2 Betriebssysteme installiert, wie lösche ich eines ??

Diskutiere 2 Betriebssysteme installiert, wie lösche ich eines ?? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Moin, ich habe auf meinem Rechner 2 Betriebssysteme installiert. 1x Windows XP Home und 1x Windows XP Professional. Das musste ich so machen...
M

Mori85HH

Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
8
Alter
34
Moin,

ich habe auf meinem Rechner 2 Betriebssysteme installiert. 1x Windows XP Home und 1x Windows XP Professional. Das musste ich so machen, ist aber zu lang die Geschichte hier zu erklären...

Also habe auf c: Home und auf d: Professional. Die Festplatte d: konnte ich noch formatieren , als ich mit Windows Home gestartet habe. Die Festplatte d: ist nun komplett leer. Trotzdem fragt der Rechner mich jedesmal beim Hochfahren, mit welchem System ich starten möchte...

Gibts da irgendeine Möglichkeit das zu umgehen ?? Kann man irgendwo was einstellen, dass der Rechner automatisch mit "Home" hochfährt ??

danke schonmal für Eure Hilfle

gruß m0
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.591
Standort
D-NRW
Schau dir das hier mal an.
 
apajazz37

apajazz37

Mitglied seit
17.02.2006
Beiträge
362
Mach dir aber vorab ein Image oder sonstiges an Datensicherung, fehlerhaftes bearbeiten der Boot.ini und das war es, Windows fährt dann nicht mehr hoch !!!!

Gruß
apajazz37
 
M

Mori85HH

Threadstarter
Mitglied seit
05.01.2008
Beiträge
8
Alter
34
danke schonmal, das ging ja echt schnell...

hab jetzt aber ein problem ...

wenn ich follgende Schritte machen möchte passiert nichts...

Ändern der Datei "Boot.ini"
Sie können die Datei "Boot.ini" mithilfe des Dialogfelds "Starten und Wiederherstellen" ändern, in dem Sie das standardmäßige Betriebssystem auswählen, den Wert für das Zeitlimit ändern oder die Datei manuell bearbeiten können. Die folgende Methode verwendet jedoch das Befehlszeilenprogramm "Bootcfg.exe".
1. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.
2. Geben Sie in das Feld Öffnen die Zeichenfolge cmd ein.
3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung bootcfg /? ein.
4. Die Hilfe und die Parameter für die Datei "BOOTCFG.exe" werden angezeigt.


wenn ich das machen will, wird mir nichts angezeigt ... :(

gebe in der eingabeaufforderrung bootcfg /? oder bootcfg/? oder bootcfg usw. ein aber es passiert einfach nichts ??

gruß m0
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Mach es dir doch nicht so schwer.

Wie im Bild auf Systemeigenschaften erweitert und den Haken weg machen, fertig.
 

Anhänge

Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.591
Standort
D-NRW
Ich hatte eigentlich an diesen Teil gedacht:

Bearbeiten der Datei "Boot.ini"
So können Sie die Datei "Boot.ini" anzeigen und bearbeiten:
1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften.
-oder-
Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie sysdm.cpl im Feld Öffnen ein, und klicken Sie dann auf OK.
2. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen.
3. Klicken Sie unter Systemstart auf Bearbeiten.
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Du kannst die boot.ini mit dem Notepad bearbeiten, dafür kannst du am besten so vorgehen:

1. Klicke auf "Start"
2. gehe auf "Ausführen"
3. gebe hier "notepad C:\boot.ini" ein und klicke auf OK

Nun siehst du den Editor mit der geöffneten boot.ini vor dir. unter der Option [operating systems] stehen die beiden Systeme. Auf dem Laufwerk C:\ das Windows XP Home und auf dem formatierten Laufwerk D: das Windows XP Professional.

4. Markiere den Eintrag mit Windows XP Professional und lösche diesen.
5. Überprüfe, ob dein vorhandenes XP Home noch im System steht.
6. Speicher die Datei (Datei --> Speichern)
7. schließe den Editor

nun solltest du die Datei noch einmal überprüfen dazu gehst du so vor:

8. Klicke auf "Start"
9. klicke auf "Ausführen"
10. gebe "msconfig" ein und klicke auf OK
11. gehe zum Register "BOOT.INI"
12. klicke aud "Alle Startpfade überprüfen"

Wenn du alles richtig gemacht hast, wirst du eine Meldung bekommen die "Alle BOOT.INI-Zeilen für die Microsoft Betriebssysteme scheinen richtig zu sein" bekommen.

13. Klicke bei der Meldung auf OK
14. Schließe das Systemkonfigurationsprogramm mit einem Klick auf OK
15. klicke auf "Neu starten"

16 Fertig :D

MfG Smilodon

PS.: Solltest du noch Screenshots von der prozedur haben wollen fertige ich noch welche an.
 
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.449
Standort
Dortmund
Hi Morris,


Edit: Too late, Smilodon war schneller ;-).

stelle sicher, daß alles Dateien angezeigt werden:
Arbeitsplatz -> Extras -> Ordneroptinen -> Ansicht:
Entferne den Haken bei "Geschütze Systemdateien ausblenden".
Setze den Haken bei "Inhalt von Systemordnern anzeigen" und bei
"Alle Dateien anzeigen"
Übernehmen -> OK

Nun siehts du die boot.ini auf C: und kannst die jetzt mit Notepad oder einem anderen Editor nach diesem Muster bearbeiten:

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP Home" /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Windows XP Professional" /fastdetect

Lösche die rote Zeile speichere die Datei ab.

T@cky
 
B

Blumenkind

Mitglied seit
13.07.2008
Beiträge
349
Lad dir EasyBCD runter und hau die nicht mehr vorhandene Xp-Installation aus dem MBR
 
W

winfan

Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
350
Alter
28
Standort
Berlin
Dücke "Windowstaste" + "R" dann Tipst du ein: "c:\boot.ini". Die öffnet sich im Editorfenster. Da löscht du dann folgende Zeile:
"multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(x)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /NOEXECUTE=OPTIN /FASTDETECT"
x = Partitionsnummer wo deine Windowsversion drauf liegt.
 
W

winfan

Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
350
Alter
28
Standort
Berlin
Ich machs halt kurz und präziese. Im endefeckt sag ich das selbe, da hast du recht. Nur ich komm gleich zur Sache...
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Ich machs halt kurz und präziese. Im endefeckt sag ich das selbe, da hast du recht. Nur ich komm gleich zur Sache...
Kurz und gut ist gut. Aber nicht jeder ist sich dann dabei sicher. Eine etwas ausführlichere Erklärung finden vielleicht einige gut. Ich mag so was persönlich auch. :satisfied
 
W

winfan

Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
350
Alter
28
Standort
Berlin
Bei mir muss alles kurz und präziese sein. So unterschiedlich ist das halt. Aber wir dafür sind wir Menschen. Wir sind alle unterschiedlich zum Glück. Stell dir mal vor wir wären alle gleich... Manch einer sucht was ausführliches und ein anderer sucht wieder was kurzes...
 
S

Smilodon

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
33
Standort
hinterm Deich
Bei mir muss alles kurz und präziese sein. So unterschiedlich ist das halt. Aber wir dafür sind wir Menschen. Wir sind alle unterschiedlich zum Glück. Stell dir mal vor wir wären alle gleich... Manch einer sucht was ausführliches und ein anderer sucht wieder was kurzes...
Gut, wenn meine hilfe nicht benötigt wird, werde ich an diesem Gespräch nicht mehr teilnehmen. Wenn dir ein Buch mit sieben Siegeln lieber ist, als eine Bedienungsanleitung, sollst du das bekommen.

Smilodon
 
Peter Schirmer

Peter Schirmer

Dienstleister / Moderator
Mitglied seit
14.04.2006
Beiträge
7.060
Alter
39
Standort
7th Avenue, Ecke XP und Vista, 8ter Stock, Wohnung
Gut, wenn meine hilfe nicht benötigt wird, werde ich an diesem Gespräch nicht mehr teilnehmen. Wenn dir ein Buch mit sieben Siegeln lieber ist, als eine Bedienungsanleitung, sollst du das bekommen.

Smilodon
Ja, so schlimm ist es auch nicht. Wenn Winfan zu wenig schreibt, kannst du ja bei Bedarf den Rest ergänzen oder du bist einfach schneller. ;)
 
W

winfan

Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
350
Alter
28
Standort
Berlin
Gut, wenn meine hilfe nicht benötigt wird, werde ich an diesem Gespräch nicht mehr teilnehmen. Wenn dir ein Buch mit sieben Siegeln lieber ist, als eine Bedienungsanleitung, sollst du das bekommen.

Smilodon
So war das nicht gemeint. Hier wird nur wieder ein mal die Unterschiedlichkeit der Menschen deutlich.
 
Thema:

2 Betriebssysteme installiert, wie lösche ich eines ??

Sucheingaben

zwei betriebssysteme eins löschen

2 Betriebssysteme installiert, wie lösche ich eines ?? - Ähnliche Themen

  • Windows 10 aktivieren nach Zurücksetzen des Betriebssystems

    Windows 10 aktivieren nach Zurücksetzen des Betriebssystems: Hallo, ich habe mein Betriebssystem (Win 10) zurücksetzen müssen und neu installiert. Daraufhin habe ich mein Microsoft Konto verbunden, welche...
  • Windows 10 und mehrere Betriebssysteme (multiboot)

    Windows 10 und mehrere Betriebssysteme (multiboot): Hallo, vor wenigen Monaten habe ich ein ACER Notebook gekauft, auf dem Windows 10 vorinstalliert war. Da ich auf Windows 8.1 nicht verzichten...
  • Deinstallation des Betriebssystems

    Deinstallation des Betriebssystems: Seit einem Update (von wem auch immer)in der letzten Woche habe ich nur noch Probleme. Als Betriebssystem hatte ich Win10, durch diverse Updates...
  • Am aktuellen Windows PC Windows 98, MS-DOS und andere Betriebssysteme im Browser nutzen

    Am aktuellen Windows PC Windows 98, MS-DOS und andere Betriebssysteme im Browser nutzen: Die Retrowelle macht auch vor Betriebssystemen einfach nicht Halt und viele Nutzer und Projekte befassen sich mit dem Erhalt alter Systeme, sei es...
  • XP nach Vista installiert - Fehler beim laden des Betriebssystems

    XP nach Vista installiert - Fehler beim laden des Betriebssystems: Hallo, ich habe meinen neuen Computer mit Vista x64 ultimate aufgesetzt. Da mir Vista aber schon nach kurzer Zeit so was von auf die erven...
  • Ähnliche Themen

    Oben