3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus

Diskutiere 3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus im IT-News Forum im Bereich News; Der Nachfolger von 3DMark 2006 wird laut Angaben eines seiner Entwickler nur unter Windows Vista lauffähig sein und DirectX-10-Hardware...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40




Der Nachfolger von 3DMark 2006 wird laut Angaben eines seiner Entwickler nur unter Windows Vista lauffähig sein und DirectX-10-Hardware voraussetzen.

Die nächste Version des von Futuremark entwickelten Benchmarks 3DMark wird nur für Windows Vista erscheinen. Das hat einer der Entwickler in seinem Blog verkündet. Daneben wird der Nachfolger von 3DMark 2006 auch DirectX-10-kompatible Hardware voraussetzen.

Einen Fallback-Modus von DirectX 9 wird es laut dem Entwickler nicht geben, weil es für DirectX 9 mit 3D Mark 2006 schon einen Benchmark gäbe und auch die Vorgängerversionen für DirectX 9 konzipiert wurden. "Ich denke, wir und der Rest der Welt ist bereit, einen Schritt in die nächste Generation zu tun - DX10", schreibt der Entwickler und fügt hinzu, dass es keinen Grund gibt, einen Schritt rückwärts zu gehen.

Laut Ansicht des Entwicklers ist DirectX 10 ein großer Schritt nach vorne im Vergleich zu DirectX 9 und ein wichtiger zudem. DirectX 10 würde völlig neue Dinge ermöglichen, wozu auch fortgeschrittene volumetrische Effekte gehören würden und vieles mehr. Die neue Version von 3DMark werde ein wichtiger Schritt hin zur Ära von "cinematic rendering" sein. Erste Screenshots von der kommenden 3DMark-Version sollen demnächst veröffentlicht werden.

Bis zum Erscheinen des neuen 3DMark dürften noch einige Monate ins Land ziehen und auch die Auswahl der DirectX-10-Grafikkarten steigen. Noch im Mai betritt ATI das DirectX-10-Terrain und wird der Alleinherrschaft von Nvidia auf diesem Gebiet ein Ende bereiten. Mit ersten DirectX-10-Spielen kann frühestens in der zweiten Jahreshälfte gerechnet werden.

Quelle: IDG Magazine Media GmbH/PC-WELT Online
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
... voraussetzen ist aber schon etwas übertrieben. Können die das nicht so programmieren, dass alle gängigen DX-Versionen laufen (8-10) ??
Schließlich - bin ich mir sicher - läuft DX9 noch lange nicht aus ...
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Mit ersten DirectX-10-Spielen kann frühestens in der zweiten Jahreshälfte gerechnet werden.

Bin mal gespannt,werds mir hier bei uns im Computerladen anschauen.
 

schally

Dabei seit
05.02.2006
Beiträge
1.319
Alter
33
Ort
RLP
... voraussetzen ist aber schon etwas übertrieben. Können die das nicht so programmieren, dass alle gängigen DX-Versionen laufen (8-10) ??
Schließlich - bin ich mir sicher - läuft DX9 noch lange nicht aus ...

Da bin ich ganz deiner Meinung.

Ich steige erst um wenn unter WIN XP Prof nix mehr läuft...
Aber ich finde das eh eine Frechheit von manchen Software Herstellern nur noch Vista hier und dort...:thumbdown

mfg
schally
 

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
29
06 ist ja auch nicht sooo schlecht, außerdem werden sämtliche vergleichstests geforce7 vs. geforce 8 vs. radeon 1xxx vs. radeon 2xxx dann halt weiter mit 3d mark 06 gebencht
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Aber ich finde das eh eine Frechheit von manchen Software Herstellern nur noch Vista hier und dort...

Darauf läuft es hinaus,vielleicht bekommen sie dafür was von M$,wer weiß.
Das könnte ich mir gut vorstellen.Vista soll ja mehr verbreitet werden,in Deutschland läuft Vista noch nicht so gut.
 
D

DOS-Hexer

Gast
Ist schon ne Sauerei. Vista Schreckt wegen der Hammermäßigen Aktvievierung und dem Resourcenverbrauch ab. M$ stellt DX 10 aber nur für Vista bereit.

Auf einen Benchmark kann ich im Prinzip verzichten. Ich hoffe aber, dass die Spieleherrsteller DX 9 weiter unterstützen. Eigenslich sind ja die Spieel das wichtigste Standbein für M$ im priv. Bereich. Sonst würden viel mehr Leute auf Linux umsteigen.
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Auf Benchmarkprogramme pfeife ich, grad wenn sie dann auch noch so teuer sind wie die von 3dMark.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
3DMark ist zwar nett anzusehen...aber mal ehrlich wer kauft sich sowas. Einmal den Rechner getestet und dann ab und zu mal die netten Demo-Sequenzen ansehen.

3DMark ist eher was für Leute die ständig High-End Rechner testen müssen. War damals ja auch mit DX9 so, dass plötzlich nur noch selbiges unterstützt wurde.
 
Thema:

3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus

3DMark: Neue Version setzt DirectX-10-Hardware voraus - Ähnliche Themen

Windows 10 und DirectX 12: Spieleentwickler haben weniger Vorteile als gedacht: Obwohl laut einer Steam-Umfrage immer mehr Nutzer auf Windows-10 und somit auch auf die neuen APIs wie DirectX-12 oder Vulkan setzen können...
Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits () wurde ich prompt vom freundlichen Social-Media-Team angeschrieben und mir wurde eine...
Windows 10 DirectX Error - Spiel stürzt ab?!: Hey Leute! Ich habe seit ca. 2 Monaten ein Problem, für welches ich noch keine Lösung gefunden habe: Bei diversen Spielen kommt in unregelmäßigen...
GPD WIN oder GPD WIN 2 - Lohnt sich das neue Modell des Mini-PCs oder reicht die alte Version?: Windows Gamer haben nicht viel Auswahl wenn es um echte mobile Geräte für Windows 10 Spiele geht und der GPD WIN passte Ende 2016 hier quasi genau...
Oben