Äquivalent zum Raspberry Pi?

Diskutiere Äquivalent zum Raspberry Pi? im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo liebe Windows-Gemeinde, ich bin auf der Suche na einem extrem sparsamen Rechner auf dem Windows läuft. Zur Zeit bastle ich am Raspberry Pi...
S

steifer

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
78
Alter
33
Hallo liebe Windows-Gemeinde,

ich bin auf der Suche na einem extrem sparsamen Rechner auf dem Windows läuft.
Zur Zeit bastle ich am Raspberry Pi (3,5 Watt) um ein Projekt zu realisieren. Dieses jetzt hier zu erklären, wäre ein bisschen zuviel :wacko. Da einige Programme nicht aufm Raspberry Pi laufen (weil Linux-System) brauche ich ein Rechner wo Windows drauf läuft, aber eben sehr sparsam.

Gibt es da vlt. ein Komplettpaket aus Netzteil / Mainboard / RAM?
 
S

steifer

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
78
Alter
33
Grundsätzlich super geil, aber leider noch zu teuer...
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Wie wärs es denn mit dem Raspberry Pi? ;-)
VMware läuft auf dem und unter VMware auch Windows7
 
S

steifer

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
78
Alter
33
Was möchtest / darfst Du denn ausgeben ?

Was soll denn mit dem veranstaltet werden ... wieviel Power ( Netzteil, GraKa, RAM, Platte ... ) braucht das Teil für welche Aufgaben ?
Also bis 100 Euro würde ich schon mitgehen. Der Rechner soll Alarmmeldungen unserer Feuerwehr auswerten (mit FMS Crusader) und darstellen (mit Einsatzinformationssystem). Speicherplatz 500 MB und RAM 1 GB reichen aus, Grafik ist ******egal :D.

Das VMware auf dem Pi läuft und dann auch noch Win 7 kann ich mir nicht vorstellen, aber ich lasse mir gerne eines besseren belehren und probier es mal die Tage.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
... Da einige Programme nicht aufm Raspberry Pi laufen (weil Linux-System) brauche ich ein Rechner wo Windows drauf läuft, aber eben sehr sparsam.
Soll neben dem FMS Crusader noch etwas laufen ? :confused

Den FMS-Monitor gibt es für Windows 9x/Me/NT/2000/XP sowie Linux, also überall dort wo auch Java™ läuft. Wichtig: Um das Programm auf Ihrem Rechner einsetzen zu können benötigen Sie Java™ RTE (Runtime Enviroment).
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Ömmm.... wie wäre es, wenn du einmal einen Blick auf den 1. Beitrag wirfst :unsure
Hab ich, und der TE will nur eine Alternative, weil er Windows braucht. Und das ist mit dem Raspberry Pi möglich.

Also kann er sich die Anschaffung sparen. VMware drauf, Win 7 laufen lassen und fertig.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Ömmm.... der Threadersteller schreibt: "Zur Zeit bastle ich am Raspberry Pi (3,5 Watt) um ein Projekt zu realisieren."

Und du schlägst ihm vor "Wie wärs es denn mit dem Raspberry Pi?"

Und ob Linux und dann darauf zusätzlich noch ein virtueller Rechner parallel halbwegs performant laufen, wage ich einmal zu bezweifeln. Das Teil hat immerhin nur einen 700 MHz Prozessor und auch nur 256 MB Ram, bzw. 512 MB in der großen Variante.

512 MB Ram und Linux, VMware und Windows parallel.... :aah
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Öhmmmm ja....

Ersten ist es problemslos machbar. Zweitens läuft es schneller als erwartet.
Drittens sucht der TE ne Alternative zum Pi.
Und wenn es eine Alternative dazu sein soll, dann wird er wohl kaum Diablo III zocken wollen oder mal kurz 4 Stunden 1080p rendern....
 
S

steifer

Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
78
Alter
33
Leute Leute, wer wird sich denn da gleich streiten?:blush

also wenn es auf dem Pi tatsächlich funktionieren sollte, mach ich natürlich das! Probier ich aber noch aus.

@Dirk: Neben dem FMS-Crusader soll noch das Einsatzinformationssystem von der Firma FireOrg laufen und das läuft auf Linux-Systemen definitiv nicht...leider.
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Mitglied seit
28.07.2005
Beiträge
3.059
Alter
48
Standort
Horgau
Du kannst Dir auch auch Basis eines Intel Atom Prozessors einen Rechner aufbauen.
 
A

Alfredo

Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
251
Also ich glaube kaum das auf dem Pi Windows läuft. Dieser ARM11 Prozessor ist ungefähr so stark wie ein 400Mhz starker Atom Prozessor und ich muss wohl keinen sagen, das so ein Prozessor nicht mit Windows zurecht kommt.

Die Mindestanforderung ist zudem 1Ghz (Win 7/Vista).

Meine Empfehlung wäre auch ein Atom Board. Wenn man ein Auslaufmodell ergattert, 1GB Ram kauft und vlt. noch ne alte Festplatte auftreibt reicht das ja schon... Ein kleines Gehäuse ist ja schnell gebaut.

Edit:

Kabe mal schnell bei Amazon geschaut und überschlagen:

APU+Mainboard (D2500) 65€
Arbeitsspeicher 10-15€
Netzteil 20-30€ (bin mir nicht sicher was da für eins genau rein kommt)
Festplatte 40-50€

Insgesamt: 135-160€

VLt. hast du ja noch alte Komponenten Zuhause...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Äquivalent zum Raspberry Pi?

Äquivalent zum Raspberry Pi? - Ähnliche Themen

  • Windows 10 auf dem Raspberry Pi 4?

    Windows 10 auf dem Raspberry Pi 4?: Hi, ich habe vor mir einen Raspberry Pi 4 (4GB) zu kaufen. Ich würde gerne Win 10 auf dem Pi installieren. Da es aber noch keine IoT Version für...
  • Raspberry Pi 4 oder Raspberry Pi 3B+ - Lohnt sich ein Wechsel oder noch der Kauf des älteren Modells?

    Raspberry Pi 4 oder Raspberry Pi 3B+ - Lohnt sich ein Wechsel oder noch der Kauf des älteren Modells?: Der Raspberry Pi 4 wurde für viele relativ unerwartet vorgestellt und so mancher hat vielleicht ein Pi 3er Modell gekauft und hätte nun lieber das...
  • Windows 10 iot core funktioniert nicht auf meinem Raspberry 3b+

    Windows 10 iot core funktioniert nicht auf meinem Raspberry 3b+: Am 27.4.2019 habe ich versucht, Windows 10 iot core (mit Dashboard) auf einer Sandisk 32 Extreme SD-Karte einzurichten. Am Raspi nur ein buntes...
  • Raspberry Pi mit Retropie verlangt Anmeldung beim Start - So kann man den Boot-Login deaktivieren

    Raspberry Pi mit Retropie verlangt Anmeldung beim Start - So kann man den Boot-Login deaktivieren: Viele User stehen vor dem Problem, dass der Raspberry Pie nach einem großen Retropie Update auf einmal ständig beim Hochfahren eine Anmeldung...
  • Äquivalent zu dem Unix-Tool netstat

    Äquivalent zu dem Unix-Tool netstat: Ja, wie im Topic schon angebeben, suche ich dieses. Und das Programm von MS selbst (netstat.exe) sehe ich nicht als Äquivalent, da es mir zu...
  • Ähnliche Themen

    Oben