Alky Project: DirectX 10 unter Windows XP

Diskutiere Alky Project: DirectX 10 unter Windows XP im IT-News Forum im Bereich News; Ein Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, DirectX 10 auch unter Windows XP zu ermöglichen. Ein erstes Ergebnis kann bereits vorgewiesen werden, auch...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40




Ein Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, DirectX 10 auch unter Windows XP zu ermöglichen. Ein erstes Ergebnis kann bereits vorgewiesen werden, auch wenn dieses nicht gerade für Euphorie sorgen dürfte.

Microsoft hat DirectX 10 nur für Windows Vista konzipiert und damit müssen Windows-XP-Anwender auch in Zukunft mit DirectX 9 leben und spielen. Das Alky Project hat es sich zum Ziel gesetzt Abhilfe zu leisten und DirectX 10 auch unter XP lauffähig zu machen.

Geleitet wid das Alky Project von dem 19jährigen US-Entwickler Cody Brocious, der sich auf Reverse-Engineering spezialisiert hat. Ein erstes Ergebnis kann das Projekt schon vorweisen: Es bietet modifizierte DirectX-10-Dateien zum Download an, die unter Windows XP genutzt werden können, um beispielsweise einige der Beispiele des DirectX-SDK auch unter Windows XP anzeigen zu lassen.

Das alles befindet sich noch in einem frühen Stadium, so dass für Windows-XP-Anwender noch kein Grund zur Euphorie besteht. Immerhin räumt Brocious selbst ein, dass Teile der DirectX-10-Bibliothek so verändert wurden, dass die CPU die Hauptaufgabe übernehmen muss.

Das gilt beispielsweise auch für den Geometry Shader, bei dem nun die CPU die volle Rechenarbeit übernimmt. Das setzt natürlich eine leistungsfähige CPU voraus, der irgendwann auch die Puste ausgeht, wenn zu viele Berechnungen anfallen. Gerade hier soll DirectX 10 Abhilfe schaffen, indem viele der bisherigen Peformancehemmer bereits auf Treiberebene gelöst werden. Was DirectX 10 wirklich bringt, erläutern wir in diesem Ratgeber .

In den kommenden Monaten will das Alky Project nachbessern und sogar modifizierte DirectX10-Dateien veröffentlichen, die für DirectX-10-Demos und -Spiele verwendet werden können. Dann wird sich zeigen, ob das Ganze für Spieler wirklich Sinn macht oder zu viele Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen.

Von der Arbeit des Projects könnten auch MacOS- und Linux profitieren, denn erklärtes Ziel ist, die Windows-Spiele auch auf diesen Plattformen lauffähig zu machen.

Website: The Alky Project

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 
F

Freak-X

Gast
Das sind aber nur Software-Effekte, dieses alternative DX10 kann nicht so mit der Hardware kommunzieren, wie das echte DX10 - Das geht im Spiel extrem auf Kosten der Performance.
 

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
29
Außerdem wäre das nur was für leute die sich vista nicht leisen können, und wer sich eine ernstzunehmende dx10 karte leisten kann kann sich auch vista leisten
 

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Es geht finde ich weniger darum sich Vista leisten zu können, als dass man sich Vista schlicht nicht antun will.

Daher finde ich das hier eine interessante Sache, schätze aber dass es wirklich kein nennenswerter Ersatz für Vista wird wenn man die bessere Spieldarstellung ausnutzen will.
 
Thema:

Alky Project: DirectX 10 unter Windows XP

Alky Project: DirectX 10 unter Windows XP - Ähnliche Themen

Hardwaretausch bei Windows 10: Guten Tag, ich möchte am PC das Mainboard und die CPU austauschen. Da ich von der bisherigen Plattform auf eine andere wechsele, stellt sich mir...
Windows 10 Freeze nach Start: Hallo :) Ich habe mir vor ca. 1,5 Jahren meinen eigenen PC zusammengebaut und bin höchst zufrieden mit dem Ergebnis. Leider habe ich seit dem...
PC windows 10 mit PC Windows XP verbinden: Hallo, um noch den einen oder anderen Ordner von einem "alten" XP-PC auf Windows 10-PC zu überragen, habe ich ein Netzwerk zwischen diesen...
Windows 10 Gaming Konsole GPD WIN Max - Technische Daten und Preis der Windows 10 Konsole: Windows Gamer würden vielleicht gerne mehr unterwegs spielen, aber mit den meisten Titeln die es auf Smartphones gibt wird man dann oft nicht...
Windows 10 und DirectX 12: Spieleentwickler haben weniger Vorteile als gedacht: Obwohl laut einer Steam-Umfrage immer mehr Nutzer auf Windows-10 und somit auch auf die neuen APIs wie DirectX-12 oder Vulkan setzen können...
Oben