Flappy Bird aus Google Play Store für Android und iTunes für iOS von Apple entfernt

Diskutiere Flappy Bird aus Google Play Store für Android und iTunes für iOS von Apple entfernt im Software News Forum im Bereich News; Die Spiele-App Flappy Bird konnte in den vergangenen Wochen mit Leichtigkeit die Spitzenplätze in den Download-Charts von Android und iOS erobern und verschaffte seinem Erfinder ...


+ Antworten + Neues Thema erstellen

(Um antworten zu können, bitte registrieren oder einloggen)

Ergebnis 1 bis 1 von 1
  1. Flappy Bird aus Google Play Store für Android und iTunes für iOS von Apple entfernt #1
    Redakteur Standardavatar

    Flappy Bird aus Google Play Store für Android und iTunes für iOS von Apple entfernt

    Die Spiele-App Flappy Bird konnte in den vergangenen Wochen mit Leichtigkeit die Spitzenplätze in den Download-Charts von Android und iOS erobern und verschaffte seinem Erfinder ein durchaus...

    Weiterlesen: Flappy Bird aus Google Play Store für Android und iTunes für iOS von Apple entfernt

  2. Hi,

    schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man viele Hilfestellungen.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Ähnliche Themen zu Flappy Bird aus Google Play Store für Android und iTunes für iOS von Apple entfernt


  1. Google Play Guthabenkarten im Play Store einlösen einfach erklärt: Weiterlesen: Google Play Guthabenkarten im Play Store einlösen einfach erklärt



  2. Windows Store: Apple iTunes, Facebook und weitere Fake Apps zu hohen Preisen aufgetaucht: Weiterlesen: Windows Store: Apple iTunes und weitere Fake Apps zu hohen Preisen aufgetaucht



  3. News: Google Nexus 4 momentan im Play Store bestellbar: Weiterlesen: Google Nexus 4 momentan im Play Store bestellbar



  4. Google Nexus 7 im Play Store erhältlich - Bald auch Gutscheine?: Erst letzte Woche kamen Gerüchte auf, dass Google ihr Nexus 7 gegen Anfang Dezember in Deutschland einführen wird. Doch scheinbar hat man den Start...



  5. Google entfernt Android-Schadsoftware aus der Ferne: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de