen

  • Facebook Watch am Desktop PC im Browser als YouTube Alternative verwenden - So geht es!

    Facebook Watch am Desktop PC im Browser als YouTube Alternative verwenden - So geht es!: Die einen verbringen am PC viel Zeit mit YouTube, die anderen sind lieber auf Facebook unterwegs, und während YouTube einen Chat integriert hat...
  • Alternative zu Premier und Vegas Pro für Win oder Linux?

    Alternative zu Premier und Vegas Pro für Win oder Linux?: Servus, Gibt es noch eine Video Editing Software die so auf halbem Weg zwischen dem Vegas Movie Studio (60€), und Vegas pro "Edit" (400€) liegt...
  • Alternative zum Internetexplorer 11 für Windows RT8.1

    Alternative zum Internetexplorer 11 für Windows RT8.1: Der Explorer stützt regelmäßig ab, ich finde im Windowsstore keine Alternative. Kann jemand helfen?
  • Skype Alternative

    Skype Alternative: @ all, ich suche eine Alternative fuer Skype da ich mit diesem Programm einfach nicht mehr zufrieden bin ;-( Es sollte auch weiterhin in deutsch...
  • WinXP Software für Netzwerkdiagnose und Fehler, oder Alternative Netzwerksoftware ?

    WinXP Software für Netzwerkdiagnose und Fehler, oder Alternative Netzwerksoftware ?: Gibt es eine Art Software, mit der man übersichtlich dargestellt bekommt, welche Fehler im aktuellen Netzwerk vorliegen und wie man sie behebt ...
  • Ähnliche Themen

    Oben