GELÖST 1 Bay Nas, aber welches?

Diskutiere 1 Bay Nas, aber welches? im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo community, Ich bin momentan auf der der Suche nach einem 1 Bay Nas. Zur Auswahl stehen: Qnap TS 128A Synology 120j Wd my cloud home Der...

FWAR86

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
801
Alter
33
Ort
Deutschland
Hallo community,

Ich bin momentan auf der der Suche nach einem 1 Bay Nas. Zur Auswahl stehen:

Qnap TS 128A
Synology 120j
Wd my cloud home

Der Preis sollte mit einer 2Tb Platte wd red die 200 Euro nicht sprengen.

Gemacht werden soll:

Backups von div. Geräten verwalten
Musik, Bilder und Videos sichern hauptsächlich von den Smartphones
Dateien sichern

Gestreamt werden soll davon normalerweise nicht. Wenn dann Bilder oder musik. Aber keine 4k Videos etc. Hauptsächlich dient es wirklich als Backup.

Und ja ich weiß 1 Platte ist für reines Backup zu wenig. Hab da aber noch eine online Lösung als Backup vom Backup. Hidrive. Wenn die nas das auch automatisch hochladen könnte wäre es perfekt.

PS: Indexierung etc sollte nicht ewig dauern. Bisschen speed sollte schon da sein wenn ich es mal aktiv verwende.

Danke schon mal für eure Tipps!

Mfg fwar86
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.782
Alter
46
Ort
Wilder Süden
QNAP oder Synology. Die geben sich qualitativ keinen großen Unterschied.
Von der WD würde ich die Finger lassen.

Wobei du vielleicht wenigsten ein 2 Bay Gerät nehmen solltest. Dann kannst du später mal eine 2. Platte einbauen und musst nicht gleich ein komplett neues Gerät kaufen.
 

FWAR86

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
801
Alter
33
Ort
Deutschland
QNAP oder Synology. Die geben sich qualitativ keinen großen Unterschied.
Von der WD würde ich die Finger lassen.

Wobei du vielleicht wenigsten ein 2 Bay Gerät nehmen solltest. Dann kannst du später mal eine 2. Platte einbauen und musst nicht gleich ein komplett neues Gerät kaufen.

Welche der 2 ist denn potenter? Theoretisch die qnap aber merkt man das? 1gb und quad core gehen 512mb und dual core?!
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.782
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Ich hatte mir die Spezifikationen jetzt gar nicht angeschaut. Aber JA, speziell der Prozessor kann schon einen Einfluss auf die Netzwerk Performance haben. Von daher eher die QNAP
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.782
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Sicher, hat aber auf die Netzwerk Performance eher weniger Einfluss.
Kommt eben drauf an, was auf dem Gerät so alles läuft. Webserver, Downloadserver, Multimedia, usw. Was bei dem Threadersteller aber eher nicht der Fall ist.
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.581
Ort
Lahr
Schenken sich nicht viel würde ich sagen.
Die Synology reicht als reines Backup sicher aus. Die Rechenpower und der Ram werden erst dann wirklich benötigt wenn man vor hat auch die Packete/Andwenungen auf der Nas zu nutzen.
Falls QNAP ein Automatisches Backup anbietet, sind der Ram und der Prozessor sicher nicht verkehrt.

Die 2 Bay wäre auch meine Empfehlung gewesen, wenn das Online Backup nicht wäre.
Somit sollte auch eine 1Bay ausreichen. ABER: stirbt die eine HDD musst du die ganzen Daten aus dem Internet ziehen, was einiges an zeit braucht.
Bei 2 Bay tauschst du die kaputte aus und die Hardware macht den Rest. Dauert auch ne weile aber nicht so lange.
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.581
Ort
Lahr
Wenn man SMR Platten anstatt CMR Platten verwendet auch mal 40-70h
Deshalb würde ich bei 2 oder mehr Platten auf CMR achten. gibt inzwischen tolle Listen welche Platte welche Technologie verwendet.

Bei CMR platten von 2-4TB dauert das im schnitt 6-10h.
Meine 2TB war ca70% gefüllt und dauerte 5h. Dabei hab ich aber den Zugriff darauf gesperrt. denn wenn die Daten gleichzeitig zur verfügung stehen sollen, dauerts natürlich länger
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
30.041
Alter
54
Ort
Thüringen
Hm,welcher normale User kann schon was mit CMR,SMR oder gar HAMR anfangen....
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.581
Ort
Lahr
Wer ne NAS kaufen will, sollte sich informieren und daher was mit den Begriffen anfangen können.

Wenn man einfach nur "NAS Festplatte" bei google sucht, kommen genügend Guides welche auch das ansprechen ^^
 

FWAR86

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
801
Alter
33
Ort
Deutschland
Erstmal allen recht herzlichen Dank! Das mit smr, cmr und hamr wusste ich jetzt auch nicht, aber hab mit Netzwerktechnik auch nichts an Hut bisher. Ich möchte momentan wirklich nur ein nas um mein bisheriges über die externe hdd an der fritzbox abzulösen. Das ist mir bei Zugriff dann doch zu lahm.

Da ich mich aber kenne und evtl in 1 Jahr die Vorteile einer echten nas Lösung erkenne und mehr nutze werde ich qnap nehmen. Etwas Luft nach oben ist nie verkehrt. Und ja ich würde gern eine 2 Bay Lösung verwenden aber das ist mir momentan zu teuer.

Danke soweit.
 

FWAR86

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
801
Alter
33
Ort
Deutschland
Ach eine Frage bleibt mir doch noch. Ist es mit qnap möglich die Daten zur hidrive auszulagern?
 

FWAR86

Threadstarter
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
801
Alter
33
Ort
Deutschland
Thema:

1 Bay Nas, aber welches?

1 Bay Nas, aber welches? - Ähnliche Themen

GELÖST Kaufberatung NAS und entsprechende HDDs: Hallo zusammen, erstmal zum Ist-Stand in meinem aktuellen Heimnetzwerk. Ich habe von meinem Kabelanbieter eine FritzBox-Cable als Internet zugang...
IFA 2017 - Western Digital stellt neues My Cloud Home Duo vor: Nicht jeder Nutzer vertraut einem Cloud-Dienst seine persönlichen Daten an, was auch irgendwo nachvollziehbar ist. Stattdessen haben sich diverse...
Gute neue Datenfestplatte und externe Festplatte gesucht + gutes Backup Programm: Wie bereits in meinem zweiten Thema in diesem Unterforum erwähnt hat sich meine Datenfestplatte vorgestern verabschiedet. da ich mir nun schnell...
Oben