Adobe-Reader-Speed-Up aktualisiert

Diskutiere Adobe-Reader-Speed-Up aktualisiert im IT-News Forum im Bereich IT-News; Das Tuning-Tool "Adobe Reader Speed-Up" sorgt dafür, dass der Adobe Reader mit weniger Plug-ins startet, als es standardmäßig der Fall ist. Das...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10


Das Tuning-Tool "Adobe Reader Speed-Up" sorgt dafür, dass der Adobe Reader mit weniger Plug-ins startet, als es standardmäßig der Fall ist. Das macht dem Adobe Reader richtig Beine. Jetzt wurde dieses kostenlose Tuning-Tool für die kürzlich erschienene Version 8 des Adobe Readers angepasst.

Der Adobe Reader startet standardmäßig mit zahlreichen Plug-ins, von denen Sie viele im täglichen Einsatz nicht benötigen. Diese Plug-ins deaktiviert das kostenlose Adobe Reader Speed-Up. Danach startet der Adobe Reader in der Regel flotter. Die neueste Version Adobe Reader Speed-Up 1.36 erkennt jetzt auch den kürzlich erschienenen Adobe Reader 8 automatisch.

Die Downloadgröße des deutschsprachigen Tuning-Tools beträgt als ZIP-Archiv rund 220 KB. Eine Installation ist nicht notwendig, allerdings müssen die VB-Runtime-Dateien auf Ihrem Rechner vorhanden sein. Entpacken Sie den Inhalt der Zip-Datei in ein Verzeichnis Ihrer Wahl und starten Sie das Tool dann mit dem Aufruf von "Reader SpeedUp.exe".

Bei der Installation können Sie "Deutsch" als Programmsprache wählen. Achten Sie bei der Installation darauf, dass Adobe-Reader-Speedup auf die richtigen Verzeichnis-Pfade Ihres Adobe Readers verweist. Ändern Sie die Pfade unter "Einstellungen" gegebenenfalls während der Installation. Außerdem können Sie zwischen verschiedenen Tuningstufen wählen. Lesen Sie dazu die Beschreibung des Autors und achten Sie auf die Veränderungen bei den Plug-ins (die alle kurz beschrieben werden). Falls erforderlich können Sie per Mausklick die ursprünglichen Originaleinstellungen wiederherstellen.

Download: Adobe Reader Speed-Up 1.36

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.316
Das Teil ist echt klasse. Früher habe ich immer manuell die Plugins ins Verzeichnis "Optional" verschoben, aber das war meist sehr experimentell. Durch dieses kleine Hilfsprogramm wird das Verfahren sehr bequem.
:up
 
#3
R

rincewind

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
184
;)
Aber mal im Ernst, wer braucht das denn?

Bei mir ist ein 85mb grosses PDF in ca 7 Sekunden geöffnet mit dem Reader 8, und dabei hab ich den Schnellstarter im Autostart sogar abgeschaltet!

Im Zweifel stehen nützliche Funktionen nicht bereit wenn sie gebraucht werden, z.B. beim ausfüllen von Formularen.
 
#4
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.316
;)
Aber mal im Ernst, wer braucht das denn?

Bei mir ist ein 85mb grosses PDF in ca 7 Sekunden geöffnet mit dem Reader 8, und dabei hab ich den Schnellstarter im Autostart sogar abgeschaltet!

Im Zweifel stehen nützliche Funktionen nicht bereit wenn sie gebraucht werden, z.B. beim ausfüllen von Formularen.
Zugegeben, der 7er und auch der 8er sind deutlich schneller als der 6er.
Aber Formulare habe ich erst ein Mal benötigt, und ich mag es einfach nicht, wenn ein Programm einfach jede Menge überflüssigen Kram lädt. Ich bin halt noch in der Zeit groß geworden, wo man um jedes Kilobyte (oder weniger) gefeilscht hat ;-)

(Und für die FoxitReader Fans: Ja, ich weiß, dass der noch sparsamer mit den Ressourcen umgeht)
 
#5
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
9.620
Ort
GB
@ automatthias: Du Sagst es :up
 
Thema:

Adobe-Reader-Speed-Up aktualisiert

Adobe-Reader-Speed-Up aktualisiert - Ähnliche Themen

  • Adobe Reader DC

    Adobe Reader DC: Hallo, wer kann mir helfen? Ich habe meinen PC von Windows 7 auf Windows 10 installiert. Wenn ich jetzt Adobe Reader DC installieren möchte, dann...
  • Microsoft Print to PDF (Win 10) druckt keine PDF aus Adobe Reader oder Office-Programmen

    Microsoft Print to PDF (Win 10) druckt keine PDF aus Adobe Reader oder Office-Programmen: Hallo, Microsoft Print to PDF (Win 10) druckt keine PDF aus Programmen wie dem Adobe Reader oder Office-Programmen. Mir ist bewusst, dass es...
  • Windows 10 Mobile: PDF-Dateien werde mit Microsoft Edge geöffnet und nicht mit Adobe Acrobat Reader?

    Windows 10 Mobile: PDF-Dateien werde mit Microsoft Edge geöffnet und nicht mit Adobe Acrobat Reader?: Hallo, auf mein Smartphone ist das App Adobe Acrobat Reader installiert, aber die PDF-Dateien werden aus das App Datei-Explorer mit MS Edge...
  • Adobe Reader funktioniert nicht mehr.

    Adobe Reader funktioniert nicht mehr.: Ich habe ein Problem mit dem vorinstallierten Adobe Reader. Ich kann meine gespeicherten PDF Dokumente derzeit nicht öffnen, und somit auch nicht...
  • Adobe Reader Speed-Up 1.29

    Adobe Reader Speed-Up 1.29: Tach, wer von euch kennt sich mit dem Adobe Reader Speed-Up 1.29 aus? Welche Einstellung muss ich vor nehmen,damit der Acrobaqt Reader 6.0...
  • Ähnliche Themen

    Oben