Alte oder scheinbar doppelte Visual C++ Redistributables in Windows 10 löschen oder behalten?

Diskutiere Alte oder scheinbar doppelte Visual C++ Redistributables in Windows 10 löschen oder behalten? im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; So mancher räumt sein Windows 10 sozusagen per Hand auf und löscht dabei Dateien die für ihn alt, doppelt oder einfach überflüssig erscheinen...
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
1.920
So mancher räumt sein Windows 10 sozusagen per Hand auf und löscht dabei Dateien die für ihn alt, doppelt oder einfach überflüssig erscheinen. Dabei stoßen nicht nur Anfänger vielleicht auf die Frage was man mit den verschiedenen Visual C++ Redistributables Dateien macht? Ob man diese mehrfach auftretenden Visual C++ Redistributables deinstallieren darf oder warum man sie vielleicht lieber behalten sollte klärt dieser Kurztipp.



Wer über die normale Windows 10 Funktion zum Löschen von Anwendungen geht wird diese Files dort sowieso nicht sehen, aber wer über die Systemsteuerung im Bereich Programme und Features die installierten Dateien ausmisten will sieht hier in der Regel viele verschiedene Einträge mit Visual C++ Redistributables, teilweise auch mit sehr alten Jahreszahlen oder auf den ersten Blick auch in mehrfacher Ausführung.


Sieht man genauer hin sind es Dateien mit verschiedenen Versionen und unterschiedlichen Größen, und auch Version von 2008 oder 2010 haben ein relativ neues Installationsdatum. Viele Entwickler verwenden Visual C++ Bibliotheken zum Erstellen ihrer Software, aber eben nicht zwingend immer die aktuellste Version, und so werden die nötigen Laufzeitbibliotheken am PC mitinstalliert und können die Liste so ein wenig füllen, die auch dann nicht bei jedem gleich aussehen muss. Diese Liste sollte man aber in der Regel auch einfach so belassen und keine der Dateien löschen.

Im Gegensatz zu manchen anderen Umgebungen sind die Visual C++ Redistributables nämlich nicht abwärtskompatibel. Hat man eine Version von 2017 kann diese die Variante von 2008 nicht ersetzen und ein entfernen der alten Datei könnte dazu führen, dass eine Software nicht mehr funktioniert. Da die Dateien nicht wirklich Platz verbrauchen sollte man diese also nicht einfach so löschen, es sei denn, man ist sich aus Erfahrung wirklich ganz sicher, dass man keine Anwendung auf dem System hat die von dieser Version abhängig ist.

Meinung des Autors: Auch wenn die Visual C++ Redistributables auf den ersten Blick alt oder doppelt scheinen sollte man sie nicht entfernen!
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Ergänzung: Wchtig ist auch in diesem Fall Updates für andere MS Produkte zuzulassen sonst klaffen selbst bei den Redistributables Sicherheitslücken.Wäre dann dieser Schalter;der ist glaube nicht per Standard gesetzt....:unsure

94836





Wer unabhängig vom Betriebssystem offline alle Runtimes in einem Rutsch installieren möchte wird hier fündig....
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
1.920
Guter Hinweis, Danke! Ist ab Werk in der Tat deaktiviert, auch wenn ich selbst gedacht hätte es wäre als Standard eingeschaltet.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Die beste Methode um den Wirrwarr zu bereinigen ist meiner Meinung nach das AIO-Runtimes-Setup von Sereby. Das deinstalliert bei Bedarf alle doppelten/alten Runtime-Versionen und installiert dann die aktuellste Version. Und das für alle Jahres-Varianten und für 32- und 64-bit. Ich wähle bei dem Tool die Komponenten manuell aus, weil z. B. Adobe Shockwave brauche ich nicht, das würde das AIO-Paket sonst automatisch installieren.

Per Hand würde ich da nicht ausmisten weil mir das Risiko zu groß wäre dabei Fehler zu machen und irgendwas läuft dann nicht mehr.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Die Sereby AiO habe ich ausdrücklich nicht empfohlen weil die mMn mehr enthalten als der Durchschnittsuser braucht.Der wird nur verunsichert weil er mit bestimmten Sachen gar nichts anfangen kann.Hab das schon erlebt das ein User Adobe Shockwave und Adobe Reader verwechselt hat und er auf Nachfrage gar nicht wusste was er da eigentlich installiert hatte.Oh Mann.....:kopfklatsch :D
 
Thema:

Alte oder scheinbar doppelte Visual C++ Redistributables in Windows 10 löschen oder behalten?

Alte oder scheinbar doppelte Visual C++ Redistributables in Windows 10 löschen oder behalten? - Ähnliche Themen

  • E-Mail versenden per ALT+S Tatenkombination in Microsoft Outlook blockieren - So funktioniert es!

    E-Mail versenden per ALT+S Tatenkombination in Microsoft Outlook blockieren - So funktioniert es!: Mit Tastenkombinationen arbeitet es sich manchmal deutlich schneller, aber man kann auch genauso schnell einen Fehler machen. Die...
  • Name des Standardspeicherortes in Office wird nicht richtig angezeigt. Statt aktuellem Ordnernamen wird alter Freigabename angezeigt.

    Name des Standardspeicherortes in Office wird nicht richtig angezeigt. Statt aktuellem Ordnernamen wird alter Freigabename angezeigt.: Guten Tag, auch wenn ich im Betreff das Office anspreche, stelle ich meine Anfrage hier ein, da ich vermute, dass es sich eher um ein Problem...
  • Anmelden in Windows 10 pro mit altem Passwort aus Win 7 pro

    Anmelden in Windows 10 pro mit altem Passwort aus Win 7 pro: Hallo und guten Tag, ich habe am vergangenen Freitag (06.09.19) meinen PC von Win 7 pro (64) auf Win 10 pro durch Update über die...
  • Alte E-Mails wiederherstellen?

    Alte E-Mails wiederherstellen?: Guten Tag, ich habe bis zum Jahre 2014 jegliche E-Mails gelöscht. Nachträglich benötige ich jetzt wichtige Unterlagen, die ich 2013 gelöscht...
  • Alte Software auf Windows 10 Installieren

    Alte Software auf Windows 10 Installieren: Guten Tag zusammen Ich bin Zurzeit in der Ausbildung als Informatiker und habe den Auftrag bekommen, eine alte Software Namens Solidworks von...
  • Ähnliche Themen

    Oben