2 Domänencontroller ohne DNS?

Diskutiere 2 Domänencontroller ohne DNS? im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; hi leutz, habe in einer Testumgebung eine Wondows2003 Domänenstruktur aufgebaut. Nachdem der erste Server soweit als Domänencontroller...
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,

habe in einer Testumgebung eine Wondows2003 Domänenstruktur aufgebaut. Nachdem der erste Server soweit als Domänencontroller installiert und konfiguriert wurde, habe ich einen zweiten Server als weiteren Domänencontroller eingerichtet. In der Netzwerkumgebung dieses Servers habe ich als DNS-Server den ersten Domänencontroller angegeben. Ist es eigendlich normal, dass bei einem weiteren Domänencontroller kein DNS-Server miteingerichtet wird? Was passiert jedoch, wenn der erste Domänencontroller mal ausfällt. Dann ist ja kein DNS-Server mehr verfügbar, oder? Könnte man jetzt noch auf dem zweiten Domänencontroller einen DNS-Server einrichten, damit dieser im Notfall wie Active Directory noch einsatzbereit ist?


greetz
gnoovy
 
P

PraesidentEvil

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
34
hast du deinen ersten DNS Server so installiert, dass es eine Active Diretory Integrated Zone ist?

Ich glaube du musst auf dem anderen auch das DNS installieren, aer als Secondary -> dann ZoneTransfer
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


jo so habe ich es jetzt auch schlussendlich gemacht. Habe auf dem zweiten Domänencontroller DNS nachinstalliert und dann eine sekundäre Zone eingerichtet. Darauf hin hat er die Daten vom ersten Domänencontroller auch erfolgreich übernommen. Darauf hin habe ich noch unter Netzwerkumgebung auf dem zweiten Domänencontroller als zweiten DNS-Server ihn selber hinterlegt. Dürfte doch so richtig sein, oder?
 
P

PraesidentEvil

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
34
Auf beiden DomainControllern jeweils als erste DNS Server Server IP die eigene und als zweite den jeweils anderen...jo
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


so ok habe ich alles. Allerdings bekomme ich auf dem Root-Domänencontroller, also dem 1. Domänencontroller alle 5 Minuten einen Userenv -Fehler, mit der event-ID 1058 und 1030. Irgendwie scheints da noch Berechtigungsprobleme zu geben. Muss irgendwie mit dem zweiten Domänencontroller zusammenhängen. Den als es nur noch den ersten gab, kamen diese Fehler noch nicht. WWW.EVENTID.NET hilft mir da auch nicht irgendwie weiter. Hast du da eventuelle Praxiserfahrung oder so?
 
R

robdance

Mitglied seit
27.09.2006
Beiträge
1
Dns

Hallo,

bei 2 DC & DNS würde ich die Zonen Active Diretory intergirert konfigurieren und den 2. DNS auch so laufen lassen und nicht als secundary zone.
Falls der 1 DC (DNS) weg sein sollte ist ein AD DNS immer nochvorhanden.

Bezüglich der Eventid Fehler, hab vor 3 Wochen die Windows NT Domäne mit Windows 2003 AD migriert, bekomme jetzt sporatisch auch diese Fehler, habe die DNS alle AD integriert konfiguriert und jeder DC (3 Stück) haben als ersten DNS die eigene IP. Vorher hatt ich es über kreuz konfiguriert.
MAl sehen ob ich noch die Feler bekomme.

Grüße, Rob
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


wie kann ich nun auf dem zweiten Domänencontroller den DNS-Server von Sekondary-Zone auf Active-Directory-Integriert umstellen? Meine Fehlermeldungen sind übrigends weg. Habe bei beiden Domänencontroller jeweils die eigene IP als primären DNS-Server eingetragen. Danach waren die Fehler weg.

greetz
gnoovy
 
P

PraesidentEvil

Mitglied seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
34
im DNS rechtskilck auf deine domains in der forward &reverse lookup zone ->
eigenschaften-> type -> change (active diretory integrated)
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,

etwas spät aber habe noch andere Konfiguration probiert. Habe bei 1.Domänencontroller DNS+Active Directory installiert. Danach auf dem zweiten Domänencontroller erstmal den DNS-Server, habe diesen jedoch noch nicht konfiguriert. Bei jedem Server habe ich die jeweils eigene IP-Adresse als primären DNS-Server eingetragen und als Secondary DNS-Server die IP-Adresse des jeweils anderen. Danach auf dem 2. Domänencontroller per DCPROMO diesen als zweiten Domänencontroller konfiguriert. Danach den jeweils anderen Server neu gestartet und siehe da. Auf dem 2. Domänencontroller hat sich nun beim DNS-Server auch alles repliziert. Obwohl ich dort nichts konfiguriert habe, habe ich dort nun die Forward-Lookup -und Reverse-Lookup-Zone bekommen.

Schalte ich den 1.Domänencontroller ab, dann kann ich trotzdem noch mittels dem zweiten DNS-Server mich in der Domäne anmelden und auch nslookup einwandfrei ausführen.

Das müsste doch so am idealsten sein die Konfiguration, oder?
 
Thema:

2 Domänencontroller ohne DNS?

2 Domänencontroller ohne DNS? - Ähnliche Themen

  • Nach Domänencontroller-Neustart booten die Windows 7 Rechner nicht mehr

    Nach Domänencontroller-Neustart booten die Windows 7 Rechner nicht mehr: Nachdem wir am Wochenende unsere DCs neu gestartet haben, booten unsere Windows 7 Rechner nicht mehr so richtig. Das heißt, es bleibt ewig lange...
  • GELÖST Windows Server 2008 R2 und ein Domänencontroller?

    GELÖST Windows Server 2008 R2 und ein Domänencontroller?: Hey leute wollte mal wissen ab wann sich eigentlich ein Domänencontroller lohnt ? Mein kleiner Homeserver übernimmt zurzeit folgendes : -...
  • Windows Azure-Tutorial: Virtuelles Netzwerk, VPN-Zugang und Domänencontroller einrich

    Windows Azure-Tutorial: Virtuelles Netzwerk, VPN-Zugang und Domänencontroller einrich: Peter Kirchner zeigt in diesem dreiteiligen Tutorial zu Windows Azure, wie sich in wenigen Schritten ein <a...
  • Video: "Tu mir das nicht an", sagte der Domänencontroller

    Video: "Tu mir das nicht an", sagte der Domänencontroller: Active Directory bildet das Rückgrat der Netzwerkverwaltung. Einen Domänencontroller zu installieren, ist auch keine Kunst. Und doch gibt es ein...
  • WIndows-Anmeldung: Domänencontroller nicht verfügbar?

    WIndows-Anmeldung: Domänencontroller nicht verfügbar?: Hallo, ich habe eine Rechner in einem Windows-Netzwerk anschließen wollen, der längere Zeit nicht eingeschaltet war. Die Anmeldung schlägt fehl...
  • Ähnliche Themen

    Oben