Alter Aldi-PC erneut zu haben

Diskutiere Alter Aldi-PC erneut zu haben im IT-News Forum im Bereich IT-News; Medion schickt den MD 8800 vom November 2005 wieder ins Rennen Der Aldi-Lieferant Medion steckt in der Krise - nun wirkt sich dies auch auf die...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Medion schickt den MD 8800 vom November 2005 wieder ins Rennen

Der Aldi-Lieferant Medion steckt in der Krise - nun wirkt sich dies auch auf die Aldi-PCs aus: Zum ersten Mal seit rund sieben Jahren bringt der Kult-Discounter keinen neuen Früjahrs-PC, sondern stellt das Vorjahresmodell MD 8800 erneut in die Regale: Der Medion-Computer ist ab übermorgen wieder für 999 Euro zu haben. Aldi hatte den Rechner im November letzten Jahres zum gleichen Preis im Angebot. Der Supermarkt scheut indes nicht davor zurück, den alten Computer in seinem Newsletter als "neuen Aldi-PC" zu bezeichnen.

An der Ausstattung ändert sich nichts: Der Desktop kommt mit dem Pentium D 830, einem GByte RAM und 250 GByte großer Festplatte. Für die Grafik ist die Nvidia Geforce 6700 XL verantwortlich. Mit dabei sind außerdem ein DVD-Brenner und ein zusätzliches DVD-Laufwerk, WLAN, DVB-T, -S und analog-TV sowie die Aldi-typischen Spezialitäten wie ein "Data-Bay" und ein Front-Display. Auf diesem kann beispielsweise der Eingang neuer Mails angezeigt werden.

Den Rechner gibt es wieder mit dreijähriger Garantie - allerdings bewirbt Aldi das Produkt nicht mehr mit dem bisherigen "Vor-Ort-Service". Medion erklärte jedoch auf ZDNet-Anfrage, dass der Vor-Ort-Service auch weiterhin gilt. Paralell zum PC hat der Discounter im Süden einen weiteren Schnäppchen-Rechner sowie ein Sub-Notebook im Angebot. In Nord und Süd gibt es TFTs, Drucker und weitere Hardware.


Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Das ist ja ansich ein guter Rechner,aber die sollten den Preis mal senken.
Knapp 1000€ sind dafür einfach zu teuer,die Preise sinken halt,vergleichbares bekommt man in etwa schon für 700€.
 
#3
M

myoto

Gast
Der Rechner ist totaler Bescheiss

Dual Core P4

1024MB RAM ( Non-DUAL!!! ) Er kann Dual-Channer, aber da da 64-Bit steht läuft er ( dank wohl nur einem Riegel ) im Single-Channel-Modus, was das ganze System bremst

Die Grafikkarte .... kein Kommentar, hab selten sowas schlechtes gesehen

HDD... soll mal so ok sein


Ansonsten zu teuer, trotz der vielen Software
 
#4
M

*michi*

Gast
Ich kauf keine Komplettrechner mehr, die funzen nie von anfang an. Selbst den Aldi - Rechner vom Vater hab ichgleich am Anfang erstmal neu installiert, danach lief er, bis heute ohne Probleme....

Meinen letzten hab ich zwar bei Vobis gekauft, konnte aber bei der Installation zusehen, das ist für mich immer das wichtigste, nicht irgendeine geklonte Festplatte und eine Recovery-Version. Lieber geb ich die 150€ für einmal Original Windows XP Software aus, vor allem kann man später die Kiste ohne Probleme neu aufsetzten.

Meiner ist nun gut 3 Jahre alt und könnte mal ein bisschen neue Hardware vertragen (neues Board, Speicher und Graka), der Rest ist noch top und braucht nicht entsorgt werden. Mal sehen was ich mir da zulege.

P.S. Zu Vobis: hab schon 3 Rechner bei denen gekauft, nie Probleme, nach 3 bis 4 Jahren verschenkt wo sie nochmals 2-3 Jahre liefen.

Gruß *michi*
 
#5
M

myoto

Gast
Für "Anfänger" sind die PCs ja gut und schön


Aber ich mag diese "Spezial-BIOS-Versionen" nicht, die kotzen mich voll an, weil man damit kaum oder gar nicht aufrüsten kann, usw...
 
#6
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Ich hatte auch mal einen Rechner von Aldi (2004er Modell) der war am Anfang top und am Ende... :D
Am Ende hat er sich als Staubsauger entpuppt,war tierisch laut.Bin froh das ich das Ding ganz schnell wieder los geworden bin.Die Software die dabei war,die war echt unter aller Sau.Traut nie einem Rechner von der Stange.
 
#7
expertenfuchs

expertenfuchs

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
154
Alter
48
:no :nono also ich find auch, dass hier das Preis- Leistungsverhältnis nicht stimmt.
Und wie schon erwähnt, knapp 1.000,00 € für einen PC von der Stange sind einfach zuviel.
 
Thema:

Alter Aldi-PC erneut zu haben

Alter Aldi-PC erneut zu haben - Ähnliche Themen

  • WWE 2K19 auf älteren und langsameren PCs über PSP Mod im PPSSPP Emulator verwenden

    WWE 2K19 auf älteren und langsameren PCs über PSP Mod im PPSSPP Emulator verwenden: Für so manchen PC Gamer ist aktuell WWE 2K19 einer der Top-Titel überhaupt aber damit man dieses Spiel nutzen kann muss man schon einen...
  • Razer Phone 2 VS Razer Phone - Ist das neue Razer Android Gamer Phone viel besser als das Alte?

    Razer Phone 2 VS Razer Phone - Ist das neue Razer Android Gamer Phone viel besser als das Alte?: PC Nutzer kennen natürlich meist die Marke Razer und auch wenn so mancher beim ersten Razer Phone noch auf ein Smartphone mit Windows als OS oder...
  • Windows 10: ältere Programme und Anwendungen im Kompatibilitäts-Modus installieren - so geht's

    Windows 10: ältere Programme und Anwendungen im Kompatibilitäts-Modus installieren - so geht's: Wer aktuelle Programme unter Windows 10 installiert, hat wesentlich weniger Probleme mit der Installation, als dies noch vor 20 Jahren der Fall...
  • Geburtstage "unsichtbarer" alter Facebook Kontakte

    Geburtstage "unsichtbarer" alter Facebook Kontakte: In meinem outlook.com Kalender sind Geburtstage von alten Facebook-Kontakten eingetragen. Diese Personen sind aber nicht unter Personen sichtbar...
  • Alter Aldi-PC Mainboard?

    Alter Aldi-PC Mainboard?: Hallo, hat zufällig jemand den alten Aldi-Rechner mit 1.80 GHz und kann mir sagen, was da für ein Mainboard eingebaut ist bzw. welchen Treiber...
  • Ähnliche Themen

    Oben