Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt

Diskutiere Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt im Software News Forum im Bereich News; @maniac22 Bei mir lief das gleiche Spiel auf meinem Laptop mit Windows 8 besser als auf meinem Desktop mit Windows 7 (zumindest hat der Laptop ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #11
    @maniac22 Bei mir lief das gleiche Spiel auf meinem Laptop mit Windows 8 besser als auf meinem Desktop mit Windows 7 (zumindest hat der Laptop die Zwischensequenzen überlebt )
    Bei Spielen bereitet mir Windows 8 eher bei Game for Windows Live Spielen Kopfzerbrechen.

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #12
    Kompatibilitätsprobleme mit Hard- und Softwaretreibern ist aber nicht die Schuld von Microsoft!
    Vor allem bei Windows 8 haben da viele Hersteller schlicht und ergreifend geschlafen.
    Obwohl im Vorfeld des Win8-Release genug Zeit zum Entwickeln und Testen war.

    Dass das auch anders geht, haben ja wohl einige der Hersteller unter Beweis gestellt.
    Mittlerweile haben so gut wie alle namhaften Hersteller nachgelegt und ihre Treiber und Softwareupdates an Win8 angepasst.
    Hat aber viel zu lange gedauert und deshalb ist der Unmut, der bei den Benutzern deswegen aufkam, ungerechterweise an die falsche Adresse gerichtet worden und auch das hat zu dem schlechten Image von Win 8 beigetragen.

    Unfairer geht es schon fast nicht mehr.

  4. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #13
    On Air Avatar von Alfiator

    Meine Hardware
    Alfiator's Hardware Details
    CPU:
    Intel I7 2820QM Sandy Bridge 2,3 GHz
    Mainboard:
    Dell 08YFGW
    Arbeitsspeicher:
    16 GB
    HDD/SSD:
    Samsung PM 830 2,5 "
    Grafikkarte:
    NVidia Quadro 1000M + Intel HD 3000
    Audio/Video:
    HD Audio
    Laufwerke:
    HL-DT-ST DVD+-RW GU60N
    Netzwerk:
    Dell Wireless 5550;Intel 82579 GigaBit
    Netzteil:
    extern
    Kühlung:
    Luft gekühlt
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro X64
    Notebook:
    Dell Precision M4600
    Wer für die Probleme verantwortlich ist kann dem Kunden egal sein.So lange es nicht funktioniert ist immer Windows schuld.Kann der normale User ja nicht wissen dass das so nicht stimmt....

  5. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #14
    Redakteur Avatar von maniacu22

    Meine Hardware
    maniacu22's Hardware Details
    CPU:
    AMD Ryzen 7 1800X
    Mainboard:
    ASRock X370 Taichi
    Arbeitsspeicher:
    4x 16GB Kingston HyperX DDR4-2400 MHz
    HDD/SSD:
    256GB Samsung Evo M.2.,500 GB Samsung Evo; 3TB + 4TB Seagate Constellation ES
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Audio/Video:
    Soundblaster ZX
    Laufwerke:
    Liteon eUAU108
    Netzwerk:
    Devolo Power-LAN 500+
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! DarkPower Pro 11 650 Watt
    Kühlung:
    CPU: Noctua NH-C14; Gehäuse: 3x 180 mm + 1x 120 mm
    Betriebssystem:
    Win10 Professional 64 Bit (1709)
    Notebook:
    Sony SVS131E22M
    Handy/Tablet:
    Sony Xperia XZ1 Compact
    Sonstiges:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Deswegen hatte ich ja auch geschrieben, dass man nicht nur Microsoft/Windows die Schuld geben sollte, sondern auch den Proggern, die dementsprechend einen Patch bereitstellen müssten. Ich habe ja auch Windows 8 nicht in Grund und Boden geschrieben, da ich selber auf dem Arbeitsrechner Windows 8 zu laufen habe, dennoch ist mit im direkten Vergleich Window 7 lieber, ist nunmal meine Meinung.

    Das Hauptproblem ist doch aber, wie Alfi schon sagte, dass der "Normalo-User" Windows 8 die Schuld gibt, woran auch nicht zu rütteln ist. M.E. ist Windows 8 bereits jetzt schon Geschichte, was sich an den Verkaufs/Nutzungs-Zahlen ablesen lässt. Wenn selbst Windows XP, 2 Monate vor Einstellung der meisten Updates, immer noch zu gut 30% weltweit genutzt wird, sagt das doch viel über das Image von Windows 8 aus, wobei man nicht vergessen sollte, dass unter den 30% nicht nur Privathaushalte zu finden sind, sondern auch sehr viele Firmen, Kleinstbetriebe etc., die es sich nicht leisten können oder auch wollen, Geld für ein neueres, schnelleres Betriebssystem auszugeben, was die Arbeit unterm Strich auch effizienter machen dürfte.

    Ich glaube, dass wirklich viele XP-User notgedrungen auf Windows 9 warten. Nur wenn das auch nicht ihren Vorstellungen entspricht, müssen sie dann trotzdem einen Wechsel durchführen, wobei ich dann gespannt bin (falls Win 9 auch keinen wirklichen Anklang finden sollte) für welches der zur Verfügung stehenden BS sich diese entscheiden

  6. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #15
    Administrator Avatar von Andy

    Meine Hardware
    Andy's Hardware Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770S 3,1 GHz (Ivy Bridge)
    Mainboard:
    Intel BLKDQ77KB mini-ITX Sockel 1155
    Arbeitsspeicher:
    1x 8GB Corsair Vengeance SO-DIMM DDR3 1600 MHz
    HDD/SSD:
    Intel 330 Series SSD (SATA 6G), 180 GB
    Grafikkarte:
    OnBoard (Intel HD Graphics 4000)
    Audio/Video:
    OnBoard (Realtek)
    Laufwerke:
    Sony Optiarc AD-7743H-01 SATA Slim
    Netzwerk:
    2x OnBoard (Intel LAN 82574L und Intel 82579LM)
    Gehäuse:
    Lian Li PC-Q09FNA Mini-ITX HTPC-Chassis
    Netzteil:
    extern (19,5V, 160W)
    Kühlung:
    keine (für den Notfall ein 120mm Akasa Apache PWM Lüfter)
    Betriebssystem:
    Windows 10 (64-Bit)
    Notebook:
    Nein
    Handy/Tablet:
    Huawei P9 / Nexus 9
    Zitat Zitat von Schnick-Schnack Beitrag anzeigen
    Diese Verkaufszahlen spiegeln doch bei weitem nicht die wirkliche Akzeptanz der 8 wieder.
    ....
    Leider sind da ja auch die "zwangs" verkauften Lizensen bei , die z. B. beim kauf eines neuen PC dabei sind .
    Ja, vollkommen richtig. Bei den Verkaufszahlen von Windows 8 sind auch die "Zwangsverkäufe" bei neuer Hardware mit dabei.
    Das war aber bei der Einführung von Windows XP, Windows Visa und Windows 7 auch der Fall.

    Das die Beliebtheit von Windows 8 im Keller ist, das ist ein Fakt. Da hat aber die Presse und das Internet einen ganz entscheidenden Anteil.
    Einfach weil hier ständig auf den blöden Kacheln rumgehackt wird, obwohl man die auf Wunsch eigentlich nie zu Gesicht bekommt.



    Zitat Zitat von maniacu22 Beitrag anzeigen
    Wenn selbst Windows XP, 2 Monate vor Einstellung der meisten Updates, immer noch zu gut 30% weltweit genutzt wird, sagt das doch viel über das Image von Windows 8 aus,....
    Nö das hat nix mit dem Image von Windows 8 zu tun.
    Das hat damit zu tun, dass den verbliebenen Windows XP Nutzer schlicht das Wissen fehlt um die Notwendigkeit eines Wechsels zu erkennen.
    Ich war erst heute wieder bei einer 72 jährigen Bekannten. Der habe ich jetzt schon zum 10. Mal erklärt, wie man eine Mail verschickt. Die hat auch noch Windows XP..... klar, sollte ich der Windows 7 installieren. Aber wie gesagt, die ist froh wenn sie die Mail ohne Unfälle verschickt bekommt. Wenn ich der jetzt Windows 7 installiere ist es das Ende ihrer PC Karriere. Von der Existenz von Windows 7, geschweige denn Windows 8 weiß die gar nichts.

    Solche Leute halten die Windows XP Verbreitung hoch.
    Und eben die Experten, die sich ganz bewusst einem Wechsel verweigern.

  7. Hallo,
    schau mal hier: Windows Wartungs Tool. Viele Probleme lassen sich damit einfach beheben. Oftmals ist der PC dann auch schneller!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #16
    Na ja, ich denke mal Micrsoft hat nun auch gemerkt das Win8 sich nicht durchsetzen wird. Das Image dieses BS ist schlicht zu desaströs.

    Wie heute zu lesen ist denkt man daran Win9 nun vorzuziehen auf Ende dieses Jahres.

    Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe, es ist ja nicht so das es für MS etwas neues ist, Vista war auch ein Rohrkrepierer aber im gegensatz zu heute hat man da recht schnell gehandelt mit Win7, diesmal hat man viel zu lange in der Illusion gelebt das Win8 sich schon noch durchsetzen wird.

    Ich denke mal für MS war die rote Linie nicht das XP immer noch bei 30% liegt, sondern das die Abnahme von XP nicht zu einem großen Teil in Win8 fliesst sondern größtenteil ins Win7 das bei ebääähh mittlerweile für 35 € verscherbelt wird, da verdient MS nichts mehr dran.

    Darum wird MS nun garantiert Win9 noch vor Weihnachten auf den Markt werfen. Aber wenn das wieder wie Win8 weit an den Kundenwünschen vorbei ist dürfte es für MS recht eng werden.

  9. Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt #17
    Schnick-Schnack
    Gast Standardavatar
    Zitat Zitat von Andy Beitrag anzeigen
    Ja, vollkommen richtig. Bei den Verkaufszahlen von Windows 8 sind auch die "Zwangsverkäufe" bei neuer Hardware mit dabei.
    Das war aber bei der Einführung von Windows XP, Windows Visa und Windows 7 auch der Fall.

    Das die Beliebtheit von Windows 8 im Keller ist, das ist ein Fakt. Da hat aber die Presse und das Internet einen ganz entscheidenden Anteil....
    Das ist schon richtig ... Ich meinte eher damit , das es sich dabei um zwangsverkaufte Lizensen wie bei xp / Vista / 7 auch handelt , die aber oft oder sogar sehr oftz nicht verwendet wird , weil die 8 garnicht benutzt wird , sondern sehr oft ein downgrade zur 7 gemacht wurde , oder gemacht wird . Die Verkaufszahlen über die abgesetzten Lizensen spiegeln nicht den wahren Nutzen / Gebrauch der 8 wieder .

    Und d as die Beliebtheit der 8 im Keller ist , liegt nach meiner Meinung mit Sicherheit nicht daran , das die Leute im Internet Ihre negatzive Meinung kund tun , und auch die Fachpresse von der 8 nicht so angetan ist , sondern wohl eher daran , das die 8 so wie derzeit im Handel ist , kaum einer haben will .

    Ihr dürft nicht vergessen , "uns" fällt es nicht schwer , uns die 8 "gefügig" zu machen .

    Darüber hinaus hat die 8 einen schlechten Ruf was die Kompatibilität mit der vorhandenen Hardware angeht . Und neue Hardware NUR wegen der 8 zu kaufen , schreckt viele ab .

    Erschwerend kommt noch hinzu , das die 8 im vergleich mit der 7 dem User keinen signifikanten Unterschied bietet , der einen Umstieg auf 8 schon zwanghaft fordern würde .

    Das die 8 erheblich schneller startet als die 7 ist für PC Freaks interessant , aber für Otto-Normalo nicht .

    Den interessiert mehr , was er bezahlen muss (z.B. an Hardware) , und ob das System stabil läuft .

    Ein wichtiger Aspekt ist auch die "Nutzerfreundlichkeit" .

    Und da macht die 8 in den ersten 5 Minuten Ihres daseins schon die wichtigsten Minuspunkte , die meist zur Ablehnung führen .

    Und genau das erlebe ich hier im Laden mehrfach bei den Kunden .

    Aber letztenendes ist das nur eine Frage des persönlichen Engagements oder Geschmack .

    Und somit hat dieses Thema extremes potential zu einem Glaubenskrieg .

Ähnliche Themen zu Windows 8: Microsoft hat 200 Millionen Lizenzen des Betriebssystems abgesetzt


  1. Windows 8: Microsoft verkündet 100 Millionen abgesetzte Lizenzen des Betriebssystems: Weiterlesen: Windows 8: Microsoft verkündet 100 Millionen abgesetzte Lizenzen des Betriebssystems



  2. News: Windows 8 - Microsoft verkündete bis zur CES über 60 Millionen verkaufte Lizenzen: News lesen



  3. Microsoft: 100 Millionen Windows Vista-Lizenzen: Hallo http://www.gamestar.de/imgserver/bdb/1027900/1027962/130x.jpg Auf der CES in Las Vegas hat Bill Gates während seiner Keynote erklärt,...



  4. Microsoft: Gut 20 Millionen Vista-Lizenzen in einem Monat abgesetzt: http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b14d895687e.gif http://www.winboard.org/forum/imagehosting/1376045b6368bbf584.jpg Microsoft...



  5. Microsoft prüft Windows-Lizenzen mit neuem Tool: "Windows Genuine Advantage Notifications" warnt Raubkopierer Microsoft setzt seinen Kampf gegen Raubkopien fort. Seit Montag liefert das...