Acronis Secure Zone zeigt sich nicht

Diskutiere Acronis Secure Zone zeigt sich nicht im Software Allgemein Forum im Bereich Software Forum; Hallo, wenn man glaubt, das man nur ein winziges kleines Problemchen hat, das doch sicher schnell und unkompliziert zu lösen ist, hat man auf...

Alboretto

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
277
Ort
Hamburg
Hallo,

wenn man glaubt, das man nur ein winziges kleines Problemchen hat, das doch sicher schnell und unkompliziert zu lösen ist, hat man auf einmal 10 Baustellen.

Eigentlich wollte ich ursprünglich nur meine Partitionsvolumen etwas verschieben, und stellte fest, dass irgendwelche Hardwarefehler auf der FP vorhanden waren, so dass Norton Partition die LW nicht erkennen konnte. Ist ja kein Problem, wofür hat man ein Image, oder besser sogar zwei. Ich habe Kopien der FP auf einem externen LW sowie eine Secure Zone. Also schnell die Platte formatiert und dann den alten Zustand wiederhergestellt. (ist zum Glück noch nicht geschehen)

Jetzt stelle ich aber fest, dass die Secure Zone gar nicht ansprechbar ist, denn normalerweise müßte sei beim Booten zur Eingabe auffordern, bevor Windows gestartet wird. Ist aber nicht.

Deshalb die Frage,

1) kennt jemand das Symtom und wie kann man es reparieren,

2) wie kann ich mit dem externen Image den alten Zustand wiederherstellen, wenn die C: formatiert wurde.

Von Ghost kannte ich noch die Lösung, dass man mit einer Ghost-CD in DOS starten konnte, um ein Restore durchzuführen.
 

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Deshalb die Frage,

1) kennt jemand das Symtom und wie kann man es reparieren,

2) wie kann ich mit dem externen Image den alten Zustand wiederherstellen, wenn die C: formatiert wurde.

Von Ghost kannte ich noch die Lösung, dass man mit einer Ghost-CD in DOS starten konnte, um ein Restore durchzuführen.

Hallo Alboretto,

zu 1)
Die Secure Zone benutze ich nicht, daher kann ich dazu nichts sagen.

zu 2)
Die Acronis TI-CD ist bootfähig (falls Du eine Internet-Version von Acronis TI hast, gibt es irgendwo eine Option Notfall-Medium erstellen oder so ähnlich). Welche Version hast Du denn?

Mit der bootfähigen CD (bei Rückfrage "Vollversion starten" auswählen) kannst Du Acronis TI starten, externe Laufwerke ansprechen und Dein Image zurückspielen.

Viele Grüße

Pater Born

PS: Wenn Deine Festplatte Hardwarefehler angezeigt hat, würde ich diese vorher aber formatieren und gründlich prüfen. Prüfe auch vorher Dein externes Image (geht auch mit der Boot-CD), nicht dass das auch noch fehlerhaft ist und Deine Daten verloren gehen!
 

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
Mit der Original-Acronis True Image CD kann man auch booten (in ein von Acronis angepasstes Linux) und dann das Image wiederherstellen (mach Ich nur so, warum auch sich das System mit der Acronis WinInstallation "zumüllen"...)

Wenn Du die CD gerade nicht zur Hand haben solltest, so kannst Du, wenn Du Deine Acronis Version registriert hast, Dich auf der Acronis HP einloggen und dort das aktuellste BOOT ISO runterladen und dann ne bootfähige Cd brennen (z. B. mit Nero o. ä.) und von der starten!

Besser und komfortabler als zu "alten" Ghost Zeiten....:up

Mfg Slayer

Edit:
Mist, zu langsam!
 
Zuletzt bearbeitet:

gman24

Dabei seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
Jetzt stelle ich aber fest, dass die Secure Zone gar nicht ansprechbar ist, denn normalerweise müßte sei beim Booten zur Eingabe auffordern, bevor Windows gestartet wird. Ist aber nicht.

wenn die secure-zone auf der platte ist, heisst das noch lange nicht, dass man die beim booten gezeigt bekommt. dafür muss man explizit von acronis den bootsektor entsprechend verändern und das programm von der cd kopieren lassen. das ist ein separater vorgang - nur dann erscheint beim booten das angebot, mit f11 das acronis-programm zur rück-/sicherung zu starten.
 

Alboretto

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
277
Ort
Hamburg
@ Pater Born:

Ich arbeite mit TI Home 2009 per Download. Ich habe auch das Menu zum Erstellen des Notfallmediums gefunden. Das Image werde ich aber auf jeden Fall vorher validieren. Hoffentlich ist darauf Verlass, wenn da steht, "Erfolgreich abgeschlossen" :unsure

@ gman: ...stimmt, der Recovery Manager war nicht aktiviert. Und ich dachte, das wird automatisch mit Einrichten der Secure Zone getan, macht ja sonst eigentlich keinen Sinn, oder?

Unabhängig davon sind in der SZ nur noch relativ alte Abbilder, da das Programm wegen Fehlern seit ein paar Wochen nicht mehr ausgeführt werden kann. Die Fehlermeldung sieht so aus s.u.:

Vielleicht kannst Du damit etwas anfangen?
 

Anhänge

  • Acronis_Skriptfehler.jpg
    Acronis_Skriptfehler.jpg
    16,8 KB · Aufrufe: 410

Alboretto

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
277
Ort
Hamburg
@ Slayer:

Ich habe folgende Datei aus dem Downloadbereich für TI Home 2009 heruntergeladen:

Product native bootable media

Diese hat gezipt ca. 33 MB, wenn ich die entpacke ist nur noch ein kleine Datei von 2 KB sichtbar. Ist das korrekt?

Muss ich die ZIP-Datei brennen, oder den Inhalt?
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.276
Ort
D-NRW
Wenn ich für TI 2010 die Bootversion runterlade, erhalte ich auch direkt eine ISO-Datei.
Sicher das du eine ZIP- und keine ISO-Datei runtergeladen hast?
 

Alboretto

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
277
Ort
Hamburg
Wenn ich für TI 2010 die Bootversion runterlade, erhalte ich auch direkt eine ISO-Datei.
Sicher das du eine ZIP- und keine ISO-Datei runtergeladen hast?

Schau hier:
 

Anhänge

  • Acronis_Boot_Download.jpg
    Acronis_Boot_Download.jpg
    35,3 KB · Aufrufe: 216

mody

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
3.296
Ort
Heilbronn
Um zu testen habe ich mal Ghost installiert und danach hat sich die Secure Zone verabschiedet, ohne einen Grund oder mit. :blush
 

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hoffentlich ist darauf Verlass, wenn da steht, "Erfolgreich abgeschlossen" :unsure

Hallo Alboretto,

in der Regel "JA!", zumindest sollten die Daten dann noch mit dem TI-Explorer zugänglich sein. Falls Du Probleme mit dem Download der Boot-Version hast, dann erstelle Dir doch mit Deiner TI-Version ein Notfall-Medium. Ich würde die Wiederherstellung ohnehin erst mit der Version versuchen, mit der ich das Image auch hergestellt habe.

Um Deine Festplatte zu testen, kann ich noch das folgende Formatierungs-Tool empfehlen: HDD Low Level Format Tool. Aber Vorsicht: Wenn die Formatierung nicht fehlerfrei durchläuft, ist Deine Festplatte erledigt und Du solltest sie austauschen - Anwendung daher auf eigene Gefahr! Hinweise zur Anwendung siehe auch hier und hier.

Viele Grüße

Pater Born

PS: Um Deine Systemplatte formatieren zu können, kannst Du z.B. mit der Windows Ultimate Boot CD booten. Das Tool ist portabel. Es genügt, die Datei "Llftool.exe" zu starten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alboretto

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
277
Ort
Hamburg
Hallo Pater Born,

Du schreibst:


....
Um Deine Festplatte zu testen, kann ich noch das folgende Formatierungs-Tool empfehlen: HDD Low Level Format Tool. Aber Vorsicht: Wenn die Formatierung nicht fehlerfrei durchläuft, ist Deine Festplatte erledigt und Du solltest sie austauschen -

Da werde ich doch etwas skeptisch. Das Notebook ist schon 9 Jahre alt und eine neue FP vermutlich nicht mehr zu bekommen, ganz abgesehen vom Preis.
Trotzdem vielen Dank für den Tipp.
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.276
Ort
D-NRW
Natürlich bekommt man noch Festplatten - und wirklich teuer sind die kleinen auch nicht.
Das hier wäre wahrscheinlich dann ein Kandidat.
 

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Da werde ich doch etwas skeptisch. Das Notebook ist schon 9 Jahre

Hallo Alboretto,

die Entscheidung kann ich Dir leider nicht abnehmen. Ich kann jetzt natürlich nicht beurteilen, wie die von Dir geschilderten
Hardwarefehler auf der FP
einzustufen sind. Wenn aber bei mir auf einer Platte z.B. einzelne Dateien beschädigt sind oder die Platte durch irgendwelche unüblichen Aktionen oder Geräusche auffällt, dann muss sie sich quasi erst wieder mein Vertrauen verdienen, indem Sie diesen "Test" besteht. (Ob dieses auf reiner Erfahrung basierende "Ritual" technisch gesehen sinnvoll ist, kann ich selber gar nicht beurteilen, aber mit dieser "Heuristik" bin ich bisher immer gut gefahren. - Die "normale Formatierung", "CheckDisk" oder auch diverse Hersteller-Tools haben mich hingegen schon mehrmals ziemlich enttäuscht.)

Wäre die Platte denn für Dich mit vertretbarem Aufwand zugänglich und könntest Du sie selbst austauschen (- so dass das Kostenrisiko sich auf den Preis einer Platte beschränken lässt)?

Viele Grüße

Pater Born
 

Alboretto

Threadstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
277
Ort
Hamburg
Wäre die Platte denn für Dich mit vertretbarem Aufwand zugänglich und könntest Du sie selbst austauschen (- so dass das Kostenrisiko sich auf den Preis einer Platte beschränken lässt)?

Viele Grüße

Pater Born


Also selbst tauschen wäre wohl nicht das Problem. Aber diese alten original Herstellerteile kosten doch gerade bei Notebook richtig Geld. Oder kann man da auch einen Drittanbieter verwenden? Die Dinger müssen doch zum Gerät passen, oder?
 

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Aber diese alten original Herstellerteile kosten doch gerade bei Notebook richtig Geld. Oder kann man da auch einen Drittanbieter verwenden? Die Dinger müssen doch zum Gerät passen, oder?

Hallo Alboretto,

das weiß ich leider auch nicht. Vielleicht kann Hups das herausbekommen, wenn Du ihm die genaue Bezeichnung Deines Notebooks mitteilst.

Plan B wäre z.B.: Normale Formatierung durchführen (nicht Schnellformatierung), Festplatte beobachten und von wichtigen Dateien zeitnah Datensicherungen auf Deine externe Platte durchführen.

Viele Grüße

Pater Born
 
Thema:

Acronis Secure Zone zeigt sich nicht

Acronis Secure Zone zeigt sich nicht - Ähnliche Themen

Sechs Festplatten-Imager im Test: Karsten Violka Sicherheits-Klone Sechs Festplatten-Imager für die Systemsicherung Indem Sie ein Abbild Ihrer Systempartition anfertigen und es...
GELÖST Brauche 1gb DDR-Ram, kannst du was empfehlen ?: hi Leute, ich brauche unbedingt 1gb ram riegel. hab mich etwas umgehört und war in einigen Shops in der nähe und die meinten ddr-ram wären schon...
Oben