alle dllfiles falsch verknüpft..

Diskutiere alle dllfiles falsch verknüpft.. im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; guten morgen jungs! bin ganz frisch hier, aber als bis dato heimlicher spitzel schon ziemlich begeistert von eurem kompetenziösen forum :up .. hab...
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
guten morgen jungs!
bin ganz frisch hier, aber als bis dato heimlicher spitzel schon ziemlich begeistert von eurem kompetenziösen forum :up ..
hab mir da dummerweise so ein kleines problem eingehandelt:
alle meine dll-dateien sind neuerdings mit winamp (als ausführendes programm) verknüpft..
das muss wohl passiert sein, als ich kürzlich ausufernde schwierigkeiten mit winamp aufgrund eines modul-fehlers (ntdll.dll) zu lösen versucht habe.. :unsure
leider hab ich diese falschverknüpfung erst viel später entdeckt..
funktionieren tut seitdem alles ohne probleme - aber einfach so lassen sollte ich das ja sicher trotzdem nicht, oder?
(hört sich übrigens seeehr interessant an, so eine dll... :blush )

wie kann ich nun dem gesamten dll-arsenal wieder seine standardverknüpfungen zuweisen?
in der reg steht bei mir natürlich winamp als wert drin - habt ihr vielleicht mal den standard-wert für mich?
ich wüsste nicht, wie man das sonst wieder ändern könnte - man kann ja auch in der dateitypen-liste schlecht ein einziges programm zum öffnen aller dlls angeben, oder?
habe vista home prem..
sämtliche sucherei im ganzen netz hat mir bis jetzt leider keinerlei erfolge beschert..
deshalb wende ich mich nun an euch - ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.. viiielen dank schonmal im voraus...
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Was passiert denn, wenn du den Winamp deinstallierst?

PS: Willkommen bei Winboard. :D
 
A

AlienJoker

Gast
geh in den Windows-Explorer. Menu "Extras" und dann "Ordneroptionen"
Da wählst du den Reiter "Dateitypen" und suchst in der liste die Erweiterung "dll" und klickst auf löschen.
FERTIG!
Spätestens nach dem nächsten neustart hat sich das alles erledigt
 
W

WolfgangR1

Mitglied seit
02.11.2007
Beiträge
103
Alter
62
Standort
zu Hause
guten morgen jungs!
bin ganz frisch hier, aber als bis dato heimlicher spitzel schon ziemlich begeistert von eurem kompetenziösen forum :up ..
hab mir da dummerweise so ein kleines problem eingehandelt:
alle meine dll-dateien sind neuerdings mit winamp (als ausführendes programm) verknüpft..
das muss wohl passiert sein, als ich kürzlich ausufernde schwierigkeiten mit winamp aufgrund eines modul-fehlers (ntdll.dll) zu lösen versucht habe.. :unsure
leider hab ich diese falschverknüpfung erst viel später entdeckt..
funktionieren tut seitdem alles ohne probleme - aber einfach so lassen sollte ich das ja sicher trotzdem nicht, oder?
(hört sich übrigens seeehr interessant an, so eine dll... :blush )

wie kann ich nun dem gesamten dll-arsenal wieder seine standardverknüpfungen zuweisen?
in der reg steht bei mir natürlich winamp als wert drin - habt ihr vielleicht mal den standard-wert für mich?
ich wüsste nicht, wie man das sonst wieder ändern könnte - man kann ja auch in der dateitypen-liste schlecht ein einziges programm zum öffnen aller dlls angeben, oder?
habe vista home prem..
sämtliche sucherei im ganzen netz hat mir bis jetzt leider keinerlei erfolge beschert..
deshalb wende ich mich nun an euch - ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.. viiielen dank schonmal im voraus...
Willkommen im Forum.:D:D

Hier sprichst du ein allgemeines Windows-Problem an.

DLL's sind Dateien, die zu einem Programm gehören, von diesem installiert und bei Bedarf nachgeladen werden. Mit dem DLL-Konzept hat sich Windows leider ein Eigentor geschossen. Zu jedem kompilierten Programm gehört mindestens eine DLL. Beim Löschen eines Programmes bleiben daher häufig DLL's über, die im Laufe der Zeit die Festplatte zumüllen, da auch das Windows-eigene Löschprogramm nicht unbedingt garantiert, ein Programm restlos zu löschen.

Das Auslagern von Systemroutinen ist ja nicht sinnlos, nur die hiesige Lösung des Problems ist misslungen. Ohne Systemroutinen kommt kein Programm aus. Nur sollten diese Routinen an einer Stelle von MS per Update gepflegt werden und wer sie nutzt, kann sie dort abrufen. Dies würde dem Überwuchern der HD mit DLL's Einhalt gebieten. Apple macht dies z.B. so.:up:up
 
B

barhocker

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
48
Standort
S.u..gar. with Tea
Willkommen im Forum.:D:D

Hier sprichst du ein allgemeines Windows-Problem an.

DLL's sind Dateien, die zu einem Programm gehören, von diesem installiert und bei Bedarf nachgeladen werden. Mit dem DLL-Konzept hat sich Windows leider ein Eigentor geschossen. Zu jedem kompilierten Programm gehört mindestens eine DLL. Beim Löschen eines Programmes bleiben daher häufig DLL's über, die im Laufe der Zeit die Festplatte zumüllen, da auch das Windows-eigene Löschprogramm nicht unbedingt garantiert, ein Programm restlos zu löschen.

Das Auslagern von Systemroutinen ist ja nicht sinnlos, nur die hiesige Lösung des Problems ist misslungen. Ohne Systemroutinen kommt kein Programm aus. Nur sollten diese Routinen an einer Stelle von MS per Update gepflegt werden und wer sie nutzt, kann sie dort abrufen. Dies würde dem Überwuchern der HD mit DLL's Einhalt gebieten. Apple macht dies z.B. so.:up:up
Schön. :)

Nur, was hilft ihm die Info? ;)

Hocke
 
B

bluefisch200

Mitglied seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
geh in den Windows-Explorer. Menu "Extras" und dann "Ordneroptionen"
Da wählst du den Reiter "Dateitypen" und suchst in der liste die Erweiterung "dll" und klickst auf löschen.
FERTIG!
Spätestens nach dem nächsten neustart hat sich das alles erledigt
Jop hier war ein hilfreicher Eintrag...sry meiner ises auch ned aber nur damit mans weis:blush
 
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
hallo ihr lieben..
danke erstmal für eure schnellen antworten.. :aah

also winamp zu deinstallieren wird, denke ich, nicht helfen - das hatte ich ja bereits getan, nachdem er mir unter anderem einen netten bluescreen beschert hatte.. infolge dessen ist ja der mist mit der dll-dateien-verschrumpsung erst passiert - hab ihn runtergeschmissen und neu installiert..

und das ding mit den dateitypen.. ich hab vista - da gibts keine "extras" im explorer... ;) standardprogramme kann ich nur in der systemsteuerung über "dateityp immer mit einem bestimmten programm öffnen" zuweisen.
in dieser auflistung hat man aber leider nur die möglichkeit, das verknüpfte programm zu ändern - sonst nichts.. die dateitypen an sich lassen sich dort nicht berühren.. und ich kann auch nicht einfach gar kein programm auswählen..
oder gibt es noch irgendwoanders eine dateitypen-auflistung, welche zu finden ich mich einfach nur zu dämlich anstelle?? :confused

was haltet ihr denn von einer direkten änderung in der registry? dort gibt es ja immerhin den eintrag "dll-files", bei dem man ja die ursprüngliche verknüpfung mit dem "standard-wert" wiederherstellen können müsste, oder?

übrigens hat es mich schon öfter gestört, dass es bei vista keine möglichkeit gibt, dateiverknüpfungen einfach wieder auf den "windows"-standard zurückzusetzen.. oder gibt es die?

also ich hoffe auf weiterführende unterstützung von euch..
danke.. und nen schönen tag euch allen :satisfied
 
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
danke, alienjoker, aber dieses menü ist doch nur für die indizierungs-einstellungen zuständig..
das sieht bei vista so aus:
(hoffe, das klappt mit meinem screenshot...)

http://www.winboard.org/forum/attachment.php?attachmentid=22448&stc=1&d=1195206633
dateitypen-dll.JPG

dort kann ich ja lediglich häkchen setzen, um die entsprechenden dateitypen in die optimierte windows-dateien-suche zu integrieren, oder bewirkt das ausschließen einer dateierweiterung im index eine programm-"entknüpfung"??

hmm.. bin noch immer etwas ratlos...
vista ist ja eigentlich ganz witzig, aber.. :wut
 

Anhänge

A

AlienJoker

Gast
da ich Vista nach 20 Muniten entfernt habe, kann ich dir da auch nicht weiter helfen...sorry. :nixweis Ignorier es einfach. Ist ja kein Drama. :blush
 
C

ck1811

Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
13
was haltet ihr denn von einer direkten änderung in der registry? dort gibt es ja immerhin den eintrag "dll-files", bei dem man ja die ursprüngliche verknüpfung mit dem "standard-wert" wiederherstellen können müsste, oder?
Also bei mir steht in der Registry unter HKEY_CLASSES_ROOT\.dll:

(Standard) .............. dllfile
Content Type .......... application/x-msdownload

und in dem Unterordner PersistentHandler

(Standard) .............. {098f2470-bae0-11cd-b579-08002b30bfeb}


Ich weiß zwar nicht was das bedeutet, aber du kannst es ja mal versuchen. Aber vorher Sicherung von der Registry machen.
mfg
 
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
hmm...
@alienjoker: ist das dem system denn wirklich völlig egal, welches programm da zum öffnen der dlls angegeben ist? ich meine, wie gesagt, funktionieren tut bisher ja alles, aber.. 'n bisschen bedenkenswert fand ich die angelegenheit schon... :confused

@ck1811: danke dir.. aber.. komisch - bei mir steht genau das gleiche drin..
(ich kenne mich mit der ganzen reg-cryptographie ja leider auch überhaupt nicht aus, hatte die einträge nur mit ein paar media-files verglichen und aus der genauen übereinstimmung der PersistentHandler-werte darauf geschlossen, dass diese wohl von winamp stammen müssten.. dem ist also offenbar nicht so..)
aber kannst du mir vielleicht noch sagen, was genau bei dir unter "HKEY_CLASSES_ROOT\dllfile" alles eingetragen ist? (auch den wert unter "DefaultIcon"?)

danke......
 
C

ck1811

Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
13
(Standard)................... Application Extension
AlwaysShowExt ............
EditFlags ..................... 01 000000
FriendlyTypeName ......... @shell32.dll, -10146
NoOpen .......................


/DefaultIcon:
(Standard) ........... imageres.dll,-67
 
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
dankeschön..
bis auf den icon-wert stand bei mir genau dasselbe drin..
aber selbst diese nun getätigte änderung bewirkt nichts -
die dll-dateien zeigen immer noch das winamp-symbol... merkwürdig... :confused
naja, falls doch noch jemand 'ne idee hat, .................

ansonsten wünsch ich euch schonmal ein erholsames wochenende... ;)
 
A

AlienJoker

Gast
Das interessiert Vista nicht die Bohne, welches Programm mit den dlls verknüpft ist. Das ist nur das Proggi, das die Datei öffnet, wenn DU doppelklickst
 
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
Hallo AlienJoker..
Danke für die Info.. gut zu wissen.. :satisfied
Aber kannst Du mir vielleicht auch noch sagen, wie ich dann eigenhändig z.B in die "authui.dll" reinkomme?
Ich weiß - in dlls sollte man nicht einfach so rumspielen...
Aber ich würde so gern die Anzeige der "Willkommen"- und "Herunterfahren"-Felder beim Anmelden bzw. Beenden von Vista verändern (zumindest wenigstens deren Position)..
Dazu war der einzige Hinweis, den ich mühsamerweise finden konnte, ebendies in einer Datei zu ändern, die sich nunmal in der "authui.dll" befinden soll. Tja, und diese wird mir halt nur von Winamp (tatsächlich mit akustischer Wiedergabe!) vorgespielt..
Oder gibt es eine bessere Variante, die Windows-Mitteilungen zu verändern?
(- Sollte ich dafür besser einen neuen Thread starten, oder ist dieses Thema eh zu uninteressant?)
 
T

tiggaa

Threadstarter
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
78
Danke Dir, AlienJoker..
Oh Mann, kann man sich noch dämlicher anstellen? :blush - Die ganzen Winamp-Bildchen im sys32 haben mir wohl vollkommen das Gehirn vernebelt..:wacko
Aber falls sich doch noch jemand findet, der mir hilft, diese wieder wegzukriegen, wär ich wirklich überaus dankbar...
 
W

WolfgangR1

Mitglied seit
02.11.2007
Beiträge
103
Alter
62
Standort
zu Hause
Was ich in diesem Zusammenhang vermisse, ist eine Beschreibung, warum du überhaupt mit den *.dll-Dateien hantierst und warum die Verknüpfungen nicht mehr stimmen?

Die *.dll-Dateien werden an festgelegten Stellen bei der Installation abgelegt und gut ist. Wenn du ein Proggi startest, werden die dlls ggf. nachgeladen. Das Proggi weiß, wo es seine *.dll-Files findet. Beim vermeintlichen „Aufräumen“ sollte man auch wissen, was geht und wovon man die Finger läßt.:blink
 
Thema:

alle dllfiles falsch verknüpft..

alle dllfiles falsch verknüpft.. - Ähnliche Themen

  • Windows versucht Update für falsche Office-Version

    Windows versucht Update für falsche Office-Version: Ich bin vor längerer Zeit von Office 2010 auf Office 2013 umgestiegen und habe dazu Office 2010 deinstalliert. Vor ein paar Tagen habe ich nun...
  • Kennwort "falsch"

    Kennwort "falsch": In den letzten Tagen komme ich immer häufiger erst nach vielen Versuchen rein. Jedesmal die Auskunft "Kennnwort falsch". Ich habe es mehrfach...
  • Falsche Mailadresse bei Microsoftkontoeröffnung eingegeben

    Falsche Mailadresse bei Microsoftkontoeröffnung eingegeben: Bei der Einrichtung meines Notebooks habe ich bei der Eröffnung des Microsoftkontos aus Versehen eine nicht existierende Mailadresse eingegeben...
  • iOS Upload Fotos und Videos falsche Zeit

    iOS Upload Fotos und Videos falsche Zeit: Hallo Zusammen, Ich nutze Office 365 mit 1TB OneDrive Speicher. Bin neu auch mit iOS Geräten unterwegs und nutze dort genauso wie bereits mit...
  • Dienste deaktiviert - Windows 10 PIN falsch

    Dienste deaktiviert - Windows 10 PIN falsch: Hallo! Da sich auf einem Laptop keine Funktionsupdates installieren ließen, wollte ich es mit einem sauberen Neustart versuchen, um dann die...
  • Ähnliche Themen

    • Windows versucht Update für falsche Office-Version

      Windows versucht Update für falsche Office-Version: Ich bin vor längerer Zeit von Office 2010 auf Office 2013 umgestiegen und habe dazu Office 2010 deinstalliert. Vor ein paar Tagen habe ich nun...
    • Kennwort "falsch"

      Kennwort "falsch": In den letzten Tagen komme ich immer häufiger erst nach vielen Versuchen rein. Jedesmal die Auskunft "Kennnwort falsch". Ich habe es mehrfach...
    • Falsche Mailadresse bei Microsoftkontoeröffnung eingegeben

      Falsche Mailadresse bei Microsoftkontoeröffnung eingegeben: Bei der Einrichtung meines Notebooks habe ich bei der Eröffnung des Microsoftkontos aus Versehen eine nicht existierende Mailadresse eingegeben...
    • iOS Upload Fotos und Videos falsche Zeit

      iOS Upload Fotos und Videos falsche Zeit: Hallo Zusammen, Ich nutze Office 365 mit 1TB OneDrive Speicher. Bin neu auch mit iOS Geräten unterwegs und nutze dort genauso wie bereits mit...
    • Dienste deaktiviert - Windows 10 PIN falsch

      Dienste deaktiviert - Windows 10 PIN falsch: Hallo! Da sich auf einem Laptop keine Funktionsupdates installieren ließen, wollte ich es mit einem sauberen Neustart versuchen, um dann die...
    Oben