Akkulaufzeit beim Laptop: alle Hersteller 'schummeln' - außer Apple

Diskutiere Akkulaufzeit beim Laptop: alle Hersteller 'schummeln' - außer Apple im Hardware-Tests Forum im Bereich Hardware-News; Die Nutzungsdauer mit einer Akkuladung ist ein wichtiges Kaufkriterium bei der Anschaffung eines Notebooks. Ähnlich wie bei Auto stammen die...
G

Geronimo

Threadstarter
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Die Nutzungsdauer mit einer Akkuladung ist ein wichtiges Kaufkriterium bei der Anschaffung eines Notebooks. Ähnlich wie bei Auto stammen die 'Verbrauchsangaben' von den Herstellern, und analog zu Fahrzeugen scheint man es mit der Richtigkeit der Werte nicht so ganz genau zu nehmen. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung, die zu teilweise erschreckenden Abweichungen zwischen Theorie und Praxis kommt


Die Verbraucherorganisation Which?, das britische Gegenstück zur deutschen Stiftung Warentest, hat jetzt die Herstellerangaben zur Akkulaufzeit von Notebooks und Laptops unter die Lupe genommen. Und ist dabei zu einem ziemlich eindeutigen Urteil gekommen, denn in fast allen Fällen wurde die angegeben Nutzungszeit deutlich unterschritten. Als Testmethode diente im Prinzip der Alltagsbetrieb. In einem der jeweils drei Testläufe einzelner Geräte wurden unter anderem Videos angesehen, bei einem anderen Test wurde über WLAN im Internet gesurft. Und zwar jeweils so lange, bis der ursprünglich volle Akku komplett entladen war und sich das Gerät von alleine ausgeschaltet hat. Dabei wurden Notebooks folgender Hersteller getestet, wobei im Klammern die jeweils überprüfte Anzahl der Laptops aufgeführt ist:

  • Acer (8)
  • Apple (3)
  • Asus (8)
  • Dell (10)
  • HP (12)
  • Lenovo (20)
  • Toshiba (6)

Schlusslicht ist HP, wo laut Hersteller im Durchschnitt fast 10 Stunden Nutzungszeit möglich sein sollen, aber nur etwas mehr als 5 Stunden erreicht wurden. Krassester Einzelfall ist das Lenovo Yoga 510, für das 5 Stunden möglich sein sollen, aber nur 2:07 Stunden erreicht werden - das sind fast 60 Prozent weniger, als versprochen werden. Dass es auch anders geht, beweist Apple mit seinem MacBooks. Diese sollen im Schnitt 10 Stunden halten, in Wirklichkeit sind es aber sogar 10:15 Stunden. Spitzenreiter ist das MacBook Pro 13, das insgesamt 12 Stunden durchgehalten hat. Der Duracell-Hase wäre stolz auf diese Leistung.

Hier ein Überblick der angegebenen und tatsächlich erreichten Durchschnittswerte:


Bei Which? hat man es aber nicht beim Test belassen, sondern die Unternehmen auch zu einer Stellungnahme bezüglich der Diskrepanzen aufgefordert. Und die Erklärungen klingen dann fast so, wie bei der bereits erwähnten Autoindustrie. Bei Dell vergleicht man die Angaben sogar direkt mit denen von Fahrzeugen:
Es ist schwierig, eine spezifische Akku-Lebenserwartung zu geben, die direkt mit allen Kundenverwendungsverhalten korreliert, weil jeder einzelne seinen PC anders benutzt - es ist ähnlich wie verschiedene Personen, die das gleiche Auto fahren, unterschiedliche Gasmeilenzahl bekommen, je nachdem, wie sie fahren.
[Anmerkung: In Großbritannien wird der Verbrauch nicht in Liter/100 km angegeben, sondern mit den erreichbaren Meilen pro Gallone (etwa 4,55 Liter)]
Bei HP weist man darauf hin, dass man sogenannte "Real Life Scripts" zur Ermittlung verwenden würde, die unter anderem echte Anwendungen wie Microsoft Office berücksichtigen. Zudem würden die genauen Spezifikationen, wie die Bildschirmauflösung, die Ergebnisse für jedes Modell beeinflussen. Hier kann sich jeder selber ausrechnen, dass diese Argumentation auf schwachen Beinen steht.

Fazit: die von den Herstellern genannten maximalen Akkulaufzeiten sind noch ungenauer als der angegebene Verbrauch von Kraftfahrzeugen. Es gibt nämlich kein standardisiertes Messverfahren, jedes Unternehmen kann selber ermitteln und dabei auch die Testmethode festlegen. Und abgesehen von Apple liegen die tatsächlichen immer deutlich unter dem, was in Aussicht gestellt wird.
(Quelle: Which?
Bildquelle: Georgejmclittle - Shutterstock.com)​


Meinung des Autors: Viel versprechen, wenig halten - das ist offenbar das Motto, mit dem Laptop-Hersteller bei den Angaben zur Akkulaufzeit verfahren. Ein aktueller Test zeigt nämlich, dass Abweichungen nach unten um 50 Prozent und mehr möglich sind. Doch ein Unternehmen macht da nicht mit und liefert mehr als angegeben. Daran sollte sich die Konkurrenz ein Beispiel nehmen.
 
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Ich besitze einen Lenovo G70 und den betreibe ich ausschließlich am Netz. Deshalb kann ich nicht sagen, wie der Akku durchhält, da ich diesen nicht im Gerät habe. Da ich aber auch ein MacBook besitze, welches bereits 5 Jahre auf dem Buckel hat und man bei diesem den Akku nicht entnehmen kann, betreibe ich dieses wechselseitig mit Akku oder Netzstrom. Bisher hält der Akku ca 3 - 4 Stunden wenn ich surfe und spiele. Bei Schlummerbetrieb hält es dann ca. 14 Stunden. Kein schlechter Wert für einen so alten Akku, der seit ein paar Wochen nur noch bis 99% auflädt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
28.157
Alter
53
Ort
Thüringen
....der seit ein paar Wochen nur noch bis 99% auflädt.
Macht nichts;das Schmattfone (wie Paul Panzer zu sagen pflegt) hier zeigt schon bei 90% Ladezustand grün;frag Dich mal warum.
Ist jetzt 3 Jahre alt aber immer noch prima....
 
Thema:

Akkulaufzeit beim Laptop: alle Hersteller 'schummeln' - außer Apple

Akkulaufzeit beim Laptop: alle Hersteller 'schummeln' - außer Apple - Ähnliche Themen

  • Keine Anzeige der Akkulaufzeit in h/Min beim SurfaceBook 2

    Keine Anzeige der Akkulaufzeit in h/Min beim SurfaceBook 2: Ich nutze das Surface Book 2. Die restliche Akkulaufzeit wird nicht in Stunden/Minuten sondern nur in Prozent angezeigt. Ich kann es auch nicht in...
  • Akkulaufzeit beim Surface Pro 2017

    Akkulaufzeit beim Surface Pro 2017: Hallo Liebe Community, ich habe seit geraumer Zeit ein Surface pro 2017. Bei mir wurde und wird niemals die Akkulaufzeit angezeigt. Nur...
  • Windows 8.1 RT: erneute Probleme können beim Surface RT nach dem Update für kürzere Akkulaufzeiten sorgen

    Windows 8.1 RT: erneute Probleme können beim Surface RT nach dem Update für kürzere Akkulaufzeiten sorgen: Das jüngste Microsoft-Betriebssystem Windows 8.1 RT sorgt bei etlichen Surface RT Tablets für eine Verringerung der Laufzeit, Softwareentwickler...
  • Akkulaufzeit und Test bei Surface Laptop 3

    Akkulaufzeit und Test bei Surface Laptop 3: Mein Surface Laptop 3 13 Zoll mit i7 10. Gen. hat eine erstaunlich kurze Akkulaufzeit. Beim einfach Surfen + Mail und Textverarbeitung (ohne Video...
  • Ähnliche Themen
  • Keine Anzeige der Akkulaufzeit in h/Min beim SurfaceBook 2

    Keine Anzeige der Akkulaufzeit in h/Min beim SurfaceBook 2: Ich nutze das Surface Book 2. Die restliche Akkulaufzeit wird nicht in Stunden/Minuten sondern nur in Prozent angezeigt. Ich kann es auch nicht in...
  • Akkulaufzeit beim Surface Pro 2017

    Akkulaufzeit beim Surface Pro 2017: Hallo Liebe Community, ich habe seit geraumer Zeit ein Surface pro 2017. Bei mir wurde und wird niemals die Akkulaufzeit angezeigt. Nur...
  • Windows 8.1 RT: erneute Probleme können beim Surface RT nach dem Update für kürzere Akkulaufzeiten sorgen

    Windows 8.1 RT: erneute Probleme können beim Surface RT nach dem Update für kürzere Akkulaufzeiten sorgen: Das jüngste Microsoft-Betriebssystem Windows 8.1 RT sorgt bei etlichen Surface RT Tablets für eine Verringerung der Laufzeit, Softwareentwickler...
  • Akkulaufzeit und Test bei Surface Laptop 3

    Akkulaufzeit und Test bei Surface Laptop 3: Mein Surface Laptop 3 13 Zoll mit i7 10. Gen. hat eine erstaunlich kurze Akkulaufzeit. Beim einfach Surfen + Mail und Textverarbeitung (ohne Video...
  • Oben