Abbruch: Vista deinstallieren, XP installieren

Diskutiere Abbruch: Vista deinstallieren, XP installieren im WinXP - Installation Forum im Bereich WinXP - Installation; Hallo, ich möchte gerne von einem neuen Notebook die mitgelieferte Vista-Software deinstallieren und durch XP ersetzen. Die XP-CD habe ich...
#1
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
Hallo,

ich möchte gerne von einem neuen Notebook die mitgelieferte Vista-Software deinstallieren und durch XP ersetzen.

Die XP-CD habe ich eingelegt, die Boot-Priorität auf CD umgestellt und RAID im BIOS disabled (ich hatte gelesen, dass dies sonst zu Problemen führen könnte).

Beim Booten der CD erreiche ich dann den ersten Installationsschritt, in der zahlreiche Treiber geladen werden. Danach kommt, zumindest meinen Erfahrungen nach, immer für kurze Zeit ein schwarzer Bildschirm, bevor es dann mit dem nächsten Schritt (Partition der Festplatte etc.) weitergeht.

Mein Problem ist, dass nach dem schwarzen Bildschirm ein Bluescreen folgt.
Die Meldung ist:

"Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde..." (der übliche Text)
Am Ende:
"Technische Informationen:
*** STOP: 0x0000007B (0xF78D663C, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)"

Das Notebook ist vom folgenden Typ:
Fujitsu-Siemens amilo Notebook Xi3650

Falls irgendjemand weiter weiß, sagt Bescheid. Auch wenn es andere Wege gibt Vista zu löschen, als mit der WinXP-CD, würde ich die gerne wissen.

Danke.
 
#3
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.739
Ort
Niederbayern
Das liegt daran daß XP (nur während des Setups) Probleme mit SATA-DVD-Laufwerken hat, siehe hier und hier.

Also evtl. schaffst du es den richtigen SATA-Treiber in die Windows-CD zu integrieren oder im BIOS den SATA-Treiber auf "IDE" oder "Compatible" umzustellen falls die Möglichkeit besteht.
 
#4
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
Hallo,

schonmal danke für die Antworten. Eine XP-CD mit SP2 inklusive habe ich leider nicht (damit soll es dann ja auch gehen). Wo bekomme ich denn einen passenden SATA-Treiber? Und wie spiele ich den bei der Installation ein?
 
#7
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.763
Ort
D-NRW
Auf meinen Link hast Du aber nicht geklickt :aah
Naja, doppelt hält auch besser :D
 
#8
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.739
Ort
Niederbayern
Auf meinen Link hast Du aber nicht geklickt :aah
Ähem, nein. Ich hatte nach dem Modell + nLite gesucht wegen dem SATA-Treiber, daß dabei der gleiche Link rausgekommen ist wie bei dir ist mir gar nicht aufgefallen, dein Text war ja "nur" zur Grafikkarte :D
 
#9
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
So,

Im Bios habe ich folgende Dinge geändert: Die Hybrid-Grafikkarte ist deaktiviert, RAID auf AHCI umgestellt. Außerdem habe ich nun eine Windows XP Home-CD mit SP 1, 2 und 3 inklusive aufgetrieben.

Der Bluescreen taucht aber noch immer auf, nachdem die Treiber installiert wurden und die Windows-Installation gestartet werden soll(te). Nun mit dem technischen Hinweis:
*** STOP: 0x0000007B (0xF78D2524, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)
statt (wie vorher)
*** STOP: 0x0000007B (0xF78D663C, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)

Das Einbinden der "Sata-Treiber" ist mir noch immer ein Rätsel. Nach dem Link von Hups ist dies mit nLite geschehen - was mir auch nicht viel hilft, da ich mit dem Programm nie gearbeitet habe und auch keinen Zugriff mehr auf die Vista-Oberfläche habe (diese ist nämlich defekt).

Bekommt man die einzubindenden SATA-Treiber anderswo her?
 
#10
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
Habe mir nun nLite gezogen und versuche es einmal. Vielleicht ist es ja soweit selbsterklärend, dass ich es hinbekomme.
 
#11
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
nLite ist tatsächlich benutzerfreundlich - allerdings benötigt man die SATA-Treiber, um sie in das Image einzubinden. Ich habe deshalb die RAR-Datei von dieser Seite geholt:
http://www.tacktech.com/display.cfm?ttid=414
und eingebunden - allerdings führt die neue Win XP-CD (inklusive SP3 und den Treibern von der Seite) zum selben Bluescreen wie vorher.
Sind es die falschen Treiber? Wenn ja, wie erhalte ich die für das Xi3650?
 
#12
HaraldL

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.739
Ort
Niederbayern
Schau mal ob du SATA im BIOS auf was anderes als RAID oder AHCI einstellen kannst, eben IDE oder Compatible. Ansonsten könntest du im verlinkten Amilo-Forum nachfragen, dort sitzen ja die Leute die solche Geräte haben und aus eigener Erfahrung sprechen können.
 
#13
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
Hallo,

nein, es sind leider nur RAID oder AHCI möglich. Danke für die Hilfe. Falls euch noch was einfällt: Sagt bitte Bescheid.
 
#14
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.671
Alter
59
Ort
Klosterneuburg/Österreich
nLite ist tatsächlich benutzerfreundlich - allerdings benötigt man die SATA-Treiber, um sie in das Image einzubinden. Ich habe deshalb die RAR-Datei von dieser Seite geholt:
http://www.tacktech.com/display.cfm?ttid=414
und eingebunden - allerdings führt die neue Win XP-CD (inklusive SP3 und den Treibern von der Seite) zum selben Bluescreen wie vorher.
Sind es die falschen Treiber? Wenn ja, wie erhalte ich die für das Xi3650?
Hallo,
mit nLite solte das aber sehr gut klappen; halte dich bitte genau an die nLite-Anleitung, die ich dir hier verlinkt habe. Ich denke, der von mir hier angehängte Treiber ist der Richtige für deinen SATA Controller.
 

Anhänge

#15
J

Jubeldibub

Threadstarter
Dabei seit
18.08.2009
Beiträge
8
Alter
44
Hallo,

ich habe folgende Schritte ausgeführt:
1. WinXP-CD mit SP1 in nLite eingelesen
2. In nLite ausgewählt, dass ich Service Packs und Treiber einbinden möchte
3. Das Service Pack 3 integriert
4. Deinen Ordner "SATA" geöffnet und den Treiber von dir ausgewählt. Hier standen nun mehrere zur Auswahl (siehe Bild), wovon ich nur die blau markierten (die für AHCI) genommen habe (diese Vorgehensweise habe ich aus dem von dir geposteten Link). Sind das noch zu viele? Muss ich vielleicht einige davon weglassen oder einen anderen nehmen?



Eine andere Frage: Im Bios des Xi3650 kann man, wenn man die Hybridgrafikkarte deaktiviert, zwischen zwei Grafiksätzen wählen: nVidia und IGD. Welcher soll davon ausgewählt sein? Ich habe es bisher immer mit beiden versucht - erfolglos.
 
Thema:

Abbruch: Vista deinstallieren, XP installieren

Abbruch: Vista deinstallieren, XP installieren - Ähnliche Themen

  • plötzlicher Abbruch von E- Mailempfang

    plötzlicher Abbruch von E- Mailempfang: Sehr geehrte Damen und Herren, wir habe in unserer Firma 5 E-Mailadressen über outlook / Office 365 zu laufen... Jahrelang (7) ging alles gut...
  • Windows 10 wird nicht installiert unter Parallels 12 bzw. 14 /Abbruch bei ca. 10 %

    Windows 10 wird nicht installiert unter Parallels 12 bzw. 14 /Abbruch bei ca. 10 %: Hallo Community! Ich habe mit mehreren Ansätzen versucht, Windows 10 von einem USB Stick (hochoffiziell bei Saturn erstanden: WIN 10 German Home...
  • Windows Vista Update -Abbruch ohne Fehlermeldung

    Windows Vista Update -Abbruch ohne Fehlermeldung: Seit Tagen oder Wochen, versucht Windows Vista, vor dem Herunterfahren 12 Updates zu installieren, bricht aber schon beim ersten Update ab. Eine...
  • Problem bei Vista Installation aufgrund Abbruch

    Problem bei Vista Installation aufgrund Abbruch: ich wollte mein Windows Vista wiederherstellen wegen virusbefall und wegen des lLangsamwerdens des Latptops. Übrigens es war nicht das erste mal...
  • Windows Vista Install Abbruch wg Netzwerk

    Windows Vista Install Abbruch wg Netzwerk: Hallo beim Upgraden von XP meldet Vista Home Premium einige Programme (zB Cyberlink oder meine RT 2500 USB Wireless LAN CARD, die ich im...
  • Ähnliche Themen

    Oben