2.Partition WinXP -> gleiche Registry ?

Diskutiere 2.Partition WinXP -> gleiche Registry ? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem, ich habe zu meiner bereits existierenden WinXP installation eine zweite Primäre Partition erstellt...
B

ByteRider

Threadstarter
Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem,

ich habe zu meiner bereits existierenden WinXP installation eine
zweite Primäre Partition erstellt
( VORHER: C: PRIMÄR WinXP
D: LOGISCH Dateb
E: LOGISCH RecoverDaten
JETZT : C: PRIMÄR WinXP
C: PRIMÄR WinXP ( eine Primäre ist immer versteckt ! )
.... wie oben ... )
Partitionen mit PartitionMagic erstellt, Bootmanager ist BootMagic !
Auf die neu erstellte Partition hab ich ein Image ( DriveImage) einer ziemlich
jungfräulichen WinXP Version gespielt.

Der Bootmanager versteckt beim Start immer eine der Primären Partitionen.

Jetzt habe ich festgestellt, das BEIDE WinXP Versionen die GLEICHE Registry benutzen !!
D.h. auf der neuen, jungfräulichen Partition werden mir installierte Programme der ersten
Installation angezeigt !? Die Programme ist jedoch faktisch auf dieser Partition nicht vorhanden.
Die andere Partition ist auch versteckt. Auf diese kann nicht zugegriffen werden !!!!!!!!!!!!!
Wenn ich an der Registry änderungen vornehme, werden diese nach einem Neustart auf der
anderen Installation auch angezeigt !

Beim ersten Neustart konnte ich feststellen, dass ich eine Mitteilungsbox mit der Meldung :
(sinngemäß) "Es wurde geänderte Hardware vorgefunden.. Neustart, damit Änderungen wirksam
werden ?!" angezeigt wurde ?!!

Ich bin mit meinem Latein am Ende ! Ich hab auch schon die Logischen Laufwerke versteckt,
da ich dachte, dass die Registry auf diese Laufwerke ausgelagert wurden ?! Fehlanzeige...

Die ZoneAlarm bringt bei jedem Partitionswechsel auch ne Fehlermeldung über ein nicht
gefundenes Laufwerk. Der Norton Internetsecurity finden einen Treiber angeblich nicht ?!

Wenn ich die Zweitpartition einfach wieder lösche, läuft alles wie gewohnt !! ?

Bin für jede Hilfe Dankbar..

Gruß
ByteRider
 
Gnoovy

Gnoovy

Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


versuch doch einfach mal auf der anderen partition das windows xp ganz normal draufzuspielen, also von der original - cd. vielleicht funzt das ja so




greetz
gnoovy
 
G

gast_ByteRider

Gast
Hi,

hab ich noch nicht versucht ....
Aber die zweite Partition ist IMMER versteckt, also für das Betriebssystem unsichtbar !

Ich versteh es einfach nicht, beide Systeme verwenden die SELBE Registry !
D.h. füge ich einen Schlüssel bei dem einen System hinzu, wird er auch im anderen angezeigt !!!?

Eine komplette neuinstallation ( Win XP CD ) währe sehr mühselig. Das muß doch auch mit
DriveImage funzen. Die Registrydaten sind doch auf dem c: Laufwerk gespeichert !??


Gruß

ByteRider
 
D

Dietrich

Mitglied seit
28.04.2003
Beiträge
2
Hallo,
ich blicke hier nicht so ganz durch in Bezug auf versteckte Partitionen, usw.

Vermutlich hat Xp Dir Dein Bootmagic "zerschossen" und hat sich
nur noch eine Registry geschnappt und eine Installation.
Dein Bootmagic dürfte nach der installation auch nicht mehr
funktionieren, da XP bei der Installation den Master Boot Record
überschreibt und den auch selbständig aktiv setzt,um sich an
den eigenen XPBootmanager zu halten.

Es gibt aber wohl doch noch die Möglichkeit nach den Installationen
von XP mit einer Dosdiskette oder der Bootmagic Konfigurationsdiskette
und mit fdisk die erste Partition auf der ersten Festplatte mit dem
Bootmagic bootmanager aktiv zu setzen und mit dem Konfigurations-
programm von Diskette Bootmagic zu aktivieren.
Damit wird der Master Boot Rekord neu geschrieben und
Du hast den XP Bootmanager überlistet.

Ich glaube nicht, daß es mit entweder mit Zone Alarm oder Norton
für beide Installationen klappt.
iIch habe, daß jedenfallls bei zwei W2k Installationen auf einer platte
nicht hinbekommen.

Funktionieren müßte , wenn Du eine Installation Zone Alarm, bei der
anderen Norton installierst.

Grüße

Dietrich
 
G

gast_ByteRider

Gast
Hi,

XP wurde nicht "normal" installiert ! Ich habe ein früheres Image ( nur Treiber und Grundsoft aufgespielt ) eingespielt. Es ist also nicht genau die gleiche Version ! Eine Installation wurde
nicht ausgeführt. Somit kann Bootmagic nicht zerschossen worden sein.
Grundsätzlich sollte jedes Betriebssystem das andere nicht sehen !

Beim Systemstart wird durch Bootmagic die Partition ausgewählt, die andere wird Versteckt !
speichert XP die Retistry im Masterbootrec ??

Dafür muß es doch eine einfache Erklärung geben ?! Kann denn WinXP auf eine
versteckte Partition zugreifen ?

also nochmals: es sind zwei EIGENSTÄNDIGE Partitionen, mit EIGENSTÄDNDIGEN Betriebssystemen
somit wird der XP Bootmanager nicht benutzt und benötigt.
beim Start wird die entsprechende Partition aktiviert und die andere VERSTECKT !
das eine System sollte somit das andere nicht erkennen können !
( zwei primäre Partitionen dürfen nicht gleichzeitig auf einer Platte sichtbar sein ! )

Gruß

ByteRider
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Soweit ich weiss kann es nur eine primäre Partition geben pro Platte....


Ausserdem: Wenn Du ein Image auf eine andere Partition spielst als die originale (z.B. D: statt C: ), dann würden diverse Verknüpfungen innerhalb von Windows (ganz zu schweigen von der ganzen anderen Software) massive Probleme bereiten..
 
G

gast_ByteRider

Gast
Hi,
Du hast ganz recht ! Es gibt faktisch auch nur EINE Primäre Partition, da die jeweilig Andere Versteckt wird ! ( so wie früher, als Betriebssysteme noch keine eigenen Bootmanager hatten ) !

Das nicht aktive Betriebssystem ist also NICHT SICHTBAR, da es auf einer VERSTECKTEN Partition liegt ! Somit ist das Betriebssystem IMMER auf der C: Platte, auf der es auch ursprünglich installiert wurde ( somit keine Störungen durch fehlende Verknüpfungen ) .... !
 
Flo

Flo

Mitglied seit
08.11.2001
Beiträge
757
Alter
37
Originally posted by Serge@02.05.2003, 20:48
Soweit ich weiss kann es nur eine primäre Partition geben pro Platte....


Ausserdem: Wenn Du ein Image auf eine andere Partition spielst als die originale (z.B. D: statt C: ), dann würden diverse Verknüpfungen innerhalb von Windows (ganz zu schweigen von der ganzen anderen Software) massive Probleme bereiten..
stümmt nicht, du kannst auch unter windows problemlos mehrere primäre partitionen anlegen.
wie du auch bestimmen kannst wohin du windows installierst, ob C oder D oder sonstwas, und auch wenn nicht, er hat sein Image ja auf C installiert. nur einmal ist eben die Partition die C Partition und einmal halt die.

Ich kann mir dein Problem nicht wirklich erklären, aber so wie es aussieht schein das "verstecken" wohl nicht wirklich zu funktionieren.
Ist denn in der Datenträgerverwaltung die andere Partition wirklich versteckt ???
 
M

matti98

Mitglied seit
15.07.2002
Beiträge
34
@ByteRider,

genau genommen schreibst Du zu wenig über Deine gesamte Konfiguration.
1. Bootmagic braucht eine FAT-Partition, um richtig arbeiten zu können.
2. Hast Du nun XP in FAT oder NTFS installiert?
3. Warum verwendest Du nicht allein den XP-Bootmanager? Mache ich
nur so. Dann werden die Partitionen zwar nicht versteckt,
aber das ist doch auch gar nicht unbedingt erforderlich.
Die sauberste Lösung ist, XP in der 2. Partition ohne Bootmagic völlig
neu installieren, und zwar als primäre Partition (bis zu 4 möglich, dann aber keine
erweiterte möglich).
Wenn Windows mit Drive Image nicht in die genau vorherige Plattenkonstellation
zurückgespielt wird, ist das immer fehlerträchtig.
Welche Version von DriveImage verwendest Du denn, erst ab V. 2002
für XP geeignet?

@Dietrich
Bootmagic wird bei Install von XP normalerweise nicht "zerschossen", sondern
nur deaktiviert. Das sieht man nach Install von XP in Bootmagic, dann kann man
es durch "Häkchen setzen" wieder aktivieren. Bootmagic braucht man doch nur,
um mit PartitionMagic versteckte Partitionen booten zu können.
Deshalb: alle XP-Partitionen mit PartitionMagic anzeigen (sichtbar machen)
dann Bootmagic deinstallieren und den XP-BootManager verwenden.
Vorsichtshalber würde ich Bootmagic vor der Deinstallation deaktivieren (dadurch wird das Überschreiben des MBR durch Bootmagig rückgängig gemacht).

Gr. matti
 
S

sonnenschein

Mitglied seit
10.02.2004
Beiträge
1
Hallo guten Tag,

ich habe ein ähnliches problem.

habe 2 Festplatten,
eine hat Me und XP mit anderen Daten
die 2. Festplatte ist auch XP mit anderen Daten

Nun da die beiden Festpkatten einmal NTF und einmal FAt haben, gibt es wohl Probleme.

Es war so eingerichte, daß ich Me XP old und xp hatte. Nun ist es auch so wie bei dem Kollegen, daß er das XP alt nicht mehr findet. Vielmehr kann ich nurmehr die Dateienen mit der der neuen Win Version starten.
Kalrtect ich habe nun zweimal die xp Neu aber die alten Daten lassen sich nciht mehr starten.

Ihhzhabe den Bootmanger von Partionmanager7.0

Durch mühsames Widerherstellen habe ich es dnan geschaft, daß es wieder funktionierte, dann hat es sich wieder verstellt.

Dem Mann von der PC Firma war nicht imstande mein Xp von der alten Festplatte zu aktivieren!!

Verstehe nicht warum ich nicht über Dos rein kann, und wie mache ich es, daß sich das nciht mehr verstellt, und es wieder zum Stsarten kriege.-
Reihenfolge ist natürlich umgekehrt.

:kopfklatsch :kopfklatsch

:danke
Sonne
 
Thema:

2.Partition WinXP -> gleiche Registry ?

2.Partition WinXP -> gleiche Registry ? - Ähnliche Themen

  • Getrennte Partitionen für WinXp und für Programme sinnvoll?

    Getrennte Partitionen für WinXp und für Programme sinnvoll?: Hallo, ich weiß nicht, ob das inhaltlich hier her paßt, aber ich versuch´s einfach mal. Ich möchte mein System neu aufsetzen und habe darüber...
  • 2 WinXp Installationen auf einer Partition

    2 WinXp Installationen auf einer Partition: Hallo, ich würde gerne zwei WinXp Installationen auf einer Partition haben. Der Grund ist der, dass ich eine deutsche und eine russische WinXP...
  • WINXP von HD-A auf HD-B/2.Partition kopieren und DualBoot mit Vista

    WINXP von HD-A auf HD-B/2.Partition kopieren und DualBoot mit Vista: Hallo zusammen ich hoffe ich treffe hier auf offene Ohren. Folgendes Szenario: - Nur ein Laptop Marke "Dell" (Alle OS installationen wurden auf...
  • WinXP Pro Benutzer eine eigene Partition zuweisen

    WinXP Pro Benutzer eine eigene Partition zuweisen: Hallo, Ich würde einem Benutzer gerne eine eigene Partitionbild zuweisen, so dass er dann nur etwas auf dieser Partition installieren kann. Ist...
  • Langsame Festplatten Partition unter WinXP SP2

    Langsame Festplatten Partition unter WinXP SP2: Hallo, habe folgendes Problem: Ich habe ein 160 GB Festplatte in zwei Partitionen unterteilt (C: für Software (40 GB) und D: für Daten (120...
  • Ähnliche Themen

    Oben