ads und ldap

Diskutiere ads und ldap im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; weiss jemand von Euch, ob sich die ads eines w2k-server an ein vorhandenes ldap anbinden lassen? habe einen samba-server als pdc, bei dem u.a...
stpe

stpe

Threadstarter
Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
weiss jemand von Euch, ob sich die ads eines w2k-server an ein vorhandenes ldap anbinden lassen?

habe einen samba-server als pdc, bei dem u.a. die maschinen- und userkonten in einem ldap-directory abgespeichert werden. jetzt moechte ich einen w2k-server aufsetzen, der sein ads-daten mit dem ldap-server abgleicht.


und wo ich schon am fragen bin: gibt es fuer w2k oder xp eine kostenfreien nfs-client-software? habe bis jetzt nur kostenpflichtige programme und demos gefunden.
 
stpe

stpe

Threadstarter
Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
ldap ist ja in dem sinne kein "fremdsystem" ads ist ja auch ein ldap-system.
 
S

Saucer

Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
4
Alter
41
hallo zusammen,

bin ganz neu hier - und hab gleich ein ähnliches Problem: Ich möchte einen ..also meinen.. linux suse enterprise server dazu bringen die zugangsberechtigungen vom Windows 2000 DC zu holen, bzw. sich mit der active directory zu synchronisieren...

Hat vielleicht einer von euch beiden schon mehr zu dem thema erfahren? Wie gehts denn nun? ich bekomms nämlich auch net wirklich hin... ;)
 
stpe

stpe

Threadstarter
Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
ich will das ab anfang maerz auch einrichten, d.h. pdc auf w2k-server, bdc auf redhat-linux mit samba und ldap. habe gelesen, dass samba ab 3.0 auch mit ads was anfangen kann, kann allerdings noch nichts näheres dazu sagen.

@saucer: wie weit bist Du denn schon?
 
A

Anderl

Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
3
Hallo Zusammen,

Bei mir liegt das Problem ähnlich. Der DC ist ein W2K Server mit AD. Nun sollen einige Rechner mit Linux (SUSE 9.0) in dieses Netz eingebunden werden, die Benutzerinformationen und Home Verzeichnisse sollen über das AD administriert und verwaltet werden.

Alle Versuche die Linux-Clients mittel LDAP in das AD zu integrieren schlugen immer an der selben Stelle fehl. Bei der Konfiguration der Linux-Rechner wurde zwar das AD erkannt und automatisch vorgeschlagen, aber in den weiteren Schritten wird die Linux-Rechner-Zugehörigkeit im AD geprüft. Und genau das scheitert immer. Ich bekomme immer die Fehlermeldung, dass der Rechner im AD nicht vorhanden ist, und auch nicht erstellt werden kann. (Trotz einer Identifizierung als Administrator).

Also wer mal wieder einen Schritt weitergekommen ist, postet es bitte.
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Gruß Anderl
 
snake

snake

Dabei seit
18.01.2003
Beiträge
1.516
Originally posted by Anderl@24.03.2004, 11:50
Hallo Zusammen,

Bei mir liegt das Problem ähnlich. Der DC ist ein W2K Server mit AD. Nun sollen einige Rechner mit Linux (SUSE 9.0) in dieses Netz eingebunden werden, die Benutzerinformationen und Home Verzeichnisse sollen über das AD administriert und verwaltet werden.

Alle Versuche die Linux-Clients mittel LDAP in das AD zu integrieren schlugen immer an der selben Stelle fehl. Bei der Konfiguration der Linux-Rechner wurde zwar das AD erkannt und automatisch vorgeschlagen, aber in den weiteren Schritten wird die Linux-Rechner-Zugehörigkeit im AD geprüft. Und genau das scheitert immer. Ich bekomme immer die Fehlermeldung, dass der Rechner im AD nicht vorhanden ist, und auch nicht erstellt werden kann. (Trotz einer Identifizierung als Administrator).

Also wer mal wieder einen Schritt weitergekommen ist, postet es bitte.
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Gruß Anderl
Sorry aber der Thread ist EIN JAHR ALT!

Ich bitte euch schaut mal auf das Thread-datum bevor ihr postet.
 
S

Saucer

Dabei seit
17.02.2003
Beiträge
4
Alter
41
ich bin sehr dankbar darüber dass er auf den alten thread geantwortet hat da ich so über die benachrichtigung wieder drauf gekommen bin und das thema für mich noch aktuell ist (meine übergangslösung ist nicht das wahre: jeder ist samba-user, hat ein passwort und kann das nicht ändern).

kurzum: ich mag normalerweise auch keine leichenschänder, aber hier bin ich mal dankbar drüber :)
 
Thema:

ads und ldap

ads und ldap - Ähnliche Themen

NAS im Eigenbau - so lässt sich ein ausgemusterter PC mittels FreeNAS zum Netzwerkspeicher umfunktionieren: Ist der alte PC aufgrund zu geringer Rechenleistung schon durch ein neues Modell ersetzt worden oder steht kurz davor, muss dieser nicht...
Das Internet der Zukunft - Was uns in Kürze und in einigen Jahren erwartet: Das Internet entwickelt sich rapide weiter. Entwickler und enthusiastische Visionäre arbeiten an den Strukturen des Webs und an Veränderungen der...
Thinkstation S30 + Windows Update 1803: Hallo vorab. Ich möchte gleich erwähnen, dass ich mich selbst als Profi mit mehr als 20 Jahren Erfahrung bezeichne. Ich werde den Sachverhalt so...
Erfahrungsbericht: eine Woche Wave 525: Wie versprochen kommt hier ein kleiner Erfahrungsbericht zum kleinsten Handy aus der Wave-Familie, dem Wave 525 oder Samsung GT-S5250. Ich habe...
Rechner verseucht, OS inoperabel -> herstellung von benutzerkonteneinstellungen: nu brauch ich mal massiv eure hilfe !!! :flenn bin it-student (2. Semester) und hab vor zwei tagen auf bitten der chefin meiner verlobten die...
Oben