GELÖST alten PC mit Server 2008 als Server für Bestellesystem

Diskutiere alten PC mit Server 2008 als Server für Bestellesystem im Windows Server 2008 Forum im Bereich Server Systeme; Hallo Ich habe den Auftrag von meinen Ausbilder erhalten unseren Bestellproses auf den Computer umzustellen und gleichzeitig mehre Häuser...
M

master2007

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
195
Standort
Dortmund
Hallo

Ich habe den Auftrag von meinen Ausbilder erhalten unseren Bestellproses auf den Computer umzustellen und gleichzeitig mehre Häuser einzurichten, also das alle Häuser das gleiche machen können aber dieses an einen Ort abgespeichert wird.

zur Software:

Ich habe ein Warenwirtschaftssystem: OrgaMax, mcnCommerce oder Lexware (steht noch nicht zu 100% fest) und Windows Server 2008 (Voll- Installation)

zur Hardware: einen ganz normalen PC den ich als Server Konfigurieren will.

Ich habe bis jetzt eine NoIP adreese mir eingerichtet, soweit bin ich schon aber ich kenne mich viel zu wenig aus um den Server so zu Konfigurieren das er über das Internet erreichbar ist.

Also ich habe mir das so gedacht, im Haupthaus steht der Server, den Verwenden wir selber auch zum Bestellen und das, Haus 2 bis 4 greifen auf den Server (im Haupthaus zu) und speicherte ALLE Daten, sprich die Datenbank des Warenwirtschaftssystems auf den Server.

Wie muss ich den jetzt den Server (Windows Server 2008) so Konfigurieren das er übers Internet erreichbar ist ?
und wie muss ich die anderen Häuser Konfigurieren (Windows XP Pro.) damit die auf den Server standardmäßig verbinden?

ich hoffe ihr könnte mir ein paar Tipps geben, sonst blamiere ich mich doch noch vor meinen Ausbilder und das wär nicht allzu toll.

Ich sage schon mal im Vorfeld vielen Danke smile.gif
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Dein Ausbilder, ja? Also bist Du Azubi? Ein durchaus ehrenwerter Status, aber dass ein Betrieb mit mehreren Standorten das Warenwirtschaftssystem mit Fernzugriffsmöglichkeit von einem Azubi einrichten lassen will, beweist einmal, wie verzweifelt die Wirtschaftslage ist...:cheesy

Wohlgemerkt, das ist keinesfalls gegen Dich gemeint. Aber ich kenne gestandene IT-Profis, die bei so einer Aufgabenstellung ganz enge Augen kriegen und überlegen, in welches Mausloch sie sich wohl verkriechen können, und andere, die habens auch in den Augen, nämlich die $$-Zeichen.

Aber mal ganz einfach gesagt und dabei kannst Du Dich nicht blamieren: Das WaWi im Server installieren und ein Zugriffssystem per Citrix einrichten.
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Und über Windows Server 2008 kannst du dich hiermit schlau machen (kostenlos), falls du keine besser Lektüre zur Hand hast.;)
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
So ein Buch (Active Directory für Windows Server 2008 ) habe ich mir auch gekauft es sind 840 Seiten, bin selber auch am Einrichten und testen von einem Windows Server 2008 (TechNet) .
Die IP-Adressen vom Router sind variable demzufolge habe ich mal bei www.dyndns.com einen Namen aktiviert.

Das ganze ist sehr komplex und für einen Betrieb kommen noch Netzausfall und Datensicherung dazu.

N.b. für mich selber ist es Weiterbildung weil immer wieder Fragen im Umfeld auftauchen, interne Netze ist um einiges einfacher als Datei Zugriff über das Internet, auch die Sicherheit der Daten ist in so einem Fall viel kritischer.

Walter

:satisfied
 
E

einstein_3009

Mitglied seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Standort
Goldberg, M-V
Es gibt auch WaWi-Systeme die laufen komplett online im Browser. Da gibts es einen zentralen Server des Anbieters. Man zahlt monatlich ein Pauschale und muss sich um nix kümmern, außer natürlich Benutzer anlegen und die Produkte/Waren usw. einpflegen. Ich habe mal bei einem kleinen Onlinehändler gearbeitet, da wurde das benutzt.

Vorteile sind:

- man muss keinen Server kaufen, einrichten, konfigurieren usw.
- Clients fallen auch weg
- Pflege fällt auch weg, da rum kümmert sich der Anbieter.

Nachteile gibt es natürlich auch:

- bei Serverarbeiten ist das Wawi nicht erreichbar, d. h. man selbst kann auch nicht arbeiten

Wenn mir der Name des Systems wieder einfällt, dann poste ich den auch noch.

Edit: http://www.plentysystems.de/
 
M

master2007

Threadstarter
Mitglied seit
24.04.2007
Beiträge
195
Standort
Dortmund
Hallo WillyV :))

danke das du mir in meinen Beitag "alten PC mit Server 2008 als Server für Bestellsystem" geantwortet hast, du hast mir empfohlen das ich ein Zugriffssystem per Citrix einrichten sollte...

Ich habe mal auf der Internetseite geguckt und ich hoffe das ich die ganze Zeit das richtige Programm teste ^^ also ich teste jetzt seit Samstag: XenServer 5.5.0

nun, leider habe ich ein paar Probleme ^^ also ich kann das z.ZT nur zuhause testen, ich habe das Programm auf meinen Lappy und meinen PC, beide haben die gleiche Netzwerk Verbindung, somit also auch die gleiche IP.

Das Programm habe ich auf beide System Installiert, nur ich habe große Schwierigkeiten mit der DNS Adresse, mittlerweile habe ich mir bei DynDNS.org eine gemacht,
wenn ich die Adresse z.B; http:// XXX.dvrdns.org in dem Programm eingebe dann fragt der u.A ja auch nach einen Benutzername und nen PW, also da habe ich einmal das vom Dyn oder auch das von Windows Benutzerkonto, bei beiden kann er aber keine Verbindung aufbauen, obwohl bei dyn.org die neuste IP Adresse des PC eingetragen ist.

hast du noch ne Idee woran das liegen könnte oder sonstige Tipps wo man mal nach gucken könnte?

PS: Ich habe es meinen Ausbilder angeboten, da ich eigt. gute Computer Kenntnisse habe.. leider habe ich schon seit mehren Jahren nichts mehr gemacht wo ich nen Dyn Adresse brauchte und habe jetzt iwie Probleme damit ^^

Vielen dank noch mal und Lg

Master :))
 
WillyV

WillyV

C64
Mitglied seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Standort
mitten in Österreich
Wenn Du intern, also im lokalen Netzwerk, eine Citrix-Verbindung aufbauen willst, mußt Du auch die internen IP-Nummern verwenden, nicht die externe fürs Internet. Du kannst Dich nicht mit der gleichen IP verbinden, die Dein Gerät hat.
 
Thema:

alten PC mit Server 2008 als Server für Bestellesystem

alten PC mit Server 2008 als Server für Bestellesystem - Ähnliche Themen

  • Outlook 2013 abrufen ältere auf dem Server liegende Ordner und Nachrichten

    Outlook 2013 abrufen ältere auf dem Server liegende Ordner und Nachrichten: Hallo ich habe bis her unter Windows7 mit Thunderbird gearbeitet, und konnte da immer alle Ordner und Mails die auf dem Outlook.de Server liegen...
  • Hyper-V von älteren Versionen nach Windows Server 2016 migrieren

    Hyper-V von älteren Versionen nach Windows Server 2016 migrieren: <p>Nils Kaczenski gibt auf faq-o-matic.net <a...
  • Windows 10: aktuelle und ältere ISO-Dateien direkt vom Microsoft-Server downloaden - so gehts - UPDATE

    Windows 10: aktuelle und ältere ISO-Dateien direkt vom Microsoft-Server downloaden - so gehts - UPDATE: Bei einer Neuinstallation von Windows 10 wollen die meisten Nutzer immer die aktuellste ISO-Datei haben, die gerade zur Verfügung steht. Nun gibt...
  • Gemischter Betrieb: Ältere SQL Server-Versionen mit Windows 8 und Windows Server 2012

    Gemischter Betrieb: Ältere SQL Server-Versionen mit Windows 8 und Windows Server 2012: <p>Über <a href="http://support.microsoft.com/kb/2681562/en-us" target="_blank">Microsoft Support</a> steht eine Übersicht bereit, die allen SQL...
  • Hyper V Verwaltung für "alte" Hyper-V Server

    Hyper V Verwaltung für "alte" Hyper-V Server: Hallo, kennt ihr eine Möglichkeit, wie man mit dem Win8 integrierten Hyper-V (3.0) "alte" Hyper-V Server (alá Hyper-V Server 2008 R2, oder Win...
  • Ähnliche Themen

    Oben