Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip

Diskutiere Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Wie Xbit-Labs berichten, soll Ageia einen Nachfolger des PhysX-Chips hergestellt haben und diesen bereits auf Sampleboards verbauen...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Wie Xbit-Labs berichten, soll Ageia einen Nachfolger des PhysX-Chips hergestellt haben und diesen bereits auf Sampleboards verbauen. Dabei sind die Karten wesentlich grösser als die bisher bekannten PhysX-Karten und benötigen nun auch eine eigene Stromversorgung in Form eines Molex-Steckers.

Xbit-Labs geht davon aus, dass der neue, grössere Chip auch eine deutlich bessere Leistung mit sich bringt. Wann Ageia das neue Produkt offiziell vorstellen wird, ist nicht bekannt.

Quelle: gamestar.de
 
#2
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
wieviel geld wollen die eigentlich noch verbraten, bis sie mitkriegen, dass die physx ein flop ist?

mfg
 
#3
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Genau, mich wundert doch etwas dass es die noch immer gibt. Dachte schon die wären kurz vorm abkratzen.
 
#5
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Wahrscheinlich beides! Außerdem bekommen die ja auch geld rein wenn ein Spieleentwickler deren Physik-Engine in ein Spiel einbauen wollen. Allerdings müsste die Lizens dann ganz schön teuer sein wenn die davon leben sollten, denn allzuviele Spiele gibt es ja nun doch nicht die deren Engine benutzen!
 
#6
A

AlienJoker

Gast
Hoffen wir, dass das bald ein Ende findet, den mitarbeitern wünscht man das zwar nicht, aber dem unsinnigen produkt
 
#7
D

derdjme

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
88
Ort
SH
Bringt den so eine PhysiX-Karte gar nichts? Ich meine welche Vorteile hat man denn mit so einer Karte? Bringt die Performance bei allen Spielen ?


Gruß
derdjme
 
#8
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Bringt den so eine PhysiX-Karte gar nichts? Ich meine welche Vorteile hat man denn mit so einer Karte? Bringt die Performance bei allen Spielen ?
Genau das ist ja das Problem. So eine Karte kosten unnötig viel Geld und belegt einen weiteren Steckplatz.

Bisher ist die Havok-Engine am verbreitetsten und die verzichtet auf solche Hardware-Spielereien. Bei immer mehr CPU-Cores ist es auch fraglich ob so eine Physikkarte überhaupt eine Zukunft hat bzw. jemals Vorteile bringen würde.

Die Spiele die diese Karte verwenden sind noch dazu ziemlich rar und man merkt als Spieler oft kaum was.
 
#9
B

BitKiller

Dabei seit
18.07.2007
Beiträge
365
Ort
Paderborn
wenn sowas überhaupt eine zukunft hat, dann nur in der gpu, oder an der graka direkt neben der gpu. als extra karte ist das schwachsinn
 
#10
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
am interessantesten finde ich AMD´s Fusion. Dabei wird nach 2010 nur noch 1 Kern fest als CPU Kern eingestellt. Die restlichen sind (X)PU´s wobei das x für sämtlichen Anwendungsbereiche gilt, eine solche XPU kann als CPU, GPU, oder ppu eingestellt werden, je nach Gebrauch. Außerdem können ungenutzte Kerne ganz ausgeschaltet werden.
 
#11
BD.BlackDragon

BD.BlackDragon

Ein Drache ohne Flügel
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
393
Alter
28
Naja, ich denke die gesamten PhysX Chips von Ageia haben keine lange Zukunft ;)
 
#12
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
vor allem wenn die amd CPU´s dann acuh zu ppu berechnungen in der lage sind :satisfied. Ich find das besser so.
 
Thema:

Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip

Ageia: Next-Generation-PhysX-Chip - Ähnliche Themen

  • GELÖST NVidia GraKa bis 150 € - Ageia PhysX kompatibel

    GELÖST NVidia GraKa bis 150 € - Ageia PhysX kompatibel: Hi, ich suche eine GraKa die '' Ghost Recon Advanced Warfighter 2 '' bei hoher Grafikkonfiguration flüssig und fehlerfrei umsetzen kann und das...
  • Nvidia: Kauf von AGEIA abgeschlossen

    Nvidia: Kauf von AGEIA abgeschlossen: Hallo Nvidia hat bekannt gegeben, dass der Kauf von AGEIA Technologies Inc. abgeschlossen wurde. Damit besitzt Nvidia nun alle Rechte und...
  • Nvidia übernimmt PhysX-Entwickler Ageia

    Nvidia übernimmt PhysX-Entwickler Ageia: Nvidia verleibt sich Ageia ein - und verfügt damit nun über deren Physik-Engine PhysX und die zugehörigen Beschleunigungs-Chips. Damit kann Nvidia...
  • Ageia: PhysX-Karte in Japan für 36 Euro

    Ageia: PhysX-Karte in Japan für 36 Euro: Hallo ELSA bietet in Japan mit der Elsa Phynite X100 eine Karte mit Ageias PhysX-Chip und 128 MB GDDR3-Speicher für den PCI-Slot an, die dort...
  • GELÖST BFG (Retail) Ageia PhysX "PCI" 128MB

    GELÖST BFG (Retail) Ageia PhysX "PCI" 128MB: Hallo Winboard Gemeinde :satisfied Ich überlege ob ich mir eine Physik Karte kaufen sollte, sind ja mitlerweile nicht mehr ganz so teuer. Die...
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST NVidia GraKa bis 150 € - Ageia PhysX kompatibel

      GELÖST NVidia GraKa bis 150 € - Ageia PhysX kompatibel: Hi, ich suche eine GraKa die '' Ghost Recon Advanced Warfighter 2 '' bei hoher Grafikkonfiguration flüssig und fehlerfrei umsetzen kann und das...
    • Nvidia: Kauf von AGEIA abgeschlossen

      Nvidia: Kauf von AGEIA abgeschlossen: Hallo Nvidia hat bekannt gegeben, dass der Kauf von AGEIA Technologies Inc. abgeschlossen wurde. Damit besitzt Nvidia nun alle Rechte und...
    • Nvidia übernimmt PhysX-Entwickler Ageia

      Nvidia übernimmt PhysX-Entwickler Ageia: Nvidia verleibt sich Ageia ein - und verfügt damit nun über deren Physik-Engine PhysX und die zugehörigen Beschleunigungs-Chips. Damit kann Nvidia...
    • Ageia: PhysX-Karte in Japan für 36 Euro

      Ageia: PhysX-Karte in Japan für 36 Euro: Hallo ELSA bietet in Japan mit der Elsa Phynite X100 eine Karte mit Ageias PhysX-Chip und 128 MB GDDR3-Speicher für den PCI-Slot an, die dort...
    • GELÖST BFG (Retail) Ageia PhysX "PCI" 128MB

      GELÖST BFG (Retail) Ageia PhysX "PCI" 128MB: Hallo Winboard Gemeinde :satisfied Ich überlege ob ich mir eine Physik Karte kaufen sollte, sind ja mitlerweile nicht mehr ganz so teuer. Die...
    Oben