Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt

Diskutiere Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt im Software News Forum im Bereich News; Originalansicht: Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt Bereits vor dem Update auf das neue Sky Q mussten Kunden von Sky ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt #1
    Redakteur Standardavatar

    Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt

    Originalansicht: Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt

    Bereits vor dem Update auf das neue Sky Q mussten Kunden von Sky mit Beschränkungen beim aufnehmen von Sendungen bei privaten HD-Sendern leben. Doch nach der Installation des neuen Portals sind diese gänzlich unmöglich


    Bisher war es so, dass die HD-Sender der RTL Gruppe mit einem Sky+ Pro Festplattenreceiver nicht aufgenommen werden konnten. Diejenigen von Pro7/Sat1 hingegen schon, wenn auch nur im Kabelnetz (wobei diverse Nutzer auch von Aufnahmemöglichkeiten bei Satellitenempfang über HD+ berichten). Nach dem Update auf das in unserem Test krachend durchgefallene Sky Q sind aber alle Aufnahmemöglichkeiten gesperrt. Das bedeutet, dass außerhalb der Welt von Sky nur unverschlüsselte HD-Sender wie die öffentlich-rechtlichen Programme aufgenommen werden können, die verschlüsselten privaten Programme hingegen vollständig ausgesperrt werden.

    Der Pay-TV-Sender führt dafür "technische Gründe" an, die "mit der Art der Kanalverwaltung innerhalb der Sky Q-Software" zusammenhängen würden. Es soll sich also nicht lizenzrechtliche Gründe handeln, die bislang bei den Sendern von RTL für die Sperre verantwortlich gewesen sind. Ob sich an der gegenwärtigen Situation noch etwas ändert, oder ob die Zuschauer bei HD-Privatsendern dauerhaft auf Aufnahmen verzichten müssen, ist derzeit nicht bekannt.
    (Mit Material von: Sky)

    Meinung des Autors: Die schlechten Nachrichten rund um Update auf das neue Sky Q reißen nicht ab. Abgesehen von zahlreichen Verschlechterungen bei Nutzung und Bedienung gibt es jetzt auch Probleme für diejenigen, die HD-Privatfernsehen aufnehmen wollen. Das hat bereits bislang nur mit Einschränkungen funktioniert, doch jetzt ist gleich ganz Schluss mit lustig - "gemacht aus deinen Wünschen".

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Neues Sky Q: Aufnahmen in HD bei Privatsendern jetzt komplett gesperrt


  1. Sky Festplattenreceiver: Aufnahmen per Smartphone programmieren - Anleitung und Haken: Die wenigsten Kunden des Pay-TV-Senders wissen, dass sie ihrem Receiver auch von unterwegs mitteilen können, was er aufnehmen soll. Das geht ganz im...



  2. Knaller-Angebot bei Sky: Komplett-Paket inklusive Ultra HD Receiver für unter 30 Euro: Der Pay-TV-Sender Sky macht unentschlossenen Kunden derzeit ein Angebot, dass sie nicht ablehnen können. Bei einem spontanen Abschluss bis morgen...



  3. Sky: neues Online-Angebot Sky On Demand im Test: Vor kurzem hat Sky angekündigt, sein Online-Angebot völlig neu aufzustellen: Sky Anytime heißt jetzt Sky On Demand und bietet diverse Neuerungen....



  4. Sky: Select Bestellung über Fernbedienung, Eurosport 2 HD und zusätzliche Optionskanäle bei Sky Sport HD: Weiterlesen: Sky: Select Bestellung über Fernbedienung, Eurosport 2 HD und zusätzliche Optionskanäle bei Sky Sport HD



  5. News: Sky bietet ab sofort Fernprogrammierung für Aufnahmen - wahlweise über PC oder : News lesen