GELÖST All-In-One Canon PIXMA MX850: Probleme beim Scannen

Diskutiere All-In-One Canon PIXMA MX850: Probleme beim Scannen im Drucker Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Gemeinde, seit einer Woche bin ich 'stolzer' Besitzer des o.g. Boliden und habe am vergangenen Wochenende die notwendige Software auf allen...

TKL

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
38
Ort
Berlin
Hallo Gemeinde,

seit einer Woche bin ich 'stolzer' Besitzer des o.g. Boliden und habe am vergangenen Wochenende die notwendige Software auf allen betroffenen Rechnern installiert (WinXP Prof. SP3, WinVista-32bit, Win7-RC1-64bit).
Allerdings habe ich unter WinXP das Problem, dass ich als 'eingeschränkter Benutzer' (d.h. ohne Admin-Rechte) den Scanner mit der mitgelieferten Software 'MP Navigator EX' nicht nutzen kann: Es poppt immer ein Fenster mit der (sinngemäßen) Ausschrift 'Scanner-Treiber nicht vorhanden. Bitte neu installieren.' hoch.
Als Admin-User funktioniert es, ebenso wenn ich den 'MP Navigator EX' unter 'Ausführen als...' mit dem Admin-Rechte-User starte.

In der Doku bzw. bei Canon selber habe ich nichts darüber gefunden, dass die Funktionsweise der Software von der Art der Anmeldung abhängt.
Hat jemand eine Idee oder kann mir jemand dieses Verhalten bestätigen?
Oder anders formuliert: Ist dieses Verhalten ein Bug oder ein Feature?

Vielen Dank

Gruß Thomas
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Gehe auf Start -> tippe "regedit" im Feld ausführen ein -> im Registrierungseditor gehe zum Punkt "HKEY_CURRENT_USER" und dort zum Unterpunk "Software". Suche dort den Eintrag der Software und klicke mit der rechten Maustaste darauf, wähle aus dem DropDownFeld den Punkt Berechtigungen. Gehe dort auf "Hinzufügen" dann auf "erweitert" -> dann auf "Jetzt suchen" und wähle unten den Eintrag "Hauptnutzer" aus, gehe uaf "OK" und setze im unterem Feld die Berechtigungen auf "Vollzugriff".
Dieses Vorgehen bitte bei allen weiteren Haupteinträgen unter HKey........" wiederholen, soweit die Software unter "Software" angeführt wird!

Nun mußt Du Deinen Benutzer noch in die Gruppe der Hauptnutzer aufnehmen, dies geht unter -> "Verwaltung" -> "Computerverwaltung" -> "Nutzer und Gruppen"!


Nach einem Neustart dürfte die Software ohne Meckern laufen!


PS.: Dies muß aber als Administrator ausgeführt werden!


gruß



jerrymaus:sing
 

TKL

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
38
Ort
Berlin
Hallo Frankbier,

ich werde es mal mit dem neuen MP Navigator probieren, wenngleich ich nicht glaube, dass es das Problem löst.
Es geht darum, dass der im MP Navigator genutzte Scannertreiber unter einem User mit eingeschränkten Benutzerrechten (also kein Benutzer mit Admin-Rechten) nicht ansprechbar ist (warum auch immer). Dort kann ich nur den WIA-Treiber nutzen.
Dieses Phänomen konnte ich nur unter XP ausprobieren, da ich bei meinen WinVista- bzw. Win7-Installationen keine eingeschränkten Benutzer habe. Ich gehe aber davon aus, dass es dort genau so ist.

Gruß Thomas
 

TKL

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
38
Ort
Berlin
Hallo jerrymaus,

Danke für den Tipp, werde ihn mal probieren. Schade, dass CANON auf solche Fallstricke nicht hinweist:
Auf der einen Seite wird immer gewarnt, dass man nicht immer als Admin-User 'unterwegs' sein soll, auf der anderen Seite 'verweigern' dann bestimmte Produkte bei eingeschränkten Benutzern ihren Dienst.
Ich finde, wenn dem so ist, sollte der Hersteller darauf hinweisen. Eine SW-Installation als Admin: OK, aber bei der Nutzung sollte man nicht notwendigerweise als solcher angemeldet sein.

Gruß Thomas
 

TKL

Threadstarter
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
38
Ort
Berlin
Problem gelöst

Habe endlich die Lösung gefunden :-)

für alle Benutzer (egal ob mit oder ohne Admin-Rechte) hatte ich die Werte für die Umgebungsvariablen TEMP und TMP auf 'C:\Temp' gesetzt, ebenfalls die systemspezifischen Werte. Warum? Weil es leichter ist, ein zentrales TEMP-Verzeichnis für alle Benutzer zu verwalten. Und andere Anwendungen haben auch kein Problem damit
Nachdem ich für jeden Benutzer die o.g. Variablen wieder auf den originären Wert gesetzt habe (d.h. '%USERPROFILE%\Temp'), klappts auch mit dem Scannen.
Vermutlich ein Rechteproblem.

Gruß Thomas
 

J_T_Kirk2000

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
2
Alter
45
Seit kurzem habe ich dasselbe Problem. Mein Drucker funktioniert im Ganzen. Er kann faxen, kopieren drucken (Blatt- und CD-Druck) aber wenn ich mit einem Programm vom PC aus scannen möchte oder mit der entsprechenden Taste am Drucker bekomme ich nur eine Fehleranzeige. Ich verwende Windows 7 64 und habe das Problem erst, seit vor kurzem der Flashplayer aktualisiert wurde, wobei gegen meinen Willen McAffee Scan irgendwas installiert wurde, was ich über Systemsteuerung und Software gleich wieder deinstalliert hatte. Dann fiel mir danach auf, dass ich nicht mehr scannen konnte. Ich weiß aber 100%ig, dass ich nur diesen McAffee Quatsch deinstalliert hatte. Die Software von Canon ist ja da in der Liste zu weit entfernt, um versehentlich davon etwas zu deinstallieren. Wie auch immer.

Ich bin einem Tipp gefolgt, habe Treiber und Canon-Software deinstalliert, den Drucker vom USB abgenommen, den Computer neu gestartet, die komplette Software neu installiert den Drucker wieder angeschlossen, als ich dazu aufgefordert wurde und das Problem besteht immer noch. Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch tun kann. Auch nach der Reinstallation hat ein weiterer Neustart auch nichts geändert, sodass auch nach diesem Neustart nach der Reinstallation noch immer besteht.
 
Thema:

All-In-One Canon PIXMA MX850: Probleme beim Scannen

All-In-One Canon PIXMA MX850: Probleme beim Scannen - Ähnliche Themen

Canon MG5350 Scanner Software auswählen ?: Hallo liebe Community ! Wie viele von euch sicher shcon wissen, so wird die Canon Software "MP Navigator Ex" nicht mehr offiziell von Windows 10...

Sucheingaben

content

,

Netzwerk scanner temp rechte

,

Canon MP Navigator

,
canon mx850 network webbrowser
, canon pixma mx850 scannertreiber win 8.1
Oben